freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 02.09.2009, 17:33
Benutzerbild von PSR-Sedcard
PSR-Sedcard PSR-Sedcard ist offline
Sedcard
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 59
Dankeschöns: 8
Idee PSR: Ina, 23, Deutschland

Ina
Herkunft: Deutschland
Optik: 22, bildhübsch, superlange blonde Haare (fast bis zum Po),
KF 34, super schmale Taille
stramme B-Cups,
ca. 1,60 m groß,
Typ Model
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2009, 09:59
Benutzerbild von Rivera
Rivera Rivera ist offline
Frühstücksrentner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Im P6-Bermudadreieck
Beiträge: 2.180
Dankeschöns: 42143
Standard Drei Neuzugänge: Ina, Nadja und Aliyah

Im Rahmen der nach wie vor hohen Fluktuation sind mir drei Neuzugänge aufgefallen, die einer eingehenden Prüfung bedurften.

Da wäre zum einen die 22-jährige deutsche Ina, die dem geneigten Gast sofort ins Auge sticht. Superoptik, superlange blonde Haare, bezauberndes Lächeln, Typ Model. Ina ist P6-Anfängerin und erst seit ca. zwei Wochen im Geschäft. Vor der PSR war sie lediglich einen Tag im PHG tätig. Mann trifft sie zumeist im Hallenbadbereich an, da ihr der Thekenbereich zu laut und zu verqualmt ist.

Ina ist für mich der derzeitige Blickfang schlechthin in der PSR. Allein ihre Optik rechtfertigt schon eine Buchung. Zudem ist sie sehr nett und intelligent. Man merkt jedoch, dass sie erst wenige Tage im P6 tätig ist. Sie ist sehr zurückhaltend und schüchtern. Das setzt sich insgesamt auch so auf dem Zimmer fort. Sie fickt nicht spektakulär und bläst einem auch nicht das Hirn raus, küsst aber viel und offenbar gerne, lässt sich gerne streicheln, was angesichts ihrer zarten Haut sehr angenehm ist und genießt auch orale mündliche Aktivitäten, wobei sie sich bei stimmiger Chemie total fallen lassen kann.

Bei meiner zweiten Buchung ca. eine Woche später waren zweifellos Fortschritte zu verzeichnen. Sie war deutlich weniger verkrampft und zeigte sich experimentierfreudiger. FO/EL schon fast perfektioniert und jetzt auch mit Blickkontakt.

Bei Ina läuft alles im zärtlichen Bereich ab. Die Kuschelfraktion dürfte deshalb bei ihr gut aufgehoben sein. FT und AV gehen bei ihr nicht. Erwähnenswert wäre noch, dass Ina bei Buchungsanfragen durchaus selektiert; jeder(mann) dürfte also bei ihr nicht zum Zuge kommen.

DL: Ina
Herkunft: Deutschland
Optik: 22, bildhübsch, superlange blonde Haare (fast bis zum Po), KF 34/36, stramme B-Cups, ca. 1,60 m groß, Typ Model
Service: ZK, FO sehr gut, sehr zärtlich
Außerdem: Sehr empfehlenswert für die GF6-Fraktion
Wiederholungsfaktor: Hoch, bei Ina dürfte noch weiteres Steigerungspotenzial vorhanden sein
Sterne: 5 von 6
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.12.2009, 14:03
Benutzerbild von MikeS
MikeS MikeS ist offline
Sex-Gourmet
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: Bonn und so
Beiträge: 350
Dankeschöns: 502
Daumen hoch Lecker auswärts essen mit Ina in der PSR

Inspiriert und bestärkt durch die verlockenden Aufmunterungen meiner Freunde Rivera und Jogi9 wage
ich mich am Mittwoch ins wilde Bergland jenseits des Rheins: Ina, die zarte GF6 Versuchung
war mir ja sehr ans Herz gelegt worden - und ihre Anwesenheit für heute nachmittag angekündigt!

Auch nach 3 Monaten FFK Klubbesuchen klopft mir das Herz beim Eintreffen in weniger vertrauten
Lokationen immer noch bis zum Hals. Ich passe ich die Fahrgeschwindigkeit so an,
dass ich ungesehen zur Residenz einbiegen kann.
Es ist 15:30 und es regnet. Kuschelwetter ...
Für mich ist ja immer Kuschelwetter!

Der Parkplatz ist bemerkenswert voll, für einen Wochentag denke ich mir. Entgegen den Ankündigungen
bei der 2-Jahresparty ist der Eingang zur PSR noch nicht ins Untergeschoß verlegt, also
oben schellen. Meine Nervosität legt sich schnell, als ich an der Theke gleich die
vertrauten Gesichter der Kollegen R und F erkenne. Wie schön, dass Ihr da wart.

Ina kommt etwas später, wird mir erzählt. Ja, aber sie ist zuverlässig, kommt sicher,
ich brauche mir keine Sorgen machen. Aha.
Ungeduld. Wird sie kommen?

Um 16:30 ist sie dann da

Der erste Eindruck: toll, was für lange blonde Haare, schlanke Figur,
nicht großgewachsen und wunderbar zart proportioniert. Warum denke ich an eine gewisse, aus der
Boulevardpresse bekannte Hotelerbin? Kleine Ähnlichkeiten gibt es, aber nee nee, die hier
ist hübscher, hat ein offeneres, natürlicheres und feineres Gesicht. Ihr Lächeln, wenn sie
mit der Freundin spricht, ist entzückend. In die Augen schaut sie mir nur ganz kurz, sie wirkt auf
mich sehr unsicher. Klar, ich bin ja auch ein ganz Fremder für sie.
Ob ich sie erreichen und ihr Vertrauen gewinnen kann?

Wie ich von Riveras Bericht weiss, und sie später mir auch erzählt, begann sie erst vor kurzem mit P6.
Die gastbezogenen Standardthemen, mit denen erfahrenere DL die Konversation steuern, hat sie noch nicht
in ihrem Repertoire. Sie ist merkbar mit sich selbst und ihrer neuen Lebenssituation beschäftigt.
Das finde ich schön und berührend - man muss eben sich selbst ein bisschen bemühen die Konversation zu steuern.
Anfänglich sitzt ihre Freundin Cheyenne bei uns, auch eine ganz Nette - als diese merkt, dass ich
wirklich Interesse an einem Zimmergang mit Ina habe, verlässt sie uns.

Die Zeit am Zimmer beginnen wir mit Massage. Das hat Ina gelernt, das kann sie wirklich gut und fühlt sich sicher.
So kommen wir einander auch körperlich immer näher und nach einer Weile beginnen wir uns zu küssen,
immer intensiver. Ich erkunde und liebkose Inas wunderschönen, jugendlich strammen Körper.
Leider verwendet sie eine Bodylotion, welche zwar ganz gut riecht aber recht unangenehm schmeckt -
schön, dass das Zeugs nicht überall aufgetragen ist: an ihren intimen Stellen schmeckt sie uneingeschränkt
frisch und lecker - Ina scheint meine Freude daran auch sehr zu genießen.

Ich verliere mich an ihr, die Stunde vergeht im Flug ... spontan bitte ich um eine kleine Verlängerung,
in der sie mich dann gekonnt zu einem sehr intensiven Höhepunkt reitet. Schmusig zärtlich klingt das Treffen aus.

Nun sind wir beide hungrig, speisen gemeinsam im Restaurant. Wildgulasch mit Spätzle bekomme ich. Lecker.
Ina ist offenbar sehr beliebt hier in der PSR. Kaum sitzen wir, kommen scharenweise Kolleginnen und gesellen sich zu ihr,
zu uns an den Tisch. In so aufregender, netter Gesellschaft habe ich schon lange nicht mehr gegessen.

Ein paar Wellnessstunden später, treffe ich Ina nochmals.
Ihre Scheu mir gegenüber ist gewichen - ich genieße das gewonnene Vertrauen, das sie mir nun zeigt.
Ich kann nicht anders, als sie nochmals eine halbe Stunde nach unten bitten.

Als ich spätabends gegen 11 die Parksauna verlasse, bin ich zutiefst befriedigt,
und ich weiss, dass ich bald wieder kommen möchte.
Zu Ina ...
__________________
Wer verkehrt verkehrt, verkehrt verkehrt, aber besser verkehrt verkehrt, als nie verkehrt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.09.2010, 13:18
ke-lao-si ke-lao-si ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2009
Beiträge: 301
Dankeschöns: 889
Standard

Da Ina in die PSR zurückgekehrt ist, kann dieser Thread wieder 'aufleben'!

Hinweis: In der Berichterstattung über die Sommerfete in der Finca Erotica wird Inas dortiges Ein-Tages-Gastspiel erwähnt:

American Party in der Finca am 11.09.2010 - Rivera

Finca-Party: ... das GF-6 Highlight Ina (D) ; Blondinentag - ke-lao-si
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.10.2010, 23:00
Benutzerbild von Stopper
Stopper Stopper ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 587
Dankeschöns: 10506
Daumen hoch Samstag Einstand in der PSR

Auszug aus dem Berichtethread hierher kopiert - kls

...

Oben erstmal duschen aber auf dem Weg dorthin sind mir schon 2 hübsche Blonde aufgefallen die sich angeregt unterhielten.

Musste mich dann nur an dem von manchen schon beklagten Rumgerenne beteiligen weil ich einfach mal sehen musste wo was ist (sonst hab ich es auch eher ruhiger). War beeindruckt von der Größe der Location und dem Außenbereich.

Wieder drinnen stand eine von den beiden hübschen Blonden auf und ich gefragt ob ich mich zur anderen hinsetzen dürfte, weil ich ja keine wichtige Unterhaltung stören möchte. Sie stellte sich als Ina vor und mein erster Eindruck bestätigte sich, toll, lange blonde Haare, schlanke Figur und es stimmt wirklich eine gewisse Ähnlichkeit zu einer Hotelerbin (hat als Vornamen eine europäische Hauptstadt) ist da. Ein klein wenig Smalltalk sehr ausdruckstarke Augen und ein nettes Lächeln und irgendwie stimmte die Chemie obwohl ich doch sonst nicht so für blonde Optikschüsse zu haben bin. Aber diesmal war alles anders, mich als Neuling in dem Laden geoutet und sie meinte sie würde uns schon ein schönes Zimmer besorgen
Hatte mit ihr dann eine sehr sanft schmusige aber richtig geile halbe Stunde und sie auch gefragt ob sie es später vielleicht noch mal mit mir machen würde (manche Damen wollen so was ja nicht) dazu kam es aber nicht.

...

Ob ich noch was genaueres zu den Sessions mit Ina und Nely auf deren Seiten schreibe weiß ich noch nicht, war für mich aber das erste Mal 3 richtig gute Sessions an einem Tag gehabt zu haben.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.10.2010, 13:59
Benutzerbild von Jogi9
Jogi9 Jogi9 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2009
Beiträge: 414
Dankeschöns: 1891
Daumen hoch

Auszug vom 23.10.2010:

Zitat:
Zitat von Jogi9 Beitrag anzeigen
...
Buchung 2: Ina

Tomto war mit Ina auf dem Zimmer. Ich hatte die beiden zusammengebracht, denn er sollte mal das Goldene P6-Abzeichen machen! Ich hatte mir ihr bereits ausgemacht, dass wir uns dann vergnügen wollten.

Ich hatte sie ja bereits vor ca. 1 Jahr einmal. Sie hat von ihrer Natürlichkeit nichts verloren, obwohl sie jetzt doch mehr ein Vollprofi geworden ist. Sie ist eine Meisterin der Illusion. Sie ist auf diesem Gebiet kaum zu schlagen. Mandy (PSR) und Bilge (Samya) sind in ähnlich anzusiedeln.

Ich hatte so lange gewartet, dass ich sie schon nach 5 Minuten aufs Zimmer bat. Wir nahmen noch ein wenig Marmelade mit. Das sollte das Lecken ein wenig versüßen. Sie küsst einfach traumhaft. Für diese unglaubliche Optik bekommt man auch noch einen Hammerservice.

Lecken war richtig geil. Diese Wellenbewegungen sind Hammer. Wenn sie wirklich echt sind, dann macht das einen Mann richtig fertig.

Das Blasen war mit viel Augenkontakt. Geil! Es war aber ein wenig zu hart (Ich habe das Haar in der Suppe gefunden!).

Reiter und Missio mit Flutschi waren danach angesagt. Sie versteht es einen Mann bis zum Rand des Wahnsinns zu treiben. In der Missio war ich dann wieder parat.

DL: Ina
Herkunft: Deutschland
Optik: Alter: 23, Größe: ca. 160 cm, Konfektion: 34, B-Körbchen, glatte blonde Haare bis zum PO
FO: Sehr gutes Gebläse mit viel Augenkontakt
EL: siehe FO
ZK: Zungenküsse wie mit der Freundin
Lecken: Vollkommen authentisch, geile Wellenbewegungen
GV: Missio und Reiter mit höstem Geilheitsfaktor, leider mit Flutschi
GF6: Ja, geile Illusion der Extraklasse
Dauer: 30 Minuten
Preis: 50 Euro + x
Illusionsfaktor (Optik): Super attraktiv, sehr hübsches Gesicht
Illusionsfaktor (Sympathie): Höchster Ausschlag
...
__________________
Wer leckt wird auch geblasen.

Geändert von Jogi9 (23.10.2010 um 14:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.10.2010, 17:51
Tomto Tomto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 860
Dankeschöns: 11105
Standard

Auszug aus

http://www.freiercafe.com/showpost.p...&postcount=267

...
Auf dem Sofa hat man gar keine Chance mehr, schüchtern zu sein. Nicht falsch verstehen: "Action" gibts, außer ein paar flüchtigen Berührungen, keine. Aber plaudern kann man mit ihr, dass man total die Zeit vergisst. Selbst wenn es gut läuft, bekomm ich eigentlich nach spätestens 10 Minuten ein schlechtes Gewissen, und bitte um einen Schlüssel. Irgendwann schau ich auf die Uhr, und fast eine halbe Stunde ist um, deren Themen hier natürlich nix zu suchen haben. Irgendwann kommt dann auch der Vorschlag, sich doch nun ein bißchen zurückzuziehen, aber nicht ohne erst noch in aller Ruhe eine zu rauchen und weiterzureden.

Zu dem Zimmer schreib ich nur noch ganz wenig. Ich habe sowas jedenfalls noch nicht erlebt. Selbst bei Langzeitbuchungen >1h ist bei mir irgendwann "die Luft raus", und ich komme von selbst zum Schluss. Bei Ina nicht. Nachdem es zügig auf die 2h zugeht, zieht der letzte Rest meine Großhirns die Notbremse, während der Rest von mir gerne noch viel viel länger geblieben wäre. Unfassbar, dass eine Frau, die so gut aussieht, gleichzeitig auch noch so lieb, nett und intelligent sein kann, und dabei auch noch von Anfang bis Ende einen solchen Service bietet, der genau meinen Vorstellungen entspricht. Und das mitten im rheinischen P6-Tiefpreisgebiet. Mehr geht imho für Geld nicht.
...
__________________
Maxime peccantes, quia nihil peccare conantur.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de