Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 20.07.2016, 21:54
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.005
Dankeschöns: 2275
Standard DV: Ella, Mitte 20, Deutschland/Türkei

Ella

Alter: Mitte 20
Herkunft: Deutschland/Türkei
KF: ?
C-Cups
Ca. 1,60 m groß
Perfektes Deutsch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.07.2016, 21:57
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.005
Dankeschöns: 2275
Standard DV: Ella

Auszug aus Berichtethema vom 17.07.16:

Zitat:
Zitat von TommyTomcat Beitrag anzeigen

... Nach ein paar Saunagängen (die Sauna schien mir noch heißer zu sein, als beim letzten Mal, was erstaunlicherweise auch den Boden betraf, auf dem man kaum gehen konnte, ohne heiße Füße zu bekommen) und anschließender Erfrischung im Pool, konnte mich die Deutschtürkin Ella zu einem Zimmer verführen, nachdem sie sich kurzerhand zu mir auf die Liege gelegt hatte und mir eine osmanische Behandlung verhieß. Da die Türkei noch ein schwarzer Fleck auf meiner Landkarte war, ließ ich mich darauf ein, merkte aber dann auf dem Zimmer recht schnell, dass der Funke nicht so richtig übersprang. Ich ließ also von meinem ursprünglichen Plan, selbst auch etwas aktiv zu werden, ab und ließ Ella mal machen, was vielleicht gar nicht die schlechteste Entscheidung war. Sie begann, mich mit ihrer Zunge und ihren Brüsten zu verwöhnen, was vom Eierlecken bis zur spanischen Massage sehr angenehm war. Beim GV, den wir in der Reiterstellung begannen, ging es ihr aber offensichtlich nicht schnell genug, denn sie bat mich alsbald in die Doggie-Stellung, in der ich dann auch relativ schnell zum Abschluss kam. Der vorgetäuschte Orgasmus war unter diesen Umständen nicht so richtig überzeugend. Obwohl nach der Säuberung meines kleinen Freundes noch Zeit auf der Uhr war, machte Ella keine Anstalten, sich noch einmal zum Kuscheln zu mir zu legen, und da auch ich kein entsprechendes Bedürfnis verspürte, ließ ich es damit auch gut sein.

Ella
Herkunft: Deutschland/Türkei
Alter: Mitte 20
Sprache: Deutsch (weitere Sprachen nicht erfragt)
Größe: ca. 160 cm
Gewicht: ca. 60 kg
Brüste: softe C
GF-Faktor: 60 %
Wiederholungsgefahr: 0 %
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2016, 16:11
Benutzerbild von Raw
Raw Raw ist gerade online
Frauenheld
 
Registriert seit: 26.09.2015
Beiträge: 349
Dankeschöns: 12553
Standard Ella

Zitat aus meinem heutigen Bericht:

Zitat:
Zitat von Raw Beitrag anzeigen

Dann relaxe ich erst mal eine Stunde bis mich Ella (Mitte 20, Deutschland/Türkei) anspricht. Da sie in Deutschland aufgewachsen ist, kann man mit ihr echt nett quatschen, sowie auch – was mir heute im DV positiv auffällt – mit mindestens drei weiteren Frauen des heutigen Lineups.

Wir verstehen uns auf Anhieb gut und scheinen auch so einige Gemeinsamkeiten zu haben.
Ella ist, wie ich ja auch, wenig ortstreu, sondern in diversen Clubs und Etablissements zwischen Stuttgart und Düsseldorf unterwegs und will nächste Woche wohl im Pascha arbeiten. Mein Einwand, dass da doch nur Touristen und Besoffene hingehen, erwidert sie nicht zu Unrecht damit, dass das im DV und anderen Clubs ja nun häufig auch nicht so viel anders sei.

Eine weitere Gemeinsamkeit besteht wohl darin, dass wir beide viel Wert auf die richtige Stimmung legen, damit der Sex gut wird.
Nun, bei uns stimme die Chemie wohl nahezu perfekt, denn es wird verdammt geil mit Ella!

Erst will ich sie zunächst gar nicht buchen, weil sie einen dieser verdächtigen schwarzen Strechbodys trägt, unter denen bei manchen DL dann auf dem Zimmer unschöne nackte Tatsachen zutage kommen. Nicht so allerdings bei Ella, bei der darunter schöne C-Cup-Naturbrüste und eine leckere Pussy auf mich warten.

Ella erweist sich auf dem Zimmer als Kuschelmaus und Knutschmonster.
Beim Lecken wirkt ihr Gestöhne zwar etwas voreilig, aber spätestens ab dem Zeitpunkt wo ich beim Sixtyninen ihren Arsch mit beiden Händen packe, auf mein Gesicht drücke und sie mit meiner Zunge vögel, ist das dann doch echt – dafür kann ich garantieren!

Nach einem sehr ausgedehnten Vorspiel mit kuscheln, ZK, EL, tittenficken und ausgiebigen oralen Vergnügungen wird dann eben so intensiv und lange in allen Stellungen gefickt, die uns beiden Spaß machen. Unterdessen gibt es unentwegt weiter wildes Geknutsche, Gelecke und Gefummel.
Nach knapp einer Stunde bläst Ella noch Mal gekonnt, während ich sanft ihren Kopf führen und mich kaum noch zurück halten kann.
Da mein Restverstand aber meint, dass 50 für Aufnahme doch vermeidbar sein sollten, lasse ich sie zum fulminanten Finale lieber noch mal reiten.

Da wir eh schon eindeutig in der dritten CE sind, ist auch noch Zeit für schönes Nachkuscheln und ein wenig AST.

Nach den neunzig Minuten mit mir sieht Ella dann so geil durchgenudelt und verschwitzt aus, dass ich sie am Liebsten gleich noch mal mit auf's Zimmer genommen hätte.
Naja, aber man soll ja auch nix übertreiben.

Mit Ella war es wirklich traumhafter GF6 wie aus 1001 Nacht! Die Session schafft es somit dann auch ganz locker in die Top-Ten, wenn nicht gar die Top-Five meiner diesjährigen Paysexcharts.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.08.2016, 08:41
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.005
Dankeschöns: 2275
Standard DV: Ella

Auszug aus Berichtethema vom 17.08.16:

Zitat:
Zitat von Dirkk Beitrag anzeigen

... Nach einer Stärkung am Grillbuffett und ausgestattet mit einem Pils, fläzte ich mich die gemütlichen Sofas im Innenbereich im Wintergarten. Es dauerte nicht lange und ELLA gesellte sich zu mir. Die Fakten:
- 165cm groß
- schwarze mittellange Haare die zu einem Dutt zusammen gebunden waren
- Ganzkörperdessous
- fließend Deutsch und offensichtlich auch türkisch.
- halb Türkin/halb Deutsch

Wir unterhielten uns über Gott und die Welt und nach einiger Zeit fing sie von sich aus an zu erzählen was sie alles so unheimlich gerne mag beim Sex. Bis auf alles was in die Toilette gehört, war da alles bei. Für mich als erfahrenen Pay6 Gänger sind das meist Alarmsignale. Dennoch war ich etwas angefixt von Ihr und wir begaben uns aufs Zimmer.
Wie der Kollege schon schrieb, sind diese Einteiler als Dessous ja immer eine Minilotterie. Man kann Glück haben, wie bei Ella, und es kommt ein makelloser Körper zum Vorschein. Oder man hat die Niete gezogen und die Schwerkraft tut ihr Übriges.
Im Zimmer dann den Bademantel in die Ecke gehängt und Ella beim Ausziehen geholfen. Es gab schöner Körper/Zungenküsse und es dauerte nicht lang bis wir uns in der 69er wieder fanden. Was für ein geiler Anblick dieser jungen Osmanenpunze. Nach ausgiebigem Vorspiel wechselten wir von Missio über Doggy in die Löffelchenstellung, wo es letztendlich auch zum Shot kam.
Anschließend noch kurz ein bisschen Smalltalk gehalten und erleichter zum Spind gegangen für die obligatorische Geldübergabe.

FAZIT ELLA

Tolles und lebensfrohes Mädel mit dem man Abseits der Couch auf der Matte viel Spaß haben kann. Sie weiß was Männer brauchen und ist relativ belastbar.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.10.2016, 18:54
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.005
Dankeschöns: 2275
Standard DV: Ella

Auszug aus Berichtethema vom 27.09.16:

Zitat:
Zitat von softhands Beitrag anzeigen

... Gefühlte Stunden später bereite ich mich seelisch schon auf eine Abreise ohne Buchung vor, als sich Ella (TR, Mitte 20, 160 cm, schlank, C-Cups, lange, dunkle Haare) zur mir aufs Sofa fläzt.

Es folgt eine angenehme Kommunikation mit dem kölschen Mädel türkischer Herkunft. Ihre dunkle Haut ist weich und ihre graublauen Augen strahlen. Ella gibt sich anschmiegsam und hebt sich so positiv vom Rest der Mannschaft ab, dass ich alsbald in eine Buchung einwillige. So verziehen wir uns gemeinsam in die obere Etage.

Das Zimmer ist eher klein, aber nett eingerichtet und fast vollflächig verspiegelt. Wir starten mit sanften Streicheleinheiten und vorsichtigen ZK. Ella geht dann zu langsam züngelnden Köperküssen über, die auf mich eher wie Zeitschinderei wirken als edles Verwöhnprogramm.

Ich lasse sie eine Weile gewähren und bitte sie dann um etwas intensivere Action. Als so deutlich wird, dass es eher kein Stundenzimmer werden wird, kühlt die Atmosphäre etwas ab und Ella wechselt zu einem eher professionellen Programm mit braubarem FM und GV.

Kurzübersicht Ella

ZK: ok, aber zurückhaltend
FM: ok
GV: ok
GF6-Faktor: mittel
Porno-Faktor: niedrig
Optik: Osmanische Schleichkatze
WHF: Eher nicht.

Ella ist ein süßes Mädel und das Zimmer war durchaus in Ordnung, aber kein Highlight.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.10.2016, 08:30
Benutzerbild von Stopper
Stopper Stopper ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 528
Dankeschöns: 7930
Reden Ausschnitt aus meinem Bericht: Mal wieder DV

Ne lang Dunkelhaarige erspäht, versuchte aber gerade einige Gäste aus Fernost zu becircen.

Die lang Dunkelhaarige hatte sich ne Abfuhr eingeholt, wie schön, denn so landete sie halb neben halb auf mir auf und stellte sich als Ella vor, da hast du doch was gelesen. Darüber brauchte ich mir bei ihr keine Gedanken zu machen denn zur Vertiefung der Begrüßung gabs welche und nachdem Ella mir ins Ohr geflüstert hatte was sie mit mir alles vorhat gings natürlich aufs Zimmer

Dort gings schon im Stehen echt gut los. Ihr aus dem Outfit geholfen, irgendwas hatte sich verheddert, aus dem Gleichgewicht geraten und auf der Spielwiese sanft gelandet.
Das nutzte Ella sofort aus um geschickt mit ihren schönen aber doch schon etwas der Schwerkraft nachgebenden an meinem nicht mehr ganz Kleinen rumzuspielen.
Mit dem Ergebnis war Ella seehr zufrieden, es folgten und die Frage nach der Länge unseres Zusammenseins. Normalerweise wäre ne Stundenbuchung ihr sicher gewesen, aber die Zeit hatte ich leider nicht mehr.
Schien sie zum Glück nicht zu stören, kurz Gummi drum und sie auf mich, ließ schön ihr Becken kreisen, bewegte sich wie eine Schlange auf mir vor und zurück .
Musste jetzt meiner Vornummer Tribut zollen, also Wechsel in die Missio wo Ella mit geilem anfeuern ja f.. mich endlich, gekonntem Rumstöhnen und sauberem Gegenhalten ein Finale furioso noch möglich machte. Ich glaub ich werd zu alt für sowas.
Noch ein wenig Auskuscheln und Quatschen, sie ist auch ne gute Gesellschafterin.

Danke Ella für ne top Performance und den Höhepunkt des Tages. Mit dir gerne immer wieder egal in welchem Club.

Zusatz zu Beschreibung: als Tattoo irgendwas geschriebenes am Unterarm.

Gruß Stopper
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.10.2016, 20:27
Benutzerbild von sandmann
sandmann sandmann ist offline
Grandfather of Popp
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Woanders
Beiträge: 253
Dankeschöns: 9616
Daumen hoch Ten Points

Irgendwann sah ich Ella durchs Dolce zischen und das bescherte mir eine Beule im Bademantel .Gruß an Winnetou,das war wieder einer der kaputten Bademäntel,die herstellungsbedingt einen solchen Web-Fehler haben.

Ella hat wunderbare Titten,ist nicht gertenschlank,aber ein süßer Wonneproppen.
Ella hatte gut zu tun und schon war sie wieder entschwunden.
Das sagte mir,das ich ganz untypisch für mich,echt mal den Abfangjäger spielen mußte.
Denn ihr Ruf eilte ihr schon vorraus und drang auch bis zu meinen Ohren.

Nach einer Raucherpause sprach ich sie dann auch an und ihre offene lockere Art gefiel mir schon mal sehr.Die folgende Unterhaltung dauerte nicht lange denn ich war richtig scharf auf die kleine Drecksau.
Im Zimmer kam dann echt ein Programm vom Allerfeinsten.
Flux hatte ich Ellas Zunge bis zum Anschlag im Hals und versuchte nach Luft zu ringen.
Ich konnte es auch nicht lassen schon dabei ihre tollen Brüste zu kneten.Ein schönes Gefühl.

Da ich permanet eine eisenharte Palme hatte,folterte ich mich selbst und begann erst mal weiter den schönen Körper von Ella zu erkunden.Normalerweise sollte sich in so einem Moment das Mädel um das Ständerwerk kümmern um Linderung zu verschaffen,aber irgendwie wollte ich das nicht und ließ die Säfte weiter brodeln und den Blutschwanz eben Blutschwanz sein.

Ich glaube sagen zu können,das Ella auch echt eine Genießerin ist.
Denn meine Handlungen schienen ihr gut zu gefallen.Sie hat auch absolut keine Berührungsängste,wenn Du mit Fotzensaft verschmiertem Mundwerk weiterhin küssen möchtest.
Alles kein Problem.Habe schon öfter erlebt,das manche Babes ihr eigenes Sekret nicht schmecken wollen.Bei Ella alles Tutti so zu sagen.Das Ganze dauerte eine Weile und ich glaube wir hatten beide Spaß daran.
Nachfolgend kann man Ella blastechnisch so ziemlich Referenzklasse bescheinigen.Denn das war schon richtig gut was die Kleine da mit dem Munde so anstellt.Eine Feuchttuch-Orgie blieb Gott sei Dank aus.Endlich mal eine Frau die versteht was es bedeutet wenn man sie etwas warten lässt um direkt vor dem Zimmer duschen zu gehen.
Die Eier wurden fachmännisch ins Spiel mit einbezogen und schön nass eingesaut.Herrlich wie sie die Klöten sanft eingesaugt hat.
Vögeln macht ebenfalls voll Bock mit der Deutsch-Türkin.Sie hat schon was naturgeiles das Luder.Keine Kontrollgriffe ans Gummi.Sehr gut.
Ella geht beim GV gut ab und vermittelt den Eindruck,das Du bei Gott nicht der schlechteste Stecher bist.Es macht immer sehr viel aus,wenn man für seine Bemühungen positives Feedback bekommt und wenn das dann auch noch glaubhaft rüberkommt gibts volle Punktzahl.

So oder so ähnlich ging dann eine wunderbare Stunde mit einem süßen Mischling ganz langsam mit viel Auskuscheln zu Ende.

Also falls Du mal im DV bist,lasse Dir Ella nicht entgehen.
Du machst einen Fehler(nein ich bekomme keine Provision).

So long...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de