happy gardensaunaclub magnumvilla vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 20.01.2013, 08:36
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist gerade online
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.071
Dankeschöns: 2424
Standard Sky: Dulce

Auszug aus Berichtethema vom 18.01.13:

Zitat:
Zitat von trinitat Beitrag anzeigen

... Dulce - hatte sie beim letzten Besuch nicht gesehen - ist geschätzt 45 Jahre alt, ca. 165 groß, dunkelbraune schulterlange Haare, D-Cups leicht hängend aber dennoch straff genug und ansehnlich, weiche helle Haut und außerordentlich herzlich und freundlich - sie spricht überwiegend spanisch und ein wenig englisch.

... 1. Akt Dulce

Also nahm ich mir zunächst Dulce vor. Wir unterhielten uns zunächst im Barraum, knutschten eine ganze weile, irgendwann bejahte ich den Zimmergang. Zunächst sind wir wieder im Kino gelandet, tiefe ZKs und tiefes Blaskonzert, Tittenkneten, Fingern. Nach dem 10minutigen Aufenthalt im Kino ging es dann in ein kleines und zugleich sehr dunkles Zimmer neben dem Kino. Super Blaskonzert, schneller und langer GV, super Doggy, Absch(l)uss in den Mund. Danach gab es eine schöne 10minutige Massage von Dulce.

Zwischenfazit:

Wieder ein außerordentlich guter Service einer weiteren Dame in diesem Club.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.01.2013, 07:52
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist gerade online
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.071
Dankeschöns: 2424
Standard Sky: Dulce

Auszug aus Berichtethema vom 20.01.13:

Zitat:
Zitat von Logan Beitrag anzeigen

... Zimmer eins geht dann an Dulce, was eher ihrer positiv-aufdringlichen Art an der Theke mit Knutschen, Tittennuckeln und Blasen geschuldet ist ....irgendwann ist es dann doch unhöflich nein zu sagen. Aber die D-Naturtitten sind auch ein überzeugendes Argument.

Dulce, Ü40, blond, D-Natur, KF 38:
ZK: gut
FO: geil
Lecken: nicht versucht
Fingern: Mexiko
GV: geil, eher pornostyle
Fazit: Handwerklich absolut gut, ein bisschen fehlt mir da so die persönliche Note
Wiederholung: jetzt nicht gleich morgen, aber durchaus möglich.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.01.2013, 18:46
Benutzerbild von hellbent
hellbent hellbent ist offline
Habibi
 
Registriert seit: 27.06.2010
Ort: Zwischen Rheinland und Wuppervalley
Beiträge: 667
Dankeschöns: 6394
Standard

Auszug aus dem Berichtethema vom 28.01.2013




Zitat:
Zitat von hellbent Beitrag anzeigen
...


An der Theke angekommen, nahm ich neben meinem Kumpel und seiner Gespielin Platz, Dulce servierte mir einen Kaffee. Sofort kam sie wieder hinter der Theke hervor und stellte sich neben mich. Da blieb es natürlich nicht bei, ihre Zunge verirrte sich manchmal in meinen Mund und ihre Hand unter den Bademantel. Zu dem Zeitpunkt merkte ich schon, dass das Konzept des Clubs und auch die Frauen überhaupt nicht mein Fall waren. Klein hellbent merkte das auch und zeigte mal so gar keine Reaktion. Ich überlegte nun, Dulce zu sagen, dass es mit uns heute keinen Zweck hat oder ob ich die Sache mit Anstand zu Ende bringe. Ich entschied mich für Letzteres, da ich zu höflich bin, der Dame eine Absage zu erteilen. Zumal mich auch keine andere der anwesenden Frauen gereizt hätte. Anwesend waren ca. 7 Frauen, darunter Julie, Amanda und Dulce, die mir namentlich bekannt waren. Ich wollte auch kein Spielverderber sein und folgte Dulce, nach Übergabe von 50€, in ein Zimmer…


Das Zimmer war recht klein, mehr als ein Bett passte da nicht rein, und zudem sehr dunkel. Dulce verließ das Zimmer nochmal für ca. 5 Minuten, um sich frisch zu machen. Als sie zurück kam, setzte sie sich auf mich, gab mir ein paar Küsse und arbeitete sich sofort in die untere Etage vor, wo sie mit dem Blowjob begann. Das sollte sich auch die nächsten 15 Minuten nicht ändern. Sie gab sich redlich Mühe, den müden Krieger auf Vollmast zu blasen, scheiterte jedoch kläglich. Zur Stimulierung drehte sie sich so, dass ich ihre Pussy betrachten und fingern konnte. Alles zwecklos, ich hatte das Zimmer mit ihr auch schon innerlich abgeschlossen und noch gar nicht gewusst, wie lange 30 Minuten sein können. Die ganze Zeit war Dulce ruhig geblieben und sagte keinen Ton, war wahrscheinlich voll in ihrer Arbeit vertieft. Als auch sie dann merkte, dass heute bei mir nix mehr geht, brach sie ihr Schweigen.


Dulce: What’s wrong? He is sleeping.
hellbent: No, he is dead.
Dulce. Why?


Ich wollte ihr gerade erklären, dass ich immer erst ein bisschen Zeit brauche und mich akklimatisieren muss, wenn ich im Club bin. Überfallkommandos sind so gar nicht mein Ding. Da gab sie aber selber die Antwort, die mir viel besser passte.

Dulce: You have a wife?
hellbent: Yes, yes I have.
Dulce: Ah, I understand, you think too much.
hellbent: Yes, that’s it.


Wo wir jetzt die Fronten geklärt hatten, bot sie mir noch ne schöne Rückenmassage an, um die verbleibenden 5 Minuten zu überbrücken. Geht doch, die Massage hätten wir vielleicht schon von Beginn an machen sollen.

__________________
The World Is Full Of Kings And Queens. Who Blind Your Eyes Then Steel Your Dreams.
It's Heaven And Hell...(Ain't a bad place to be)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.02.2013, 15:52
Jannie Jannie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2009
Beiträge: 106
Dankeschöns: 367
Standard Top Blowjob

Nach langer Zeit, finde auch ich mal wieder etwas Zeit, um über meine letzten Erlebnisse zu schreiben.

Nach den vielen positiven Berichten, bin ich die 30km gefahren, um mich auch einmal südamerikanisch verwöhnen zu lassen.

Da der Parkplatz sehr klein war und voll belegt, hatte ich schon fast mit dem Besuch abgeschlossen, bis der Besitzer auf mich zukam und mir sagte, daß ich auch nebenan auf dem Parkplatz des Motorrad-Händlers parken könnte.
Gesagt - getan.

Lingh öffnete mir die Tür und ich wurde, nachdem ich den Eintrittsobulus entrichtet habe, von Dulce begrüßt.

Eine kolumbianische Milf, geschätzt auf Ende 30.
Normalerweise ist sie eigentlich gar nicht mein Typ, aber sie überzeugte schon vorab mit wahnsinnig innigen ZK´s.
Sie begleitete mich zur Umkleide und danach zur Dusche - immer wieder unterbrochen durch weitere ZK´s.
Nach dem Duschen wollte ich mich abtrocknen, was sie nicht zuließ, denn den Job wollte sie selbst übernehmen.
hey - toller Service dachte ich mir.
Als sie dann in die unteren Regionen kam, verschwand mein bestes Stück auch schon in ihrem Mund.
Wow, dachte ich mir. Sie ist zwar, wie schon geschrieben, immer noch nicht mein Typ, aber diese ZK´s und nun noch dieses tierisch geile Blasen, liessen mir keine andere Wahl, als mit ihr direkt das erste Zimmer zu buchen.

Sie führte mich in einen recht kleinen Raum und verschwand, um sich selbst frisch zu machen.
Nach ein paar Minuten kam sie wieder und sofort hatte ich ihre Zunge wieder in meinem Hals. Wirkloich Hammer.
Kurze Zeit später wanderte sie weiter nach unten, bis sie meinen Schwanz wieder komplett bearbeitete. Extrem wenig Handarbeit und trotzdem sanft und gleichzeitig fordernd. Eines der besten Blowjobs, die ich bislang genossen habe. Auch die Kronjuwelen wurden mit berücksichtigt.
Nach einiger Zeit hob sie mein Becken etwas hoch und ich bekam einen ZA allererster Güte. Eine hochprofessionelle Bearbeitung aller meiner unteren Teile und ich wollte nicht, daß sie irgendwann mal aufhört.
Dieses lag aber dann doch eher an mir.
Sie sagte mir auf englisch, daß sie es lieben würde, wenn ich meinen Saft in ihrem Mund verteilen würde.
Bei dieser Art Bearbeitung konnte ich dann auch nicht mehr sehr lang und donnerte meine komplette Nachkommenschaft in ihren Rachen.

Danach gab es noch eine schöne Massage, bis die 30min um waren.

Ein top Preis- Leistungsverhältnis.

Auch wenn sie immer noch nicht optisch mein Typ ist, werde ich diesen Blowjob nie vergessen und auf jeden Fall mal wiederholen lassen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.02.2013, 13:54
Benutzerbild von Umbi
Umbi Umbi ist offline
Über Kuckucksnest Flieger
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Hart an der Grenze
Beiträge: 1.233
Dankeschöns: 2704
Standard

Auszug aus DIESEM Bericht

Zitat:
Nach Zahlung des Eintritts wurde ich von

Dulce

Alter: 30 (zu den Angaben sag ich nix mehr)
Herkunft: Kolumbien
Größe: 171 cm
BH: 75 C
Konfektion: 36
Service: FO, FT, ZK, 69, Anal

zu den Umkleiden begleitet und kam erst gar nicht zum Duschen!

Kaum hatte ich mich meiner Klamotten entledigt ging sie in die Knie um mir die Stange auf Betriebsgröße zu blasen. Es blieb aber nicht bei dem bekannten/erwarteten kurzen anblasen. Nachdem mir die Eier denn auch schön nass geschlabbert worden waren kaum sie hoch und es wurden heftige Zungenküsse ausgetauscht. Ich man mir die Freiheit auch ihre wichtigsten Körperpartien freizulegen und konnte so, während ich an einer ihrer Brüste nuckelte, mich fasst bis zum Abschuss an ihrer Spalte reiben!
Scheiß auf entspannt ankommen und erst mal in Ruhe schauen…Zimmer…netterweise bekam ich doch noch einen Bademantel für den Weg dorthin.
Die Fortsetzung auf dem Zimmer gestaltete sich dann genau so leidenschaftlich wie es der Start versprochen hatte. Dermaßen auf Touren gebracht brauchte ich auch nicht allzu lange um ihr, nach ein wenig poppen, meine Ladung letztlich in den Mund zu spritzen.

Entspanntes auszucken, Reinigung durch Dulce und Dankbar das Angebot einer entspannenden Massage angenommen.
Spätestens als sie mir die Mandeln mit ihrer Zunge durch die Rosette hindurch massierte war klar…wir haben unterschiedliche Einstellungen zum Begriff „entspannend“!
Da mir ein weiterer Verbleib in der relaxten Bauchlage so leider unmöglich gemacht wurde, sah ich mich gezwungen das ganze lästige Programm nochmals durchzuziehen.
Dauerte beim zweiten Durchgang dann doch leider etwas länger! Jedenfalls hatte sie sich die 50€ redlich verdient!
__________________
"Optimist: ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt, wie sie sind."
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 09.03.2013, 08:09
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist gerade online
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.071
Dankeschöns: 2424
Standard Sky: Dulce

Auszug aus Berichtethema vom 05.03.13:

Zitat:
Zitat von 1A Kunde Beitrag anzeigen

... Nach Bezahlung des Eintritts wurde ich dann direkt an Dulce übergeben. Keine Ahnung, ob ich die Möglichkeit gehabt hätte, mir jemanden anderen auszusuchen. Aber war für mich egal, da ich ja keine der Anbieterinnen kannte.
Dulce übernahm danach für die nächsten 30 - 40 Minuten meine Lebensführung. Mit Bärenfell und Latschen auf dem Arm führte sie mich in die Umkleide, wo ich in ihrem Beisein meine Kleidung in den Spind räumte und von ihr meine neue Ausstattung erhielt.
Nach Umziehen mit Dulce kam das Duschen mit Dulce, dann Anblasen von Dulce (noch unter der Dusche) und Rundgang mit Dulce. Kurze Pause mit Cola von Dulce, nächstes Anblasen und ZKs von Dulce und ab ins Zimmer mit?, natürlich Dulce!
Aber nicht bevor ich meinen Obulus von 50,- bezahlt hatte.

Hier gab es von meiner Begleitung ein sehr abwechslungsreiches Programm: bedeutet, nahezu im Sekundentakt wurde die Spielart gewechselt. Busen lecken, Muschi lecken, auf satteln, blasen, 69 und, und, und…
Ich war leicht überfordert bei dem Tempo, konnte aber mein „Glück“ letztlich nicht verhindern und machte brav das Mündchen voll.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.03.2013, 08:08
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist gerade online
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.071
Dankeschöns: 2424
Standard Sky: Dulce

Auszug aus Berichtethema vom 18.03.13:

Zitat:
Zitat von hierundda Beitrag anzeigen

Dulce
Nach kurzer Zeit kam Dulce hinter die Theke und fragte mich ob ich noch was trinken wolle. Ich bestellte ein Cola. Leider gibt es im Sky zwar jede Menge Biersorten, aber nicht alkoholischen Getränken nur Wasser, Cola und Kaffee. So konnte ich mich schonmal auf eine schlaflose Nacht einstellen. Aber was solls ich bin ja wegen der Mädels da. Nachdem ich die Cola hatte beobachtet ich Carmen. Sie ging nach unten um den Gast einen zu blasen. Das wollte ich mir genauer ansehen. Also setzte ich mich aufs Sofa um zuzuschauen. Als ich so da saß kam Dulce und setzte sich neben mich. Dulce ist eine relativ schlanke Milf mit C-D Brüsten ohne Silikon, wie sie später noch betonte. Als sie saß fing sie sofort an mich zu umarmen und zu küssen. Sie legte sich meinen Arm um die Schulter und kuschelte sich an mich. Wir küssten uns eine gefühlte Ewigkeit weiter. Dann fing sie an den kleinen hierundda zu streicheln. Dabei immer wieder tiefe Nasse Zungenküsse. Ich erklärte Ihr, dass ich noch Pause bräuchte. Sie Sagte nicht schlimm und legte den Kopf nach unten um anzufangen mir einen zu blasen . Dieses machte Sie ohne Zeitdruck und schön feucht. Ich zog sie wieder nach oben und teilte Ihr nochmal mit, dass ich Pause brauche. Sie meinte wir haben Zeit. Es waren ja auch nur 3 Männer da und 7 Frauen (mit Lingh). Also ließ ich es geschehen und wir küssten uns weiter. Dann wollte Sie mit mir ins Kino um mich zu massieren Gratis wie sie betonte. Ich wollte aber nicht, da ich immer noch nicht wusste ob ich mit Ihr oder mit Carmen aufs Zimmer gehen sollte. Sie ging mir was zu trinken holen. In der Zeit kam Jennifer und setzte sich auf die Sofakante. Auch sie küsste mich direkt und wir klärten die Namen ab. Aber Jennifer gefiel mir irgendwie von der Art her nicht. Ich war also froh als Dulce wieder kam und Jennifer in Ihrer Landessprache vertrieb. So saßen wir wieder knutschen herum. Sie fing wieder an zu blasen. Ich ließ es geschen. Dann kam Sie hoch und fragte mich ob wir in die Saune gehen wollten. Ich wollte aber nicht. So legte Sie Ihre Beine auf meine und wir eine Zeitlang schweigend nebeneinander. Dann packte Sie ihre Brust aus und ich sollte diese massieren. Man ist ja ein Gentelman, also machte ich dieses auch. Sie hat herlich weiche Brüste. Irgendwann zog Sie mich auf sich und wir verfielen eine Küssorgie. Nun stand für mich fest, dass ich die nächste Frage von Ihr, egal wohin, mit ja beantworten würde. Sie machte aber keine Anstallten was anderes als küssen zu wollen, das ist was für mich Schmusebär (sind Schmusebären braun?). Irgendwann kam dann die Frage ob wir ins Kino gehen sollten. Da ich ja auch gerne öffentliche Nummern mache hatte ich nichts dagegen. Also gingen wir Arm in Arm am Büffet vorbei. Als wir an der „Sauna“ vorbeikamen fragte Sie ob wir nicht aufs Zimmer gehen sollten. Hier wäre Ihr Zimmer wo sie auch immer schlafen würde. Ich sagte ja.

Zimmer mit Dulce
Auf dem Zimmer kam die Geldfrage und ich zeigte mein gelbes Band. Dieses versuchte Sie mir dann abzunehmen. War schon irgendwie lustig. Sie bekam es zuerst nicht ab und riss eine ganze Zeit lang daran, wollte sich aber auch nicht helfen lassen. Als sie es dann geschafft hatte verabschiedete sie sich kurz. Als sie wiederkam hatte Sie eine große Tasche dabei und packte ein Handtuch, welches Sie auf das Bett legte. Dann kam eine Flasche mit Öl und ein Kondom wurde ausgepackt und aufs Bett gelegt. Nun fingen wir an uns im sitzen zu küssen. Ich zog sie auf mich und Ihre herrlichen Brüste rieben über meine Brust. So schmusten wir was rum. Dann ging sie über meine Brustwarzen mit Ihrer Zunge nac unten und begann dasselbe Spiel wie Lingh, ein sehr variantenreiches blasen. Mit Lecken, mal was tiefer, fast schon Deeptroath . Da ich sie so nicht streicheln konnte zog ich sie wieder hoch und wir begannen unsere Unterkörper unter heftigem Küssen aneinander zu reiben. Dabei hatte sie keine Berührungsängste. Dann wechselten wir ohne unsere Körper zu trenne die Position und lagen in der Missio. Wieder rieben unsere Körper aneinander. Wir streichelten uns heftig. Irgendwann nahm ich Ihre Hände und legte sie hinter Ihren Kopf. Wir küssten uns und spielten weiter im unteren Bereich mit den Feuer. Dann umarmte sie mich wieder und es ging so weiter. Was soll ich sagen, es war wunderschön. Dann nahm Sie den kleinen hierundda, dieser wurde mit den vorbereiteten Kondom eingetütet und ich legte wieder Ihre Arme hinter ihren Kopf. So drang ich ganz langsam in Sie ein. Wir bewegten uns in einen langsamen Rhythmus der ein wunderschöner Gleichtakt war, weiter. Nach einer gefühlten Ewigkeit meinte Sie, dass Sie mein Sperma im Mund ahben wollte. Also machte ich noch was weiter und als ich kurz vor der Erlösung war zog ich Ihn heraus und Dulce blies unter Einbeziehung meiner Hoden mit Ihrer Zunge weiter. Es kam wie es kommen musste. Sie nahm alles auf und bies noch eine Zeitlang weiter. Irgendwie ein interessantes Gefühl wenn man nach dem Orgasmus weitergeblasen wird. Dann Stand sie auf, entsorgte das Sperma, reinigte den kleinen und legte sich wieder neben mich. Die halbe Stunde war schon längst vorbei. Nach dem Kuschlen wollte sie mich dann noch massieren. Dieses machte Sie dann auch, schön zuerst die Beine, dann den Rücken und die Arme. Danach wollte Sie massiert werden. Das machte ich auch gerne. Dann trennten wir uns, es war keine Frage mehr nach weiterem Geld wegen der weit überzogenen Zeit. Ich ging alleine Duschen. Dulce verschwand in die andere Richtung.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.07.2013, 07:03
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist gerade online
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.071
Dankeschöns: 2424
Standard Sky: Dulce

Auszug aus Berichtethema vom 14.07.13:

Zitat:
Zitat von Sabata Beitrag anzeigen

... Dulce macht aber nicht die strenge Hausherrin, laßt mich einfach rein. In dem Moment versammelte sich die "Frauschafft" noch: neben Dulce auch Esperanza, Raissa, Claudia, Elena, Shakira und Catalina. Dulce begleitet mich auch zur Dusche, bläst schon mal an und weicht weiterhin nicht mehr von meine seite. Als druckabbau ist sie eigentlich ganz okay, also nimm ich sie nach ein kaffee auch gerne als erste mit. Küssen und fanfare immer noch sehr okay, aber ich mußte ein paar mal die handbremse ziehen da sie etwas zu resultatorientiert war. Das hat sie gar nicht nötig, denn nach 20 minuten zimmer hat sie mir schon den FT heraus geblasen Bam.

Dulce, Colombia, in die 30
normalfigur, C-cups (hangend), braune haare
€50 (wdh: gerne)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09.10.2013, 20:44
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist gerade online
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.071
Dankeschöns: 2424
Standard Sky: Dulce

Auszug aus Berichtethema vom 07.10.13:

Zitat:
Zitat von MaxMustermann Beitrag anzeigen

... Empfangen wurde ich von Dulce, die an diesem Tag wohl den Laden geschmissen hat. Ich wurde freundlich empfangen und mein Gutschein (85 Euro) von 6profis wurde anstandslos akzeptiert. Bedingung beim Gutschein war, dass Dulce die erste Runde französisch übernimmt und ich meine zweite Nummer frei wählen durfte. Dafür gab es dann ein Papierarmband, dass meine zweite Dame an sich nehmen würde zur internen Abrechnung.



Gleich vorweg: Spanischkenntnisse sind sehr zu empfehlen. Mit meinen Deutsch- und Englischkenntnissen kam ich bei einigen zum Teil nicht weit und musste häufiger erneut nachfragen.

Dulce ist lieb und ihr Blaskonzert durchaus nett und abwechslungsreich, aber sie sieht in Wirklichkeit deutlich älter aus als auf den Fotos und die angegebenen 30 Jahre sind wohl ein sehr schlechter Scherz.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.10.2013, 07:18
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist gerade online
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.071
Dankeschöns: 2424
Standard Sky: Dulce

Auszug aus Berichtethema vom 18.10.13:

Zitat:
Zitat von Daywalker Beitrag anzeigen

... Nach einer kleinen Verschnaufpause, einem kleinen Snack vom Buffet und mehreren Kaltgetränken ging es an Runde 2, dafür habe ich eine weitere sichere Bank aus dem Sky ausgewählt.

------------------------------------------------------------------------
Dulce
Bei ihr handelt es sich um ein etwas reiferes Früchtchen, ziemlich verdorben aber dennoch sehr genießbar ;-) Sie weiß ganz genau was Mann braucht und versteht es in kürzester Zeit mich so geil zu machen, dass es fast schon viel zu schnell geht. Ihr Blowjob ist so gut, dass ich keine Lust auf ficken habe und es einfach genieße. Dabei bezieht sie alle Regionen intensiv ein inkl. EL und ZA.... Nach ein paar Minuten ist es dann soweit und ich spritze ihr meine zweite Ladung für diesen Tag in den Rachen. Sie lässt mich großzügig auszucken und entsorgt die Ladung dezent im Zewa! Danach noch etwas kuscheln und massieren als Ausklang und der Tag ist gerettet

Fazit Dulce
ZK: gut
Blasen: sehr variantenreich und intensiv mit EL und ZA
Ficken: diesmal ausgefallen
WHF: 100% auch zum Ficken gut geeignet!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
sky-saunaclub.com, sky-saunaclub.de

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de