Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #21  
Alt 26.06.2013, 13:51
neuling1983 neuling1983 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 118
Dankeschöns: 2369
Standard Nora

Mein abschließendes Zimmer hab ich dann mit Nora verbracht (Bulgarin, etwas kürzere Haare, blondiert, aber schon zum guten Teil rausgewachsen, schlank, 166cm?, weiße Haut, richtig tolle Brüste 75C würd ich sagen). Bei Nora war ich zunächst etwas unsicher. Wie ich schon beschrieben hab, wirkte sie sehr energiegeladen und ausgelassen, da musste ich erstmal eine Weile drüber nachdenken. Aber auch dieses Zimmer war richtig gut. Es kam vielleicht nicht ganz so viel Nähe auf wie bei den Zimmern zuvor, aber für mich eine Empfehlung wert! WHF: 90%
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 28.06.2013, 11:46
taurus65 taurus65 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 273
Dankeschöns: 3428
Standard wie eine CDL sich ändern kann

Nora sollte die nächste sein. Wie hatten ja schon einmal das " Vergnügen ", welches eigentlich keins war.
Das warm up auf dem großen Sofa ließ keine Wünsche offen für mich.
Dann Zimmer.
OH OH dachte ich noch.
Doch umsonst denn ich erlebte eine völlig neue Nora.
ZK die im Laufe des Zimmers immer besser wurden, ein variantenreiches FO.
Sehr serviceorientiert ohne Zeitdruck!
Sie liess sich auch wunderbar verwöhnen und hat es genossen.
Auf diesem Niveau ist Nora eine Empfehlung für mich!!!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.07.2013, 05:11
Benutzerbild von amante
amante amante ist offline
Liebhaber
 
Registriert seit: 04.08.2012
Beiträge: 464
Dankeschöns: 8023
Standard Wochenanstoß

Aus meinem Bericht
http://freiercafe.com/showpost.php?p...&postcount=920


… schon seit Wochen ist sie mir aufgefallen

Nora

Quirlige kurz-bis-mittellang-gefärbt-krause-Blondine. 1mal klein, vielleicht so 160, 2mal groß, so B-C. Letztens eine splitterfasernackt-Tanzeinlage von ihr vor dem Spiegel gesehen. Da war mir klar, die musst du mal wieder buchen.

Hatte bereits vor ziemlich genau einem Jahr mit ihr schon mal ein Zimmer und meine privates Archiv sagte dazu:

„Auf der Couch sofort ZK, und die gut. Super Performance im Zimmer, obwohl alles gespielt !!! aber echt zeige-freudig und auch beim Blasen gut zu Fingern. Ob A weiß ich nicht – was mich einfach stört: danach Schluss, Geld übergabe und fertig – weiter nichts - Wiederholen eher nicht“

Jetzt also doch Wiederholung. Und sie war frei. Mit einem Glas Wasser bewaffnet zu ihr hin. Lange auf der Couch gesessen, bis endlich ein Zimmer frei wurde. Mir wars recht

Couch
  • Küssen super
  • ZK tief und nass
  • Quatschen mit etwas Sprachbarriere, aber insgesamt gut und richtig viel Spaß zusammen und gelacht
Zimmer
  • Allein der Gang hinter ihr her dahin, sie wieder splitternackt, eine Augenweide
  • Knutschen vom Feinsten
  • Körpererkundung per Hand, Mund und Zunge super: Klasse Brüste, Super Po, alles griffig, fleischige Mu
  • Lecken hat mir anfangs Spaß gemacht, hatte den Eindruck sie geht aber nicht wirklich mit, meinte sogar aus dem Augenwinkel gesehen zu haben. Wie sie zwischendurch mal auf die Uhr schaute. Ein NoGo-Abturner für mich. Allerdings dann wieder (gespielte) Reaktion und danach eine Umarmungs-und-Knutsch-Attacke, die mir wohl sagen sollte „hat mir doch gefallen“ und mein männliches Ego ist dann auch sofort wieder gebauchpinselt.
  • Blasen gut. Nicht richtig tief aber ausdauernd und auch mit Variationen
  • EL wenig
  • Reiten super: auf mir liegend und knutschend fürs GF-Feeling, Hockend mit wippenden Titten für die Optik
  • Missi gut mit Zieleinlauf
  • Reinigung ja, Nachkuscheln nur nach Aufforderung
Time after
  • Diesmal ja. Als Clubstammgast kennt inzwischen ja jede meine Marotte.
  • Am Tresen noch einen Kaffee getrunken, sie splitternackt daneben.
  • Abschiedskuss mit Anschmiegen, den Traumkörper nochmal im Arm. So mag ich es.

Fazit: Nora sieht super gut aus, ist gut drauf, keine ruhige, eher quirlig. Ihr Sex-Handwerk, zumindest das körperliche versteht sie. Das GF-Feeling war merkwürdigerweise mal da (siehe Reiten) und mal dachte ich „wie abgezockt“ (siehe Schauen auf die Uhr beim Lecken). Der letzte Funke sprang nicht über. Allerding wegen der Optik und ihrer Technik ist sie allemal eine Zwischendurch-Sünde für mich wert. Für alle, die auf das LK-Gedöns keinen Wert legen ist sie eine richtig gute Empfehlung


In diesem Sinne

Gut Stoß
.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 18.07.2013, 14:08
moskito32 moskito32 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 187
Dankeschöns: 2571
Daumen hoch

Auszug aus meinem Bericht im Berichtethema vom 18.07.2013:

Wenn ich schon nicht an Babys Titten spielen durfte, sollten es heute zumindest Titten sein ....also fiel die Auswahl zwischen den beiden leicht: Nora

Nora hatte ich im letzten Jahr schon mindestens zweimal gebucht, für mich also eine Wiederholungsnummer mit einer sympathischen und gute Laune verbreitenden CDL von Typ Mädchen von Neb(y)enan

Schon auf dem Sofa gab's ohne jeden Zeitdruck Zungenküsse und andere Zärtlichkeiten, in die auch mein kleiner Begleiter mit einbezogen wurde. Auf dem Zimmer schließlich eine gewohnt grundsolide Nummer mit ausführlichem nassen BJ, nach Bereifung ausdauerndes Poppen mit mehrfachen Stellungswechseln und Abschuss in der Missio, wobei Nora während der gesamten Nummer auch mit ZK nicht sparte

WF: 100% ...aber vorher ist Baby dran
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 20.07.2013, 22:25
Benutzerbild von Bokkerijder
Bokkerijder Bokkerijder ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 1.800
Dankeschöns: 16868
Standard

Aus dem Berichtethema:

Zitat:
Nora fällt durch ihre helle Hautfarbe, ihre beinahe teeniemäßige Figur mit trotzdem recht dicken Titten und durch ihren derzeit blonden Wuschelkopp aus. Sie ist klein, wirkt körperlich und charismatisch wie Anfang 20, wenn sie gut drauf ist, kann sie auch schon mal ausdauernd, entzückend und prustend rumlachen. Anknutschen kann sie auch. Aber eher zurückhaltend als nass und schmutzig.

Zimmer. Weiterknutschen, abgreifen, blasen. Beim Blasen macht sie technisch gesehen alles Mögliche. Schlecken, lutschen, saugen, inhalieren, auch ziemlich tiefes blasen, Nüsse knabbern. Aber nichts davon länger als eine halbe Minute. Macht sie alles auch sehr schön, aber feddich werden kann mann so natürlich nicht, immer wenn die zähe Ficksahne langsam anfängt den Knorz raufzupumpen, fängt sie was Neues an. Also wacker Gummi auf die angeschwollene Wurst, sie dreht sich um und hält mir ihren süßen, geilen Arsch entgegen. Mal Doggy in die kleine Mumu ficken, sich den wunderschönen Prachtbody anschauen und Gott danken, dass man in hohem Alter die Süße für kleines Geld ficken darf. Sie stöhnt laut, sehr laut, damit man auch nebenan hört, dass sie gerade einen in sich drin stecken hat. Umdrehen, in der Missio schmatzend weiterficken. Abspritzen, feddich.

Korrekt abgerechnet. Küsschen. Allein ihr hübsches Lächeln ist schon was wert.

Ich würde das mal als soliden Saunaclub-Quickie im 20 Minuten Zeitfenster verbuchen. Aufgewertet durch Noras tolle Optik. Für Freunde hübscher, junger Frauen sicher eine Empfehlung. Und wenn sie so abends in Flipflops rumschlurft, könnte ich direkt wieder .... nee, echt ne Süße.

Lady: Nora
Alter: Anfang 20
Herkunft: Bulgarien, spricht ein wenig deutsch
Optik: Blonder Wuschelkopf, jugendliche Erscheinung mit schönen, größeren Boobs, helle Haut

Service:
ZK: Ja, erst zurückhaltend, später geiler
FO: Ja
Poppen: Ja
Mehr hamwa nicht gemacht, muss ja auch nicht immer
Abrechnung: Korrekt
Und sonst: Meiner Meinung nach liebes Mädchen mit toller Optik. Performance im saunaclubtypischen Rahmen.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 21.07.2013, 14:03
kalle56 kalle56 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2009
Beiträge: 198
Dankeschöns: 4175
Standard Noras Spielchen

Vor gut 1 Jahr war sie mir schon aufgefallen und hatte es auf meine To-Do-Liste geschafft, aber die Warnung eines Kollegen und mehrere eher durchwachsene Berichte hatten mich Abstand nehmen lassen.

Die Rückmeldungen nach ihrer Rückkehr ins gelobte Wohnzimmer ließen nun Gutes hoffen, also wieder rauf mit ihr auf die Buchungsliste.
Und sie ist es dann auch, die mir die Tür aufmacht: klein, blondierte Wuschelmähne, bezauberndes Lächeln,, schlanke Figur mit Superglocken : ja, Heute soll es sein.
Da mein Bärenfell nicht so groß sein soll, muss sie in´s obere Regalfach langen, das reicht natürlich nicht, zu klein die Kleine, also muss sie hüpfen, dass die Glocken nur so ins schwingen geraten . Das reicht auch noch nicht, aber ich helfe ja gerne!
Auf der Couch gibt´s gleich schöne Küsse, während ich schon mal die faszinierenden Glocken "begreife": ich kann gar nicht genug kriegen von den Dingern.
Als Nora merkt, dass auch mein kleiner dicker Begleiter sehr angetan ist, fragt sie mit schelmischem Grinsen: Zimmer??? Na, ja, wenn denn sein soll, machen wir halt dort weiter.
Auf dem Zimmer liegen wir erst mal in eng umschlungen und küssend, aber dann geht´s irgendwie nicht recht weiter, also werde ich aktiv, rutsche ein wenig runter, um mal an einem Nippel zu saugen. Nora greift derweil mal kurz nach meinem Schwengel, der erfreut sein Köpfchen reckt, lässt es dann wieder sein...
Ich besauge inzwischen den 2. Nippel, während ein Finger auf Höhlenwanderung geht: sie stöhnt ein wenig, drückt das Becken vor, jetzt könnte es also losgehen, aber nix
Als ich mich meinen Kopf nach unten bugsiere und mit der Zunge auf Höhentour gehe, wieder ein leichtes Stöhnen, sie greift sich meinen Dicken, spielt an ihm rum, bläst ein wenig, hört wieder auf...
So kommt die Sache nicht in Schwung. Ich will nun lieber poppen.
Also legt Nora sich auf den Rücken, und ich genieße es, in sie einzudringen, sie zu küssen, unter mir dieses schöne Mädchen anzuschauen ...
später dann Wechsel in , ein herrlicher Anblick, der feste runde Po macht mich froh, aber sie drück so dagegen, dass ich Mühe habe, Schwung zu nehmen und meinen dicken Begleiter schön weit rein und rausgleiten zu lassen. Als ich ihren Prachtarsch etwas nach vorne drücke, geht´s aber. Und so kommt es wie es kommen muss

Ja das war´s: wirklich ganz nett, aber mit manchen Irritationen. Es kam nicht so recht in Fluss mit uns. Diese sprunghaften Wechsel, manchmal gar nicht einschätzbare Schwankungen zwischen lebhaftem Engagement und kurzzeitigem Sicheinlassen, dann wieder ein nahezu träges Verhalten.
Vielleicht liebt Nora solche Katz-und-Maus-Spielchen, vielleicht hat es auch mit uns nur nicht so recht gepasst, vielleicht ist sie auch arg in sich selbst verliebt - keine Ahnung.

Alles in Allem war es eine ordentliche Nummer, aber wenn ich (hoffentlich bald) wieder bei Neby aufschlage, muss es nicht unbedingt wieder Nora sein.
Da habe ich auch noch eine schmale, brünnette kurzhaarige Maid gesehen (leider nur von hinten): wer ist das?

Nun also, genießt den Sommer und das Leben in seiner ganzen Vielfalt,
Euer Kalle
__________________
Ob blond, ob schwarz, ob braun, ich liebe (fast) alle Fraun
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 27.07.2013, 14:03
Benutzerbild von jaja
jaja jaja ist offline
ganz lieb
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Rheinland
Beiträge: 796
Dankeschöns: 13201
Lächeln Durchaus positive Änderung meiner Meinung!

Auszug aus dem Berichte-Thema:


Ich hatte sie ja bei ihrem ersten Neby-Stelldichein schon mal - und war da ja alles andere als begeistert. Das war irgendwie so gar nix.
Seitdem der kleine Wuschelkopf jetzt zurück ist, soll sich das geändert haben - so wurde mir von glaubhaften Informanten versichert.
Zu mir ist sie stets freundlich gewesen, ohne Übertreibungen, sehr nett.
Außerdem fällt mir auf, daß sie Gül viel hilft - beim Wäschefalten, Gläser spülen o.ä. Sowas macht immer perse schonmal einen guten Eindruck auf mich!

Wenn ich sie dann von der anderen Seite der Theke aus im Profil sehe, finde ich, daß sie ein sehr hübsches Gesich hat - vor allem ohne viel Schminke.
Ihre freche lockere Art taten dann ein übriges dabei - und ja ich geb es ja zu, ihre wohlgeformten Brüste finde ich ebenfalls sehr anziehend.

Also neben sie aufs Sofa, sie schaut zwar zuerst ein wenig fragend, aber als ich anfange, ihre Hand zu streicheln kapiert sie wohl, daß ich es ernst meine.
Jetzt ist sie auch ganz bei mir, legt sich in meine Arme. Konservation kommt zwischen uns nicht so recht in Gang, dann eben mit küssen weiter.
Das beherrscht sie aber.
Relativ schnell folgt die Zimmer-Frage, wo ich dann erstmal die Nora die ich von damals noch in Erinnerung hatte, nicht mehr wieder erkenne.
Vorbei all die Scheu und das "entziehen wollen" - jetzt ist Nora voll mit dabei.
Küssen, streicheln, lecken lassen - alles kein Thema.
Zuviel Gestöhne hab ich eigentlich nicht wahr genommen.
Schlittenfahren fällt größtenteils aus, war ihr wohl noch ein wenig unangenehm. Dann mache ich das auch nicht.
Dafür geht es nach Montage des Gummis in die vollen, jetzt stöhnt sie auch ein wenig mehr, macht mit, zieht mich mit ihren Beinen tief in sich rein.
Ein sehr geiles Gefühl!
Abschuss - bischen nachkuscheln, zu erzählen haben wir uns immer noch nicht viel und Abmarsch.
Hochgradig korrekt Abrechnung - ich war zufrieden.
Nicht mehr, aber auch auf gar keinen Fall weniger!
Im Moment fehlt wohl noch ein wenig die berühmte "Chemie" zwischen uns, aber ich könnte mir vorstellen, daß das noch was gibt.
__________________
Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts.

Max Planck
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 10.08.2013, 17:27
zitteraal zitteraal ist offline
homo erectus
 
Registriert seit: 14.07.2010
Beiträge: 99
Dankeschöns: 1458
Daumen hoch Neby: Nora, eine ganz scharfe Nummer

JaJa(Ja), ich kannte Nora noch nicht, außer von Ansehen, aber das, was ich dieser Tage bei ihr erlebt habe, war eine Wahnsinnsnummer. In jeder Beziehung. Das war Sex von Geilsten und Feinsten. Sehr sympatisch, tolle Figur, schönes Gesicht, Technik umwerfend und sogar, wenn auch erst schwierig, chatting in english. Eine Stunde umwerfender Spass. Nix, aber auch gar nix zu bemäkeln. Auch *****+ und ich übertreibe nicht! Ich werde wiederkommen! For sure, Nora!
__________________
Wenn du dich in zwei strahlende Augen verliebst, dann gib Acht, dass es nicht die Sonne ist, die durch den hohlen Schädel scheint.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 12.08.2013, 07:07
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 4.955
Dankeschöns: 2183
Standard Neby: Nora

Auszug aus Berichtethema vom 09.08.13:

Zitat:
Zitat von genießer Beitrag anzeigen

... Wegen der Berichte stand auch Nora auf meinem Wunschzettel.
Nora machte insgesamt einen gelangweilten und lustlosen Eindruck, trotzdem was sein muss, dass muss sein.
Also nach Vorstellung platzgenommen und leider nur kurzer Smalltalk.
Die ZK waren nicht doll. Die Brüste wurden schon mal ausgepackt und zärtlich erkundet.
Sonst gab es keine Sofaaktion und der Zimmergang folgte.
Hier war sie die Passivität selbst, Rückenlage, überhaupt keine Reaktion.
Um Starthilfe zu geben wurde die Spalte wirklich ausgiebig geleckt und gefingert.
Das anschließende FO war nicht tief, aber variantenreich, guter Durchschnitt.
Nora reitend hat schon was bei den Brüsten.
Nach 2 weiteren Stellungen in der Doggy die Tüte gefüllt. Bei der Säuberung war selbst der Mann angesagt.
Auch auf dem Weg zum Spind konnte man wieder diesen lustlosen und schlaksigen Gang beobachten.
WHF für mich leider nicht. Wir beide waren einfach nicht kompatibel.
Vielleicht hatte sie auch einfach nur einen schlechten Tag.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 16.08.2013, 07:45
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 4.955
Dankeschöns: 2183
Standard Neby: Nora

Auszug aus Berichtethema vom 14.08.13:

Zitat:
Zitat von freedom Beitrag anzeigen

... Nach dem Duschen wieder zurück zur Theke ein Wasser schlürfen,
als Neby zu mir sagte „Du gehst jetzt mal mit Nora auf Zimmer“

Nora – vor 2 Jahren hatte ich mit Ihr das schlimmste Zimmer
meines ganzen Lebens- seit dem Plagen mich Horrorvorstellungen von Ihr,
psychisch labil, verrückt, ein leichter Hang zum Wahnsinn – mein Größter Alptraum.

Vor meinem geistigen Auge lief der Horror ab:
Ich sah mich für einem Moment in einer dunklen Gasse, Licht flackerte, düstere Stimmung und Nora kam hinter mir her mit Ihren Irren Augen und rief, du kannst nicht weglaufen, ich kriege dich, du gehörst mir – AHHHHHH

Neby zarte Stimme riss mich aus diesem Alptraum. Nora stand vor mir, blickte mir in die Augen, Angst stieg bei mir hoch aber em entkommen ? unmöglich.
Neby’s Aussage das Sie sich geändert hätte, beruhigte mich nicht wirklich, da
Neby dabei auch noch sehr merkwürdig gelacht hat.

Nach einer kurzen Coachaktion sind wir auf das Zimmer 1.

Und Nora legte gleich los, ZK, Knutschen Körperküsse, Blasen
aber Hallo, das war nicht die Nora die ich im Hinterkopf hatte.
Keine Scheu mehr, kein abwesend an die Decke starren und starr wie ein Brett liegend, nein - jetzt ist Nora voll mit dabei, Aktion pur.

Küssen, streicheln, lecken lassen, blasen, fingern - alles kein Thema.
Klasse Abschluss und eine faire Bezahlung runden das jetzt wirklich
positive Bild von Nora ab. Sie hat sich zum Positiven geändert und
Ich würde Sie wieder buchen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de