Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #441  
Alt 11.08.2016, 07:26
Benutzerbild von molicare
molicare molicare ist offline
Asia Fan
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Beteigeuze, Nachbar von Zaphod
Beiträge: 143
Dankeschöns: 1873
Standard Wiederholung mit Bahar

Gestern bin ich nochmal in die VV. Eintritt war Dank Express-Gutschein wieder frei.
Kurzentschlossen zu Bahar gesellt. Sie teilte mir dann freudig mit das Sie heute meinen Sonderwunsch erfüllen könnte
Es war wieder eine tolle Nummer mit einer wirklich netten Frau.
Das schreit förmlich nach Wiederholung
Mit Zitat antworten
  #442  
Alt 13.08.2016, 01:45
sexlover sexlover ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 182
Dankeschöns: 1072
Standard Erstbesuch VV

War letztes Wochenende das erste Mal in der Villa Venus. Kurzentschlossen und eher zufällig...

Das Navi lotste mich hin und siehe da, jetzt habe ich auch den berühmten Zooladen Zajac mal mit eigenen Augen gesehen. Soll ja der der größte der Welt oder so sein. Hat nen eigenen Parkplatzeinweiser gehabt an dem Tag... Na ja, mir war nach Gazellen. Und dass die nicht im Zooladen, sondern eher in der VV zu finden waren, leuchtete mir ein, so dass ich die paar Meter weiter fuhr.

Parkerei am Straßenrand wunderbar und streßfrei. Rein in den Club und Barbara begrüßte mich als Thekendame. Sie erklärte mir kurz die Örtlichkeiten. Dann bin ich schnell in den Keller zur Duschung, Eisbärfellanlegung (ich glaube, dass ich gerade ein neues Wort erschaffen habe!) und allgemeiner Orientierung. Sauna auch im Keller inklusive Ruheliegen und Sesseln im Umkleidebereich. Schon mal nicht schlecht. Sauna habe ich später auch getestet. Schön warm und auch ein Kopfkissen vorhanden. Da leg ich Wert drauf. Also nix zu meckern!

Dann hoch und Kaffee schlürfen sowie Lage peilen. Da sollten doch Gazellen sein...

Nach ner Weile Lage peilen hab ich mir Mickey geschnappt, die ich aus der Arabella und Romantika kannte. So konnte erstmal nix schiefgehen. War ein gewohnt gutes Zimmer. Ich mag sie halt und den Sex mit ihr. Passt!

Dann raus an die frische Luft. Mit FKs unterhalten. Scheint dort wesentlich mehr Gespräche untereinander zu geben. War sehr gut. Zusammen was zu Mampfen bestellt, dieses vertilgt und dann Nicole II gebucht. Siehe Thema Nicole II.

Nach Saunagängen noch ne Weile rumgestromert und unschlüssig gewesen. Wollte dann noch ne Buchung machen. Aber meine Auserwählte verschwand zum Telefonieren für ne ziemlich lange Zeit nach nebenan ins Mädelszimmer. Dann hatte ich keinen Bock mehr, zog mich um und fuhr ab nach Hause.

Fazit: schöner schlichter Betonaußenbereich. Reicht völlig aus. Hauptsache man kann draußen sitzen. Etwas Wartesaalatmosphäre durch die Sofapositionierung. Kein Essen rumstehend. Aber jederzeit die Möglichkeit was zu bestellen. Diverse Karten liegen aus. Bzw. kann man Barbara bitten und sie macht ein Brötchen. Quatscherei unter den Gästen: Daumen hoch!

Ich werde jedenfalls wiederkommen wenn Nicole II aus dem Urlaub zurück ist. Aber auch andere Ladies (Ina) wären wohl eine Sünde wert. Vielleicht warte ich doch nicht so lange...

Hat jemand Infos zu Ina? Oder ist sie neu? Danke!
Mit Zitat antworten
  #443  
Alt 13.08.2016, 05:28
Benutzerbild von Pattaya
Pattaya Pattaya ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 220
Dankeschöns: 2152
Standard

Zu Ina Du meinst die blonde ist ein alter Haase war inzwichen in allen RTCs von Hennef bis Freude39 ! Vom Service kannst nix falsch machen
Mit Zitat antworten
  #444  
Alt 13.08.2016, 18:27
Loewe1974 Loewe1974 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2013
Beiträge: 160
Dankeschöns: 1153
Daumen hoch Melli, 35 Jahre aus Bul. (?)

Wie jeden Samstag in den letzten Wochen bin ich heute wieder mit dem Express und meinem Düsseldorfer KFZ-Schein in den Genuss eines freien Eintritts gekommen

Nach dem Duschen habe ich mir die Sedcards angeguckt. Eigentlich hatte ich für heute mein Premieren-Zimmer mit Ina oder Melissa geplant. Aber es kam anders, ich entdeckte die Karte von Melli, mit der ich schon seit 2 Jahren mal aufs Zimmer wollte.

Sie sass auf der Couch neben dem neuen Zimmer, ich setzte mich auf die freie Couch links neben Bahar um herauszufinden, ob sie Lust auf ein Zimmer signalisiert. Ich hatte Glück, nach einem kurzen Small Talk welchselte ich auf ihr Sofa, nach keiner Minute begann sie ihr Blaskonzert

Ich bat Melli zum Zimmergang, oben ging sie zuerst noch ins Bad, nach kurzer Zeit kam sie zurück und es ging mit leckeren ZKs los, Melli wanderte wieder tiefer uns setzte das Blaskonzert fort. Sanft, wie ich es mag. Weiter gings mit GV in der Missio mit Mellis Beinen über meinen Schultern, meiner RTC-Lieblingsstellung

Nachdem ich gekommen war, unterhielten wir uns noch nett, dann gings wieder nach unten, ich genoss dabei, wie Melli mit den High Heels vor mir die Treppe runter ging, welch ein Anblick, die meisten Frauen ziehen ja die High Heels unten an der Treppe aus.

Für Mellis Service vergebe ich wie bei Bahar bis
Gerne wieder
Mit Zitat antworten
  #445  
Alt 16.08.2016, 18:52
giano92 giano92 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3
Dankeschöns: 5
Pfeil Preis leistung verhältnis

wie immer dieses frage ?
welche Frauen sind heute m haus?
die antworte wie immer die gleiche,wir haben 18 Frauen heute ,und wen man da rein kommt findett nur 8/12 die andere sind leider nicht gekommen.
die dammen hinten der Theke haben keine direkte kontakt ,
welche Frauen in villa sind, und der letzte Moment fragen die alle un zu finden wer fehlt .wie in Stadion.
die Villa is eine kleine Club ,wenn hier man nicht eine richtige antworte bekommen ,da brauchte am nexte auch nicht diese Club zu besuchen.
was hat die Villa zu bitten ,die Frauen die Sauna und die alte bad Handtücher ,
die Acktion mit frei eintritt is aber zu billig,
Meine Meinung fur die Villa ist:Eintrit
10 euro bis 13:00Uhr, 20 euro bis 18:00Uhr,10 euro bis ende.
weil hier haben keine buffet nich zum essen und keine pool.
auch sehr wichtig keine privat parkplaz.
Mit Zitat antworten
  #446  
Alt 16.08.2016, 19:06
Doc_flush Doc_flush ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.06.2011
Beiträge: 58
Dankeschöns: 1585
Böse Abgefertigt

Hallo Gemeinde,

auf mein Tüklingeln wurde "nach einiger Zeit" geöffnet. Keine Empfangsdame, kein Empfang, kein Garnichts dergleichen. Am Tresen angekommen standen 8 Setcards. Fast alle Couchen waren mit Eisbären besetzt und Einige liefen auch im Hauptraum rum, da fast alles besetzt war. Es war die absolute Massenabfertigung. Knapp eine Stunde habe ich dem "Treiben" zugesehen und dann eine Dame gebucht. Die war nur gehetzt, der Service war zwar halbwegs OK, aber es gab keine Vorlaufzeit und sie war nur darauf aus, schnell wieder auf Kundenfang zu sein. Alles vollkommen unhaltbar und für mich vorerst keine Option mehr.
Mit Zitat antworten
  #447  
Alt 21.08.2016, 18:49
Loewe1974 Loewe1974 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2013
Beiträge: 160
Dankeschöns: 1153
Daumen hoch Micky 25 Jahre aus Rum

Heute wars mal wieder Zeit für die Villa Venus, Express-Gutscheine gabs diese Woche keine mehr, 30 € Eintritt, 25 Min. 30 € und 60 Min 70 €.

Nach dem Duschen und Zapfen einer Cola habe ich mich erst mal länger mit einem netten holländischen FK unterhalten und Erfahrungen ausgetauscht. Eigentlich wollte ich heute mein Premierenzimmer mit Dana machen, sie hat noch mehr abgenommen, als sie im Club angefangen hat, war sie viel molliger und ich mag Moppelchen

Ich habe mich dann lieber zu Micky gesetzt, sie hat keine Sedcard, hat lange dunkle Haare und ausgeprägte Rundungen, einen kleinen Bauch, wie ich es mag, ist aber nicht mollig.

Micky wanderte nach einem Smalltalk unter mein Handtuch, massierte mit ihren Fingernägeln meinen Schwanz und die Kronjuwelen, das gefiel ihm und er wurde grösser. Ich bat Micky, einen Schlüssel zu holen, das grösste Zimmer war frei.

Micky legte sich auf mich, ihr kleiner Streifen kratzte leicht an meinem Schwanz. Ich liebe das. Nach ein paar Küssen und dem Bearbeiten meiner Brustwarzen, gings tiefer, ihr Blaskonzert mit gleichzeitiger Massage meiner Hoden und der Prostata von aussen zeigte Wirkung , so schnell stand er schon lange nicht mehr.

Micky sattelte auf, ihr Ritt war sehr variantenreich, mal schnell, mal langsamer, mal kreisend und sie hielt sehr lange durch. Nach einiger Zeit wechselten wir in meine RTC-Lieblingsstellung, der Missio, sie legte ihre Beine über meine Schultern.

Nachdem ich gekommen war, hatten wir noch einen netten AST, dann gings wieder runter zur Theke.

Für das Zimmer vergebe ich heute keine Sterne, sondern zitiere eine Bewertung von Reiner Calmund aus Grill den Henssler: "Leck mich am Arsch, 10 Punkte, dat kann man net besser machen

Micky ist neben Bahar und Melly noch eine Frau, mit der ich noch einige Zimmer machen werde
Mit Zitat antworten
  #448  
Alt 22.08.2016, 14:30
sonnenzirkus sonnenzirkus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2012
Beiträge: 124
Dankeschöns: 3181
Standard Süße Früchtchen

Nach meinem letzten Kurzbesuch in der Venus vor ein paar Wochen brachte ich dieses mal etwas mehr Zeit und Kohle mit. Kleine Enttäuschung zu Beginn: nur 9 Mädels anwesend, davon drei eigentlich nicht oder nur eingeschränkt buchbar, auch Dana war nicht anwesend, obwohl sie eigentlich aus dem Urlaub zurück sein sollte.

Der Laden hat nach seiner Expressgutscheinaktion wohl einige Neukunden gewonnen, jedenfalls war ein deutlicher Männerüberhang mit Wartezeiten zu erkennen - Werbung und Leistung lohnt sich also doch!

Publikum mehrheitlich mittleren/fortgeschrittenen Alters und mitteleuropäischer Herkunft, dazu schön Bayern 3 in nicht übermäßiger Lautstärke, überall auf den Sofas Nackedeis mit Knutsch-, Blas- und sogar Vögeleinlagen - das passt.

Preisskala mit 30425 finde ich nach wie vor ungewöhnlich, habe aber keinen gefunden, der bei 30 Minuten nachzahlen mußte.

Sauna leider nicht voll auf Betriebstemperatur und die Duschen könnte man sicherlich zwischendurch mal etwas öfter reinigen.

Sportlich betätigt habe ich mich auch:

Zunächst ließ ich mich von Mina bezierzen, habe ihr aber schon vor dem Knutschen versucht deutlich zu machen, dass ich im Zimmer nicht nur Augenblinzeln erwarte. Sie zog die Nummer dann gut durch, eine Servicerakete wird sie nicht, aber ein süßes Geschöpf ist sie allemal. Wenn sie vor einem nieder kniet und die Stange im Mund versenkt, ist das schon die Kohle wert.

Nach kurzer Pause dann mit Nicole auf das Vollprogramm umgesattelt, scheint recht belastungsfähig zu sein, in jedem Fall eine gute Wahl, wenn man eine Braut mal schön von allen Seiten durchvögeln will.

Am Ende zog es mich noch zu Bahar aufs Sofa, nachdem das Knutschen und der gedankliche Austausch mit den Mädels bis dato kaum möglich/angezeigt war. Wie immer schönes Vorspiel, auf dem Zimmer war sie jedoch recht schlapp, da sie kurz vorher von einem Stammfreier mit Riesenlatte wohl ziemlich malträtiert wurde.
Mit Zitat antworten
  #449  
Alt 24.09.2016, 09:49
Benutzerbild von BeyondAverage
BeyondAverage BeyondAverage ist offline
viral
 
Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 41
Dankeschöns: 535
Daumen hoch Alter Club, neue Emotionen und Paradigmen Wechsel !

Nach einer nicht nur gefühlten halben Ewigkeit von über einem halben Jahr, als ich eigentlich gerade auf dem Weg zur "Arabella" war, drehte ich kurzerhand doch noch auf eine andere Autobahn Abzweigung, Richtung Duisburg.

Vor hatte ich diesen Besuch schon seit längerem, jedoch kam immer wieder ein anderer Club bzw. eine andere Situation dazwischen.

Es ist mitten in der Woche, später Nachmittag gegen 16:30 Uhr.
Das Auto direkt vor der Türe signalisierte mir, dass heute der "General" Thekendienst hat.. Barbara .. Ich bin dennoch rein gegangen

Geöffnet wurde von einem mir unbekannten Mädel, klein, unförmig und seltsam überschminkt.
An der Theke tauschte ich mit Barbara, die ihre Phantom Fröhlichkeit wieder einmal gekonnt in Szene setz, € 30 gegen Spindschlüssel und 2 Handtücher und werde auch von den bis jetzt gesichteten Mädels auch nicht zu knapp mit weit aufgerissenen, fragenden Augen wieder erkannt.

Prozedere Umkleide, Dusche und den inneren Vermerk, dass sich Gott sei Dank nichts verändert hat, zum Glück auch nicht die Haare und die schimmligen Silikon Fugen in der Dusche .Auch das Duschgel kratzte wieder mal am Rand, was mich persönlich nicht stört, da ich stets selbst versorgend unterwegs bin.

Wieder an Deck, studiere ich kurz nicht zu auffällig im Peripher Blick die Setcards, addiere noch 2 gesichtete, jedoch nicht aufgeführte Girls hinzu und komme auf insgesamt 11 anwesende Mädels.
"Genarals" Telefonaten gelauscht setzt sie immer wieder gekonnt ihre Harvard Strategie ein und lässt die Männer im Glauben, es seien 19 Mädchen da .

Ich laufe über die klebrigen Gummi Matten zum Kaffee Automaten, zapfe mir solchen und platziere mich strategisch auf eines der hintersten Sofas um einen guten Überblick zu bekommen.
Natürlich wahre ich bei meiner Platz Suche stets das ungeschriebene Venus Couch Gesetz, welches jedem Girl ihr eigenes individuelles Sofa zuordnet und welches exakt und unübersehbar mit einem ausgefaltetem Handtuch gekennzeichnet ist. Mann möchte den "Sargent" ja schließlich nicht in Rage bringen .

Ein wenig geschnacke mit dem umsitzenden Mädels, dauert es keine 5 Minuten, bis sich Dana zu mir gesellt und auf der scheinbar einzig freien Stelle, meinem Schoß Platz nimmt.
Sie hat sich wirklich überhaupt nicht verändert, bis auf eine kleine Frisur Abänderung, was aber keineswegs schlimm wäre, denn schon damals hat sie mir genau so gefallen, auch mit 2-3 Kilo "zuviel" um den Hüften und am Poppes, aber dafür dieses schöne, Zuckersüße Gesicht.

Es folgt ein grandioses Zungen Intermezzo und Couchgebläse der feinen Sorte, auch ihre Deepthroat Skills hat sie merklich ausgebaut .
Da hier so gut wie alle Zimmer ein Potpourri aus klebrig, zu dunkel oder zu grell oder mit Wasserschäden sind, liegt mein Interesse fast auf 0 , was die Wahl eines solchen angeht.

Jedes Zimmer mit Dana ist vom Ablauf fast stets identisch, was nichts schlechtes bedeutet, einfach immer dreckig und verschmust zu gleich, mit so ziemlich totaler Hingabe.
Dana + 1/2

Was mich sehr erfreut, das es hier immer noch niemanden interessiert, wenn man mal die 30 Minuten überschreitet . Kein Nachgekobere oder nervige Diskussionen, was nichts mit individueller Tip Vergabe zu tun hat !
So meine Erfahrung.

Irgendwie bin ich heute im positiven Club Flow und nach knappen 15 Minuten Pause mit standartisiertem Kaffee setze ich mich zu einem mir ebenfalls unbekanntem Mädel, welches angeblich jedoch bereits seit 3! Jahren dort werkeln will .!? Egal, mir jedenfalls gänzlich fremd.
Ihren Namen habe ich bereits nach dem sie ihn mir genannt hatte, nicht mehr im Kopf, jedoch versuche ich sie einmal so gut es geht zu umschreiben.
Blonde Haare / ~ 1.70 m / lt. eigener Aussage 21 Jahre alt / recht hübsches Gesicht mit ansatzweisem "Duckface", was mir bei ihr ziemlich zusagt / Tattoos oder Piercings sind mir weiter nicht aufgefallen / etwas "speckigere" Figur, jedoch durch ihre recht großen Titten noch gut vertretbar / europäischer Look.

Ich denke, sie ist ziemlich überzeugt von sich selbst, zumindest lässt das ihre Art zu reden mit dem Kunden/den Mädels und ihre Weise sich zu bewegen und dazugehörigen Gestiken schließen. Dementsprechend spartanisch fällt auch die Zeit auf der Couch aus. Noch oberflächlicherer Smalltalk als gewohnt in halb Deutschen Wortfetzen, hier und da ein paar Knutscher mit ihren leckeren, prallen Lippen , kein BJ.

Irgendwann gehts aufs Zimmer und die 180 Grad Drehung ihrerseits nimmt ihren lauf.
Klasse Geknutsche und sehr geiles, nasses und sanftes FO .
Mit einer Art Judo Rolle zieht sie mich auf sich drauf um mir charmant zu sagen, jetzt bist du dran
Spucke drauf uns drin ist er. Ihre Pussy hat eine bessere Form und sieht schmackhafter aus, als sie sich anfühlt. Recht wenig Wiederstand, da sie anscheinend schon etwas "gedehnter" ist . Trotzdem habe ich meine Spaß und zumindest fühlt sich ihre Pussy schön "fleischig" und feucht an.
Wechsel in die Doggy, welche ein deutlich intensiveres Gefühl bietet und zu Abschluss lasse ich sie natürlich ein bisschen reiten .
Ich bin stets auf ihre Titten und ihren saftigen Schmollmund fixiert , einzig wenn sie dem Mund etwas öffnet, sieht es durch die Mundform ein bisschen lustig aus, als wenn sie ordentliche Hasenzähne hätte .

Als ich komme reitet sie in angenehmen Zyklen weiter, selbst nachdem ich schon lange ausgezuckt habe, anscheinend gefällt ihr das merklich .
Langsam steigt sie ab und übernimmt die Reinigungsarbeit mit dem good old Zewa.
Unbekannte blonde, mit schicken Titten und Schmollmund

Diesmal eine etwas längere Pause auf der angenehm temperierten Terrasse, Standart mit Kaffee und Smartphone um ein paar Mais zu checken etc..

Da ich mich bei meiner Hinfahrt u.a. bereits auf Melli konzentriert und gefreut habe, diese aber leider nicht anwesend war, blieb Service technisch heute nur Michaela als alternative. Da ich sie rein vom Körper und den mir so beliebten Titten her, eh nicht von der Bettkante stoßen würde, war dies auch kein wirklicher Trostpreis.

Da zur aktuellen Zeit Männer technisch schon etwas mehr los war (hauptsächlich Südländer), machte Michaela auch gerade noch einen Zimmer Rundgang

Ungefähr 10 Minuten Später kam sie aber auch schon zurück und ich sicherte mir anders als es normalerweise meine Art ist, direkt den Couchplatz neben ihrem Handtuch, was sie erfreulicherweise mit einem breiten Grinsen begrüßte. Nach dem frisch machen kam sie auch flott zurück an ihren Platz und ohne großes Gerede legt sie auch schon, wie es für sie typisch ist, mit großzügigen und großflächigen Küssen und Zungengeschlabber los, was ich grundlegend sehr geil finde und begrüße, jedoch dämpft ihr doch recht prägnanter Kippen Duft aus der Mundhöhle die Stimmung immer etwas ein, obwohl sie eine anscheinend kaum benutzte "Listerine" Flasche neben dem Sofa stehen hat !?

Natürlich wird man von ihr auch artgerecht mit einem ordentlicher Pre Room FO versorgt, dann wieder Knutschen und noch einmal FO ..

Auf dem Zimmer muss ich noch einmal gefühlt 5 Minuten alleine warten, da sie immer bezüglich ihres zusätzlichen Services (AV) ein wenig längen im Bad braucht. Äußerst lobenswert, wenn auch eigentlich normal und voraussetzend !
Auf dem Rücken liegend mache ichs mir bequem und genieße einfach nur ihr FO, mit ihren großen Titten auf meinen Beinen schlackernd .
Anders ans Melli, sie jetzt schon mir ihrer Hintertüre aufsitzen würde, sitzt sie erst einmal mit der Pussy auf und lässt es langsam angehen und mich parallel mit ihren Möpsen spielen .
Unter anderem deswegen, liebe ich die Reiter Position ebend, unabhängig der Körperlichen Begebenheiten der Dame, aber besonder ich einem Fall wie Michaela.

Nun wieder die bekannte Judo Rolle in die Missionare und diesmal ohne Gel, nur mit der Natürlicheren Variante (Spucke) lässt sie mich unauffällig von hinten rein , was auf Anhieb sehr gut und angenehm klappt.
Persönlich mag ichs Anal lieber Missionar als in der Doggy, da für mich wenn es körperlich bedingt flutscht, ein deutlich intensiveres Gefühl entsteht. Dies Variiert wie gesagt aber je nach Körperbau und Fülle.

Und genau in dieser Position beende ich auch den Missionaren Ritt, deutlich schneller aus mir lieb ist, aber das war schon fast klar. So eingestöpselt hält sie mich noch eine Weile auf sich fest und es wird erstmal weiter geknutscht als wenn nichts wäre, so gefällt mir das und nicht ruck zuck fertig und tschüss.!
Die Reinigung übernimmt wie gewohnt sie persönlich, wobei ich am liebsten nicht gucken soll , nunja ..
Schlackertitten Milf Michaela + 1/2

Eigentlich hätte ich jetzt gehen können, ein Blick auf die Uhr und meine zunehmend gute Laune jedoch, ließen mich nach der Dusche noch einen entspannten Kaffee auf der frischen Terrasse nehmen und es dauerte keine halbe Stunde, da hatte ich schon wieder Lust.

Da ich mir jedoch unsicher über meine noch verbleibende Stantfestigkeit und Schussbereitschaft war, musste definitiv eine dafür ausgebildete Fachkraft her.
Ich gehe fast jedes mal mit ihr, dennoch merke ich mir einfach nie den namen, echt dramatisch, aber Mr. Holmes versucht es aufzuklären.

~ 1,70 m / lange, leicht gelockte schwarze Haare / kleine Brüste (die sie früher oftmals mit einem umgehangenen Handtuch versucht hat, zu verdecken) / hübsches Gesicht, stets massiv geschminkt / keine Tattoos o.ä. .
Ihre Spezialität ist definitiv ein Wahnsinns nasses und gefühlvolles FO ! Auf der Couch, sowie im Zimmer.

Bereits auf der Couch bringt sie mich durch die heftige knutsch Frequenz und ihre abnormal erstklassigen FO Künste in den Status, als hätte ich zuvon noch nicht ein Zimmer gehabt ! Selten gebe ich mich bereits auf dem Sofa einem Vorspiel so hin, wie bei ihr.

Ihr "Stammzimmer" ist wohl das für mich neu umgebaute ganz hinten links durch, wo ehemals noch eine Nische mit zwei Couchen und einem alten Fernseher war. Dies war auch jetzt unseres.

Relaxt auf dem Bett liegend darf ich weiterhin ihre mega BJ Experience genießen, wobei ich auch für mich recht untypisch fast durchgehend genau beobachte, wie gefühlvoll und nass sie doch bläst .
Sie ist weder besonders eng, noch sehr weit, aber dafür meist sehr feucht und hat ein ziemlich gutes Pussy feeling. Wie immer spielen wir alle erdenklichen Stellungen durch, wobei es beim Abschuss fast immer auf die Reiter hinausläuft, da sie diese sehr schön aktiv in der Hocke ausführt.
Durch meine drei Nummern als Vorgeschichte, gibt es jedoch ein paar Komplikationen beim Finale, was bei ihr aber überhaupt kein Problem darstellt, weshalb sie meist meine letzte Nummer des Tages ist und sie mit ihren grandiosen blas Künsten weiter macht und es/mich zum Ende bringt, wobei sie alles, wirklich alles bis zum allerletzten zucken und Tropfen einsaugt und schluckt !
Blascorifee mit schwarzem Haupthaar

Direkt im Anschluss genehmige ich mir noch ein Glas Wasser und mache mich unter die Dusche und direkt zur Abfahrt bereit.
Überaus zufrieden und mit übertroffener Vorstellung verlasse ich die Venus.

Dieser Besuch hat mir u.a. mal wieder gezeigt, was es doch ausmachen kann, wenn mann in einen Club, den mann sonst mindestens ein mal pro Woche besucht hat und immer so ziemlich die selben Mädels zugegen hat, mal nach längerer Abstinenz (und damit meinen ich nicht einen Zeitlichen extrem Fall wie meinen eigenen) wieder auftaucht und die eigene Stimmung, die Neugier, das etwas aufgeregt sein und auch das zusammen kommen mit altbekannten Gesichtern einen ganz anderen Pepp geben kann.

Der Plan ist, diese Vorgehensweise, in kleineren Zeit Abständen, generell auf alle von mir besuchten Clubs anzuwenden, da ich glaube, so deutlich höheren Mehrwert aus jedem einzelnen Club besuch ziehen zu können. Ob es klappt, steht auf einem anderen Blatt.

__________________
Wenn du etwas weist, jedoch nicht umsetzt, ist es keine Unwissenheit, sondern einfach nur Dumm !
Mit Zitat antworten
  #450  
Alt 16.10.2016, 09:27
Benutzerbild von Pattaya
Pattaya Pattaya ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 220
Dankeschöns: 2152
Standard Der Club mit garantierter Zufriedenheitsgarantie

So war es und so ist es Die Villa hat Irgend was und ich würde sagen nach dem Luderland mit die schönsten Zimmer in den RTC Clubs Ich muss gestehen ich bin der MARIANNA etwas verfallen Ich mag ganz einfach Ihre angenehme kühle Art.......die dann zunehmend nachlässt !!! Von mir gibt es jedenfalls Leider hat es für meinen " Sonnenschein " MINA nicht gereicht Sie war ab mittags gut gebucht und ich wollte nicht länger warten ! Ansonsten es waren 11 Mädels da und jeden was dabei Von A - DD von KF 32/34 bis 48
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
barbaras spermapensionat, duisburg, fkk, rtc, saunaclub, venus, villa venus, www.fkk-venus.com

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Club 70a in Duisburg feb67er Tabulos (Closed) 43 22.12.2011 17:14
Wendy-Zoo Duisburg dirtynrw Zooparkplatz Duisburg 1 12.03.2010 20:01
Sandy - Villa Venus Gaucho Damenwanderung 1 20.02.2010 22:01
Nadine ehem. Villa Venus Duisburg dirtynrw Damenwanderung 1 20.02.2010 19:10
Bianca, Duisburg Aufbocker Tabulos (Closed) 0 04.01.2010 19:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de