Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 15.12.2016, 09:34
Benutzerbild von GustavGanz
GustavGanz GustavGanz ist offline
Glücksbringer
 
Registriert seit: 27.08.2016
Ort: D
Beiträge: 117
Dankeschöns: 4807
Standard Sky: Analie, 40, DomRep

Analie

Alter: 40
Herkunft: Domenikanische Republik
KF: 38
B-Cups, natur
ca. 1,65 m groß
schwarzes, langes, glattes Haar
Haut: recht hell
Augen: dunkel
Gesicht: hübsches Lächeln, weiblich
Figur: fester Latina-Booty, straffer Bauch, griffig aber nicht moppelig
Tattoos: Schmetterling linke Schulter
Stecker unterhalb der Unterlippe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.12.2016, 09:34
Benutzerbild von GustavGanz
GustavGanz GustavGanz ist offline
Glücksbringer
 
Registriert seit: 27.08.2016
Ort: D
Beiträge: 117
Dankeschöns: 4807
Standard Auszug aus meinem Bericht vom 15.12.2016

Den ganzen Tag hab ich sie schon beobachtet und fand sie irgendwie scharf. Sie animierte auch recht offensiv, ich war mir aber irgendwie unsicher (auch durch die Aussage eines Kollegen, der nicht so begeistert war) ob sie Servicetechnisch gut ist. Aber nochmal: Versuch mach klug.
An der Theke hat sich ihre Zunge sofort bis zu meinen Mandeln durchgeschlagen. Sie küsst wie der Teufel, ein Engelchen ist sie wirklich nicht. An der Theke wurde auch noch der Bürzel großgeblasen und zwar bis zum Anschlag! Das kann ja was werden.
Im Zimmer ein wahres Feuerwerk. Celebremos juntos la vida. Erstmal lagen wir eine gefühlte Ewigkeit aufeinander, nebeneinander, übereinander und fummelten und knutschten wild. Ich ging runter zu ihrer Grotte und fand dort eine wunderschöne, fleischige Pflaume vor. Ich hatte selten so viel Spaß zu lecken, zu rubbeln, zu fingern. Ich konnt gar nicht mehr die Hände und Zunge davon lassen. Immer wieder presste sie meinen Kopf in ihrem Schoß und meine Zunge tief in sich hinein. Sie genoss es sichtlich. Dann revanchierte sie sich . Tiefes, nasses Blasen, immer wieder spuckte sie auf meinen Zauberstab. Dann mal aufgesattelt und schön geritten. Dies hielt sie lange durch und irgendwann Wechsel in die Missio.
Die Zeit war fortgeschritten (ich schätze so 40 Minuten), also kurzerhand verlängert und weiter ging es. Nochmal diese unglaubliche Frucht geleckt und sie wurde immer feuchter. Voll geil! Nochmal neues Gummi und weiter. Immer mit Augenkontakt und tiefen ZK´s. Zum Abschluß wie beim ersten Zimmer eine Mischung aus FT und Spanisch. Sie nahm es als Bodylotion und cremte sich mal schön ein. Danach kamen wir kaum aus dem Zimmer da wir einfach immer weiter knutschten bis in die Umkleide bis sie mich dann irgendwann unter die Dusche stellte.

Fazit:



ZK: Rammel-Bammel Ding Dong
FO: Tief, feucht
CL: herrlich fleischige Muschi, nass!
GV: oh ja, fordernd, ausdauernd
Porno: 80 %
GF6: 60 %
Illusion / Nähe: 95 %
WDF: 100
Extras: ?
Abrechnung: 60,-€ + Weihnachtslolly / 60 Minuten
Kommunikation: Spanisch / Latina-Körpersprache, ein wenig Englisch
Sonstiges: was für eine Chica - das hatte Formen wie bei Suzanna (wer sie kennt weiß was ich meine)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.12.2016, 20:03
Butterfly Butterfly ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 88
Dankeschöns: 797
Standard

Jörg empfiehlt mir die nächste Frau, die nur auf den ersten Blick unscheinbare Annelie. Nicht ganz so jung, aber ein geiler Po und eine voll laszive, pervers geile Ausstrahlung. Nach einem Snack sehe ich sie im Raucherbereich wieder und sage mal Hallo. Annelie ist super interessiert und geht trotz der Kälte draußen gleich aufs Ganze: Ihre lange nasse Zunge habe ich bis zu den Mandeln im Hals, anschließend frisst sie meinen Schwanz bis zum Anschlag und gibt Gas, als gebe es kein Morgen. Sie macht unmissverständlich klar: Bei mir kriegst du Porno, und das 100%! Also Zimmer und der Alten mal auf den Zahn gefühlt. Was da folgt, ist mit Worten nicht zu beschreiben: Die küsst, bläst und fickt mich ohne Gnade in Grund und Boden, so was habe ich noch nie erlebt! Sie rammt sich meinen mittlerweile stahlhart geschwollenen Schwanz bis zur Wurzel in ihr Maul, sodass ihr die Augen heftig tränen, ist ihr egal, sie wischt es weg und macht immer weiter, unfassbar! Dabei fingere ich ihre klatschnasse Fotze mit den handtellergroßen Schamlappen und muss an den blöden Witz denken: "Angeklagter, was haben Sie sich dabei gedacht, als Sie dem Opfer unter den Rock gefasst haben?" - " Ich dachte, mir frisst ein Pferd aus der Hand!". Ich manövriere sie in die Stellung Reverse Cowgirl, der Arsch ist Porno und ihr Hüftschwung beim Ficken erst recht. Gut, dass ich schon recht ausgefickt bin durch die Nummern vorher, sonst wäre ich nach 5 Minuten fertig gewesen. Schließlich drehen wir das Ganze und sie reitet mich "normal", dabei frisst sie wechselweise meine Zunge, haut mir ihre hervorragend gemachten C-Titten ins Gesicht und leckt meine Fresse ab. Dabei fickt sie meinen Schwanz so was von durch, von der Spitze bis zum Schaft, die hat Kondition ohne Ende und ist mittlerweile klatschnass geschwitzt. Ich komme sehr laut und heftig. Auszucken, tiefe innige Zungenküsse (wie ich sie von meinen besten Geliebten nie bekommen habe) und sie bedankt sich auch noch bei mir, das ist mind-blowing, Hirnwegficken, einfach irre diese Frau. Herzliche liebe Verabschiedung, ich habe nicht auf die Uhr geschaut, aber gefühlsmäßig war die Zeit weit überzogen, aber wer hat bei so einer Nummer noch ein funktionierendes Zeitgefühl.

Ausgiebige Pause und Stärkung. Dani bietet heute wegen der Party leider keine Massage an. An der Theke ist Annelie wieder in Action, die ist kein bisschen müde und als wäre nichts gewesen. Tanzt und flirtet mich an, ich mache gerne mit, obwohl ich fast tot bin, deftige Zungenküsse in der Öffentlichkeit, dann macht sie eine Hammer-Soloeinlage an der Stange, was für ein sexy Wirbelwind! Um ein Haar hätte ich sie nochmal gebucht, aber möglicherweise hätte ich ein weiteres Zimmer mit ihr nicht überlebt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.12.2016, 08:40
Benutzerbild von GustavGanz
GustavGanz GustavGanz ist offline
Glücksbringer
 
Registriert seit: 27.08.2016
Ort: D
Beiträge: 117
Dankeschöns: 4807
Beitrag Auszug aus meinem Bericht vom 17.12.2016

Die Frau macht mich wuschig. Sie hatte wieder ein Korsett an, diesmal in den Farben Schwarz-Rot-Gold. Allein dafür hätte sie einen Orden verdient. Und dazu dann dieser unbeschreibliche Latina-Knackarsch, das herzerfrischende Lächeln mit dem versauten Augenaufschlag. Ich war sofort auf Betriebstemperatur. Also Analie auf ein Sofa gezogen und über sie hergefallen. Ja, ich fiel über sie her, nicht sie über mich

*** Ich hatte zwei Zimmer mit ihr, die ich hier mal der Einfachheit halber zusammenfasse ***

Nach kurzer Zeit ins Zimmer. Wildes Gefummel, ram pam pam, Zungenküsse, nein Mandelküsse. Ich musste an die Pflaume. Immer noch ein Gedicht, wenn ich dran denke werde ich schon wieder wuschig. Ich konnte meine Finger und Zunge nicht von ihr lassen, Lecken vor ihr liegend, von hinten , in der 69er , in einer seitlichen 69er
Analie liebt es sich selbst im Spiegel zu präsentieren und ich leib es ihr dabei zuzuschauen. Allein wenn sie bläst und dabei ihr Hintern vor dem Spiegel ist mit weit geöffneten Schamlippen ist das eine Wucht.
Und dann wollten wir knattern. Gummi drauf und los. Erst von hinten, dann von vorne, dann sie oben, dann von der Seite. Immer im Augenkontakt, immer mit tiefen ZK´s, immer fordernd. Nach guten 60 Minuten war ich platt und noch nicht fertig aber platt. Wir hatten das Laken vollgeschwitzt und waren beide nur noch am Keuchen. Also verabredet eine kurze Pause einzulegen und später weiterzumachen.

*** Pause ***

Nach der Pause ging es eigentlich dort weiter wo wir aufgehört hatten. Ganz kurzes Anblasen, gummiert und ab ging die wilde Fahrt Nochmal diese fleischige, nasse, duftende Muschi geleckt und mir dann die Sterne vom Himmel blasen lassen und ein tiefer Abgang in ihren Rachen boom shot ratatatat

Fazit:

&

ZK: Boom, shakalaka
FO: Tief, feucht mit Schweiß und Tränen
CL: könnt ich mir ne Pussi basteln wäre sie so
GV: oh ja, fordernd, ausdauernd
Porno: 90 %
GF6: 80 %
Illusion / Nähe: 96 %
WDF: 100 %
Extras: ?
Abrechnung: erstes Zimmer: 80,-€ (50,-€ + 30,-€) + Schokoweihnachtsmann / 60 Minuten
zweites Zimmer: 30,-€ /30 Minuten
Kommunikation: Spanisch / Latina-Körpersprache, ein wenig Englisch
Sonstiges: bei ihr muss ich aufpassen, die macht mich total rattig. Ich glaub ich muss zwischendurch mal jemanden anderen buchen

Geändert von GustavGanz (17.12.2016 um 08:50 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de