freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 03.11.2015, 19:06
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.284
Dankeschöns: 3100
Standard Aca: Emily, 19, Rumänien

Emily

Alter: 19
Herkunft: Rumänien
Glatte schwarze Haare
KF: 34
B-Cups
Kein Deutsch; Konversation vorzugsweise in Englisch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.11.2015, 19:08
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.284
Dankeschöns: 3100
Standard Aca: Emily

Auszug aus Berichtethema vom 02.11.15:

Zitat:
Zitat von fuchsman Beitrag anzeigen

… neben mir auf der Lehne räkelt sich:

Emily (RO)
19 J., tolle Augen in einem süßen Face, glatte schwarze Haare, schöne B-cups, perfekt geformte 34er Kf., Prototyp eines Black Sea Teenystunners – seit 2 Monaten im Club. Kommunikation in einfachen Englisch. Sie spricht so leise, dass ich im Partyraum die Ohren spitzen muss. Schmiegt sich an, fühlt sich toll an. Fährt mir mit den Fingernägeln durch die Haare. Mein Befehlshaber signalisiert den dringenden Paarungswunsch. Zu Befehl!

Mit ihren soft lips küsst sie zärtlich, mit Zungeneinsatz. Ich arbeite mich an ihren tollen weichen Teenybody nach unten, alles duftet, eine gepflegte Spalte lädt zu Schleckspielchen ein, die ich mir nicht nehmen lasse. Sie hat keine Einwände, genießt und lässt sich ein „oh baby“ entlocken. Das Gebläse ist gekonnt genug die volle Einsatzbereitschaft herzustellen. Doggy first, natürlich ein toller Anblick, kein Flutschi, schönes Fickgefühl. Lasse sie dann aufsatteln, sie nimmt die Arme hoch, um sich die Haare zu richten und präsentiert sich in voller Pracht. Ein Gemälde. Sie arbeitet auf mir, immer wieder durch Küsse begleitet. Ich spüre langsam das Ende nahen, drehe sie auf den Rücken und ficke sie, bis ich abspritze wie ein 16jähriger. Komme langsam zu mir und bin schwer angetan. Emily: 12 Points.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.12.2015, 16:14
Benutzerbild von franzisco
franzisco franzisco ist offline
Mikroarsch Fetischist
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: Märkischer Kongo
Beiträge: 623
Dankeschöns: 9593
Standard Emily äußerst lecker

Name: Emily
Alter: 19 Jahre
Herkunft: Rumänien
Größe: ca. 1,67 m, schlank, Knackarsch
Gewicht: ca: 49 Kg
Haare: lang und schwatt
Cups: B, geilomat
Muschi: blank, sauber, auf Putz
ZK: sehr gut
Nähe: war vorhanden
Lecken: ein Genuss, immer lang durch
FO: supi, nass und variabel
EL: kann sie auch
Sprache: denglisch
Bruttozeit: 31 Min. vom Schlüssel holen bis Geld übergabe
Nettozeit 1: 20 Min. Sexuelle Verkostung von Emily
Nettozeit 2: 8 Min. AST eng ankuschelnd im Bett
Tarazeit: 3 Min. Laufzeit zum Zimmer und zurück
Kosten: 40 Ocken + Tipp
Wiederholungsgefahr: 110 %
Illusionsfaktor: hoch
Resümee: Absolut tolles Mädel. Teenie und voll Serviceorientiert.
__________________
Gruß Franzisco


Ein Leben ohne ficken ist möglich, aber völlig sinnlos ! !
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.04.2016, 22:01
Zalando Zalando ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 786
Dankeschöns: 20280
Standard

....kaum zu glauben, dass so ein Teeny-Stunner wie Emily hier auf Seite 2 gerutscht ist - Zeit und Berechtigung genug Ihr das zu geben, was Ihr Body und Ihre Ausstrahlung verdient:

....das Girl von Seite 1 zu werden!

Jaja haben se gesagt, die Emily ist ne süße, hübsche, etwas unerfahrene Teeny Braut und mit den Beschreibungen der Kollegen ist das auch immer sowas, aber die Info "immer im Dunstkreis von Hanna - lol, dabei ist Hanna doch ständig auf Zimmer war garnicht nötig, denn als ich ein schwarzhaarig, mit langen gepflegten Haaren Topless Girl mit nem Killerarsch und Traumtitten mit ner ordentlichen handvoll sah, wusste ich eh:

Die isset - muss ich haben! ...und jegliche Referenzen besagten auch, dass es sich jenseits dieses Bodies und strahlend blauer Augen lohnenswert würde - wurde es auch.

Emily ist zugegeben nicht die gesprächigste, aber von Beginn an kuschelt Sie sich auf der Couch an einen und vermittelt ein gutes Gefühl. Ein wenig Lob an die kleinen Details, wie ihre Nägel und jeder von uns mutiert zum Frauenversteher und sie nimmt es gerne entgegen.

Da Emily recht gut läuft, kam nach wenigen Minuten die Zimmerfrage und Wer will dann nicht sehen wie Sie sich schnell nackich macht - ein Traum, der dann mit leichten und später intensiverem Knutschen anfängt und wenn ich das jetzt so Revue passieren lasse, fallen lassen, etwas härter rannehmen und eigentlich war Flutschi als B-Noten Abzug garnicht nötig, aber überfickt, ist das auch ein Schutz für die Mumu.

Am geilsten bleibt die Maus auf einem und diesen Arsch in den Händen .....gerne wieder, selbst wenn Sie bald 20 ist, bleibt Sie nen Traumteeny von Seite 1!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.05.2016, 21:48
Wixobelix Wixobelix ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2016
Beiträge: 64
Dankeschöns: 440
Standard

Emily ist schon knackig. Ich war einmal mit ihr aber hat sichn gelohnt. Sie ist leider z.Z. im Urlaub
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.01.2017, 19:16
Benutzerbild von franzisco
franzisco franzisco ist offline
Mikroarsch Fetischist
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: Märkischer Kongo
Beiträge: 623
Dankeschöns: 9593
Standard Emily

Letzten Sonntag mal wieder im Aca gewesen. Neben Hanna war nun auch wieder ihre Busenfreundin Emily anwesend. Nachdem sie mich immer wieder nett angelächelt hat, setzte ich mich zu ihr. Netter PST und ab auf Zimmer.

Hier wurde dann wenig geküsst aber ein wenig Vorkuscheln gabs schon. Emilys Blowjob war OK und wurde auf Wunsch auch befeuchtet. Was mich störte war die längeren Wixeinlagen beim BJ zwischendurch, die ich zwar abgestellt bekam, aber kurze Zeit später wieder aufflammten.

Ficken in verschiedenen Positionen waren kein Problem. EL ist sporadisch auch dabei. Sie macht zwar dies und das, aber überzeugend ist was anderes. Es ist eine Aca Standard-Nummer mit einem bildhübschen Teenie. Entschuldigt hat sie sich noch für ihre leichte Grippe. Vielleicht kommt dann doch noch mehr? Ich glaub ehr nicht.
__________________
Gruß Franzisco


Ein Leben ohne ficken ist möglich, aber völlig sinnlos ! !
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.03.2017, 23:46
neuling1983 neuling1983 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 124
Dankeschöns: 2969
Standard Emily

Emily ist zurückhaltender als Lisa, aber Lisa ist schon ein Sonderfall. Emily ist ruhiger und mehr braucht sie scheinbar auch nicht, denn sie ist eigentlich ununterbrochen unterwegs. Daher sollte man, wenn man sie mal alleine dasitzen sieht, die Gelegenheit nutzen und zuschlagen, denn wer weiß, ob sie später noch Zeit hat. Wo Emily im Hauptraum vielleicht noch etwas reserviert wirkt, ist sie auf dem Zimmer einfach eine Klasse für sich, ganz ähnlich wie Lisa.
100% WHF
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.03.2017, 18:09
Pappenstiel Pappenstiel ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.03.2016
Beiträge: 105
Dankeschöns: 2811
Standard Emily - Traumgirl mit gutem Service

War letzten Dienstag da und konnte mich nicht entscheiden. Nachdem mich reihenweise Mädchen angelächelt haben (häufiger, als ich im ACA gewohnt bin), musste ich mich entscheiden: Hanna oder Emily kamen in die engere Auswahl.

Mit Hanna war ich schon mal und war mit ihr sehr zufrieden.

Vor der Umkleide sprach mich Emily an. Sie läuft, wie ihre Freundin Hanna stets barbusig rum und hat eine ganz lockere und natürliche Art an sich.
Ich wollte jedoch meine Entscheidung noch etwas hinauszögern.

Als dann Hanna (die wie immer dauergebucht war) mit Emily nach oben ging, habe ich nach einer viertel Stunde mal oben geguckt, wo die beiden bleiben.

Da kamen sie mir entgegen und Hanna meinte: "Na willst Du mit uns beiden aufs Zimmer?" - Ja wollte ich schon gern, aber nicht jetzt.
Ich sagte "nee, eine von Euch beiden reicht mir!"

Ich also mit Emily ins Zimmer.
Sie ist ein wirklich süßes Girl, genau mein Geschmack.

Sie küsst gut und geht auf meine Wünsche ein. Zuerst geiles Franze, dann Wechsel in die 69er. Fingern habe ich nicht versucht.

Nach dem Gummieren fragt sie nach der Position. Ich lasse sie erstmal reiten, dann fick ich sie von hinten.
Dann möchte ich sie im Stehen nehmen, was sie nicht sofort kapiert.
Ich zeige es ihr und lass sie aufsitzen, nehme ihren süßen kleinen Arsch und nimm sie hoch, und schieb ihn rein. Nach einer Weile wollte sie jedoch wechseln. So ganz schien ihr diese Stellung nicht zu gefallen, so dass wir uns wieder auf dem Bett bequem machten.

Zu Ende gebracht haben wir es in der Missionarsstellung, wobei ich dann die Tüte gefüllt hab.

Hinterher wollte ich noch ein bisschen kuscheln. Wir haben noch ein wenig gequatscht, aber küssen wollte sie jetzt nicht mehr, da ich schon gekommen war ("finished is finished") Merkwürdige Logik!

Insgesamt ganz gut, durchaus wiederholungsfähig (90%), vielleicht doch mal mit den beiden Traumgirls!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.03.2017, 20:55
Benutzerbild von Atomic
Atomic Atomic ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 20
Dankeschöns: 219
Standard Emily - sehr süss

Ich hatte neulich auch das Vergnügen mit Emily. Geiler, schlanker Teenybody vom feinsten, super süsses Gesicht, schön hüpfende Titten - aber das wisst ihr alle schon längst! Sehr kurzes Vorstellungsgespräch - nicht mal eine Minute - ich will sie ficken, also vieles gibts da eigentlich nicht zu besprechen.

Auf Zimmer zieht sie sich geschäftsmässig kühl aus, Illusion wenig, aber seis drum, das nackte Luder sieht geil aus. Umso mehr weil sie die Heels nicht ausziehen darf. Küssen, blasen, 69, dann anständiges Ficken wo sie gut mitgeht und gekonnt stöhnt (könnte echt sein aber wahrscheinlich nicht). Zum Schluss will ich ihr das süsse Mündlein füllen und so gehts bald schön zu Ende, eine nette Ladung reingepumpt. Ein sehr ordentliches Zimmer, wie gesagt wenig Illusion aber ein geiles süsses Ding auf jeden Fall und die €65 gut investiert. Wiederholung gerne.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.05.2017, 13:00
Andy01 Andy01 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2014
Beiträge: 340
Dankeschöns: 6141
Standard Famoser Fick mit Sweet Emily

Auszug aus meinem Acapulco-Report:

Die Iris wollte und wollte aber nicht von ihrem Stadtbummel zurückkehren. Aus den zwei bis drei Stunden waren nun schon fünf Stunden geworden, und so geschah es, dass ich dem lasziven Blick von Emily, die mich mit ihren schmachtenden Kulleraugen förmlich aufzufressen schien, nicht mehr widerstehen konnte .

Ich erwartete ein weitgehend illusionsfreies Zimmer mit technisch gutem Service und wollte versuchen, die Zimmerzeit von 15 Minuten spürbar zu übertreffen. Sozusagen eine Herkulesaufgabe, die ich mir da gestellt habe .

Um zum Ziel zu kommen, hatte ich einen perfiden Plan ausgeheckt. Die ersten zehn Minuten hab´ ich allein damit verbracht, den ohne Übertreibung phantastischen Körper Emilys zu streicheln, sanft zu massieren, zu liebkosen und ihr ein paar nette Komplimente zu machen. Das schien ihr sogar zu gefallen. Als ich an ihren Nippeln saugte, fing sie wollüstig an zu stöhnen und erst an meinem Oberarm und dann an meinem Ohrläppchen zu saugen. Zwischendurch gab´s immer mal wieder tolle Knutscheinlagen wie mit der Freundin. Very sweet!

Danach ging meine flinke Zunge auf Entdeckungsreise, und auch das gefiel der Emily sichtlich und spürbar. Ihre Lustgrotte wurde klitschnass. Nach ein paar weiteren Minuten wurde ihr Atem immer heftiger. Emily zuckte und bebte und das gleich mehrfach, bis sie mir "You are crazy" ins Ohr hauchte.

Beim Blick auf die Uhr nahm Emily vermutlich leicht entsetzt zur Kenntnis, dass schon 20 Minuten verstrichen waren. Ihre Ansage war dementsprechend deutlich: "Now sex!" Aber erstmal sollte sie mir einen blasen. Das machte sie auch sehr abwechslungsreich, mal sanft, mal etwas fester. Allzu lange hielt ich das nicht aus. Jetzt wollte ich endlich ficken. Das bereit liegende Flutschi wurde angesichts Emilys triefend nassen Zentrums der Lust nicht benötigt. Ich wählte die Misso - weil ich noch ein bisschen mit Emily knutschen wollte und vor allem, weil ich weiß, dass ich in dieser Stellung am längsten brauche, um zu kommen .

Emily machte richtig gut mit. Sie schloss die Augen, ließ ihre Zunge mit meiner verschmelzen und quittierte meine Stöße mit einer sehr natürlich wirkenden Geräuschkullise. Kaum zu glauben, aber auch das schien ihr wirklich zu gefallen.

Nach weiteren 5-6 Minuten hatte ich ein Einsehen und vögelte sie von hinten durch, so dass ich dann halbwegs schnell, aber gewaltig die Spaßbremse füllte.

Wie waren beide ziemlich fertig, haben noch ein Minütchen gekuschelt und die Zimmerzeit von 30 Minuten wirklich fast vollständig ausgeschöpft. Das war ganz großes Kino mit der Emiily: Sie hat nicht nur einen tollen Service geboten, sondern mir auch sehr viel Nähe geschenkt, was ich in meinen kühnsten Träumen nicht erwartet hätte.

Zum Schluss hat diese eine der hübschesten Frauen, die ich je gevögelt habe, sogar noch gefragt, ob es mir gefallen hat. 40f30 plus wohlverdienter Tipp (den ich im Puff nur höchst selten gebe) waren dafür wirklich fast geschenkt.

Mein einziger Kritikpunkt ist, dass Emily nach mehr als zwei Jahren in Velbert immer noch kein Deutsch spricht. Aber immerhin ist sie mit gutem Englisch unterwegs. Ich bin sehr gespannt, ob Emily demnächst auch noch Lust auf ein Date mit mir hat oder ob ihr 30-Minuten-Zimmer auf Dauer zu anstrengend werden .
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:59 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de