freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 02.07.2016, 11:35
rangoon rangoon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 142
Dankeschöns: 2213
Standard

Gesättigt und nach einem Espresso zum Abschluss entschied ich mich für einen weiteren "Nachtisch". Es sollte JEANETTE werden.

Herkunft: Rumänien
Alter: Ende 20 (schätzte ca. 29 Jahre)
Haare: mittellange, leicht gelockte dunkle Haare
Augen: braun
KF: 40
Größe: 160
Körbchen: 75 B/C
Sprachen: ganz gutes Deutsch und Rumänisch

Besonderheit: trug an diesem Tag das sexyste Outfit (roten Stumpfhalter und High Heels, sonst gar nichts (kein Slip oder BH).


Nettes kennenlernen auf der Couch. Sie ist eine sympatische und witzige Person. Auf dem Zimmer gab es dann recht viel Nähe und Körperkontakt. Blasen absolut geil, tief und mit viel Einfallsreichtum . Dabei ließ sie sich auch intensiv Fingern. Abschließend ein Top-Fick in Cowgirl Reverse und Doggy mit Abschuss auf ihrem Prachtarsch.

Fazit: Gutes Porno-Zimmer - Wiederholung nicht ausgeschlossen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.10.2016, 20:54
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.269
Dankeschöns: 2971
Standard PSR: Jeanette

Auszug aus Berichtethema vom 18.10.16:

Zitat:
Zitat von klappi Beitrag anzeigen

Jeanette:

Sie vermag meinen Zipfel am deutlichsten zucken zu lassen. Ich hänge um mich buchen zu lassen auf nem Sofa rum und sie stoppt ihren Walk im richtigen Moment mit einem sinnlichen Lächeln.
Ihre Augen verraten es. Sie hat nur auf mich gewartet um nur mich zu verwöhnen und wenn ich weiterziehe wird sie untröstlich mit feuchten Augen in einer dunklen Ecke dahindämmern und mich vermissen.
Die erste Berührung ihrer Hand elektrisiert deutlich meine plötzliche Lust.

Ich nehme es ihr ab für 30 Minuten plus PST. So nett kann es laufen in Sachen dezenter Animation!

Das Kennenlernen ist angenehm, sie spricht gut Deutsch und es zieht sich entspannt und angenehm über 15-20 Minuten. Es gibt softe ZK mit weit ausgefahrener Zungenspitze von ihr und ich fummle an den Ventilnippelchen ihrer B's.
Sie qualmt nicht, begleitet mich aber für die Kippe davor in die kühle Süchtelbude.
Sie ist eine erfahrene abgeklärte DL. Sie realisiert, dass ich mich trotz Erstbesuch nicht schnell in die Koje drängen oder über Zeithürden schieben lassen werde.



Ein brauchbares Zimmer unterm Dach, etwas verdunkeln und in die horizontale Geniesserposition mit uns beiden.

Ihre Giraffenzungenperformance wird nun so extrem dass ich garnicht zum Ficken kommen will. Sie fickt mit dem Zungenlappen alles Erreichbare in meinem Mund und leckt anderswo ohne die übliche Knutschlippen Beteiligung. Seltsam aber hochgeil. Vor allem beim EL und BJ, dabei gibt’s auch Lippe, kommt der Giraffenlappen extrem gut bei den Nervenendigungen an. Dauernd habe ich die harten Ventilchen zwischen der Fingern und die anderen an/in der Muschi oder am knackigen Pöter. Es geht mir richtig gut während dieser Bezüngelung. Könnte ich bis zum nächsten Frühstück erdulden.
Den Abschluß bei diesem Erlebnis lasse ich aus, Jeanette ist überrascht. Doch ich brauche noch Standfestigkeit nach meinem Treffen mit Bekannten. Werde danach noch einen kleinen Umweg machen.
Warum bekomme ich solch ungewöhnliche ZK? Ist es ihre Art es so zu tun? Oder ein Mißverständnis wie ich meine bevorzugten Küsse beschrieben/angefordert habe? Egal. Wird sich bei der geplanten Wiederholung zeigen.
Zunge, ihre körperliche Nähe, diese festen fraulichen Rundungen mit den geilen stehenden Möpsen und der einfühlsame Service sind das Erlebnis für meine Ficksinne.

Die Absprachen wurden von ihr eingehalten, toll umgesetzt und es wurde korrekt abgerechnet.
AST fiel aus, wir sind uns nicht mehr begegnet.


50 € für 30 Minuten

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.05.2017, 21:45
Benutzerbild von Raw
Raw Raw ist offline
Frauenheld
 
Registriert seit: 26.09.2015
Beiträge: 697
Dankeschöns: 27103
Standard PSR: Jeanette

Während ich taxierend durch die Hallen der Parksauna wandle, begegne ich Jeanette (33, RU).
Sie ist eher klein, hat lange schwarze Haare und aus ihrem Body aus weißer Spitze hüpfen ihr in regelmäßigen Abständen die sehr formschönen mittelgroßen Möpse raus.
Jeanette ist von eher kompakt-draller Statur, aber dabei ist ihr Körper knackig-fest und wohlproportioniert. Vom Typ wirkt sie auf mich wie eine sympathische Bedienung in einer Pizzeria, der man beim Bezahlen gern ein Trinkgeld gibt, weil sie freundlich und auf Zack ist und dazu noch einen geilen Arsch hat.

Ich lasse mich von Jeanette ohne Gegenwehr ins Pornokino verschleppen. Während hinter uns auf der Leinwand fröhlicher Lesben-Gruppensex zu sehen ist, küssen wir uns und ich widme mich ihren Möpsen, die sich an der frischen Luft ja ohnehin wohler zu fühlen scheinen.

Nach diesem Techtelmechtel ist der Zimmergang nach einigen Minuten dann natürlich obligatorisch. Wobei ich sie vielleicht doch lieber direkt hier im Kino hätte flachlegen sollen, um nicht mit Vollmast durch den gesamten Club rennen zu müssen?

Auf dem Zimmer im ersten Stock angekommen, geht es weiter mit Zungenküssen und Körpererkundungen im Stehen.
Ihre Zungenküsse sind prima, aber die Variante ohne Zunge scheint sie nicht so recht zu wollen oder zu können, was ich so glaube ich auch noch nicht erlebt habe.
Auf dem Bett bläst sie dann, mitteltief und passioniert, bevor wir in die 69er-Stellung wechseln. Mit der Zeit scheint ihr mein Oral-Verwöhnprogramm immer besser zu gefallen und sie stöhnt zufrieden vor sich hin, ohne dass es übertrieben oder aufgesetzt wirken würde.
Beim darauf logischerweise folgenden Sex erweist sich Jeanette als unkaputtbar. Wir ficken lange in Reiter-, Doggy-, Missionars- und Löffelchenstellung. Jeanette fordert dabei aktiv ein, dass ich sie volle Kraft voraus durchknattere - je schneller und härter, desto besser scheint ihr das zu gefallen! Sie äußert zwar Verwunderung darüber, dass ich diese Gangart so lange durchhalte ohne zu kommen, aber sie ist 'ne echte Leistungssportfickerin, die diese Herausforderung gerne anzunehmen scheint.
Als sie nach einer guten Dreiviertelstunde abermals auf mir galoppiert, kann ich meine Ladung dann aber abliefern und während ich noch in ihr stecke, knutschen und kuscheln wir noch ein wenig.
Fair bietet sie mir an, mich den Rest der Zeiteinheit zu massieren. Also lasse ich mich von ihr massieren und wir unterhalten uns dabei, bis die zweite CE voll ist.
Für eine rundum gelungene Stunde bekommt Jeanette hoch verdiente 100 Euro.

Auch im Verlauf des weiteren Abends ist Jeanette sehr nett zu mir und kommt noch mehrmals zum Flirten und Quatschen bei mir vorbei.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.05.2018, 16:31
Benutzerbild von Dr. Rainer Klimke
Dr. Rainer Klimke Dr. Rainer Klimke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2016
Ort: Zwischen den Gegnern von Worringen
Beiträge: 209
Dankeschöns: 13727
Lächeln Jeanette , super Service in der PSR

Werte FK ,

am vergangenen Freitag dem 27.4.18 wurde ich während meines PSR
Besuches von JEANETTE "ausgesucht" und solange zärtlich belagert
bis ich ihrem Charme erlag .

Aus meinem Bericht vom 29.4.18 . Zitat Beginn :


Als JEANETTE sich plötzlich neben mich setzte , sofort auf Tuchfühlung gehend.
Anfangs noch zögernd ging ich schließlich auf ihr werben ein , denn ein Geistesblitz erinnerte mich an einen Ratschlag des geschätzten FK Moravia
bezüglich JEANETTE.
Wir kamen immer näher in Kontakt , tauschten erst zärtliche dann intensiv wilde ZK , die uns schließlich den Weg in den ersten Stock finden ließen.

Mich überzeugend , das JEANETTES perfekte B-Cups wirklich Natur sind,
entfachte sich ein Feuer der Leidenschaft mit einer wirklich tollen Frau.

KLein Doc erfuhr eine Intensivbehandlung die ihn sehr gut stramm strehen
ließ , meine heiße Gespielin erfüllte meinen Wunsch nach 69 sofort.
JEANETTE ist eine Frau zum anpacken mit ihrer fraulichen KF 38 Figur , wir fielen wunderbar übereinder her.
Wir sahen uns oft in die Augen , wenn es möglich war , während ihres Rittes
auf mir gab es schöne ZK .
Ich nahm sie fordernd im Löffelchen , das schöne Gefühl des Verbundenseins
brachte mich mit einem Aufschrei zum Abschluß.
Großes Erotikkino !!!

Vielen Dank , liebe JEANETTE . 50 4 30 über 100% Wiederh. gerne auch ein längeres Zimmer.

Zitat Ende .

Kurzbeschreibung JEANETTE :

Herkunft : Rumänien , spricht sehr gut Deutsch.
Alter : 34J.
Aussehen : KG 160-65cm , KF 38 , Schöne B-Cups Natur mit denen sie blank durch den Club läuft.
Darunter ein weißes Dessous . Die Haare sind schwarz und gelockt bis zur Brust reichend.
Küssen : Super ZK , sehr zärtlich bis leidenschaftlich .
Franze : Sehr ausdauernd und gut .
EL : Mit Genuss
: Sehr schönes gegenseitiges 69 Leckspiel
Fingern : Ja , diesmal kein Schwerpunkt .
Stellungen : Reiter , Löffelchen , macht großen Spaß mit ihr ...sie bleibt im Kontakt .
GF6 - Faktor : Sehr hoch.
Porno- Faktor : wenig-mittel.

Gesamt : JEANETTE ist eine sehr symphatische Mittdreißigerin , die weiß wie Frau einen Mann Top
verwöhnt.
Auch nach dem Date lächelt sie einen noch freundlich an oder/und es gibt noch einmal ein
Küsschen , eine DL , die weiß wie Kundenbindung funktioniert.
Die Chemie stimmte jedenfalls zwischen uns .

So long , Doc .

Geändert von Dr. Rainer Klimke (01.05.2018 um 18:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:37 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de