freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 19.10.2011, 17:49
mustang mustang ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 149
Dankeschöns: 1408
Standard PSR: Daya (Ex-Daria), Ü30, Kroatien

Daria ist eine sehr nette und intelligente Frau, mit der man sich auch nur einfach so unterhalten kann, ohne daß die Zimmerfrage gestellt wird.
Auf dem Zimmer ist sie wie deine Freundin.
ZK vom Feinsten
FO vom Allerfeinsten incl. DT
Eierlecken einfach nur Geil
Poppen in allen Stellungen
Und danach eine schöne Massage
War schon sehr oft mit Daria auf Zimmer, aber wenn sie im Club ist, kann ich einfach nicht widerstehn.
Für mich gehört Daria zu den Top 10 in der PSR.

Geändert von Macchiato (24.10.2011 um 19:53 Uhr) Grund: Land geändert: Ursprüngl: Deutsch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.11.2011, 17:43
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.269
Dankeschöns: 2971
Standard

Auszug aus Berichtethema (mustang) vom 14.11.11:

Zitat:
Zitat von mustang Beitrag anzeigen
...Beim Rundgang begrüsste mich Daria mit Küsschen und wir unterhielten uns etwas. Danach war erstmal Sauna angesagt. Saunieren macht hungrig, also musste ich mich stärken. Einmal die 1 bitte: Zigeunerschnitzel mit Pommes. Ich muß sagen wirklich sehr lecker, zwar etwas wenig, aber man kann ja nochmal bestellen. Mit der Zeit wurde es etwas voller, auch Frauen kamen noch. Nach dem Essen war erstmal relaxen angesagt. Nach einiger Zeit hat mir dann Daria Gesellschaft geleistet. Sie knutschte mich als ob es kein morgen gibt. Ich muß sagen ZK hat Sie voll drauf. Wir verlagerten unseren Aufenthalt dann eine Etage tiefer.
Wir verbrachten eine wunderschöne Stunde zusammen. Mit Daria kann man wirklich tollen Sex haben.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.11.2015, 21:36
Benutzerbild von Ulrich
Ulrich Ulrich ist offline
Ich liebe Frauen.
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 974
Dankeschöns: 9822
Standard Bei Daria am 01.11.2015

Daria war es, die sich nach ein paar Blickkontakten zu mir aufs Sofa begab. Wir unterhielten uns über dies und das ehe Sie die Zimmer Frage stellte. Da ich spürte Sie zu verlieren wenn ich nein sagen würde bat ich Sie noch gegen ein Trinkgeld bei mir zu bleiben ehe wir auf Zimmer gehen würde. Sie ließ sich darauf ein und es kam hier bereits zu ersten Zärtlichkeiten.
Sie ist nicht neu im Gewerbe und war mindestens schon einmal hier im Club, wir auch schon mal ein Bett hier teilten.

Daria ist Kroatin, über 30 KF 36, sehr fest Getunte C Körbchen, ca. 170 cm, dunkle Haare. Spricht gutes Deutsch.

Unten auf Zimmer erinnerte Sie mich schnell daran das Sie die richtige für mich ist.

Geiles blasen, feucht mitteltief, Eier lecken, Finger in den.......
Vögeln gab es auch, wäre aber gar nicht nötig gewesen.
Ach ja, küssen vom feinsten hatte ich vergessen.
Einfach ein geiles Weib, was alle mal versuchen sollten die nicht Teenys KF 32 bevorzugen.
Abgerechnet hat Daria übrigens die 90 Minuten Zimmer, die lange Zeit auf dem Sofa erwähnte Sie gar nicht.
War also ein kleines Trinkgeld fällig.

Daria, das war erste Sahne.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.02.2016, 17:46
Benutzerbild von Andersson
Andersson Andersson ist offline
Strayer
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Köln
Beiträge: 233
Dankeschöns: 3089
Standard

Aus dem Berichtethema:

Daria
Nach kurzer Zeit erspähte ich Daria, die ich schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen hatte. Wie sich herausstellte war sie gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt. Da ich sie in guter Erinnerung hatte, ging das erste Zimmer somit an sie.

Auch diesmal hatten wir ein sehr nettes Schäferstündchen: Es begann mit sehr intensiven Küssen (..das kann sie wirklich gut), gegenseitigem Französisch (erst abwechselnd, dann 69), poppen in der Missio und zuletzt eine sehr engagierte Doggy-Einlage. Ich konnte sie dabei sehr schön im Spiegel beobachten, und so kam es dann auch in dieser Stellung zum Finale.

Ein wenig auskuscheln und herumknutschen - dann ging es auf den Rückweg und zur Geldübergabe.

Das einzige was mich bei Daria etwas stört, ist die viele Schminke und der Glitzer, den sie meist im Gesicht hat. Da muss man höllisch aufpassen, dass man unter der Dusche alles abspült, sonst könnte man zuhause in Erklärungsnot geraten .

Fazit: Schönes Wiedersehen mit Daria - Danke & gerne wieder!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.03.2016, 13:11
cityshark cityshark ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2011
Ort: Bonn
Beiträge: 214
Dankeschöns: 2476
Standard Samstag 5.März nachmittags

Bin gerade zum Duschen am Pool vorbeigegangen und Daria hat mich gleich begrüßt. Wir hatten uns erstmal unterhalten und später nach der Dusche bin ich dann mit Daria auf Zimmer gewesen. Erst schön geküsst und geknuscht, und dann ist Daria langsam mit ihrer Muschi über mein Gesicht gekommen und ich habe ihr mehrmals gesagt wie sehr ich ihre muschi vermisst habe. das hat sie noch ehr angeturnt und ihre muschi ging hin und her über mein gesicht während meine Zunge ihre klit leckte, und ich merkte wie es feuchter wurde und ihr schöner Körper begann zu zittern während ich meim handjob inzwischen genauso geil war und es auch spritze. Schöner Höhepunkt zusammen. War sehr gut. Noch gekuschelt zusammen und später wieder hoch.
Später habe ich Sie kaum noch gesehen, war wohl sehr ausgebucht zum Abend.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.03.2018, 19:24
Thomas027 Thomas027 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 551
Dankeschöns: 17179
Standard

Aus diesem Bericht:

Zitat:
Zitat von Thomas027 Beitrag anzeigen

...Drei Wochen zuvor, an einem Sonntag Nachmittag (da hab ich 32 PKW auf dem Parkplatz und so 24 Mädels im Club gezählt), war ich mit DAJA auf Zimmer. Das hat mir echt gut gefallen, und das wollte ich wiederholen, und habs gemacht:

DAJA (sie hieß mal DARIA, siehe ihren Thread http://www.freiercafe.org/showthread.php?t=15352)
- Kroatin
- über 30
- gut 170 cm
- KF 36
- trainierter Body, alles schön fest
- fester, getunter C-Cup
- dunkle Haare, hochgebunden zu einem Knoten
- spricht sehr gutes Deutsch

Was zeichnet Daja aus? In meinem Fall dieses:
Sie leckt meinen Körper ab und küsst tief mit Zunge. Saugt an meinen Brustwarzen. Lässt sich gerne abgreifen, eine Lust ist es, sie überall zu ertasten. Mein Finger erkundet ihre Rosette, sie fordert mich auf, ihn ihr in den Arsch zu stecken. Ich mach finger-asshole-fucking.
Sie macht sich derweil über meinen Gemächt her. Nass, spuckend, die Eier saugend, die Stange knabbernd, tief lutschend... ach was sag ich, sie kann es einfach, ist darin sehr erfahren und setzt zudem meine Wünsche um.

Apropos Wünsche: ich wollte gerne dirtytalk und hab sie gefragt. Was ich dann von ihr zu hören bekommen habe, da dürfte Puste vielleicht nicht gerade erröten, aber mit Sicherheit einen starken Trieb zur stoßenden Hüftbewegung entwickeln. Kurz: ich hab noch nie dermaßen säuisch mit einer Dienstleisterin die Worte gewechselt.

Die Tipps der Kollegen sind schon was wert. So hab ich erfahren, dass sie auch SM anbietet. Nicht dass ich praktisch darauf stehe, aber beim Missioficken habe ich sie darauf angesprochen und mir ausführlich erzählen lassen, was sie da so im Programm hat:
auf Wunsch hat sie einen Koffer dabei, darin befinden sich die Utensilien wie Handschellen, Peitsche und so Sachen und wer drauf steht, den fickt sie mit einem Strapon in den Arsch. Ihren eigenen Kakaobunker hält sie übrigens auch gerne hin, nicht nur für die Finger der Hand.

Diese Unterhaltung - untermalt von so netten Aufforderungen wie „Na du Bock, das macht dich geil, wenn ich Dir das erzähle, los, stoß zu, hau deinen Dicken rein in meine geile Fotze...“ - steigert meine Begierde enorm, am End rammel ich wie blöd und spritz bombig ab.

60 Minuten, 100 €, plus Tip für ihr bemerkenswertes Engagement.
(begonnen haben wir es im Kino und zu Ende gebracht auf dem Zimmer)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.03.2018, 10:44
Benutzerbild von snoopies
snoopies snoopies ist gerade online
und der kleine Woodstock
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Neuruhrgebietler
Beiträge: 247
Dankeschöns: 15552
Standard

Auszug aus meinem Bericht vom 24.03.2018

Und wieder drehte ich Runde um Runde, bis ich mich am Pool niederließ.
Neben mir auf der Liege machte es sich DAYA bequem, ich denke es ist die zuletzt beschriebene DARIA, sie ist schon seit 10 Jahren hier, sagte sie.
Das mit dem Namen schien ihr wichtig, da es wohl noch 2 weitere Darias hier gibt…
Nun ja, sie trug ein langärmliges Oberteil aus Trikotstoff, bunt, das direkt unter ihren Titten aufhörte und ein passendes Höschen dazu. Aber auch hier wieder das Lächeln und die Augen….

Wir quatschten eine Weile über alles Mögliche, eine sehr kluge Frau…
Nach einer Weile kam ich ins Grübeln, sagt man nicht, Dumm fickt gut? Dann konnte das ja nichts werden... Sie bemerkte wohl mein Stocken, denn nun saß sie auf meiner Liege und drückte sich an mich, ihre Zunge verknotete sich mit meiner…Punkt-Satz-Sieg…ich bat sie ins Kino, wollte sie ungestört weiter schmecken…als sei es das selbstverständlichste der Welt, ging sie vor und wir knutschten dort weiter. Dabei sagte sie Woodstock Hallo, der schrie schon nach Zimmääää….

Also hoch, und als sie sich so gekonnt entblätterte, traute ich meinen Augen nicht, C-Cups, die straff standen, so wie sie das Oberteil vorher präsentierten. Also diesmal andersrum, nicht die Kleidung formt die Titte, sondern der feste Busen das Oberteil…ein Träumchen, würde Horst sagen.

Sabbernd erkundete ich sie, ließ nichts aus, auch sie küsste und schleckte mich überall ab.
Knabberte an mir, und schaute mir immer wieder tief in die Augen, stöhnte leise und wirkungsvoll im Takt…
Ich war kurzzeitverliebt…
Als Woodstock zwischen ihren warmen Lippen verschwand und sie zu saugen und lutschen begann, krallte ich meine Hände in ihren knackigen Arsch. Das motivierte sie wohl noch mehr, denn nun ging sie richtig ab und blies, wie ich es selten erleben durfte. Auch die Peanuts wurden verwöhnt.
Mein Finger ging auf Höhlenforschung.
Ich zog sie über mich und tat es ihr gleich, ließ die Zunge kreisen und schmeckte ihre Feuchte.
Sie stützte meinen Kopf mit ihren Fersen und ließ nicht locker, ritt und kreiste auf meinem Gesicht.
Als sie krampfte und verharrte, sich aufrichtete und meiner Zunge entfloh, war die Illusion perfekt.

Sie legte sich zu mir und knutschte wie wild, krabbelte dann auf mich und ließ Woodstock langsam in ihre nasse Pussy gleiten. Dabei schaute sie mir wieder tief in die Augen und verdrehte sie, als ich sie komplett ausfüllte. Langsam begann ihr Ritt, knutschend, ihre Titten anbietend, hockte sei auf mir und hatte die Zügel in der Hand. Gerne ließ ich sie gewähren, sie steigerte das Tempo, kreiste mit dem Becken, einfach nur GEIL…

Ich bat sie, langsam zu machen, aber sie schaute mich verklärt an, küsste mich, stöhnte direkt in mein Ohr und ging in den Endspurt…ich hielt das nicht lange aus und feuerte meine Ladung ab, sie schien das Pumpen zu genießen, denn sie lächelte zufrieden und kreiste mit dem Becken, als wolle sie den letzten Tropfen abmelken.
Ich lag zum Glück schon, als sie sich neben mich legte und mir weiter ins Ohr hechelte und stöhnte…
Als wäre das nicht genug, begann sie nun, die Peanuts zu kneten, so was habe ich auch noch nicht erlebt.
Ausschmusen, ZK, saubermachen, und schon fast wieder startklar….
Am Spint gab es 50€ für 30 allergeilste Minuten.
WHF: gesetzt…

DAYA :

...
__________________
Ich habe fertig.....

P.S.: die hier gemachten Angaben sind absolut subjektiv!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de