villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #451  
Alt 06.10.2017, 16:12
Benutzerbild von softhands
softhands softhands ist offline
immer streichzart...
 
Registriert seit: 31.08.2011
Ort: Rheinland
Beiträge: 190
Dankeschöns: 4934
Standard Just Happy

Zum Wochenende verschlug es mich nach gefühlten hundert Jahren mal wieder nach Tönisvorst in den Happy Garden. Bei meiner Ankunft am frühen Nachmittag befand sich der Club erwartungsgemäß noch im Tiefschlaf.

Im ersten Rundgang fand ich räumlich nur wenig verändert, lediglich der Außenbereich wurde inzwischen stark erweitert. In den leeren Hallen dösten lediglich 5 CDLs und 10 Bademantelträger vor sich hin, woran sich auch in den folgenden Stunden nur wenig änderte. So legte ich erstmal eine gepflegte Siesta ein.

Am frühen Abend begab ich mich erfrischt wieder auf Erkundung und jetzt waren es etwa 15 Mädels und 25 Eisbären. Bei den Mädels vorwiegend Rumäninnen, die nach gefühlten 3 Sekunden nach einem Zimmergang fragen, zwei sehr hartnäckige Latina-Milfs sowie ein Mädel vom afrikanischen Kontinent. Alles leider sehr wenig überzeugend.

Das inzwischen aufgetragene Abendessen ist sehr reichhaltig, aber von eher geringer Qualität. Ich nehme mir nur einen kleinen Happen damit der Magen nicht knurrt.

An der Bar komme ich schließlich mit Vanessa (Deutschland, Anfang 20, Dunkelblond, B-Cups, 165 cm) ins Gespräch. Das Mädel präsentiert mit ihren Piercings und Tattoos eine nette Mischung aus Niedlichkeit und Verruchtheit. Zu diesem Zeitpunkt sicherlich die beste Buchungsoption im Haus und so landen wir nach etwas Smalltalk auf dem Zimmer.

Auf dem Zimmer gibt es erstmal eine schöne Erkundung im Stehen, bis man sich schließlich gemeinsam aufs Bett rollt. Nette ZK, ein eher sanftes Französisch und der anschließende GV war dann doch etwas uninspiriert. Insgesamt nicht übel, aber der rechte Funke wollte nicht überspringen.

Anschließend ist es für mich Zeit für den Heimweg, wobei Club sich jetzt, am späten Abend, endlich füllt. So richtig warm geworden bin ich mit dem HG nicht. Hier geht es erst richtig los, wenn für mich schon Schlafenszeit ist.
__________________
- "Honni soit qui mal y pense." -
Mit Zitat antworten
  #452  
Alt 12.10.2017, 21:05
Benutzerbild von Zalando
Zalando Zalando ist gerade online
HOF Gewinner September
 
Registriert seit: 14.12.2009
Ort: am Fuß oder im Schrank
Beiträge: 738
Dankeschöns: 16828
Standard Alle Jahre wieder mal - Oktoberfest im Happy

Nun muss ich doch glatt mal anfangen meinen Berichtestau etwas abzubauen und da ich gerade noch mit nüchternem Magen im Büro sitze, was liegt da näher meinen Happy Besuch kurz zusammen zu fassen?

Fast hat es eine gewisse Tradition, dass ich zu einem Oktoberfest im Happy aufschlage.

Das Happy ist bayuwarisch geschmückt, neben dem vorzüglichen Grillangebot - meines Erachtens das Beste Grillgut aller Saunaclubs - gab es Weißbier vom Faß und die Mädels waren alle vermeintlich bayrisch gekleidet, was hieß, dass die meisten ein Holzfällerhemd trugen, was aber alle recht ansehnlich erscheinen lies.

Zur Ankunftszeit um ca. 20 Uhr war das Happy noch übersichtlich besucht mit seinem bekannten Schwerpunkt auf orientalischen Gästen und Warum auch immer ist das Happy sehr beliebt bei Indern oder Leuten vom indischen Subkontinent.

Nachdem ich beim Empfang bereits eine der leider nicht buchbaren Optionen - sehr süsses kleines Mädel mit hübschem Oberlippenpiercing - freundlich bedient wurde und anschließend mich im Umkleidetrakt auch gegen die flirtenden Männer durchsetzen konnte (nein natürlich nicht mit mir, aber es knubbelte sich doch arg und ich verwies die Horde doch ins naheliegende Pornokino als besserem Ort des Gruppenbefummelns) verschaffte ich mir einen ersten Überblick.

Der Raucherbereich bietet sich hierfür hervorragend an, man sieht die meisten Mädels vorbeilaufen, wird auch schon mal angeflirtet und erkennt auch die ein oder andere DL, wie Nikita (überall) oder Iwa (Vertigo) wieder und kann gleich noch einen Duft von Kräutermischung inhalieren, der in der Luft lag.

Ein Blick auf den Pool lohnt sich auch, da dieser nicht nur illuminiert war, sondern auch einen Rahmen nun hat an dem eine Schaukel befestigt ist, welche ganz klar an Sommertagen die Fantasie zur Pool-NUmmer anregt - leider war es zwar angenehm, aber dafür zu kalt.

Nach der ersten Stärkung mittels frisch gezapftem Weissbier im Maßkrug und einer Portion Haxe, samt Kartoffelsalat - die Salate im Happy sind wirklich hausgemacht und lecker - lauschte ich dem wirklich guten DJ, der absolut Referenzfähige Elektromusik spielte und die Mädels damit auch zur Extase trieb.

Bevor es langsam immer voller wurde - hört, hört, aber das Happy läuft gut im Gegensatz zu anderen Clubs entschloss ich mich zu einer Wiederholung mit der 18-jährigen Iwa (vgl. dem Bericht von HS 07:http://freiercafe.org/showpost.php?p...&postcount=258) mit der ich in der Villa Vertigo gute Erfahrungen gemacht hatte und die einfach super hübsch aussieht mit Ihren kurzen Haaren und den Strähnen, bei ner schlanken 32-er Konfektion.

Das Zimmer war nun nicht spektakulär, aber ich zuweilen auch Dankbar mit so nem süssen, hübschen, jungen Geschöpf Verkehr vollziehen zu können und wenn man die kleine zum Lachen bringt, ist es wirklich nett.

So langsam, wie gesagt, füllte sich das Happy zunehmends, ich naschte noch eine Kleinigkeit vom Grill und unterhielt mich noch mit der ein oder anderen deutschsprachigen DL oder schaute begierig nach einer Rumänin mit absoluten Traumtitten, die mich an die junge Justina (Freude, Oceans (Jordan) erinnerte.

Ganz interessant zu erfahren, wie es nebenan im By Night konzeptionell abgeht - eine DL hatte sich für einen Tag mal dorthin verirrt und berichtete sehr authentisch und als sich das Happy gegen kurz vor Mitternacht dann gänzlich gefüllt hatte, begab ich mich auf den Heimweg.

Mein Fazit:

Unter den ca. 40 DL´s waren 5-6 deutschsprachige, 4 waren absolute Refenrensklasse unter allen, das Publikum sehr orientlastig, aber sehr umgänglich, das Essen absolut Top und das Happy hat sich richtig Mühe gegeben ein Tolles Oktoberfest sehr authentisch nachzubilden.

Immer wieder gerne
__________________
__________________________________________
Mach keinen Schuh draus und zieh Dir nicht jeden an
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
oedt, phg, planet happy garden, saunaclub, tönisvorst

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fun Garden Emmerich Honeyslab Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum) 47 08.07.2013 15:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de