villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #21  
Alt 12.11.2013, 15:53
Jannie Jannie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2009
Beiträge: 106
Dankeschöns: 367
Standard Nie wieder

Hallo Kollegen,

gestern bin ich endlich mal wieder an Wuppertal vorbei gekommen und dachte mir, „opfere“ 30 Minuten Deiner Zeit und besuche die Mädels für eine schnelle, aber schöne Nummer im Sky.

Da mein Portemonaie jedoch leichte Ebbe aufwies, bin ich dort zur Spaßkasse gefahren.

Leider verweigerte der blöde Automat meine Karte aufgrund technischer Probleme, so daß ich mich wieder in meinen Wagen schwang und wieder los fuhr.


An der Ausfahrt Elberfeld erinnerte ich mich an die letzte schöne Geschichte mit Morena im Club165 und bin da runter.

Netterweise hat der Apparat der dortigen Spaßkasse meine Karte ohne Probleme angenommen !?

Also Geld eingesackt und ab zum Club.
Wagen abgestellt, Treppe rauf und geklingelt.

Nach einiger Zeit machte mir eine blonde, etwas in die Jahre gekommene Dame die Tür auf und präsentierte mir drei Mädels.

Eine hieß Melanie, eine andere andre Katrin und den Namen der dritten weiß ich nicht mehr.
Den habe ich wahrscheinlich sofort wieder verdrängt


Ich entschied mich für Katrin, weil sie dort einen leicht schelmischen und netten Eindruck machte und auch von den Proportionen nett anzusehen und anzufassen war.

Auf´s „lila Zimmer“, die Sachen abgelegt und ins Bad, wo ich mir meine Tröte an einem Waschbecken und sie sich ihren „Bereich“ in einem Bidet säuberte.
Dann wieder ab auf´s Zimmer und auf´s Bett.

Ich dachte, fang mal mit den Möpsen an und wollte an den Knospen knabbern, als ich dachte, was ist das denn ?
Ein etwas seltsamer Geruch kam mir entgegen. Ein sehr fieser Geruch nach ... Schweiß. Aaaaarrrggghhh.

Boah, rattig wie sonst was und dann sowas.

Gut, dachte ich. Dann lass sie den Rest machen und die Tröte polieren. Dann ist sie wenigstens weit weg.
Das machte sie auch ausgesprochen gut (FO).

Nachdem sie ein schön geblasen hat und mir die Eier dabei gekrault hat, sollte sie schön aufsitzen.

Soweit so gut, bis zu dem Zeitpunkt, als sie runter kam und mit ihre Euter um den Schädel donnerte.
Scheeeiiiiisssseee, da war er wieder . DER GERUCH.

Sofort glich meine Tröte einer Nudel, die weichgekocht wurde.

Das geht ja gar nicht. Sie merkte, daß die Standfestigkeit nachgelassen hat und brachte es mit der Hand zu Ende.

Wie gesagt, hatte ich mit Morena eine sehr gute Erfahrung gemacht, aber die gestrige Erfahrung hat mich gelehrt, daß es in Wuppertal nur einen Club gibt, wo man in allen Belangen befriedigt wieder heim fährt.

Ich hasse jetzt noch diesen blöden Automaten in Varresbeck und sage Euch, daß mich der Club 165 nicht mehr wiedersehen wird.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.01.2014, 14:34
Benutzerbild von amante
amante amante ist offline
Liebhaber
 
Registriert seit: 04.08.2012
Beiträge: 477
Dankeschöns: 8463
Standard Eher ein Flop

Nachdem ich den Vor-Bericht von mushroom gelesen habe denke ich endlich daran mal meinen schon lange überfälligen Bericht zu Julia (Rumänin) zu schreiben

Ich war schon länger nicht mehr im C165 und hatte nur nach dem Bild entschieden „Jau, die soll es sein!“ Angerufen Termin gemacht und ab nach Wuppertal gedüst, geschellt und mir wurde aufgetan. Die Thekendam kannte ich nicht, ist wohl erst 4 Monate da und ich war deutlich länger diesem Etablissement ferngeblieben. Als Julia dann kam habe ich mich erstmal ordentlich erschrocken. Sie hat bestimmt eine lichte Höhe von 1,80 m und dann noch High Heels. Ich musste schon aufschauen.

Aber egal.

Ab aufs Zimmer. Hier habe ich mich ein zweites Mal erschrocken. Als sie ablegte blieb von der Super-Tittenpracht, weshalb ich nach Bild gebucht habe, siehe Anhang unten, auch nicht mehr so ganz viel über. Trotz ihrer jungen 19 Jahre schon hängende und dabei nicht volle C hängend sondern schon eher ein beginnender Schlauch. Ist jetzt sicherlich übertrieben, aber meine Enttäuschung war deutlichgrößer als ihre Titten.

Aber egal.

Ab unter die Dusche und dann aufs Lotterbett. Zaghafte Küsse, ich hatte bei Buchung darauf bestanden, zaghafte ZK und nach und nach taute sie auf. Spricht für ihre kurze Verweildauer in Deutschland schon richtig gut. Sie ist jetzt 1 Jahr hier und ausschließlich im C165. Und das merkt man. Ihre Hand ging sofort zu meinem Schwanz, bewegte sich rythmisch auf und nieder. Keine Erfahrung, wie man langsam Spannung aufbaut, Sex genießt. Es ging einfach schnell. Daran änderte auch nichts, als ich begann sie zu liebkosen, Titte, tiefer, Mu, Klit geleckt … keine Reaktion.

Aber egal.

Ich mich auf den Rücken gedreht und sie machen lassen.
  • Knutschend von Lippen zu Schwanz - Zeit: keine Minute.
  • Blasen - War sogar richtig gut, mit Druck und tief – Zeit: vielleicht 2 Minuten
  • Reiten: Pariser drüber, aufgesattelt und … toll, sie ist eng und feucht – Zeit: 1 Minute
  • Missi – einmal klassisch, einmal ich zwischen ihren Beinen eher kniend. Ihre Beine hoch – Zeit: 2 Minuten
  • Doggy: gedreht, eingelocht, Rosette gesehen, gefühlt. Mit dem Daumen leicht gefingert – Zeit: 1 Minute
  • Abschuß – schnell und heftig, da ich vorher lange abstinent war
  • Reinigung durch sie, Luft geholt und sie forderte zum Duschgang auf

Aber egal.

Wieder aufs Bett, etwas gequatscht, so richtig hatten wir kein Thema. Die Relaxphase war nach etwa 5 Minuten vorbei und die Zweite Nuummer begann

Keine Beschreibung, weil …. Identisch wie oben, nur das Ende mit Abgang per Hand.

Aber egal.

Ich hatte eine Stunde gebucht: 65 €. Wir waren nach 40-45 Minuten fertig. Inklusive 3 Mal Duschen (vorher, mittig, nachher) und 2 Nummern.

Fazit: Julia will vielleicht, aber kann nicht. Ihr fehlt so Sauna-FKK-Club-Erfahrung. Nur C165-Clientel bringt es nicht. Gerademal Laufhausqualitäten. Nicht weil sie nicht will, sie kennt es nicht anders. bis

Aber egal.

In diesem Sinne

Gut Stoß
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Julia - C165.JPG (34,8 KB, 0x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 17.02.2016, 04:34
lover68 lover68 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2016
Beiträge: 10
Dankeschöns: 129
Standard Steffi vor Weihnachten und Melanie im Neujahr.

So nach langem passiven lesen wollte ich auch über mein erlebnis im Club 165 berichten.

Es war vor Weihnachten und ich hatte wieder mal lust etwas hübsches zu Stoßen.
Hab dan im Netz rumgestöbert und bin dann bei der Steffi im Club 165 hängen geblieben.

Dort angerufen und die Preise nachgefragt.

Sieht folgend aus:
35 € für 30 min
50 € für 45 min
65 € für 60 min.

Bin dann dort hingefahren. Eingecheked und Mädels rufen lassen.

Es waren mehr als 8 DL anwesend.

Ich habe mich natürlich für die [B]Steffi[B] entschieden und für 30 min bezahlt und hochgegangen.

Sie geht natürlich vor und ich hinterher mit dem Blich auf ihren geilen ARSCH.
Man was für ein Fahrgestell. Sie ist viel hübscher als auf den fotos.

Wir gingen in das lilane zimmer mit dem großen Spiegel an der Seite.

Kurz nach dem ausziehen gingen wir gemeinsam ins Bad um uns frisch zu machen. ( jeder für sich)

Danach ging es gemeinsam zurück ins zimmer. Ich habe mich auf den Rücken gelegt und sie kam auf mich. Sie auch sofort zum FO über was Sie auch sehr gut macht. Druck und saugkraft waren sehr gut. Kaum handeinsatz. Dann ging es nahtlos zur 69 rüber und los ging die Leckerei an der leckeren möse und dieser Arsch vor den Augen. Danach bat ich sie hinzulegen damit ich sie verwöhnen kann, weil ich sonst beim 69 fast mein Pulver verschossen hätte. Bis hier sind reine 15 Minuten bettzeit vergangen. Die Reaktionen ihrerseits war sehr dezent und natürlich. Danach den lümmel eingetütet und in der Missio ohne flutschi eingelocht. Das lecken hat für die Feuchtigkeit gesorgt. Dann ging das gerammel los. Hab sie gut 5 Minuten in missio ordentlich gedübelt. Geht auch gut mit die kleine. Danach musste Doggy her. Bei ihrem Arsch ist es Pflicht doggy zu machen. Erst mal enen dicken Kuss auf die Backen gesetzt und danach das Gewehr angesetzt und rein damit. Bei der Ansicht habe ich gut 3 bis 4 min durchgehalten und dann abgefeuert. Aber gewaltig.
Danach AST ist gut möglich. Sie kann schon gut deutsch sprechen .

Geduscht und ab auf die Weihnachtsfeier von der firma.

Dat gleiche hatte ich auch mit der Melanie wie oben beschrieben. Aber ihr konnte ich auch gut die dose fingern was auch sie geil macht.

So mein erster Bericht

Ich hoffe das es informativ ist.

Bis dann. ...
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.02.2016, 03:30
lover68 lover68 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2016
Beiträge: 10
Dankeschöns: 129
Standard Antwort auf mushrooms frage.

Also küssen bei Melanie war nur neben dem Mund möglich. Keine ZK.

Bei Steffi kann ich mich nicht mehr erinnern tut mir leid.
Bei ihr ist mir nur noch ihr Arsch im Doggy, in meinem Kopf geblieben.

Ihr müsst bei ladies.de bei der CLUBANZEIGE euch das vierte video angucken da tanzt die auch ein bisschen. Dort kommt der Arsch auch zu Geltung.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.03.2016, 18:46
lover68 lover68 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2016
Beiträge: 10
Dankeschöns: 129
Standard Wiederholung gleich mit Steffi

So Männer gleich gibts ein Wiedersehen mit Steffi.

Drückt mir die Daumen.

Bericht folgt heute Nacht.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 09.03.2016, 00:25
lover68 lover68 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2016
Beiträge: 10
Dankeschöns: 129
Standard Wiederholung war besser als das erste mal

Tag auch.

So hab heute Steffi wieder getroffen und Sie hat mich sofort erkannt. Die getunten Hupen sehen schon nice aus.

Wir gingen nach der Bezahlung für 30 min nach oben.

Erstmals den Lümmel selbstständig gewaschen und im Zimmer auf Steffi gewartet.
Sie kam dann rein und wir haben uns 2 Minuten unterhalten. Dann saß sie an der Bettkante
Und fing an zu blasen (FO).

Dann habe ich Sie nach ein paar Minuten gestoppt um Sie zu lecken.

Sie meinte sie wäre frisch rasiert und es könnte sein das es wegen meinem Bart zu Hautrötungen kommen kann wenn ich nicht vorsichtig sei.

Ich habe es ihr Versprochen Vorsicht zu sein und legte los sie von oben nach unten abzuschlecken. Titten bauch und dann die wohlrichende Lustgrotte. Ihr hat es gefallen.
Hab ja auch ordentlich geleckt. Danach missio eingefahren und GF6 vom feinsten. Besser als beim ersten mal. Dann in doggy um gedreht und ZA bei ihr. Hat ihr auch gefallen. Dann doggy eingefahren und mit dem daumen am Arschloch außerhalb rumgespielt. Nach einer zettel wieder in die missio und richtig gas gegeben und abgeschossen.

War richtig geil.

Nach einer dusche dann wieder zur Arbeit gefahren.

Wirds eine Wiederholung geben? Oh yesss
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 23.11.2016, 08:42
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist offline
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 231
Dankeschöns: 7771
Standard Laura im Club 165

Kürzlich verschlug es mich mal nach Wuppertal in den Club 165. Gelockt hatten mich die günstigen Tarife, die Berichte in verschiedenen Foren und natürlich ein gewisser Druck im unteren Körperbereich.
Die Location und ein Parkplatz waren rasch gefunden, dann ging es die Treppe rauf zu dem diskreten Eingang. Empfangen wurde ich von einer netten jungen ED, die ich am liebsten vernascht hätte... Der Empfangsbereich ist nett und gepflegt. Vorgestellt wurden mir 4 Damen, darunter meine vorab auserkorene Laura. Die Berichte und Bilder hatten mich halt angesprochen...
Die Dame ist recht groß (über 1.70), sehr schlank, sehr blond und sehr geschminkt, Körbchengröße A. Sie bietet keine ZK an, was ich wohl aufgrund des Lippenstifts eher nicht in Anspruch genommen hätte...
Mit ihr ging es dann die enge Treppe ins obere Zimmer, wo die 35430 gelöhnt wurden. Leider war in dem Zimmer nur ein Bad mit Waschbecken, eigentlich dusche ich lieber vorher..., aber ok. Dann ging es ab auf die Matte. Begonnen wurde mit mittelmäßigem FO, dann Wechsel in die 69er. Hatte allerdings schon besser schmeckende Muschis vor mir. Fingern wollte sie sich nicht lassen. Dann kam die Frage "willste ficken?". "Ja, will ich". Nach dem gummieren wurde geritten, dann weiter im Doggi. Irgendwie hatte mich aber die ganze Situation so abgetörnt, dass nicht mehr allzuviel ging. Nochmal blasen wollte sie nicht, "du hattest ja schon ein Kondom drauf". Verstehe ich zwar nicht, aber ok, dann HE, die ich selber zu Ende geführt habe. AST ging dann noch so.
Insoweit war für den Preis alles ok, mehr aber auch nicht. Stimmung kam bei mir nicht wirklich auf. Vielleicht habe ich auch einfach zu viel erwartet. Wiederholungsgefahr ist in diesem Fall eher nicht gegeben, vielleicht mit einer anderen Dame an diesem Platz, falls es noch aktuell gute Empfehlungen geben sollte.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 24.11.2016, 22:19
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist offline
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 231
Dankeschöns: 7771
Standard Plan fürs nächste Mal im Tal

Tach auch! Wie gesagt, es war ja ok, wenn auch wahrlich nix besonderes...
Zugegebenermaßen stand auch Larissa auf meiner Liste und vielleicht wird sie ja auch mein nächster Besuch im C 165. Dein Bericht animiert mich zumindest dazu.
Aber zunächst muss ich noch mein Erlebnis von heute verdauen - schreibe gleich noch was dazu (unter Traumvilla Solingen)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.01.2017, 16:20
Stefan33 Stefan33 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 17
Dankeschöns: 127
Standard Yvette

Hallo zusammen,
habe nach langer Zeit mal wieder im Club165 vorbeigeschaut. Auf den Fotos bei ladies.de hatte es mir Yvette angetan, obwohl kein Gesicht zu sehen ist.
Im Club angerufen und mit Heidi der Chefin einen Termin mit Yvette vereinbart.
Im Club angekommen hat mich Heidi nett begrüßt und mir wurde ein Getränk angeboten. Die Preise sind noch wie früher und ich habe mich dann für 50445 entschieden. Hierfür ist auch 2malige Entspannung möglich 😄.
Yvette kam nach oben und wir gingen zusammen aufs Zimmer. Yvette hat ein hübsches Gesicht und lange schwarze Haare was mir gefällt.
Nach der getrenten Waschung ging es los. Schönes fo aber nicht sehr tief, danach habe ich dann von hinten das Gummi gefüllt. Yvette ist nach eigener Aussage 23 und kommt aus Bulgarien. Spricht aber such ein wenig deutsch fürceine kurze Unterhaltung reicht es.
Nach der Waschung wieder fo und dann in der missio wieder das Gummi gefüllt.
Also für den Preis für mich durchaus eine Empfehlung.

Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 24.06.2017, 07:07
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist offline
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 231
Dankeschöns: 7771
Standard Der Powerclubber mit Yvette im "Club"165

Natürlich erwarte ich für 35,- (30 Min) keine Hochzeitsnacht, aber etwas mehr als eine 08/15-Nummer hätte es durchaus sein können. Bei ladies.de stehen in Yvettes Profil (s. Beitrag vom NN) immerhin ZK, Fingerspiele, Franz. beidseitig usw. Nix von dem gab es, wo ich sie doch eigentlich dafür gerne beglücken wollte. Aber vielleicht hatte sie bei der Hitze keine Lust? Wobei sie mir sagte, dass sie gar nicht mit Zunge küsst...

Nach einem mittelmäßigen Zimmer vor längerer Zeit wollte ich dem "Club", der eigentlich ein WoPu ist, nochmal ne Chance geben und hatte Lust auf eine "billige" Zweisamkeit (die gab es immerhin). Am Empfang wurden mir 3 Mädels vorgestellt, Yvette war nicht dabei. Auf mein Nachfragen kam sie dann auch und was ich sah, gefiel mir erstmal. Nettes Mädel, hübsch anzuschauende Figur, ein bisserl Deutsch kann sie auch.
Ich ließ mir die Zeit offen und bezahlte zunächst mal für ne halbe Stunde mit der Option, zu verlängern, wenn es schön wäre. Nun ja...

Immerhin gingen wir nach dem Entkleiden zusammen ins Bad, wo ich duschte, während sie sich auf dem Bidet reinigte. Auch nackig ist sie ein schöner Anblick, so dass mein kleiner Herr Elrond rasch in Bereitschaft war.
Auf dem Zimmer erstmal vorsichtiges Herantasten, dann allerdings ein recht kurzes Anblasen, wie es ab dem 1.7. gefordert ist (jetzt eigentlich noch nicht). Sonst nix. Hatte aber auch keine Lust mehr, mehr zu fordern...

Schnell kam die Frage, welche Stellung - also nach dem Einschmieren Start sie oben. Vögeln kann sie recht gut. Wechsel in die Missio und dann etwas länger im Doggy-Style, wo ich dann auch recht bald absch(l)oss. Eine Verlängerung gab es natürlich nicht.

Reinigen, ein wenig AST und wieder gemeinsames Duschen.

Allerdings bin ich dann auch nochmal zur ED und habe ein paar Bemerkungen zum Thema Servicebeschreibung, Erwartungen und tatsächlichem Service gemacht. War mir schon wichtig, meiner (leichten!) Enttäuschung Ausdruck zu geben.

Alles in allem war es aber eine solide 08/15-Nummer, für den Preis kann man nix sagen und ich bin immerhin entspannt nach Hause gefahren.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Club Perle in Wuppertal Bokkerijder Bergisches Land, Raum Wuppertal 18 11.06.2016 13:43
Sky Saunaclub (Archiv-Alte Location) Vaginator Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum) 23 24.04.2012 22:26
Pussy Club Wuppertal BGcock Fragen zu Clubs & Anbietern 8 14.02.2010 17:51
FKK Atlantica Wuppertal mahol Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum) 4 06.01.2010 07:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de