Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #51  
Alt 25.11.2010, 23:06
Gaucho Gaucho ist offline
Speedy Gonzales
 
Registriert seit: 05.10.2009
Beiträge: 1.191
Dankeschöns: 7594
Standard Ohne Poncho in der verbotenen Stadt (3) - Alice

Bevor ich wieder verbotene Sachen in Gelsenkirchen mache, erstmal den Spielplan lesen, da das wieder ein gelungenes Wochenende werden könnte:

1. FC Kaiserslautern : FC Schalke 04

Borussia Dortmund : Borussia M'gladbach

Da ich nicht immer über die gleichen Mädels schreiben kann und die Grimberg Sauna recht viele AO-Ladys am Start hat: Heute Alice aus Rumänien.

Das absolute Teen-Girl, mit den geilsten, dicksten Natur Teeny C-Cups überhaupt. Voll symmetrisch, feiste Puffys, erhabene Vorhöfe, etwas für Titten Genießer.

Man muß ein paar Zimmer mit ihr machen, da Alice schon auswählt, bei wem sie sich mal gehen lassen möchte. Mit der Zeit wird es immer besser und lockerer. Kleine Zicke eben.

Alice hat einen Traumbody, daß sie auswählen kann. Der treue Freier wird mit schönen Zimmern belohnt und kann sich an traumhafte Ereignisse aus der Pubertät erinnern. Mit dem Unterschied, daß man real von dieser Jungmaus bearbeitet wird

Immer wieder einen Besuch wert. Neben den bewährten Kräften wie Marianne immer wieder eine Empfehlung.

LV

Geändert von Gaucho (26.11.2010 um 14:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 07.01.2011, 22:21
Gaucho Gaucho ist offline
Speedy Gonzales
 
Registriert seit: 05.10.2009
Beiträge: 1.191
Dankeschöns: 7594
Standard

Die Kleene ist ziemlich süß und reichlich erfahren für ihr zartes Alter, was wohl auf die solide Ausbildung im Club Laluna zurückzuführen ist. Sie sieht wirklich sehr jung aus, gute Figur, auffällig sind ihre Pumps, da die meisten Mädels doch eher fersenfreie High Heel Stilettos bevorzugen. Gefällt mir auch noch besser, da ein schöner Fuß das Zimmer immer hervorragend abrundet und für mich aufwertet.

Auf der Matratze mit Anja zu knuddeln, ist ein großes Vergnügen. Sehr schöne Natur B/C-Cup Tits, wunderbar geformt und ganz natürlich wippend.

Griffiger fester Body, sehr lustiges Mädchen, ganz natürlich offen für Sexspiele jeder Art.

Bei ihren ZK erkennt man jedoch, was eben im Laluna scheinbar nicht so gefragt ist: Die Vermittlung der großen Illusion. Das ist mir bei Anja viel zu hektisch und es fehlt eine gewisse natürliche Geilheit, wie es andere Girls eben drauf haben. Das soll nun keine Kritik sein, da sie noch sehr jung ist und viel dazulernen kann.

Talent hat sie auf jeden Fall und ich war auch sehr zufrieden. Und ich bin mir auch sicher, daß sie den richtigen Job gewählt hat. Jedenfalls für die Zeit, die sie sich vorstellt.

Es geht hier eindeutig um Ex Anja aus dem LL nun Anita. Deshalb wurde das Erlebnis in Kopie hier eingestellt. Dazugegehörige Diskussion im > Ursprungsthread <. M.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 20.01.2011, 20:42
janhoek janhoek ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2009
Beiträge: 37
Dankeschöns: 100
Standard Nadine

Nadine aus Bulgarien, Anfang 20, 165cm Teenie-hardbody, lange schwarze Haare, passables Deutsch.
Serviceorientiert, Nähe kam nicht wirklich auf. Kurzer smalltalk auf der Couch, bisschen streicheln und Griff unters Handtuch. Frage nach dem Zimmer. Ich wollte wenigstens noch die Aussichten auf Küssen testen ... ok, zweimal haben sich unsere Lippen dann berührt, eher flüchtig (auf dem Zimmer dann noch ein drittes Mal!), dabei hat sie wirklich tolle Kusslippen, schade. Na gut, aus der Nummer komm ich jetzt nicht mehr raus, lass uns das beste draus machen.
Auf dem Zimmer ohne lange Warmlaufzeit FO, nicht toll aber auch nicht ganz schlimm, brachte seine wirkung ... Ficken? Ja. Gummi drüber, sie mir ihren Po entgegengesteckt, gut gegengehalten, netter Anblick ...
Dauer der Aktion 10 Minuten. Na gut. aber ihre Optik ist toll ...

Gruß
Jan
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 20.01.2011, 21:02
janhoek janhoek ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2009
Beiträge: 37
Dankeschöns: 100
Standard Moni

... oder Monica aus Rumänien, Ende 30, Brillenträgerin (nach dieser Info brauch ich sie wohl nicht weiter beschreiben, sollte so zu identifizieren sein).

Rein von der Optik her kommt Moni natürlich gegen die Teenie-Neuzugänge in der GS nicht an. Aber zwei andere Eigenschaften machen das sowas von wieder wett. Zum einen kann Moni sprechen. Deutsch jetzt nicht wirklich für eine Konversation ausreichend, aber wer des Englischen mächtig ist kann mit ihr über alles mögliche quatschen.

Und dann ihr ... soll ich das jetzt wirklich Service nennen? Es war, als ob zwei Menschen die sich mögen echt geilen Sex miteinander haben. Es fängt irgendwann auf der Couch während des Gesprächs an. Sie rückt näher, Streicheln, Küssen, ZK. Leidenschaft beiderseits erwacht. Küssen und Knabbern ihrer Nippel lässt sie richtig warmlaufen (die Gänsehaut die ich bei ihr spürte hatte wohl nichts mit Frösteln zu tun). Ihrerseits Griff unters Handtuch und Streicheln dort, meinerseits fanden meine Finger auch bei ihr eine sehr erogene Zone, in der sich schon ein wenig Feuchtigkeit bemerkbar machte. Ihre Frage "would you like to go upstairs to a room, it's more intimate there" wurde von mir mit einem überzeugten "Yessss" beantwortet.

Und es wurde dann wirklich sehr "more intimate". Inniger, leidenschaftlicher, feuchter, zarter, heftiger Gf6. Nach einer sehr gefühlvollen Blaseinlage mit intuitiver Bremse kurz vor dem point of no return schiebt sie sich wieder hoch und setzt sich auf mich ... was gibt das jetzt? bin ich schon drin? Nein, war ich nicht. Sie sieht das "P" in meinen Augen und beruhigt "no, no, just play a bit, I do not make without condom" (dies auch als Hinweis an die AO-Freunde). Später lässt sie sich von mir und meinen Leckkünsten ausgiebig und mit heftigem Resultat verwöhnen, und dann "now i want to feel you inside", Abschluss in der Missio, eng umschlungen mit immer wieder verlangenden feuchten ZK und intensivem Augenkontakt. Die akustische Untermalung war zwar zunehmend heftiger, wirkte aber nicht übertrieben sondern glaubhaft.

Eine sehr intensive innige Dreiviertelstunde, während derer ich auf einer Welle von Zärtlichkeit und Leidenschaft der Wirklichkeit entschwebt bin.

Das war jetzt die Kurzfassung meines Erstbesuchs bei ihr Anfang Januar. Ich hätte nicht gedacht, dass sich die Intensität noch steigern ließe, aber es wird jedes Mal geiler. Moni: "Good sex needs two persons, not only one..."

Thank you Moni

Gruß
Jan
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 21.01.2011, 14:49
janhoek janhoek ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2009
Beiträge: 37
Dankeschöns: 100
Standard

@ leckschlumpf "Wie war's denn insgesamt, Anzahl Mädels und so?":

Warm und gemütlich, gab Suppe und Tanja hat mir frische Brötchen gemacht. Sauna schön heiss. 6 Damen vor Ort, u.a. 2 bulgarische Teenies (von der Arabelle rübergekommen), Sonja ...

@ logenplatz "45 min auch 1 Takt?"

Nein! Ein Takt (20 min) plus angemessene Zuzahlung.

Gruß
Jan
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 21.01.2011, 21:19
Gaucho Gaucho ist offline
Speedy Gonzales
 
Registriert seit: 05.10.2009
Beiträge: 1.191
Dankeschöns: 7594
Standard Eine schrecklich geile Familie

Lee Valentine in einem FKK-Klassiker. Gedreht an historischen Originalschauplätzen in Gelsenkirchen.

Cast: Lee Valentine, Tanja, Iris, Alice, Sonja, Monica, Anita, Rebecca u.v.a.

In dieser Folge dreht sich mal wieder alles um die schrecklich geile Familie, mit den vielen hübschen Töchtern. Jeder treibt es hier mit jedem. Es wird geknuscht, geblasen und gefickt, bis auch der letzte Bolzen verkolbt ist.

Freizügige Darsteller

Diesmal besonders klasse, da äußerst freizügige Kollegen am Start sind, die Mädchen viele Zimmer haben und die Stimmung hervorragend ist. Es muß nicht extra erwähnt werden, dass auf Materialien aus Kautschuk gerne verzichtet werden kann. So traditionell wie es in Gelsenkirchen normalerweise zugeht, beim Verzicht auf den Poncho zeigt man sich vorbildlich beim schonenden Einsatz von Ressourcen. Jürgen Trittin wäre begeistert.

In dieser Folge überschlagen sich die Ereignisse. Es wird richtig geil, ich komme schnell in Stimmung: Die immerjunge Iris mit dem Hardbody entführt einen Kollegen ins Kaminzimmer und bläst ihm vor der versammelten Mannschaft den Riemen, dass es nur so kracht. Da macht schon das Zusehen Spaß, wenn man weiß, wie sie einen bearbeiten wird, wenn man selbst an der Reihe ist. Die jungen Töchter, noch nicht lange in der Familie, machen große Augen, wie die strenge Sekretärin einen dicken Riemen bis zum Schluß verwöhnt. Und können das Gesehene gleich mal selbst in die Tat umsetzen.

Neue Töchter

Geil wie ich bin, gönne ich mir direkt eine Runde mit der neuen Tochter Anita. Die Kleene ist zuckersüß, wirkt eher unverdorben, hat es jedoch schon faustdick hinter den Ohren. Das merkt man spätestens dann, wenn es auf der Matratze im Zimmer gemütlich wird. Ein hübsches Gesicht, schlank, schulterlange schwarze Haare und schöne junge Naturboobs laden zu Sexspielen aller ein. Anita zeigt sich sehr willig beim Küssen und Geblasen wird ohne Reue. Noch etwas zu hektisch, aber das wird sie von den älteren Schwestern schon noch lernen. Gevögelt wird mit Poncho in klassischer Reiterhaltung, sitzt sie fest im Sattel und bearbeitet meinen Wiener mit ihrer enge Möse. Das geht nicht nicht lange gut und ich schieße eine dicke Ladung in den Fangbeutel.

Nach dem Duschen und der Stärkung durch 3 Kaffees aus dem großen Spender sehe ich in die Runde und da geht’s direkt munter weiter. Die von Janhoek beschriebene Monica bietet in der Tat einen tollen Service, der sich auch beim zärtlichen Showblasen und Knutschen sehen lassen kann. Da weiß man, was man bekommt.

Schrecklich geil

Eine Runde mit Alice muß jetzt her. Sie ist ebenfalls in super Stimmung - wie immer. Bildhübsch, 21 Jahre jung, 170 groß und das Teenygesicht überhaupt. Das wird ein Bombenzimmer. Ich stehe auf ihr Lächeln, ihre Augen, ihre Figur, den Pferdeschwanz, ihre Naturblässe, die langen Stelzen und ihre wunderschönen Boobs, die ich in dieser Formvollendung nicht ein zweites Mal gesehen haben. Da ich mit dieser Meinung nicht allein bin, muß ich mich sputen, um vor dem Abspann noch eine feuchte Runde mit ihr zu drehen. In der letzten Zeit hat sich Alice zu einer überaus tollen Fachfrau im Hause Grimberg entwickelt. Sie paßt super in die Familie. Schrecklich geil die Süße.

Sprachen: Deutsch, Rumänisch, Polnisch, Bulgarisch

Dauer: 180 Minuten

LV

Geändert von Gaucho (21.01.2011 um 22:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 24.02.2011, 22:24
janhoek janhoek ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2009
Beiträge: 37
Dankeschöns: 100
Standard Grimberg: Anna

Monica knapp zwei Wochen in der Heimat, so konnte / musste ich mich nach neuen Bekanntschaften umsehen.

Anna: neu in der Grimbergsauna, erzählte dass sie vorher eine Weile in der Villa Vertigo gearbeitet hat. War ihr dort zu groß, zu unpersönlich. Tja, dann nun wohl das genaue Gegenteil. Mal sehen wie es ihr dort gefällt und wie sie sich servicetechnisch entwickelt.

Ihrer tollen Optik (Anfang 20, 170 schlanke Zentimeter, süße B-Boobs, nettes Gesicht, halblange schwarze Haare) stehen nämlich aus meiner Sicht so einige Defizite in diesem Bereich entgegen.

Auf der Couch netter smalltalk, da ich des Englischen mächtig bin, sie als Rumänin auch aber nur sehr rudimentär des Deutschen.
Von Sofa-Action kann nicht wirklich die Rede sein, ein bisschen Händchenhalten, ein bisschen Streicheln, zaghafte Küsse mit gespitzten Lippen auf meine Ansage hin, dass ich das sehr mag (also jetzt nicht so wie sie das macht, aber da wollte sie mich wohl nicht verstehen).
Zimmer? Ja, diesem wunderbaren Teenie-body wollte ich näherkommen, und wenn das denn hier auf der Couch nicht geht ...

Auf dem Zimmer gings dann irgendwie auch nicht. Nähe kam nicht auf, das Küssen hatte sie irgendwie ganz wieder vergessen.
Meine Leckversuche brachten bei ihr auch nicht die Wirkung, die sie bei anderen normalerweise bringen.
Ok, sie bläst ganz passabel. Irgendwann dann auch "ficken?". Ok. Eine Minute, und dann wars das.
Professionell, Abfertigung, Druckabbau.

Komm ich langsam in das Alter, wo es mit den jungen Dingern nicht mehr so recht geht? Die besseren Erlebnisse sind in letzter Zeit eindeutig mit den Damen ab Mitte 30. Abgesehen von dem süssen Teenie Alexa in der Freude 39.

Monika, komm bald wieder ...

Gruß
Jan
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 25.02.2011, 14:33
Germanicus Germanicus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 416
Dankeschöns: 2736
Standard Iris - lang ists her

dass wir beide das letzte mal "auf der Matte waren", damals noch in der Freude.

Beiderseits kam Freude auf, als wir uns wiedersahen - dank Internet kontte ich ihren derzeitigen Aufenthaltsort ausfindig machen - und den davor.
Ineressant, was es alles zu berichten gab, das hat aber hier nichts zu suchen.

Iris ist jetzt wieder blond, trägt natürlich immer noch Brille, aber wen interesiert das schon.
Von ihrer ZUngenfertigkeit hat sie nichts verlernt, diese konnte ich recht bald auf dem Sofa feststellen, und sehr ausgiebig anschließend auf dem Zimmer.
Es gibt wenige Damen, die so hingebungsvoll blasen können, Die anderen, die mit ihr in einer Liga spielen (oder blasen) sind in anderen Clubs.
Gut, dass diese Clubs nicht bei mir um die Ecke sind ...


Und da Gelsenkirchen doch recht weit weg ist befürchte ich, dass ein weiterer Satz Blasmusik (Adagio) doch recht lange auf sich warten lässt,
aber da gibt es ja noch die xxx in Lohmar, die yyy in Dortmund usw. usw. ..


Geramicus
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 05.03.2011, 21:31
Gaucho Gaucho ist offline
Speedy Gonzales
 
Registriert seit: 05.10.2009
Beiträge: 1.191
Dankeschöns: 7594
Standard Grimberg: Anna

Zitat:
Zitat von janhoek Beitrag anzeigen

Ihrer tollen Optik (Anfang 20, 170 schlanke Zentimeter, süße B-Boobs, nettes Gesicht, halblange schwarze Haare) stehen nämlich aus meiner Sicht so einige Defizite in diesem Bereich entgegen
Aus meiner Sicht ist Anna ein sehr superber Neuzugang in der Grimberg. Bei meinem Besuch hatte sie aber auch schon 3 Wochen an Erfahrungen gesammelt. Auf dem Sofa wie von Jan beschrieben noch sehr zurückhaltend, ging es im Zimmer ziemlich intensiv zur Sache, und zwar sehr ausführlich ohne Zeitdruck mit sehr geilen ZK und klasse Blasung und sehr devoter Haltung bei nachdrücklicher Vöglung meinerseits. Optisch ist sie mit ihren pechschwarzen, glattgezogenen Locken genau mein Ding, natürliche Blässe wie bei Alice ebenfalls. Ebenfalls für Teeny Fuß Fans zu empfehlen

Anna steht bei einem Grimberg Besuch jedenfalls nun auf meiner Liste. AO macht sie nicht. Kein Problem.

LV
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 17.04.2011, 18:38
kalle56 kalle56 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2009
Beiträge: 202
Dankeschöns: 4492
Standard Elena - ultraschlank

Nach gefühlten 2 Jahren war ich mal wieder in der Grimberg-Sauna. Aber ob ich nun 2 oder 10 Jahre nicht mehr dort war, an den Räumlichkeiten hat sich eh nichts geändert.
Neu für mich war das Preismodell, das ich nicht wirklich mag - und einige von den Frauen.
Zu einer der Neuen setzte ich mich dann, Elena aus Bulgarien:
ein schlankes, fast schon anorektisch wirkendes Geschöpf, mit kleinen Tittchen, die aber denoch der Schwerkraft zum Opfer fielen. Vielleicht waren die Tittchen ja mal üppig (gemacht?) gewesen, oder eine schwangerschaft hat ihre Spuren hinterlassen.
Egal, wir lieben ja die Abwechslung.
Elena knutschte dann auch gleich fröhlich mit mir rum, küßte variantenreich und irgentwie neckisch, mir machte es Spaß, diesen schlanken, sehnigen und denoch samtweichen Körper zu streicheln und am Rücken die Rippchen zu zählen. Schnell landeten wir in einem geräumigen Zimmer und es ging fröhlich weiter mit Blasen (wirklich gut) STreicheln, Knabbern an den Brustwarzen. Sie ließ sich fingern und ich wurde immer geiler.
Dann die Fragen: Ficken? Ja, klar. Ohne? Nein - natürlich mit Gummi.
Diese Antwort hat sie wohl sehr enttäuscht. "Ist doch viel schöner!" Schöner vielleicht, aber nicht mit mir.
Jetzt wurde sie leider merklich reservierter, fummelte mir umständlich das Gummi auf die Palme und ließ sich missionieren. Erst musste ich vorsichtig zu Werke gehen, aber dann gings doch wieder munter und heftig und dabei wild küssend weiter mit dem Ergebnis, dass die Session doch schneller zu Ende war, als mir lieb war.
Leider gab es keinen AST, davon kennt die kleine Elena wohl noch nichts oder erlebt nur, dass Die Kerle nach vollbrachter Tat eh schnell wieder runter wollen.

Fazit: Mal was Anderes, aber nett und durchaus für einen 2. Besuch vorgesehen!

Machts gut,

Kalle 56
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Partytreff Gelsenkirchen (Steinstraße) Honeyslab Pauschalclubs & Partytreffs 27 20.06.2017 22:30
im sundern 21 , gelsenkirchen probo04 Ruhrgebiet 3 15.06.2010 21:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de