Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 03.11.2015, 18:22
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 4.991
Dankeschöns: 2253
Standard Samya: Katea, 21, Russland/Rumänien

Katea

Alter: 21
Herkunft: Rumänien
Schulterlange braune Haare
KF: 34
B-Cups
Ca. 1,60 m groß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.11.2015, 18:24
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 4.991
Dankeschöns: 2253
Standard Samya: Katea

Auszug aus Berichtethema vom 27.10.15:

Zitat:
Zitat von fuchsman Beitrag anzeigen

Katea (Katia)
http://www.samya.de/Gallery/index.php?gid=1731
21 J., ca. 160 cm, Kf. 34, B cups, Haare zum Dutt hochgebunden. Süßes Gesicht, tolle Augen.

Trägt das Näschen hoch und blinzelt mich keck im Vorbeigehen mit diesem „na-Kleiner-ich-weiss-du-willst-mich“-Blick an, während sie grad mit einem bedienten Kunden die Treppe runter kommt. Übrigens in angeregter Diskussion, ob es nun 35 oder 27 Minuten gewesen sind. Das Übliche. Alles egal, sie flasht mich weg. Klar, will ich sie.

Sie ist extrem gut gebucht und ich hab mich schon seelisch darauf vorbereitet mich in die Abfolge der fix abgefertigten Kundschaft einreihen zu dürfen. Der Anbahnungschat ist schon recht professionell auf die Zimmerfrage hin ausgerichtet, aber eine Prise Illusion wird auch eingestreut: so sei sie aus Sibirien und erzeugt so reichlich schneeverwehte Bilder im Kopf. Kein Interesse ihr diesbzgl. auf den Zahn zu fühlen, denn sie ist von Kopf bis Fuss bezaubernd und vernebelt mir sofort das Hirn. Ich kauf ihr alles ab. Abflug.

Sie küsst zärtlich und hat keine Berührungsängste. Bittet dann auf die Matte, fragt nach, wie ich es gerne mag und bläst mit Ihren großen weichen Lippen schön an, auch DT Einlagen sind drin. Sie hat ein Traumbody, weiche Haut, ihre zum Dutt gebundenen Haare akzentuieren ihren schlanken Hals, sodass ich mich auf sie stürzen muss. Necken und lecken erlaubt. Ficken geht auf ihren Wunsch hin vorsichtig los, die Missio ist super innig. Ich muss immer mal innehalten und in dieses Engelsgesicht blicken, bin begeistert. Doggy auch vorsichtig aber dennoch klasse, zum Abschluss im Reiter, sie mit den Händen gegen die Wand gestützt, um mir im wilden Reiterfinale den Rest zu geben. Ich bin platt, sie lächelt stolz. Das Zimmer bleibt in Erinnerung.

Das Servicelevel war deutlich höher, als ich es erwartet habe und da sie noch bis Weihnachten bleibe, darf einer Wiederholung eigentlich nichts im Wege stehen. Dabei würde ich sie am liebsten einpacken und mich mit ihr in einer sibirischen Schneehütte einschneien lassen. So mit flauschigem Fell vor dem Kaminfeuer und ausreichendem Wodkavorrat. Bevor es aber so weit ist, muss ich in der Realität des deutschen Spätherbstes erst einmal auf Wintergummis umrüsten. Wie wir es eingetrichtert bekommen haben: von O bis O. Von Olpe bis Omsk. Oder Otopeni…
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.07.2016, 07:50
Benutzerbild von Stopper
Stopper Stopper ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 525
Dankeschöns: 7826
Daumen hoch Ausschnit aus meinem Bericht: die deutsch-russischen Beziehungen

Die zierliche Rotbraunhaarige erschien, sah mich beim Essen, steuerte zielsicher auf mich zu, fragte (auf englisch) warum ich denn was essen müsse ich hätte sie doch unten schon 2mal mit den Augen verspeist und setzte sich mir gegenüber. Auweia , war das wirklich so eindeutig wie ich sie angeschaut hatte?

Stellte sich als Katja, oder Katea ( das passt) aus Rußland, genauer, Sibirien vor und schaute mich einfach nur an.
Holte sich was zu trinken und setzte sich diesmal neben mich . So konnten wir auch besser Kontakt aufnehmen und Katea schon mal vorfühlen. Die Zimmerfrage (sie spricht sehr gut englisch, versteht auch einiges deutsch) kam sehr schnell, hatte ja gerade erst fertig gegessen.
Ihr meine Bedenken mitgeteilt ob das mit mir schon was werden würde. Die konnte Katea aber mit einem wundervollen Lächeln und wirkungsvoll zärtlichen Berührungen an den richtigen Stellen eindruckvoll entkräften sodass ein Zimmergang mit diesem ein wenig elfenhaften Geschöpf sein musste.

Dort (eines der neuen über der Rezeption) gab es noch bevor die Spielwiese parat war die Feuchttuchbehandlung meines jetzt wieder Kleinen allerdings konnte es so auch später keinen Illusionsabbruch geben.

Danach im Stehen sehr innig zärtlich begonnen, konnte meine Finger irgendwie gar nicht von ihr lassen. Katea geholfen sich ihres Outfits zu entledigen und schön geformte die gut in der Hand lagen freigelegt. Hätte sie ewig so Knuddeln können zum Glück kippten wir aber auf die Spielwiese. Es war ein Genuss Katea zu erkunden und sie schien es auch zu mögen dass es mir Freude machte sie vor oder neben mir liegen zu haben.
Schließlich übernahm sie die Initiative, begann unterbrach zum ließ mich wieder mir ihren spielen und machte weiter.
Die Verlängerung auf 1 Std. war unausweichlich, wollte dieses Mädel doch wirklich genießen.

Irgendwann kam aber doch das Gummi drum und Katea begann sehr langsam auf mir. Hab ihren festgehalten damit er bloß nicht zu schnell in ihr verschwindet, wollte jeden mm spüren, sie schien mir schon ein wenig eng. Schön langsam vor und zurückbewegt bis Katea schließlich ganz auf mir saß und sich einfach nur vorbeugte, irres Gefühl.
Bewegte langsam kreisend ihr Becken auf und ab, änderte Tempo und Position, wurde ein wenig schneller, schob ihr Becken vor und zurück, wurde noch schneller, klatschte mit ihrem Po echt auf mich drauf und führte mich so traumhaft sicher zu nem wahnsinnig tollen Finale.

Danach legte sie sich einfach nur auf mich und schaute mich triumphierend an.

Nachdem wir uns voneinander lösen konnten noch ein wenig gegenseitig massiert und interessanten AST über Rußland und die Welt.
War überrascht wie vehement sie ihr Land verteidigte auch ohne Fan ihres Präsidenten zu sein.

Danke Katea für einen einmaligen Höhepunkt des Tages, mit dir gerne immer wieder.


Seit 4 Monaten wieder da im letzten Jahr schonmal, wohl ausschließlich in diesem Club

Kleiner Zusatz zu ihrer Beschreibung:
Etwas über schulterlange leicht rötlich gefärbte braune Haare hatte sie die ganze Zeit offen, recht helle Haut

Gruß Stopper
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.08.2016, 15:04
Benutzerbild von Pattaya
Pattaya Pattaya ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 219
Dankeschöns: 2062
Standard

Noch ein paar Infos zu Katea
Alter:23
Lange schwarze Haare( schöner Wuschelkopf), KF 34/36, B-Cups
Ca. 160 cm,Englisch

FO: Traumhaft

Augenkontakt: jederzeit
ZK: Sehr intensiv
Lecken: schöne fleischige Muschi
Fingern: ohne Probleme
GV: alle Positionen möglich

GF6-Faktor: schöner schneller Sex

Illusionsfaktor Nähe: Ist gegeben
Fazit : Mit Ihr kann man nix falsch machen
Gesamtpaket:
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.08.2016, 08:16
Benutzerbild von Pattaya
Pattaya Pattaya ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 219
Dankeschöns: 2062
Standard

Mir ist leider ein Fehler unterlaufen es handelte sich um KATE ! Weil Sie halb Rum/Alb. ist defenitiv keine Russin (spreche ein paar brocken)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.09.2016, 07:45
Benutzerbild von Stopper
Stopper Stopper ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 525
Dankeschöns: 7826
Reden Ausschnitt aus meinem Bericht: Hurra Katea ist wieder da

Den Barraum geentert und dort saß Sie rechts der Tür zum Restaurantbereich, dachte wohl ich wolle zuerst was essen und meinte „You have to eat me not only with your eyes“ Katea wusste noch wie ich sie bei unserer Erstbegegnung im Saunabereich angeschaut hatte und sie wusste auch noch in welchem Zimmer wir unsere Beziehungen vertieft hatten. Kurzes Ankuscheln, sie gestand mir dass sie ein wenig erkältet sei, war mir egal, und ab aufs Zimmer.
Dort räkelte sich Katea direkt unwiderstehlich auf der Spielwiese und wir begannen locker mit viel Streicheln, ein wenig (wegen der Erkältung) und trotzdem viel rumalbern und reden. Es ging auch ein wenig über Politik, hatte schon den Eindruck dass sie interessiert daran ist mitzubekommen was so in Deutschland los ist. Katea verstand es geschickt durch intensiver werdendes Streicheln und ausnutzen ihres Wissens wo sie bei mir am meisten punkten kann (gemein) einen tollen Spannungsbogen aufzubauen und ihn in Betriebsbereitschaft zu bringen. Also Gummi drum und so begonnen. Sie hielt gut dagegen und es sah geil aus uns im Spiegel zuzuschauen.
Irgendwann Wechsel in die Missio hier wieder langsam begonnen, schön gesteigert Katea schlang ihre Beine um meinen Rücken den gleichen Rhythmus gefunden und es kam wie es sollte .

Danke Katea dich hab ich echt vermisst, gerne immer wieder.

Sie hat vor bis Ende Oktober da zu sein und es wird mir gelingen bis dahin nochmal zu erscheinen, vielleicht schon Freitag nächste Woche.

Gruß Stopper
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.10.2016, 15:53
czz czz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2016
Beiträge: 54
Dankeschöns: 2103
Standard Katea Katya Katia

Hallo!

Ja, die liebe Katja; was war ich überrascht, mir ist das Hühnchen aus dem Mund gefallen im Samya.
Da hab ich vor zwei Wochen die sibirische Jura-Studentin dort entgegen Ihrer Aussage wieder getroffen.
Obwohl Sie den Job nur einmalig germacht hat. Sie wollte ja weiter Jura studieren. Und sie ist ja aus Sibirien und nicht aus Rumänien (obwohl sie zum Urlaub dorthin fährt).
Naja, anscheinend verdient man mit praktischer Arbeit auch Geld.
Sie ist aus Rumänien und macht den Job seit Jahren. Nix mit Jura aus Sibirien.
Aber handwerklich war sie bei mir top. Ich hatte sie nur 1:30 Stunden im September. Bei mir hat sie echt was geliefert. Also wirklich, die Dienstleistungen waren gut. Und auch viele nette Stories, sie das erste Mal weg aus Sibirien, Depression wegen dem Job und wasweisich.
Also 1. guter Fick und
2. gute erfundene Story, wer drauf steht.
Sie sieht richtig gut aus aber ist durch und durch Profi aus Rumänien.
Buchen, mitnehmen, abhaken. Spaß macht Sie!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.10.2016, 18:18
Benutzerbild von Raw
Raw Raw ist offline
Frauenheld
 
Registriert seit: 26.09.2015
Beiträge: 333
Dankeschöns: 11959
Standard

Zitat aus meinem heutigen Bericht:

Zitat:
Zitat von Raw Beitrag anzeigen
Beim Getränk holen an der Bar lerne ich Katea (Anfang 20, Russland - Sibirien) kennen. Sie sieht verdammt scharf aus in ihren weißen Dessous. Selbst ihre schiefen Zähne unten machen mich geil...

Ich rede kurz mit ihr und recht schnell fragt sie, ob ich mit ihr auf's Zimmer will. Ich frage sie, ob sie gern küsst, was sie bejaht – also nix wie ab auf's Zimmer!

Auf dem Zimmer macht sie erst weiter Smalltalk und keine Anstalten in den Nahkampfmodus überzugehen. Also fange ich mal an sie zu streicheln und ihren noch in Unterwäsche verpackten Körper zu küssen.
Dann ziehe ich ihren Slip aus und lecke sie. Da ihre schöne gepflegte Pussy echt oberlecker schmeckt, höre ich als passionierter Jungmösenschlecker damit auch eine viertel Stunde lang nicht mehr auf und bleibe auf Tauchstation.

Katea spielt gut mit, stöhnt und gibt mir das Gefühl, dass ihr das auch gefällt. Vielleicht liegt sie auch einfach nur gern auf dem Rücken und lässt sich bespaßen, das ist ja auch schön entspannt für sie.

Nach etwas mehr als einer viertel Stunde lasse ich sie dann aber blasen, wobei sie auch viel Handarbeit einsetzt, sodass es eher eine Mischform aus Blow- und Handjob ist.
Ihr beherztes Wichsgebläse zeigt durchaus Wirkung und nach fünf Minuten sage ich ihr, dass sie mir mal lieber ein Gummi geben solle, sofern sie nicht gleich eine Extraportion Ficksahne schlucken möchte.
Sie gibt mir also ein Gummi, denn Aufnahme, klärt sie mich auf, mache sie nicht.

Dann wird erst missioniert und abschließend lasse ich sie reiten. Sie geht dabei gut mit, macht Tempo und fühlt sich geil eng an. Von den vorher zugesagten Küssen ist dabei allerdings überhaupt keine Rede mehr – die gibt’s nicht mal ansatzweise!

Nach ziemlich genau 28 Minuten komme ich, während sie auf mir reitet.

Nach der Säuberung des kleinen Raw will sie mich wieder in Smalltalk verwickeln, um mich so in die zweite Zeiteinheit reinzuquatschen. Aber ich sage ihr, sie solle sich mal anziehen, denn unsere Zeit sei abgelaufen.

Das passt ihr nun allerdings überhaupt nicht und sie meint, so wie ich würden sich sonst nur Türken benehmen. Wenn die auch keinen Bock drauf haben, sich blöde ausnehmen zu lassen, dann lande ich eigentlich ganz gern mit denen in der selben Kategorie.

Auf dem Weg zum Spind schauen wir nochmal auf die Liste an der Rezeption – es sind genau 31 Minuten vergangen. Wenn man den Weg zum Zimmer abzieht, hatten wir also maximal 30 Minuten Zimmerzeit. Passt doch!
Obwohl ich mich also eindeutig korrekt verhalte, guckt sie beleidigt und bekommt von mir 50 Euro.
Wenn sie nochmal für mich lächelt, gebe ich ihr noch Trinkgeld, sage ich ihr noch.
Sie präsentiert mir daraufhin das mieseste sibirische Eisprinzesschen-Lächeln, was man sich vorstellen kann. Ich find das echt voll witzig... war das beste aufpreispflichtige Extra, was ich je in Anspruch genommen habe!
Na siehste, es geht doch, Katea!

Katea ist schon ein echter Optikschuß!
Servicemäßig fand ich es auch einigermaßen okay mit ihr – sie hat sich lange lecken lassen und dann kam ein 08/15-Quickieprogramm mit Blowjob und Sex in zwei Stellungen hinterher. Das Versprechen zu küssen wurde ihrerseits allerdings nicht eingehalten.
Die Stimmung war solange gut, wie alles nach ihrem süßen Näschen lief. Wenn ihr was nicht passt, wird sie allerdings schnell unfair und zickig.
Naja, bei ihrem Aussehen kann sie sich leicht divamäßige Star-Allüren wohl erlauben, denn sie war den Rest des Abends quasi dauergebucht -mich hat sie hingegen keines Blickes mehr gewürdigt.

Ich habe ja absolut nichts gegen Stundenzimmer, wenn eine Frau dafür ein stimmiges Programm anzubieten hat – aber das hat Katea wohl halt momentan nicht im Repertoire.
Als Optikfick würde ich Katea eventuell sogar noch einmal buchen, aber nur wenn Blowy nicht da ist, denn die sieht auch geil aus, bietet den besseren Service und ist dabei sogar noch umgänglich und fair.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.10.2016, 08:46
acafan acafan ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2015
Beiträge: 425
Dankeschöns: 8326
Standard

Mag eigentlich ungern ablästern über Katea , bin aber auch enttäuscht von ihr .
Einmal mit ihr gezimmert und mir gesagt auch wenn sie so hübsch ist kaum ein zweites mal .
Seit dem quatscht mich Katea permanent an und jedes mal sage ich ihr , nein Danke der Service war nicht so wie erwartet .
Glaube das macht sie so richtig an auch mal eine Abfuhr zu kassieren um auf den Boden der Tatsachen zu kommen .
Allgemein muß ich leider auch sagen , der Chefe wäre gut beraten , Sed Cards der Damen usw. mal zu überarbeiten ( was da meistens steht wie z.B. bei Katea und Kassia ) wird nämlich nicht angeboten in den meisten Fällen . Zu wissen wenn es so wäre , würde ich glatt Stammi der Mädels sein ...aber so verhauen sich die Mädels ihre Gäste halt selbst .
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.12.2016, 09:27
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 4.991
Dankeschöns: 2253
Standard Samya: Katea

Auszug aus Berichtethema vom 26.11.16:

Zitat:
Zitat von MegamanFReddy Beitrag anzeigen

... Eigentlich hatte ich gedacht entweder mit Francesca oder Valentina, mit denen ich ja in den vergangenen Wochen bereits richtig gute Erfahrungen gemacht habe, zu zimmern. Da ich jedoch – vllt. auch aufgrund der Reizüberflutung – an dem Abend nicht so richtig in die Gänge gekommen bin, habe ich mich dann von einer richtig hübschen Dame zum Zimmergang überreden lassen. Sie hat sich bei mir als Katja aus Sibirien/Russland (http://www.samya.de/gallery/index.php?gid=1731) vorgestellt. Die Berichte zu ihr (Link: http://freiercafe.org/showthread.php?t=34921) waren mir doch ganz gut in Erinnerung, so dass ich mir recht gut ausmalen konnte, was da in den nächsten 30 min. auf mich zukommen wird [insb. demjenigen von FK Raw (http://freiercafe.org/showpost.php?p=252383&postcount=8) habe ich es wohl zu verdanken, dass ich genau auf die Uhr geguckt habe und der doch nette und von Katja angeregte AST nicht in einer zweiten Zeiteinheit endete > vielen Dank hierfür!]. Ihre hübsches Gesicht und ihr makelloser Body (wie hat noch nen ehemaliger Kommilitone an der Uni immer so schön gesagt: „Makellos! Und Ich liebe makellose Frauen“; meine Antwort war da immer: „Wer tut das nicht?!“) haben dann doch über die eher durchwachsene Berichterstattung bzgl. Katja gesiegt.

Zimmer mit Katja:
ZK: Fehlanzeige (habe ich vorher aber auch nicht nach gefragt); aber zumindest mit einfachen Küssen hätte ich schon gerechnet; aber auch die waren zwar vorhanden, jedoch eher Mangelware.
FO: Ganz gut, nur mit viel Handeinsatz und sehr kurz
Lecken: Bin ich nicht zu gekommen, da sie doch recht schnell zum Ficken übergegangen ist.
GV: In der Missio hat sie sich ordentlich und lange durchnudeln lassen und ist auch gut mitgegangen. In der Reiterposition gings wild zur Sache und es hat ordentlich geklatscht… Also ficktechnisch gibt’s nix zu meckern!
Sympathie: Netter AST in gutem Englisch mit gegenseitigem Fummeln (die 30 min also fast komplett ausgereizt), der jedoch wohl in erster Linie darauf ausgerichtet war, mich in ne zweite Zeiteinheit zu treiben. Als sie merkte, dass das nix wirkt und es ferner auch kein Trinkgeld gibt, war die Stimmung dann doch wohl eher wie das Wetter in Katjas Heimat: Eisig!
Dauer: 27 min (hatte aufgrund der Berichte mir doch nen Zeitpuffer von nen paar Minuten eingeräumt)
Kosten: 50 Euro
Fazit des Zimmers / Mein persönlicher WHF: Richtig hübsches Mädel mit nem Hammerbody und tollen Teenytitten; der Service ist aber (eher) unterdurchschnittlich. Solange es nach ihrem Willen (hierauf liegt dann auch die Betonung!) geht, ist sie sehr nett. Hab mein Häkchen hinter sie gesetzt und damit ist es auch gut! Wiederholung ist eher unwahrscheinlich (aber aufgrund der Optik auch nicht kategorisch ausgeschlossen!)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de