happy gardensaunaclub magnumvilla vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 18.06.2013, 07:47
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.051
Dankeschöns: 2358
Standard Aplerbeck: Jasmin, 22, Bulgarien

Jasmin

Alter: 22
Herkunft: Bulgarien
Lange schwarze Haare
KF: 32
B-Cups (getunt)
1,65 m groß
Passables Deutsch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.06.2013, 07:52
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.051
Dankeschöns: 2358
Standard Aplerbeck: Jasmin

Auszug aus Berichtethema vom 16.06.13:

Zitat:
Zitat von albundy69 Beitrag anzeigen

... Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, Alina mal wieder zu besamen, aber erstens kommt es anders und zweitens als Mann denkt. Ich habe nur Augen für eine zarte Lady, die mir mit ihrem kecken Gesichtsausdruck, diesem verschmitzten Dauerflirten aus feurigen Augen und gazellenhafter Gestalt bereits beim Verputzen der Frikadellen den Atem verschlägt.

Ich quatsche sie an, nachdem sie vom Klo kommt und ich auf dem Drehsessel vor dem Spielautomaten rotiere und lerne eine 22 jährige Dame kennen, die wohl vorher in einem Saunaclub in Dorsten gearbeitet hat, Bulgarin aus Varna ist und für ein Jahr Deutschland erstaunlich gut unsere Sprache beherrscht.

Jasmin, 22 aus Bulgarien
KF 32 der noch weniger?
165 cm groß
41 Kilo Lebendgewicht – Skinny Model aus dem Bilderbuch
Absolut makellose naturbelassene
Haut mit schöner Naturbräunung
Dezent mit Silikon verstärkte B-Titten mit stehenden Nippeln
Einem Waschbrettbauch der Premiumliga
Langem schwarzen Haar
und einem Gesicht mit in meinen Augen
perfektem Profil, ausdrucksvollen feurigen Augen
Typ marokkanische Schönheit mit bulgarischem Pass


Wer jetzt erwartet, dass ich mich im Smalltalk im Hornbachstyle ergötze wird enttäuscht sein. Jasmin hat eine unglaublich charmante Art mit dezenter kokett gefärbter Zurückhaltung, die rein gar nichts hurenhaftes an sich hat ... Eher kommt mir das Gefühl, dass ich es hier mit einer gut erzogenen frischen jungen Dame zu tun habe, die so gar nicht dem Klischee meines oft gewählten Beuteschemas entspricht.

Das setzt sich auf dem Zimmer fort. Ich greife mir das Leichtgewicht und möchte am liebsten sabbernd wie ein geiler Bock über sie herfallen, jedoch wird erst einmal peinlich genau das Betttuch positioniert, die Lümmeltüten platziert, um dann brav zu fragen, wie lang ich den bleiben möchte, was ich denn so mag, alles wirklich in sehr charmantem Ton.

Ich lasse alles offen bin erstaunt, dass dieses Wesen überhaupt küsst und erfreue mich an absolut natürlich vorgetragenem Zungengeknutsche der zarten Sorte mit einem ganz offensichtlichen Rohdiamanten.

Ihr Arsch ist so klein, dass man fast das Gefühl hat, sie beim Ficken auf links zu ziehen und ihr Body fasziniert ... und schmeckt an jeder Stelle formidabel, keine Stoppeln, kein Makel ... Kitzelig an den leckeren Fußsohlen und in den Kniekehlen, sich gehen lassend, wenn man mit allen beweglichen Teilen in ihr leckeres Poloch eindringt und sie sich mehrfingerig Fingern lässt als wäre es die normalste Sache von der Welt.

Ich muss diese leckere Möse mit ausgeprägten Lippen intensivst lecken, sie behandelt dabei freihändig filigran den Schwanz. Vielleicht etwas zu sanft für nen Spätspritzer wie mich aber wiederum gut, denn das Kopfkino sorgt für Maximalerregung in meiner Hüftgegend.

Gefickt wird getütet in der Reiterstellung, bei der sie sich in mich hineingräbt wie der Teufel, meine Finalpostion ist die Missionarstellung, bei der man ihre gut gemachten Silikonmöpse durchaus hart anfassen darf. Zwischendurch immer wieder diese Zartküsse, ihr Geknabber am Hals und Gehauche in den Ohren.

Wie man an meiner schwärmerischen Beschreibung erahnen kann habe ich es hier mit einem elfenhaften Fabelwesen zu tun, dass mich von ihrem Gesamtgehabe aus den Schuhen gehauen hat und deren Schönheit meinem Idealbild sehr nahe kommt. In meinen Augen ein ganz großartiges Mädel mit einer Performance, die ich ihr in der Form nie zugetraut hätte.

Abrechnung bei 2 Minütiger Überschreitung zu meinen Gunsten, 50€ für einen wirklich guten Zweck aufgerundet und gern ausgegeben.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.06.2013, 08:51
Benutzerbild von wilco1000
wilco1000 wilco1000 ist offline
Schmusebär
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: In der Dortmunder Umgebung
Beiträge: 306
Dankeschöns: 6274
Standard Jasmin, my sweet darling!

Da Al den Thread geöffnet hat, hänge ich mich mit den Auszügen aus meinen Berichten ein:

Zitat:
Also ab zu der "Dürren", die nicht auf einem Sofa saß, sondern auf einem Hocker an einem der Bartische.
Ich setzte mich ihr gegenüber und lächelte ihr erst mal nur unverbindlich zu. Sie lächelte zurück, machte aber den Eindruck, als ob sie auf irgendwas warten würde.
Das ging so ein paar Minuten, während ich mir gestattete, sie genauer zu betrachten.
Sie hatte einen schönen, eher kleinen Körper mit makellos seidig glänzender Haut, 5 Kilo mehr würde ihr aber sehr gut bekommen.
Dir Brüste wirkten ein bischen verloren in dem Push-Up-BH, konnte also nicht viel sein.
Aber dann das Gesicht: ein Traum! Wunderschön schmal geschnitten, dezent, aber sehr wirkungsvoll geschminkte Augen und ein Mund, der zusammen mit den makellosen Zähnen so ziemlich der Schönste war, den ich seit langem betrachten (und später auch küssen) durfte. Also nix wie ran.

Ich sprach sie an und wir tauschten unsere Namen aus, blah, blah woher kommst du, das übliche eben. Jasmin, schöner Name. Obwohl sie nach eigenen Angaben erst seit einem Jahr in Deutschland weilt (und erst seit ein paar Tagen in dem Club ist), kann man sich mit ihr einigermaßen gut unterhalten.

Sie wirkte ein bischen zurückhaltend und ein näherer Kontakt kam nicht zustande, da der Tisch zwischen uns war.
Da es aber für mich keine wirkliche Alternative gab, wagte ich es und war wirklich gespannt, was mich erwarten würde, meine Erwartungen waren allerdings nicht allzu hoch (von wegen aussen hui, innen...)

Als sie vor mir die Treppe zu den Zimmern hochging hatte ich ihren Arsch vor meinem Gesicht und der war so klein und so wohlgeformt, ich hätte am liebsten reingebissen.

Auf dem Zimmer entledigte ich mich flugs meines Saunatüchleins und schaute ihr beim entkleiden zu.
Sie zögerte ein bischen als sie ihren BH auszog, unter dem sich noch ein weiterer BH befand! Mit bangem Blick entledigte sie sich auch noch dieses letzten Kleidungsstückes und ich erwartete schon, dass jetzt hängende Hautlappen nach unten fallen würden.

Ich war überrascht, als mir dann zwei kleine Brüste mit vergleichsweise großen Brustwarzen emporsprangen!
Offensichtlich waren diese nicht schön gemacht und bei der späteren näheren Untersuchung waren diese auch sehr hart und ich hatte mehrfach die Befürchtung, dass sie bei meiner Stimulation aufreissen würden.
Ist aber nicht passiert

Ich als Naturbusenfreund machte natürlich als Gentleman gute Miene zum unerfreulichen Anblick, lächelte sie an, was eine Welle der Erleichterung in ihr Auszulösen schien, den auch sie wurde locker, lächelte und das Spiel begann...

Tja... wie soll ich es ausdrücken? Wir passten perfekt.

Wunderbar schmusig, wie ich es mag, sie war ganz heiß auf gefühlvolle und innige ZK, gab mir das unglaubliche schöne Gefühl, wirklich begehrt zu werden.
Selten war ich so spitz auf eine Frau, selbst ihre Brüste fand ich nicht mehr so schlimm, auch und gerade weil sie sehr sensibel waren und sie meine Liebkosungen schnurrend entgegennahm.

Heftiges Fingern war gar kein Problem, ganz im Gegenteil, sie selbst schob sich immer mehr von meinen Fingern in ihre enge Pussy und führte meine Hand, wie ich es selber nie getan hätte.

Und: sie liebt Anal! Noch nie war ein Finger von mir so tief drinnen und stimulierte, auch wieder von ihr gefordert.

Umgekeht wurde mir ein phänomenales FO zuteil, selten so intensiv erlebt. Und trotzdem hatte es irgendwie nichts künstliches, abgespultes an sich. Es entwickelte sich einfach und es war geil.

Der eigentliche Verkehr war dann nach dem Eintüten zwar technisch unspektakulär, aber aufgrund der innigen Nähe einfach unbeschreiblich schön.

Natürlich bleiben wir noch eine Weile liegen und liessen dieses wunderbare Erlebnis kuschelnd ausklingen.

Obwohl wir eine Stunde weit überschreitten hatten, rief sie nur 80€ auf. Meiner Meinung nach ein Zeichen dafür, dass es ihr auch gefallen hat und sie Spass und Lust hatte. Eine baldige Wiederholung ist damit sicher.

Fazit: JAA!
__________________

"Gestern noch standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter!"
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.06.2013, 08:52
Benutzerbild von wilco1000
wilco1000 wilco1000 ist offline
Schmusebär
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: In der Dortmunder Umgebung
Beiträge: 306
Dankeschöns: 6274
Daumen runter So schnell kann's gehen...

Und zum Zweiten:

Zitat:
...aber ich muss leider meinen überaus positiven Bericht über Jasmin relativieren, wenn nicht gar revidieren.

Ich hatte ja geschrieben, dass ich sie bald wieder besuchen wollte und dies tat ich dann tatsächlich auch noch 2 mal in sehr kurzen Abständen.

Bei jedem der folgenden Besuche wurde die mir dargebrachte Leistung schlechter, seien es die ZK, die Zärtlichkeiten, das FO. Zuletzt erhielt ich nur noch spitze Küsse mit angedeutetem Zungeneinsatz. Sie war sehr passiv und tat nur was, wenn ich eindeutige Anzeichen gab, etwas zu tun.

Dabei gab sie sich immer noch sehr zugewandt und intim war es auf jeden Fall, letzendlich hatte ich das Gefühl, dass sie dachte mich "im Sack" zu haben und nette Worte und Gesten ausreichen würden.

Getoppt wurde das letzte Mal dann dadurch, dass, obwohl ich ihr im Vorhinein gesagt habe, dass ich eine Stunde bleiben möchte, nach ca. 40 Minuten der Hinweis von ihr kam, dass sie jetzt Hunger hätte und ein Döner auf sie warten würde.
Hää? Geht's noch?? Hätte das nicht noch 20 Minuten Zeit gehabt???
Daraufhin hatte ich dann genug und wir beendeten das Zimmer, hatte ja auch keinen Zweck mehr.

Zudem knöpfte sie mir ohne zu Zögern für diese knappe 45 Minuten den Stundentarif ab und die Verabschiedung war sehr nüchtern und sie verschwand schnell.

Das "i"-Tüpfelchen war dann aber das Folgende: Ich sah sie wenig später unten bei den Duschen, ich hatte mich gerade wieder angezogen.
Ich ging auf sie zu, wollte diese ganze Angelegenheit klären, sie lächelte mich auch kurz an, bog dann aber ohne ein Wort in den "Privat"-Raum ab und zog die Tür hinter sich zu.

Ich stand da wie blöd.

Fazit: Einbildung ist auch eine Bildung, sowohl von ihrer auch als von meiner Seite.
__________________

"Gestern noch standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter!"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.08.2013, 09:59
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.051
Dankeschöns: 2358
Standard Aplerbeck: Jasmin

Auszug aus Berichtethema vom 22.08.13:

Zitat:
Zitat von anusbock Beitrag anzeigen

Jasmin (DE) fuehrt uns durch den Club, wie was wann wo usw. und erklaert sich dann bereit spaeter sich zu uns zu gesellen...

... So denn sichte ich eine Skinny schwarzhaar Maus, die sich ungefragt neben mich setzt. Jasmin heissts, wie ich dann erfahre und ob ich kuessen mag (???). Ich erklaere das ich vor allem 'unten' gern kuessen mag und ziehe gleich mal den Slip weg um zu schauen wie das Teil unten aussieht. Schoen blank und geile Lippen, gefaellt mir so... es geht also auf der Couch mit Kuessen (Mund!) los. Ganz besonders aufregend finde ich die Augen, die mich immer wieder tief anguggen... und los gehts aufs Zimmer.
Eh ich richtig im Zimmer drin bin hat Jasmin meinen Pimmel im Mund und lutscht entsprechend stark dran rum, was sofort mit entsprechender Standkraft beantwortet wird. Nach lecken is mir und ich lege mich aus Bett, offensichtlich sind wir beide eher die Macher und nicht so die Sprecher, denn ich finde mich in einer Hammergeilen 69 wieder, mit geilem geblase und gelecke. Das Loch toernt mich total an und ich stecke mal nen Finger rein. Hammer. Da sagts los noch einen und nimmt meine Hand und steckt noch einen Finger dazu.
Ich bin so geil das ich das Teil, duerfte so um die 40 Kg wiegen, umdrehe und meinen Schwanz an ihrer Muschi reibe, was ihr offensichtlich so gefaellt das sie mit dem Becken zu wippen beginnt. Oh Mann denke ich, pass bloss auf sonst saust der kleine gleich in das enge Loch .
Tia, besser gesagt als getan... nach diversen Stellungen, ich schwitze wie ein Bock, halt ichs kaum noch aus und will abspritzen, am liebsten auf ihren geilen Waschbrettbauch, was zu Folge hatte das ich den letzen Tropfen richtig rausgewichst bekam. Geile Sache. Das gefaellt mir.


Statistics:
Name: Jasmin
Alter: 22
Herkunft: RO
Moepse: B mit Silikon, schoene Nippel
ZK: sehr angenehmes Spiel mit der Zunge
FO: Geil!
Fingern: ja, verlangt danach
Lecken: sehr angenehme Moese
WDH: 100%
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.10.2013, 20:39
Benutzerbild von sandmann
sandmann sandmann ist offline
Grandfather of Popp
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Woanders
Beiträge: 258
Dankeschöns: 10101
Ausrufezeichen Eine Perle die man nicht vor die Säue werfen darf

Nach anfäglicher Skepsis stellte ich mich neben Jasmin an die Bar und verwickelte sie in einen Small-Talk.Nach wenigen Sekunden kam sofort Sympathie auf und ich war hin und weg von diesem zuckersüssen Geschöpf.
Jasmin baute allein durch ihre Ausstrahlung schon eine unglaubliche Erotik auf und das obwohl sie nur auf dem Barhocker saß und ich sabbernd dahinter stand.
Das wurde mir dann irgendwann zu unbequem und ich bat sie auf ein Sofa.
Dort kuschelte Jasmin sich an mich und ich bekam einiges geboten.
Jasmin ertastete und streichelte meinen alternden Körper,schenkte mir tiefe ZK und guckte schon mal vorsichtig ob klein Sandmann wohl Gefallen an der Performance fand.
Dann entblößte Jasmin ihre gemachten Brüste und ich durfte unter den neidischen Blicken einiger Gäste damit spielen.Ich kann nur sagen,ich spielte gerne.
Ich denke das Vorspiel wäre noch eine Zeit lang so weiter gegangen eventuell vielleicht sogar noch mit einer Blaseinlage,aber ich hielt es nicht mehr aus und bat um den Zimmergang.
Dort angekommen bereitete Jasmin das Kommende professionell vor und legte alle benötigten Utensilien schon mal bereit.
Gekonnt mit sexy Bewegungen zog sich Jasmin aus und gesellte sich zu mir.Endlich konnte ich diesen Hammerkörper im Ganzen nah an mir spüren und wurde gleichzeitig mit weiteren herrlichen ZK überhäuft.
Langsam küsste sie sich weiter nach unten und kümmerte sich liebevoll um Prinz Eisenschwanz der seinem Namen schon alle Ehre machte.Verschiedene Varianten von Blaseinlagen wurden in abwechselnder Geschwindigkeit zelebriert und auch die Bollerkugeln konnten sich nicht wegen mangelnder Zuwendung beschweren.
Selbstverständlich musste ich natürlich die Kleine auch zwischen den Lenden schmecken und wollte genüsslich ihre Spalte auslecken.
Aber... Oh Schreck je mehr ich mich bemühte desto weniger ging das mit dem auslecken und die Flut nahm kein Ende.
Dann wollte ich mit den Fingern erkunden wo das alles her kommt,konnte aber die Quelle des Ursprungs nicht wirklich feststellen. Naja ich habs wenigstens versucht.
Die Bumserei mit diesem kleinen Fickfloh geht auch mal richtig,denn sowohl ihre Beckenbewegungen als auch das authentische Stöhnen in allen möglichen und auch unmöglichen Stellungen können Dich wirklich davon überzeugen,das die Kleine auch Spaß hat.


Ich sach ma Jasmin ist echt der Hammer.
Optik Performance Nähe Illu Sympathie WDH 100% ig eine absolute Empfehlung.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.11.2013, 09:47
Benutzerbild von Chris32
Chris32 Chris32 ist offline
Clubbesucher
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 546
Dankeschöns: 4025
Daumen hoch Besuch lohnt sich

Kann mich meinen Vorrednern echt nur anschließen.

War jetzt die Tage ebenfalls weil ich ein Gratis-Gutschein erhalten hatte in Aplerbeck. Vielen dank nochmal für den Gutschein. Das ich einer der Gewinner war hat mich sehr gefreut .


Als ich im Club eintraf, war Jasmin erstmal nicht zu sehen. Bin dann doch und habe mich neben der Sauna auf die Liegen gelegt um etwas zu relaxen. Nach ca. 15 Minuten ging dann die Tür auf, und eine mega schlanke skinny Maus ging in Richtung Treppe nach unten. Unten hatte man ihr wahrscheinlich schon bescheid gesagt das ich oben auf sie wartete. Deshalb kam sie nach ca. 10 Minuten auch wieder zurück. So richtig schüchtern lief sie auf mich zu und fragte mich ob ich auf sie warten würde. Dies bejahte ich. OmG dachte ich mir als ich sie so richtig vor mir sah . Very very skinny . Genauso mag ich es. Sie nahm dann auf meiner Liege platz und fing derweil an sich langsam um mein Schwanz zu kümmern. Das machte sie sehr gut und auch tief. Wenn auch nicht komplett bis zum Anschlag. Aber sie versuchte es zumindest. Nach ein paar Minuten wechselten wir dann ins Zimmer. Dort ging die bis dahin sehr gute Nummer richtig geil weiter. Hatte in einem Bericht über sie gelesen das sie wohl Anal/Analfingern bei ihr liebt.
Das nahm ich zum Anlass es mal ganz ganz langsam bei ihr zu versuchen. Erst ein paar mal in die Muschi, und dann versuchte ich es mal mit meinem Fingern anal bei ihr. Ich hatte gerade 1 Finger drin, als sie sagte das sie zwar Anal/und Analfingern mache würde, aber das extra kosten würde. Ich war etwas verwundert, wegen des Berichtes hier. Da stand nix von Extra-Kosten. Aber egal. Sie sagte AV + 50 € AV-Fingern + 30 €. Daraufhin nahm ich keines der beiden Angebote in Anspruch und zog mein Finger wieder aus ihrem Po. Der Stimmung machte es aber kein Abbruch. Alles gut soweit. Nach einer Weile blasen, montierte sie das Gummi, und sattelte laaaaaangsam auf. Es war eine Freude zu sehen wie sich mein Cock immer und immer mehr in sie reinbohrte. Sie nahm in nach ein paar Sekunden komplett auf - diese mega skinny Maus. Ich saugte derweil an ihren wirklich bewundernswerten Nippeln. Die haben schon irgendwie was spezielles. Mann kann sehr schön dran saugen und sie werden richtig lang. Trotz Silliswar das alles noch im Rahmen. Na ja, nach ein paar Minuten extrem geiles abreiten in super slow Motion konnte ich dann nicht mehr zurückhalten, und verteilte meine Nachkommen brav ins Tütchen.

Fazit:
Eine sehr ordentliche und angenehme Nummer. Abrechnung war absolut korrekt. Nippel sind geil. Auch geil das so ein skinny Girl tatsächlich AV anbietet. Findet man auch nicht so oft. Kann Jasmin nur empfehlen. Auch zwischenmenschlich eine sehr sehr liebe.

Geändert von Chris32 (10.11.2013 um 18:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.05.2014, 11:32
MattDilan MattDilan ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2014
Beiträge: 33
Dankeschöns: 76
Standard

Also ich hatte gestern mein zweites Zimmer mit ihr. An unsere erste Begegnung konnte sie sich nicht mehr erinnern.
Dabei hatte ich vier Finger in Ihrer Vagina und einen bis Anschlag in ihrem Po.
Sie schien auch ihren Spaß zu haben und ließ sich mein Sperma nach einem Tittenfick auf ihre Brüste spritzen.
Zungenküsse inklusive. Jasmin hat diese Stunde mit 80 Euro abgerechnet.

LG
Matt
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.11.2014, 21:09
Benutzerbild von leckschlumpf
leckschlumpf leckschlumpf ist offline
Ich liebe mich
 
Registriert seit: 12.06.2010
Ort: Westfalen
Beiträge: 661
Dankeschöns: 7777
Standard Sie ist inzwischen 24 Jahre

und 1,58 m groß (ihre Aussage).

Die von Matt geschilderte Fisting-Einlage hatte ich auch, zum ersten Mal , eigentlich steh ich da nicht drauf, aber sie .

Sonst kann ich alles bestätigen, was bisher geschrieben wurde. Sie macht "alles", auch anal.

Mir hatte sie zuviel Nähe. Wir sprachen auch über Privates, sie öffnete sich sehr, authentisch, keine Bettelei, einfach so. Ich brauch diese Gehirnfickerei nicht, ich war durch das Fisten auch schon psychisch herausgefordert. Andere würden sie vielleicht einfach als "naturgeil" bezeichnen...

Sextechnisch aber super, mehr als korrekte Abrechnung 80€ für eine gute Stunde.
__________________
"Ich geb dir gleich Erfahrungsberichte, du kleiner Wichser, sag mal tickst Du noch, Du perverses Vieh!"

- Eine SW auf die Frage, ob es im Netz Erfahrungsberichte über sie gibt.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.04.2015, 22:41
Gaucho Gaucho ist offline
Speedy Gonzales
 
Registriert seit: 05.10.2009
Beiträge: 1.193
Dankeschöns: 7695
Standard

Absolut ein Erlebnis in dem Club. Ist sie noch vor Ort?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de