Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #921  
Alt 09.01.2017, 19:52
taurus65 taurus65 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 252
Dankeschöns: 2448
Standard der Vollständigkeit halber

Letzte Woche Mittwoch und Freitag in der LL gewesen.

Das Objekt meiner Begierde Julia, ging leider gerade als ich ankam, aber ich hatte ja eh vor ein Wiedersehen mit Patrizia zu zelebrieren.

Ich muss sagen, klasse Zimmer, leider nur 30 Min. da sie noch einen Termin hatte.

Habe es an diesem Tag bei einem Zimmer belassen.

Der Freitag, extra früh los, damit der Weg über die A1 nicht zu lange dauert.
ich hatte mich mit einem FK verabredet, wir kennen uns seit Jahren von hier, also aus dem Forum, haben in diversen Clubs, die gleichen FAVS.
Nun endlich haben wir uns live und in Farbe getroffen und durch ihn habe ich noch einige neue Kollegen kennen gelernt, daher war mein Besuch deutlich kurzweiliger.

Dennoch kommt bei mir noch nicht so der Wohlfühlfaktor durch.
Kann auch am Wetter liegen oder einfach an mir.
Ich hab meine gemütliche Ecke halt noch nicht gefunden.

Gezimmert habe ich auch, 60 min Julia, an Lilly war kein rankommen, Meggie war auch belegt, also wieder nur ein Zimmer.

Ein schöner Freitag, bin gespannt, wie es in Normalbesetzung in der LL ist.

Werde mich nun an die mir unbekannten Damen wagen.
Sofern Mann dann ein Zimmer bekommt, das finde ich ein wenig nervig.
Obwohl die Damen einem die Wartezeit ja versüssen.

In diesem Sinne

LG

Taurus

Da
Mit Zitat antworten
  #922  
Alt 09.01.2017, 20:16
heavyman heavyman ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 63
Dankeschöns: 343
Daumen hoch Zwei Nachmittage LL

Jetzt ist es schon eine Ewigkeit her, dass ich einen Bericht geschrieben habe. Es lag nicht daran, dass ich keine Lust hatte, sondern es für mich keine Möglichkeit gab zu schreiben. Bitte verzeiht mir.

Am vergangenen Donnerstag und Freitag habe ich den Nachmittag in der LL verbracht. Voll der Laden, wie ich ihn in der letzten Zeit immer angetroffen habe. Kein Wunder, denn die Luder Lounge ist ein Laden, in dem sich der Gast einfach wohlfühlt. Vicky weiß, wie sie die Gäste zu behandeln hat. Klasse

Am Donnerstag hatte ich schnell Augenkontakt mit der Schönheit Delia. Optisch eine sehr ansprechende Frau. Ich schätze Mitte 20, schulterlange blonde Haare, B-Cups, ca. 170 cm groß und schlank. Ok, probieren geht über studieren. Ich habe neben ihr auf der Couch platzgenommen. Leichte Zungenküsse und anblasen auf der Couch. Dann auf das Zimmer. Weitere Zungenküsse, Eier gekrault, den Schwanz angewichst, geblasen und anschliessend gefickt. Erst in der Reiterstellung, dann in die Doggie gewechselt. Nach 20 Minuten war ich mit einer soliden Nummer fertig. Korrekte Abrechnung und ab unter die Dusche.
Delia war nett, jedoch kam keine richtige Nähe auf. Alles sehr professionell.
Aufgrund des großen Angebotes an Damen in der LL wird es wohl keine Wiederholung geben.

Am Freitag habe ich mich mit Ashley vergnügt. Es war das erstemal, dass ich sie gebucht habe. Es war wunderbar mit ihr. Ich kann den positiven Berichten hier nur zustimmen. Wiederholung möglich.

Die LL ist immer eine Reise wert
Mit Zitat antworten
  #923  
Alt 17.01.2017, 19:35
Benutzerbild von Agent069
Agent069 Agent069 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2015
Beiträge: 75
Dankeschöns: 1371
Standard Ohne Ende rumgesaut bei der Wiedervereinigung

"Ich will Dich nicht mehr sehen" stand in der Nachricht, die mir Rosa (ca. 1,55 groß, Mitte 30, dunkelhäutig, riesige ( ° y ° ) ohne Silikon, kommt aus Domrep, spricht aber gut deutsch) geschickt hatte. Das war vor ca. einem Jahr. Was ich Böses getan hatte, wusste ich nicht. Vielleicht war aufgrund von ein paar Missverständnissen der Eindruck entstanden, dass ich sie verar........ wollte.

Da ich eine ausgeprägte Vorliebe für Latinas mit guten Argumenten habe, rief ich gestern an und bekam gesagt, dass sie ab 13:00 Uhr anzutreffen sei.

Nun war es schon 14:15 Uhr, als ich eintraf. Ich fragte Vicky und bekam zu hören, dass sie ebengerade auf dem Zimmer verschwunden sei. So kann es einem gehen.

Nun denn. Abwarten und Kaffee trinken in der Hoffnung, dass der Kollege eher schnell zum Abschluss kommen würde.

Das Verhältnis DL/Kunde war so ca. 1:1. In der Luder-Lounge scheint es aber ein Problem mit den Zimmern zu geben. Man muss schon manchmal warten, bis man mit der DL auf einem Zimmer verschwinden kann.

Nach ca. einer Stunde war es soweit. Freudige Begrüßung! Alles vergessen! Sie zog mich unter die DL-Dusche, wo ich gleich erstmal eine Spanischlektion verpasst bekam. Na, dass war doch ein Anfang nach Maß. Schade nur, dass nach zwei Minuten eine andere DL rief: "Rosa, andere wollen auch noch duschen!"

Die Wartezeit für ein freies Zimmer überbrückte Rosa mit dem, was in einem halben Jahr verboten sein wird, nämlich einem geilen FO. Und das auch noch in der Öffentlichkeit!

Auf dem Zimmer breitete sie erstmal einen Plastikbelag aus, auf den dann das Handtuch gelegt wurde. Sie wusste, warum.

Was folgte, war eine herrliche Rumsauerei mit einer Menge Öl und anderen Substanzen wie flüssiger Schokolade, die sie mir vom Schwanz runterschleckte und ich ihr von ihren riesigen Brüsten. Es sah einfach fantastisch aus, wie das Öl auf ihrem schokobraunen Körper glänzte.

Blasen kann Rosa-Schatzi natürlich auch ganz vortrefflich. Mal zart, mal hart, mal nur ein bisschen lecken, mal nimmt sie ihn tief rein. Das durfte aber nicht lange dauern wegen des Drucks, der sich bei mir angestaut hatte. Ich ließ sie aufsitzen. Gekommen bin ich dann zum ersten Mal, nachdem wir in die Doggy gewechselt waren.

Nun sind kurze Zimmer nicht Rosas Sache. Also ein bisschen Talk. Wir hatten ja doch einiges zu besprechen, bis mein bester Freund wieder einsatzfähig war. Zuerst musste sie noch wieder ein bisschen nachhelfen, also erstmal eine Body to body - Massage, blasen und schlittenfahren. Aber nicht lange, und dann stand die Verwendung des zweiten Kondoms an. Das musste dann für die Verwendung in mehr Stellungen herhalten als das erste.

Ob es auch Rosa gekommen ist; ich weiß es nicht. Ich würde vorsichtig sagen: Ja. Aber auch eine Höchstleistungsmatratzensportlerin wie Rosa kann ja schlecht acht oder zehn Mal am Tag kommen.

Rosa wollte dann 80 Euro für eine Stunde. Aber es war länger und ich hatte ohnehin noch Schulden bei ihr, so dass ich ihr viel mehr gegeben habe.


Zehn von zehn Sternen für die Reina de las tetas aus Dom Rep. Bald wieder!

Geändert von Agent069 (17.01.2017 um 22:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
luder-lounge, saunaclub dortmund, wambel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:29 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de