Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 13.04.2011, 17:38
Benutzerbild von Ikke1974
Ikke1974 Ikke1974 ist offline
Oostlandvaarder
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: Republiek Vlaanderen, provinz Limburg, südlich von Eindhoven
Beiträge: 29
Dankeschöns: 358
Standard

Ich bin am Sonntag da gewesen. Mit Coupon 15 Euro Eintritt, mit 2 Mädchen aufs Zimmer gewesen = 2 x 30 Euro. Ein billiger Nachmittag.

Wenn ich arrivierte war es ganz ruhig. Keine PKW's am Parking. Etwas wie 10 Mädchen und keine Männer (und obwohl ich nicht für die Männer komme ist es doch nicht ganz angenehm wenn man der einzige Mann im Raum ist und alle Mädchen dich einladen wollen).

Ich habe die Namen der Mädchen womit ich gewesen bin vergessen. Das sagt schon viel. Es wird keine Wiederholung geben. Es war nicht schlecht, aber auch nichts besonderes. Nichts negatives von den Mädchen, sie machten was sie machen sollten, ehrlich ist ehrlich, aber es war ohne Begeisterung, und ohne Optik...

Für des wenige Geld war es anderseits zu tun...

Wenn ich doch etwas negatives sagen muss: das Essen, das war einfach schrecklich... Und es gibt kein Aussen...

Anderseits, die Thekefrau (aus Estland), die war fabelhaft. Wenn die irgendwo an der anderen Seite arbeiten würde... lass mich mal wissen ;-) ...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.04.2011, 18:32
Benutzerbild von Big30
Big30 Big30 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2009
Ort: tief im westen wo die sonne verstaubt
Beiträge: 219
Dankeschöns: 84
Idee

Zitat:
Zitat von Ikke1974 Beitrag anzeigen
Für des wenige Geld war es anderseits zu tun...

Wenn ich doch etwas negatives sagen muss: das Essen, das war einfach schrecklich... Und es gibt kein Aussen...

Anderseits, die Thekefrau (aus Estland), die war fabelhaft. Wenn die irgendwo an der anderen Seite arbeiten würde... lass mich mal wissen ;-) ...
Es gibt eine Sonneterasse auf die Erste Etage .
Das Essen fand ich OK als ich da war, nicht super vielleicht aber hat mir gut geschmeckt.

Am Freitag und Samstag abend ist da mehr los, bis 05 Uhr offen.


Big30
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.04.2011, 18:58
Benutzerbild von Ikke1974
Ikke1974 Ikke1974 ist offline
Oostlandvaarder
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: Republiek Vlaanderen, provinz Limburg, südlich von Eindhoven
Beiträge: 29
Dankeschöns: 358
Standard

Ich sollte mal nicht diskutieren mit einem erfahrenen Benutzer ;-) , aber wenn ich da war stand nur ein (1) Stuhl am Terras bei dem Sauna... Das ist kein Kritik, ich verstehe dass man nicht alles haben kann für so wenig Geld, ich habe mich hinterher nur gefragt, was war für mich eigentlich das wichtigste: eine ganz schöne Erfahrung, oder eine 75 Euro-Erfahrung. Ich habe mich entscheidet dass ich für die heavenly Erfahrung (aber also nicht in Heaven) gehe ;-) .

Essen: das ist immer ganz subjektiv und vielleicht ist es andere Tage besser aber Sonntag 3-4 war es wirklich nicht gut.

Aber ich will bestimmt nicht negativ sein, vielleicht gehe ich da noch mal zurück, es ist nur mal dass ich sagen will dass billiger nicht unbedingt bedeutet dass alles OK sein muss.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.04.2011, 12:26
Benutzerbild von Big30
Big30 Big30 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2009
Ort: tief im westen wo die sonne verstaubt
Beiträge: 219
Dankeschöns: 84
Idee

Zitat:
Zitat von Ikke1974 Beitrag anzeigen
Ich sollte mal nicht diskutieren mit einem erfahrenen Benutzer ;-) , aber wenn ich da war stand nur ein (1) Stuhl am Terras bei dem Sauna...
Ich weiss in H7 gibt es wirklich mehr als ein Stuhl . Wenn ein Stuhl nicht reicht, einfach, gehe nach die Thekefrau und dann werden es mehr Stühlen geben.

Mit Essen hast du recht, das ist oft sehr subjectiv. Damen Erfahrungen sind das eigentlich sehr oft auch .


Big30
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.04.2011, 01:40
sunny sunny ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2010
Beiträge: 353
Dankeschöns: 264
Standard

Heute nochmal das H7 besucht (liegt für mich auf dem Heimweg vom PHG und nur 10 Minuten von Zuhause ).

Kurz vor Mitternacht eingetroffen, fand ich ein Frauen-Männer-Verhältnis von ca. 1:1 vor , wobei unter den Gästen -ausser mir- noch der ein oder andere hier bekannte Forumler war Bei den Frauen dürfte für jeden Geschmack was passendes dabei gewesen sein.

Sehr positiv zu vermerken: es gab noch reichlich für ausgehungerte (wie mich ) essbares am Buffet, in hervorragender Qualität. Hat gut geschmeckt

Eine freundliche Thekendame wusste mit nettem Service zu Überzeugen!

Die anwesenden Damen sollen lt. Auskunft von Bekannten und Forumlern auch einen sehr guten Service machen, von dem ich mich auch bei meinem letzten Besuch schon persönlich überzeugt habe .

Irgendwie konnte ich mich aber doch nicht zu einem Zimmergang aufraffen diesmal (wahrscheinlich doch zu Heuschnupfengeplagt, oder doch noch zu entkräftet von meinem vorherigen PHG-Besuch? - keine Ahnung ) und bin dann dennoch zufrieden wieder heimwärts gezogen und werd nächste Woche nochmal nen neuen Anlauf dort machen.

Übrigens sind neue Möbel für die Dachterasse bestellt und gegrillt wird da ab demnächst auch . Der Sommer kann also auch im H7 losgehen

Mein Fazit: vom Preis-/Leistungsverhältnis derzeit nicht zu Schlagen!

Viele Grüße

P.S.: dran denken: derzeit 50% Rabatt auf den Eintritt = 15 EUR! Also Gutscheine nicht vergessen!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 22.04.2011, 16:46
Benutzerbild von hara1d
hara1d hara1d ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: hart an der Grenze (NL)
Beiträge: 429
Dankeschöns: 2971
Daumen hoch für 65 € im siebten Himmel

Gutschein ausgedruckt und gestern (wie von sunny richtig beobachtet ) um 23:30 eingechecked. Den Club hatte ich noch als Pauschalclub in Erinnerung, das neue Konzept scheint gelungen.
Zu später Stunde gab es sogar noch etwas zu futtern aber das war nicht das Ziel meines Besuches.
Mädels zählte ich 11, davon 6 für meinen Geschmack völlig fuckable and lickable, 1 Brasilianerin, eine Akfrikanerin, die Europäerinnen aus Ungarn, Polen und Rumänien. Kein einziges Tattoozu sehen, also eine Freude für meine leidgeprüften Augen.
Eine superschlanke Maus mit süßem Gesicht und Knackarsch war in ein langes Gespräch mit einem Gast "verwickelt", meine Frage ob es sich um AST oder PST wurde mit P beantwortet, also weiterschauen. Eine Rumänin setzt sich zu mir und auch wir führen ein langes Gespräch (sie spricht ausgezeichnetes englisch, kann sich sogar über die Stoa unterhalten- Respekt), trifft leider nicht meine Optikwünsche (keinesfalls dick) aber dis Skinny- Mädels haben es mir angetan und nachdem ich die Zimmerfrage verneine nimmt sie es mir nicht krumm (nochmal Respekt und Dank).
Schließlich setze ich mich zu Katharina, 22, Rumänien, Knackarsch, süßes Gesicht, spricht nur basic english, dennoch beantworte ich die Zimmerfrage positiv. Mein "Risiko" ohne die servicetechnischen Details vorher abzukopfen aufs Zimmer zu gehen scheint sich zunächst zu bestätigen (keine Küsse auf den Mund) aber es folgt ein spontanes astreines Gebläse (ukrainische Referenzklasse), als sie erkennt dass ich mich revanchieren möchte "klemmt" sie zunächst mit den Beinen, aber mit zunehmendem "Erfolg" spread legs wide open . Eine Zuckerpussy (Katharina ist untypischerweise keine junge Mutter) lädt mich ein, als ich ich wegen Genickstarre etwas schwächele übernimmt sie die Taktsteuerung (ich halte Lippen und Zunge hin und sie rubbelt sich einen an meinem Gesicht), einfach supergeil. Poppen in 3 Stellungen, die 30 Minuten sind lääängst überzogen schwächele ich wieder (das Blasen war einfach zu geil) und bitte sie um eine Handentspannung. Ihr Hinweis: 30 minuten sind alle, Meine Antwort: ich gebe Dir 50 und Du machst mit der Hand fertig, gesagt, getan, um 2:45 den Laden mit senilem Grinsen verlassen.
Gleich fahre ich wieder hin
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.04.2011, 13:48
Benutzerbild von hara1d
hara1d hara1d ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: hart an der Grenze (NL)
Beiträge: 429
Dankeschöns: 2971
Daumen hoch 2. Besuch im Himmel

Ich bekam Besuch und wir überlegten wo wir zusammen hinfahren sollten, er war dabei als ich meinen obigen Bericht tippte, ergo 2 Gutscheine ausgedruckt und auf nach Willich.
Zunächst waren wir die eizigen Handtuchträger und wurden (meist nur mit Blicken, teilweise auch verbal) "motiviert".
Erst mal über das äußerst leckere Buffet hergefallen Ich hielt die Rollen zunächst für Speckbohnenröllchen westfälischer Art, es war jedoch Spargel grün und weiß in ein Fischfilet eingerollt (Karfreitag). Seehr lecker, dazu einen Salat gemischt, leckeres Dressing, Gesamteindruck Essen: super

Meine erste Buchung: Maria (nicht aus Bahia sondern aus Bulgarien). Sie erinnerte mich etwas an die Ruhrpottitalienerin Giovana* aus dem Blue Note, als ich das sagte erfuhr ich dass ich nicht der erste bin (sie hat bis vor kurzem im Blue Note gearbeitet). Maria ist 22 Jahre, dunkle, lockige Haare, blaue Augen dazu !, B-Cups, Knackarsch und spricht (manchmal zu viel) leidliches Deutsch. Die blauen Augen und das astreine Gebläse sind schnell erklärt: sie hat teilweise russische Vorfahren. Küssen auch hervorragend, sie geht beim Lecken gut ab und weil sie so geil bläst kam es statt zur Popperei zu einer zünftigen Mandelbesamung. Incl. Trinkgeld zahlte ich 60 Euro, weil sie sich nichts schenken lässt gab sie mir einen SpZK "heraus".
Es war noch früh am Abend, gegessen hatte ich gut, entsaftet war ich auch vollständig.
Die Maus mit der ich später aufs Zimmer ging war mir bereits am Gründonnerstag aufgefallen, süßes Gesicht, KF 32, Rumänin mit sehr guten Englischkenntnissen, kleine Hängetitties, Knackarsch- tendenz zum Killerarsch. Leider sagte sie zum Ende des Zimmers dass sie nicht wünscht dass ich über SIE schreibe (deshalb lasse ich den Namen weg) .
Ich hatte den Eindruck dieses Gesicht schon einmal gesehen zu haben, ein späterer Blick auf eine Seite wo man Mädels findet listet die Maus in Krefeld wo sie angeblich am 6. April die Lokalität gewechselt hat (für die Scouts unter Euch). Dort bot sie einen sehr umfangreichen Service an.
Das Zimmer: Küssen ist nicht, also auf Tauchstation gegangen. Selten ging eine CDL derart mit, den kleinen leichten Knackarsch auf Arbeitshöhe zu bringen war easy, die Maus kann sich gut fallen lassen und genießt es.
Als sie ausgezuckt hat lege ich mich wieder neben sie, erhalte einen Kuss auf die Wange, dann die Frage: Condom? Meine Antwort: Du bist der Boss, ich der zahlende Gast. Tatsächlich zieht sie ein Conti auf (ungeschickt), ich befürchte angesichts Marias Entsaftung völlig wegzuknicken aber trotz Conti ist ihr Gebläse wunderbar (selten so erlebt). Das Einlochen gestaltet sich schwierig, klappt dennoch. Immer wenn bei mir die Spannung nachlässt bemerke ich ihre Geilheit, das Mädel will gef...t werden, also 3 Stellungen und eine Stunde ist rum, beide sind wir bei moderaten 24° richtig in Schweiß gekommen und es hat uns beiden gefallen. Ob das gummierte Blasen auf meinen vorherigen Spargelgenuss zurückzuführen ist werde ich wohl später herausfinden, selbst wenn sie es immer so handhabt ist eine Wiederholung durchaus denkbar, keine Illusion sondern richtige Geilheit.
Bei 50 € für 30 Minuten hätte ich auf Franze ohne bestanden, bei 30 / 30 ist es okay und mit Blick aufs Gesamtpaket klasse.
Der Club ist klein aber fein, das Preisleistungsverhältnis in der niederschweinischen Tiefebene bisher unerreicht.
Auf der Terrasse sind ein Grill und mehr (bisher nur 2) Stühle avisiert, obzwar als ich mit Maria dort die beiden Stühle besetzte und die anderen Mädels sich auf Ledermatten legten war auch eine Augenweide.

Geändert von hara1d (24.04.2011 um 14:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.05.2011, 16:48
Benutzerbild von Caracol
Caracol Caracol ist offline
Naturtittenliebhaber
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 553
Dankeschöns: 7992
Standard 2 X Besuch des Heaven7

Hier mal ein Bericht von 2 Besuchen des Heaven7. Beim ersten Besuch Wochentags lockte mich in erster Linie der günstige Preis. Es sollte ausgeschlossen sein, dass die 15 Euros nicht ihr Geld wert sind. So gegen 20 Uhr angekommen. Es stand dann noch exakt ein weiteres Fahrzeug(neueres süddeutsches Fabrikat) auf dem eher gut einsehbaren Parkplatz. In der Nähe scheint es aber weitere öffentliche Stellplätze zu geben. Im Club dann von einer sehr großen Ungarin eine recht gute Einweisung bekommen.

Bademäntel gibt es nicht, nur Handtücher. Die sind aber auch in sehr großer Größe vorhanden.

Beim ersten Besuch war ich zunächst der einzige Gast, der 2. war ficken. Obwohl Anmache nur dezent und auch nicht von allen Damen ausgeführt wird für mich eher anstrengend. Zu späterer Stunde wurde es dann voller.

Am letzten Sa. waren bei meinem Erscheinen auch wieder so um 20 Uhr schon etwas mehr Gäste anwesend. Deutsche und ein paar Südländer und ein Finne über dem gesamten Abend gemischt. Auch noch ein paar ganz junge Bengels die überhaupt nicht wussten was hier abgeht.

Das Buffet ist recht gut, am Wochentag war bis in die Nacht noch was da. Am Sa. wurde dann zur später Stunde nicht nachgelegt. Ein Fehler wird außerdem gemacht, da die Warmhaltebehälter keine Aussparung für Kellen und Gabeln haben liegen die Deckel nur so ein wenig drauf. Das Fleisch trocknet aus. Eine simple Ablage wäre gut. Allerdings wenig Platz.

Die Sauna war beim ersten Besuch defekt, beim zweiten Besuch einsatzbereit. Eher klein aber temperaturmäßig sehr gut. Daneben steht noch eine Sonnenbank.

Bei den Damen scheint es eine art Stammbesetzung zu geben soweit ich dies bei meinen 2 Besuchen behaupten kann + diversen Gesprächen mit Gästen.
Die Riege besteht aus: 3 etwas fülligen Rumäninnen, 4 eher teenyhaftigen Rumäninnen(2 davon absolut topp), 2 Ungarinnen, 2 Bulgarinnen, 2 bis 3 gut gebauter/beleibter Kubanerinnen und vielleicht 2 noch Damen mehr. Am Sa. wurden dann noch eine der Teenydamen und eine deutschsprachige dunkelhaarige Ungarin zum Außendienst irgendwohin befördert. Die andere etwas sommersprossengespickte Ungarin(Jennifer) blieb weiterhin wie angewurzelt an ihrem Platz rechts an der Bar sitzen. Obwohl die zweitschönste Person(Rum., Alina oder so) für mich ja dann nicht mehr da war, war dies kein Problem. Die vorhandene Auswahl war ausreichend. Gegen 2.00 Uhr kamen die beiden ziemlich ausgedörrt zurück.

Außerdem wie bereits von Hara1d festgestellt, eine tattoofreie Zoone.
Dies nur so am Rande.

Nun die von mir erprobten Damen:
Die erste und letzte Runde machte ich mit Katja. Der Name kann auch etwas anders sein. Katja 22, ca. 165cm, blond, Kf 34, A- Cup, sehr hübsches Gesicht mit Grübchen. Sie trug immer ein sehr knapp geschnittenes helles Kleidchen welches den megageilen Arsch sehr betonte. Ein echter Teeny.
Nach einem kurzen Gespräch auf englisch gingen wir aufs Zimmer. Katja macht einen etwas unerfahrenen Eindruck. Zungenküsse eher zurückhaltend aber zärtlich. Blasen praktiziert sie ohne Handeinsatz aber nicht sehr tief. Ich fand die Technik aber gut. Ewiglanges Schlittenfahren scheint sie auch zu mögen. Gummiüberziehen kann sie nicht, selbst ist der Mann. Ficken ging durch die Bank sehr gut. Alle Stellungen durchprobiert und meiner Meinung nach 100% kompatibel.
Wiederholung sicher. Das nächste Mal eine Stunde.

Die zweite und dritte Runde ging an Maria aus Bulgarien. Maria ca. 20, ca. 170cm, schwarzhaarig, Kf36, A- Cup, Eine aufgeschlossene aktive Dame die weiß was sie will. Nicht spindeldürr.
Ein wenig Gespräche auf deutsch und wir gingen ficken. Zungenküsse ein wenig zurückhaltend. Beim Blasen musste ich aufpassen. Sehr intensiv und da sie auch Aufnahme in ihrem Servicespektrum anbietet musste ich sie bremsen um nicht schon nach 10 Minuten in ihrem Maul abzuspritzen. Auch sie konnte das Gummi nicht überziehen, kein Wunder bei diesen Krallen. Ficken sehr gut. Sie legt Wert darauf nicht direkt bis zum Anschlag rein. Nach der Runde war noch ein gemeinsames Duschen angesagt(innerhalb der 30 min.).
Wiederholung sicher. Sie sollte aber zur Zeit wieder im Heimatland sein.

4. Runde dann an Bacha aus Bulgarien. Bacha Anfang 20, ca. 170cm, dunkelblond mit Strähnchen, Kf34, B- Cup, Nette geschäftstüchtige Dame. Am ersten Abend wurde sie 2 bzw. 3 mal von einem Gast gebucht. Sehr gute Figur, die Hartschalen- BHs verdecken schönes. Gespräche auf deutsch gut möglich. Auf meine Frage nach Zungenküssen bejahte sie diese. Auf dem Zimmer fanden die ZK dann außerhalb des Mundes statt. Klarer Vertragsbruch eigentlich. Beim Blasen nimmt sie dann öfters ein Trockentuch zum abwischen der Lusttropfen. Es versteht sich, dass sie keine Aufnahme anbietet. Ansonsten recht gutes Gebläse. Ficken sehr gut und schöne Optik. Wiederholung nicht 100 %.

Laut anderen Gästen sollen dann noch einige Abzockmädels ihr Unwesen dort treiben.

Der Eintritt von 15 Euros waren auf jeden Fall gut angelegt. Auch für 30 Euros ist der Laden das Geld wert. Allerdings gibt es dann z. B. das Mondial und das Acapulco als preisliche Alternativen. Für mich waren es 2 sehr preisgünstige Abende.

Gruß Caracol
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.05.2011, 08:30
Willi69 Willi69 ist offline
Gast
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 813
Dankeschöns: 1857
Standard

Zitat:
Zitat von Caracol Beitrag anzeigen
Laut anderen Gästen sollen dann noch einige Abzockmädels ihr Unwesen dort treiben.
Wenn Du das nicht selbst erlebt hast, was ja offenbar nicht der Fall ist, würde ich es auch nicht erwähnen. "Ich habe gehört, dass..." ist nicht wirklich hilfreich.
Zitat:
Auch für 30 Euros ist der Laden das Geld wert. Allerdings gibt es dann z. B. das Mondial und das Acapulco als preisliche Alternativen.
Die sind aber nicht gerade um die Ecke.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.05.2011, 14:36
Willi69 Willi69 ist offline
Gast
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 813
Dankeschöns: 1857
Standard

Wegen des großen Erfolgs verlängert:

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
heaven7, saunaclub

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de