happy gardensaunaclub magnumvilla vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 10.10.2016, 20:15
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.051
Dankeschöns: 2358
Standard H7: Sophie, 24, Jamaika

Sophie

Alter: 24
Herkunft: Jamaika
KF: ?
B-Cups
Ca. 1,65 m groß

Geändert von FC-Themenguard 02 (25.10.2016 um 21:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.10.2016, 06:46
elswag2 elswag2 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.01.2013
Beiträge: 276
Dankeschöns: 4314
Beitrag Kaffebraune Sophie, 24, Jamaica, im H7

Einer neuen Dame im H7 konnte ich nicht widerstehen, der kaffebraunen Sophie, Jamaica, Mitte 20, bildschön, mit samtweicher Haut, ~165 cm, perfekt geformte und beim Gehen herrlich schwingende Naturtitten B, große, noch dunklere Vorhöfe, schöne kleine Nippel, die schnell steif werden.

Sophie hat einen tollen, perfekt geformten, straffen Hintern, und eine wunderschön pinkfarbene Muschi. Sie ist ein sehr nettes, angenehmes Mädel, schmust auch gerne und bot auch öffentliche Aktion an, wobei ich nichts über das öffentliche Anblasen hinaus probiert habe. Ob da noch ggf. mehr geht, wie schon bei Sugar beobachtet, weiß ich daher nicht.

Es gefällt ihr sichtlich, wenn sie beim Herumtippeln bestaunt und bewundert wird, was ich auch reichlich ungeniert getan habe. Klar merkte sie das, sollte sie auch. Es war dann gewiss auch nur reiner "Zufall", als ihr irgendetwas aus der Hand fiel und sie sich, auffallend langsam, leicht breitbeinig, so vor mir bückte, dass sich ein Blick auf ihr fantastisches Hinterteil und ihre halboffene Muschi gar nicht mehr vermeiden ließ, und die in dieser Kopfüber-Position wunderbar baumelnden Titten auch nicht. Ich musste mir gleich unter den Bademantel greifen. Sie sah‘s aus der gebeugten Position zwischen ihren Beinen durch, richtete sich auf, streckte mir Ihre Titten entgegen und fragte neckisch, ob sie mir helfen könne? Ein wunderbares Spiel …, und ja, sie konnte ...

Ich hatte ein sehr gutes Zimmer mit ihr. Sie geilte mich mächtig auf. Dabei ist Sophie kein so offensiver Typ, sie wartet lieber aufmerksam, was mir als Kunde gefällt und ich gerne hätte und ging dann sofort darauf ein. Das fand ich grundsätzlich gut so, wobei eine Idee mehr Eigeninitiative auch nicht schlecht gewesen wäre, aber hier nicht als Kritik gemeint ist sondern als Alternative. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

Um von ihr in der gebuchten Zeit auch komplett etwas zu haben und nicht so schnell abzuspritzen, wollte ich sie nicht gleich wild bespringen, sie aber bat mich wiederholt, meinen Schwanz doch in ihr nasses Fickloch zu stecken. Dabei ging es ihr aber ersichtlich nicht darum, die Zeit abzukürzen sondern wollte wohl wirklich nur einen steifen Schwanz im Loch. Ich find's immer wieder schön, meinen geilen Schwanz in die Möse einer kaffebraunen Mieze zu stecken, allein schon des farblichen Kontrastes wegen.

Die Zeit hielt sie gut ein, keinerlei Eile.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.10.2016, 21:30
Gozario Gozario ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 166
Dankeschöns: 973
Standard Sofia

Kann Dir grundsätzlich beipflichten wobei ich ihr Jamaica nicht abnehme. Sie ist mit Sicherheit Afrikanerin, Ghana oder allenfalls Nigeria und lebt(e) in Spanien. Jamaicanerinnen sprechen anders Englisch und sehen auch nicht so aus. Es ist nicht die erste Afrikanerin die angibt, aus Jamaica zu sein..... . Klingt eben besser. Manche geben sich auch als Brasilianerin aus, verstehen dann aber kein Portugiesisch .
Spielt keine grosse Rolle, die Performance war ok. Blasen allerdings nicht sehr tief. Da hat Sugar schon eine ganz andere hingelegt. Aber ihr Arsch ist natürlich phänomenal.
Wenn ich so eine Schokomaus vor mir haben geilt es mich ebenfalls auf.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.10.2016, 05:51
elswag2 elswag2 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.01.2013
Beiträge: 276
Dankeschöns: 4314
Standard

Zitat:
Zitat von Gozario Beitrag anzeigen
... wobei ich ihr Jamaica nicht abnehme. Sie ist mit Sicherheit Afrikanerin, Ghana oder allenfalls Nigeria ...
Mag sein, ich bin da kein Experte. Meinetwegen können mir die Mädels auch erzählen, sie kämen vom Mond. Völlig egal, ich buche, wenn mir gefällt, was ich sehe und fühle.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.11.2016, 19:26
nubbes nubbes ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2016
Beiträge: 40
Dankeschöns: 317
Standard

Zitat:
Zitat von elswag2 Beitrag anzeigen
Mag sein, ich bin da kein Experte. Meinetwegen können mir die Mädels auch erzählen, sie kämen vom Mond. Völlig egal, ich buche, wenn mir gefällt, was ich sehe und fühle.
Aber erst mal ist sie wieder weg, ob zum Mond oder nach Hause in Europa

BTW: Ihre Muttersprache ist spanisch und nicht englisch, ich tippe mal auf DomRep. Sie freut sich immer, dass sie mit mir auf spanisch quatschen kann.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.11.2016, 15:35
Gozario Gozario ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 166
Dankeschöns: 973
Standard

Zitat:
Zitat von nubbes Beitrag anzeigen
Aber erst mal ist sie wieder weg, ob zum Mond oder nach Hause in Europa

BTW: Ihre Muttersprache ist spanisch und nicht englisch, ich tippe mal auf DomRep. Sie freut sich immer, dass sie mit mir auf spanisch quatschen kann.
Die ist bestimmt nicht aus der DomRep (sieht überhaupt nicht so aus, völlig anderer Menschenschlag), sondern aus Afrika. Hat mir eine ehemalige Kollegin, die im H7 war erzählt (auch Afrikanerin). Nachdem ich mich mit ihr in Englisch abgemüht hatte kam ich plötzlich drauf, dass sie Spanisch spricht weil sie dort schon ellenlang wohnt, evtl. auch dort aufgewachsen. Zudem spricht sie anders Spanisch als eine DomRep. Die sprechen nämlich "Castellano" und das unterscheidet sich von Spanisch aus Spanien wie Deutsch aus der Schweiz oder Österreich gegenüber Eurem Deutsch.

Es gibt eben Afrikanerinnen die sich als Jamaicanerinnen oder sogar Brasilianerinnen ausgeben weil das besser klingt und die einen besseren Ruf haben. Und DomRep-Frauen geben sich oft als Kubanerinnen aus. Aus demselben Grund. Weil Kubanerinnen als besonders heiss und entsprechend begehrt gelten. Deren Spanisch tönt auch wieder anders.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.11.2016, 16:23
Benutzerbild von frauenfreund71
frauenfreund71 frauenfreund71 ist gerade online
Deutschland ist bunt
 
Registriert seit: 28.07.2012
Beiträge: 192
Dankeschöns: 1755
Frage

Auf jeden Fall ist sie weg, oder? Habe ich doch richtig verstanden?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.11.2016, 16:46
nubbes nubbes ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2016
Beiträge: 40
Dankeschöns: 317
Lächeln Sie ist wieder da

Zitat:
Zitat von frauenfreund71 Beitrag anzeigen
Auf jeden Fall ist sie weg, oder? Habe ich doch richtig verstanden?
Sie war, wie bei den meisten Schokohasen üblich, nur paar Wochen weg (z.B. Heimaturlaub) und ist wieder da. Zumindest war sie bei meinen beiden letzten Besuchen nicht nur anwesend sondern ich hatte auch wieder schöne Zimmer mit ihr.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de