happy gardensaunaclub magnumvilla vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 14.04.2016, 19:52
Benutzerbild von snoopies
snoopies snoopies ist offline
und der kleine Woodstock
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Neuruhrgebietler
Beiträge: 210
Dankeschöns: 10466
Standard Aplerbeck: Ceylan, Anfang 20, Türkei

CEYLAN, Türkei

Anfang 20
Standgebläse mit ca.155cm
schwarze lange Haare bis zum Po
feste, stehende C-Cups
alles straff und griffig
riesiges Blumentattoo auf dem Rücken
dürftiges Deutsch
interessantes Zungenpiercing
Hübsches Gesicht, europäisch geprägt
KF 34-36
__________________
Ich habe fertig.....

P.S.: die hier gemachten Angaben sind absolut subjektiv!!!

Geändert von snoopies (15.04.2016 um 05:27 Uhr) Grund: Ergänzungen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.04.2016, 10:16
Benutzerbild von snoopies
snoopies snoopies ist offline
und der kleine Woodstock
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Neuruhrgebietler
Beiträge: 210
Dankeschöns: 10466
Standard Ceylan, die Klapperschlange...

Aus meinem Bericht:
Zitat:
Zitat von snoopies Beitrag anzeigen
...
Nach einer Runde um die Couchen sah ich CEYLAN von hinten, wie sie einen Kollegen bekletterte und wie sie spielten. Sie war die Zweite im Bunde neben MELICA beim Dreier letztes Mal...
Neid ... Ich wollte auch. Und dann schoben die auch noch ab aufs Zimmer...aus lauter Frust habe ich erstmal Brötchen und Würstchen gefuttert. Als sie dann wieder einsatzbereit an der Theke Platz nahm, dirigierte ich sie direkt neben mich. Woodstock reckte sich schon bei ihrem Anblick, feste stehende C-Cups, süßes Gesicht, knackiger Po ...hmmm
Ein wenig Plauderei begann, ihr Deutsch ist recht dürftig. Letztes Mal konnte sie nicht küssen und blasen, da sie ein frisches zungenpiercing hatte . Aber jetzt wollte ich es wissen. Kann sie es oder nicht? Also Couch, Test . Es begann ein wildes Geknutsche, feine nasse Zungenküsse. Das kann sie... Dabei massiere sie Woodstock, der es genoss. Das liebe ich, knutschen und die Stange massiert bekommen... Dann kletterte sie wie ein Äffchen auf mich, spreizte die Beine über meinen Schoß. Woodstock könnte schon fast seine Spielgefährtin berühren, so eng rutschte sie auf ihm rum... Also ab aufs Zimmer, mündliche Prüfung!
Knutschend nebeneinander ging es los, züngelnde Zungen, meine Hände die ihre Hupen kneteten, Nippel knabbern , ihr lauter werdendes stöhnen im Ohr ...alles irgendwie gleichzeitig... Dabei spreizte sie ihre Schenkel wie ein Frosch , der abspringen will, ließ sich streicheln und Fingern . Und wurde immer lauter. Aber egal was ich machte, sie hatte irgendwie immer eine Hand an Woodstock oder den Peanuts. Ein irres Intermezzo! Dann ging es in den Keller , meine Zunge schleckerte an der nassen Höhle , sie war nass, und sie genoss es. Sie drückte sich rhythmisch meiner Zunge entgegen, sie machte Woodstock geil mit ihren Bewegungen , schlangengleich....
Nun wollte Woodstock aber auch ins Mündchen, also in die 69 und was jetzt geschah...
Sie blies fantastisch, ließ nichts aus, auch die Peanuts nicht. Die Zunge streifte ringsherum, auf und ab... Und es klapperte leise...und dann wurde es lauter und schneller... ich schaute an der Seite vorbei zu ihr, sie sah das und meinen fragenden Blick ...sie grinste mich an, steckte die Zunge raus und züngelte schnell hoch und runter , das Piercing zischelte und rappelte wie bei einer Klapperschlange.....
Sie umschloss Woodstock wieder mit den Lippen und fuhr auf und ab, alles war nass und feucht. Die Peanuts wurden geknetet... auf einmal zuckte sie auf meiner Zunge wie wild hin und her , stöhnte laut , zuckte auf und ab, drückte sich auf mein Gesicht, und kam ... Und kam... ich wäre fast ertrunken ....
Dabei vergaß sie natürlich Woodstock, der mal in ihrem Mund verblieb, mal von ihr gewürgt wurde...nun kümmerte sie sich wieder um ihn, die Klapperschlange schlug zu... es rasselte, ihre Zunge umschlängelte Woodstock, trommelte auf ihm, ich wurde sowas von geil davon .. diese Geräusche, das Wissen, das es ihre Zunge ist, die das hervorruft, und Woodstock spürt das , diese Kombi ist einmalig...
Ich wollte sie ja lange rannehmen, aber so hätte ich es keine weitere Minute ausgehalten. Also Conti drauf und los ging der Ritt. Sie kniete sich über mich und nahm nur den Kopf von Woodstock auf, kreiste dabei mit den Hüften, rotierte dabei immer weiter runter...Dann ging die Fahrt los, vorwärts rein bis zum Anschlag , seitlich raus...ich wusste gar nicht wie mir geschah vor lauter Sex und Stöhnen und Kopfkino. Ich weiß auch nicht mehr, wie lang der Ritt ging, ich habe nur noch die Augen geschlossen , ihre geilen Titten umklammert , die Nippel zwischen die Finger genommen und sie machen lassen. Und wie sie es mir besorgte....das ganze entlud sich in einem riesigen Abgang, Woodstock zuckte und zuckte und zuckte, die Peanuts waren alle alle...so sackte sie auf mich und wir knutschten , als ich wieder zu Atem kam...
Nach ein wenig auskuscheln machte sie Woodstock wieder fein und es ging zur Talerübergabe. Faire 50430.
Im weiteren Verlauf des Nachmittags hatten wir noch öfters Blinkaugenkontakt, auch mal ein streicheln im Vorbeigehen oder ein Kuss. So finde ich das geil, so baut sich ein toller Kontakt auf.
Auch hier nochmals ein Lob an die Mädels, die ohne die Handys auskommen, es geht und die Aufmerksamkeit liegt beim Besucher. Das fühlt sich so viiiiel besser an, wenn Mann wahrgenommen wird!
CEYLAN heißt übrigens laut Google Gazelle, passender wäre wohl Klapperschlange...
WHF: 101%, TOP 5
...
__________________
Ich habe fertig.....

P.S.: die hier gemachten Angaben sind absolut subjektiv!!!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.04.2016, 11:49
Benutzerbild von snoopies
snoopies snoopies ist offline
und der kleine Woodstock
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Neuruhrgebietler
Beiträge: 210
Dankeschöns: 10466
Standard Ceylan

Auszug aus meinem Bericht vom 27.04.2016


Zitat:
Zitat von snoopies Beitrag anzeigen

Ich bat also Marion, die ED, um ein Glas mit Eiswürfeln. Cola drauf, um keinen Verdacht zu erregen, und dann kam das, was ich schon seit gefühlten Wochen plante, Zimmer mit

CEYLAN. YEAH!
Also tapselte sie vor mir die Treppe hoch, ihren knackigen vor Augen.
Mann, ich habe sogar auf Sofa-Action verzichtet, so geil war ich auf sie.
Im Zimmer habe ich die Cola runtergeschüttet und ihr aus den süßen Dessous geholfen. Sie hat aber auch immer Hammerteile an, so liebe ich das.
Woodstock steht auch drauf, er stand sofort bereit und wollte zu ihr spielen.
Es startete sofort wildes Geknutsche, Körperküsse. Da sie einiges kleiner ist als ich verkeilen wir uns immer schnell, verknoten beinahe. Überall Hände, Lippen, Haut...
Sie küsste sich herab, beglückte Woodstock mit ihrem Lippenspiel, es war herrlich. Dann drehte ich sie beiseite, und bespielte ihren geilen Körper.
Eine Hand griff nach dem Eiswürfel und ich glaube, das selbst sie so etwas noch nicht erlebt hat. Mit dem Würfel führ ich über ihre Lippen, den Hals herab, umkreiste ihre Titten, die Nippel, sie stöhnte und zuckte und verbog sich wie ich sie noch nie erlebt hatte. Sie wurde derart laut, dass ich am liebsten sofort auf sie draufgesprungen wäre. Aber ich wollte sie wahnsinnig machen, umspielte ihre Schamlippen, reizte ihren Kitzler. Sie zuckte wild hin und her, hechelte und stammelte auf türkisch, schade das ich es nicht verstanden hatte. Auf ihrem Kitzler schmolz der Eiswürfel und meine Zunge übernahm. Diesmal dauerte es keine 5 Minuten, da klemmte mein Kopf fest und sie lief aus, erstickte mich fast. Zuckte und zuckte und zuckte. Ich glaube, ihr hat es gefallen. So lag sie einige Zeit da, atmete schwer, dann schaute sie mir tief in die Augen, küsste mich, drückte mich auf den Rücken und Woodstock erlebte ein Blaskonzert der Extraklasse. Ja, das beherrscht sie, und sie konnte es heute noch steigern. Obwohl das Zungenpiercing ein anderes war als die Klapperschlange, sie kann aber züngeln wie eine...
Und dabei schaute sie mir immer in die Augen, Waaaaahnsinn...die Backen voll und ein süßes näckisches Lächeln...
Nun sollte es aber losgehen, also schob ich sie kurz vor Abschuß beiseite und bat sie , einen Conti aufzuziehen. ist mit ihr am Geilsten, also sattelte sie auf und Woodstock wurde wieder schwindelig, so wurde er hin und her geritten, gekreiselt, Irre wie sie das macht. Dabei hatte ich ihre geilen Tittis in Händen, knetete sie, zwirbelte die Nippel, sie nahm die Hände hinter den Kopf und ritt und ritt, ließ sich die Titten verwöhnen, schaute mich immer wieder mit wildem Blick an, so kannte ich das noch gar nicht von ihr...
Als sie mir so die ganze Zeit in die Augen schaute, ging es leider Mal wieder sehr schnell. Die Peanuts kochten über und der Conti füllte sich....
Woodstock war in seinem Element, das Kopfkino arbeitete auf Hochtouren und wurde perfekt bedient....
Wieder faire 60440, sie ist einfach Klasse.

CEYLAN: , für 10 fehlt noch der allerletzte Kick


Hier in Aplerbeck finde ich die süßesten Pralinen............
__________________
Ich habe fertig.....

P.S.: die hier gemachten Angaben sind absolut subjektiv!!!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.03.2017, 21:29
Benutzerbild von Dr. Rainer Klimke
Dr. Rainer Klimke Dr. Rainer Klimke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2016
Ort: Zwischen den Gegnern von Worringen
Beiträge: 105
Dankeschöns: 4904
Daumen hoch Ceylan , die süße Gazelle .

Hallo FK ,

zunächst mal herzlichen Dank an den Kollegen snoopies , der die ersten Berichte zu Ceylan schrieb .
Das war sehr hilfreich für meinen Erstbesuch , doch gestern war für mich
einfach kein "vorbeikommen" an der Gazelle aus Bulgarien .

Ich zitiere aus meinem Bericht von heute :

Ceylan ist wie das Mädchen von nebenan , frisch , ungekünstelt und "echt".
Ein schöner leichter Kontakt , der sich die ganze Zeit über fortsetzte.
Ceylan bedeutet auf türkisch , Gazelle und wie eine Gazelle ging sie auf ihren hochhackigen Pumps die Treppe vor mir hoch , um mir die oberen Räume zu zeigen . Was für ein süßer Popo ,
Davon beeindruckt bat ich die sehr geschmackvoll tätowierte Gazelle auf`s
Sofa , wo wir süß schmeckende ZK´s austauschten . Es ist schon eine Lust
Ceylan´s Hautoberfläche zu erkunden . Sie ist Anfang 20 und hat einen sehr straffen und festen Körper .
Mmmmhh , hayde Zimmer , das Oberteil fiel und traumhaft stehende B-C Brüste schauten mich an.
Zk vom feinsten und mein Zunge wanderte nach Süden , liebkoste
die Wahnsinns und kam schließlich an ihrer leckeren Spalte an.
Es war ein Genuss , diese Jungmädchen Pflaume zum Fluten zu bringen.
Sie genoss meine gleichzeitig folgende G-Punkt Expedition und wir wechselten übergangslos in die 69 Position über.
Sie mochte wohl meine Zunge und meine Lippen und ging spontan ins Facesitting , ein süße Tropfsteinhöhle , in die jetzt mühelos 2 Finger :
passten . Ich hatte schon jedes Zeitgefühl verloren , bis sie sich plötzlich
mit Inbrunst und gutem Grip klein Doc widmete .
Wir hatten immer wieder ein sehr leidenschaftlichen Blickkontakt , so das ich mich immer mit ihr verbunden fühlte.
Ihr intensives brachte meinen Herr und Gebieter auf Vollmast und die Gazelle wurde nach Gummierung zum Cowgirl inclusive revers cowgirl. Mein Befruchungstrieb lies in mir den Wunsch zum aktiven Ritt in
der Löffelstellung wachwerden . Ich griff in ihre polange schwarze Mähne und sie bis es in mir mit kleinem Brunstschrei explodierte.
Zufriedenes auskuscheln mit AST .
Wow eine 1/2 Stunde , die sich wie eine Stunde anfühlte .50430 mit Vergnügen übergeben.
Herzlichen Dank Ceylan , du süße Gazelle .
Mit dir würde ich auch eine Stunde und mehr verbringen.

Später hatten ich noch eine sehr angenehme , kurzweilige Zeit mit dem
netten Forenkollegen Elrond und dessen Muse Sabrina , bis wir uns schließlich an der Tür mit Umarmungen und Küsschen verabschiedeten.

Nochmal in Kürze : ( ich zitiere FK snoopies zum Teil)

CEYLAN (bulg / türk)

Größe : ca 155cm , Gewicht geschätzt 51-52kg.

Feste stehende C-Cups.

Schwarze lange Haare bis zum Po .

Gesamter Körper straff und griffig.

Sehr schöne Tatoos auf Rücken und re. Arm.

Zungen und Clit Piercing .

Sehr hübsches lebendiges , offenes Gesicht .

KF 34-36 .

Wiederholung : Weit über 100% und beim nächsten Mal länger.

Danke Ceylan , ich habe die Zeit mit dir genossen .
Doc .
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2017, 14:58
Benutzerbild von Dr. Rainer Klimke
Dr. Rainer Klimke Dr. Rainer Klimke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2016
Ort: Zwischen den Gegnern von Worringen
Beiträge: 105
Dankeschöns: 4904
Standard Ceylan und das Rückspiel .

In Anlehnung an meinen Bericht vom 27.5. schreibe ich jetzt doch noch
mal einen MÄDELS - BERICHT über CEYLAN.

Als ich bei meinem Besuch am 26.5. schon die Hoffnung auf ein Zimmer
mit CEYLAN aufgegeben hatte , erschien sie plötzlich und freute sich
offensichtlich mich zu sehen.
Sie bat mich kurz zu warten und ging dann sofort mit mir auf`s Sofa.

Schönes Wiederentdecken ihres tollen Körpers von innigen ZK begleited.

Ihr prächtiger Twenny - Po zeigte mir den weg zum Zimmer.

Dort ging dann die Post ab , nach intensiven ZK anknabbern der superstraffenB-C Natur Boobs .
Weiterwandern mit dem Mund zu ihrer Venusmuschel , die mit zunehmenden Verwöhnen immer feuchter wurde . Die Bewegungen ihres Beckens suggerierten , das sie sich zumindest wohlfühlte.
Nahtloser Übergang zum grandiosen Blow a la CEYLAN.
Die Conti - Montage leitete einen fulminanten Cowgirl und Cowgirl - Reverse
Ritt ein und die innere Hitze stieg .
Weiter ging es in kurzem doggy und finalem Löffelchen , mit festem reingreifen in die lange schwarze Mähne.
Schließlich war ich so übererregt , das sie mit und auf ihren Bauch den Reigen beendete.
CEYLAN vermittelt mir , das sie 100% dabei ist , sie kommt sehr zugewandt
rüber.
Kurzer AST und Geldübergabe 50430 , der nächste Stammkunde wartete schon auf sie .
WDHL >>> 100%

Vielen Dank , schöne Gazelle.

Geändert von Dr. Rainer Klimke (02.06.2017 um 15:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.06.2017, 15:25
moskito32 moskito32 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 195
Dankeschöns: 3148
Reden

Auszug aus meinem Bericht vom 24.06.2017:

Schon nach knapp 15 Minuten im Club, lief sie mir nämlich über den Weg: Ceylan!!! Wow, was für eine Granate....und sympathisch dazu....ihr Nippelpiercing und Form und Größe ihrer Titten zogen mich wie magisch an...nach kurzem Smalltalk sah ich dann auch ihr Zungenpiercing kurz aufblitzen...damit stand die Buchung fest und ich sollte nicht enttäuscht werden...auf dem Zimmer angekommen, schob sie mir als erstes ihre Zunge nebst Piercing bis zum Anschlag in den Hals. Es folgten endlose Zungenküsse, die ich immer wieder mal unterbrach, um zu ihrem Tittenpiercing abzutauchen und an ihren Nippeln zu saugen...schade, dass sie nur eine Titte gepierct hatte. Das Piercing an der anderen Brustwarze hatte sie wohl einen Tag zuvor abgenommen, weil es ihr Schmerzen verursacht hatte. Als Ceylan schließlich ihren Slip auszog, konnte ich in ihrem Schritt aber zum Ausgleich ein weiteres Piercing aufblitzen sehen...oh Mann, wie geil: auch ihre Fotze ist gepierct. Auch das macht mich immer besonders an, so dass ich Ceylan erstmal auf den Rücken legte und ihre Beine spreizen ließ, um ihr Piercing im Schritt aus der Nähe betrachten zu können. Wie zufällig versenkte ich hierbei dann meine Zunge zwischen ihren Schamlippen, was sie mit dezenten schnurrenden Geräuschen quittierte. Nach ausgiebigem Lecken ihrer blankrasierten Fotze rutschte ich schließlich wieder nach oben. Sie hatte keine Hemmungen, unser Spiel sofort wieder mit tiefen nassen Zungenküssen fortzusetzen und hierbei den Saft ihrer Möse zu schmecken Nach weiteren endlosen Zungenküssen bat sie mich schließlich, dass ich mich auf den Rücken legen und relaxen sollte, während sie an mir runter rutschte, um mehrfach auf meinen steifen Schwanz zu rotzen, diesen von allen Seiten unter Einsatz ihres Zungenpiercings abzulecken und weitgehend ohne Handeinsatz bis zum Anschlag in den Mund zu nehmen. Sie kniete derweil neben mir, wobei sich ihr Arsch und ihre Fotze fast auf meiner Augenhöhe befanden, so dass ich ihr von hinten in den Schritt schauen konnte. Irgendwann nahm sie meine rechte Hand, steckte meinen ausgestreckten Mittelfinger erst in ihren Mund, um diesen anzufeuchten und bedeutete mir dann, sie damit zu fingern, während sie weiter an meinem Schwanz lecken und saugen wollte. Nach fast endloser Spielerei wechselte sie schließlich rittlings auf mich um das Spiel mit einer wiederum endlosen Schlittenfahrt fortzusetzen. Großes Kino!!! Pussy sliding pur, wie ich es bisher nur selten erlebt habe. Einfach genial und sehr gefühlvoll nass, wobei sie aber auch darauf achtete, dass mein Schwanz nicht einfach so zwischen ihren Lippen eintaucht. Irgendwann konnte ich es vor Geilheit kaum noch aushalten, so dass ich sie bat zu gummieren und mich in der gleichen Position bis zum Finale abzureiten. Letzteres ließ nach diesem Vorspiel nicht lange auf sich warten und ich explodierte förmlich in ihr.

Wiederholungsfaktor: 100%
Illusionsfaktor: 100%

Eigentlich unnötig zu erwähnen, dass nach der Nummer eine völlig korrekte Abrechnung erfolgte, dh 50430 bei locker mehr als 30 Minuten Verweildauer auf dem Zimmer.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.07.2017, 17:50
Dan Dan ist offline
P6 Rookie
 
Registriert seit: 23.02.2015
Beiträge: 299
Dankeschöns: 7325
Standard

Auszug aus meinem Bericht "Mein Erstbesuch in Aplerbeck":

...
Später erblickte ich dann ein Girl, welches nackt, wohl gerade von einem Zimmer zurück kam. Der Anblick sah schon mal vielversprechend aus, aber sie war dann auch gleich wieder weg. Ich habe sie dann längere Zeit auch nicht mehr gesehen und schon vermutet, dass sie den Club bereits verlassen hat.

Am frühen Abend tauchte sie dann doch wieder auf und flirtete gleich intensiv mit mir. Nach dem Essen gesellte sie sich dann zu mir aufs Sofa, stellte sich als Ceylan vor, was ich dann schon vermutet hatte, und kuschelte gleich ein wenig bei etwas PST mit mir. Ihre Hand wanderte schnell unter meinen Bademantel und begrüsste meinen Halbmast. Ich checkte kurz ab, was wir schönen auf dem Zimmer machen können und dann ging es rauf in die 1. Etage.

Auf dem Zimmer legten wir schnell unsere Sachen ab, begaben uns aufs Bett und begannen gleich mit ZKs. Leider nicht so intensiv und innig wie ich es mir erhofft hatte und mit deutlichem Gestöhne von ihr, was ich doch etwas irritierend fand. Zwischendurch konnte ich auch ihre Boobs mit Lecken, Saugen und Kneten verwöhnen und genießen. Für meinen Geschmack legte sie ein wenig zu früh mit Französisch los. Allerdings positionierte sie sich sehr gut und bot ihren Körper und ihre Muschi mit gespreizten Beinen sehr schön zum Spielen an.

Nach einem ausgiebigen Französisch sattelte sie irgendwann auf und ritt in variablem Tempo los. Da sich ihr Body schon sehr gut anfühlt, war es leider nur eine Frage der Zeit, bis ich meine Ladung ins Gummi und in sie hinein pumpte. Nach der Reinigung und Entsorgung des Gummis legte sie sich noch zu einem schönen AST und zum Küssen zu mir, bevor wird nach ca. 25 Minuten das Zimmer verließen.
Abrechnung 50€ für ca. 25 Minuten.

Fazit: Insgesamt fand ich das Zimmer mit Ceylan schon gut und über dem Durchschnitt. Für einen Platz in den Top 5 hat es aber leider doch nicht gereicht, da mir das Knutschen nicht wirklich intensiv und innig war. Da bin ich von Natascha und Justina wohl einfach zu verwöhnt.
...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.07.2017, 21:39
Geiler Bock Geiler Bock ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2009
Beiträge: 70
Dankeschöns: 560
Daumen hoch Hammer-Body

Bei meinem Wiederholungsbesuch in Aplerbeck traf ich dann auch mal auf Ceylan. Sie ist hier ja schon ausreichend beschrieben worden, sodaß auch ich sie erkennen konnte (Danke dafür). Sie hat einen wahnsinnig festen Körper der sich geil anfühlt. Bei der Performance ist sie richtig klasse, weil sie aktiv mitmacht und gut gegenhält. Geiler Dirty Talk und gute ZKs rundeten mein Zimmer ab. WDH: 120%.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de