freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 06.03.2015, 18:21
Benutzerbild von Macchiato
Macchiato Macchiato ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 3.220
Dankeschöns: 7833
Ausrufezeichen Achtung: AO-Berichterstattung im Freiercafe

Liebe Userschaft,

wie ihr fast alle wisst, sind wir im Jahre 2009 mit dem Ideal angetreten, eine Plattform zu schaffen, in der jeder frei heraus berichten kann, was er bei seinen Erkundungen im Paysex erlebt hat.

Nur zu gerne erinnere ich mich an viele unvergessliche Momente voller Spaß und Spermafluss, die in jedem Detail für die Nachwelt festgehalten wurden. Highlight für mich, stellvertretend für viele dieser Erlebnisse, die schräge Geburtstagsfeier eines Kollegen in einem Kölner Spaßbad, bei dem nacheinander die ganzen Forenoberen vor versammelter Mannschaft und staunender Kollegenschaft vom Rhein ein versautes Spermaluder öffentlich vollgerotzt haben.

Es erfüllt uns bis heute mit Stolz, dass wir bis heute eine durch und durch authentische Berichterstattung haben, die frei von diesem scheinheiligen weichgespülten und verlogenen Kodex ist, den andere für komplette Regionen zum System gemacht haben.

Leider hat uns die Zeit im Galopp überholt.

Mit der Ankündigung, dass uns die Volksvertreter künftig eine unsinnige da schlecht überprüfbare Kondompflicht mit Strafgeldern für Freier bescheren werden und der Ankündigung, dass sich Betreiber künftig einer Eignungsprüfung zum Erhalt der Konzession unterziehen müssen, stellt sich die Situation nun folgendermaßen dar:

Seitens der Ermittlungsbehörden werden Forenberichte herangezogen, um einen massiven Überprüfungsdruck auf Anbieter und Frauen auszuüben!

Das bedeutet im Klartext: Übereifrige Beamte nehmen unsere Erlebnisberichte, laufen in Kompaniestärke im Puff ein und kochen Frauen und Betreiber bereits im Vorfeld der Gesetzesnovelle weich, bedienen sich an Personalien von Freiern, die gegen kein Gesetz verstoßen und machen sowohl den Konsumenten als auch Anbieterinnen, die ihren Lebensunterhalt als Hure bestreiten, das Leben schwer.

Wir haben lange überlegt, wie wir mit einer solchen Situation umgehen, ohne unsere Ideale zu vergessen und allen Beteiligten Parteien gerecht zu werden.

Fürsorgepflicht für unsere User

Wir verstehen uns als Interessensgemeinschaft Gleichgesinnter, lehnen aber ab, anderen vorzuschreiben, was sie auf dem Zimmer treiben. Riskiert jemand künftig ein Ordnungsgeld, weil er mit einer Lady trotz Kondompflicht ungeschützt verkehrt, ist das sein Bier. Schließlich sind wir nicht die Kindernanny, die erwachsenen Usern vorschreibt was sie zu tun und zu lassen haben.

Wir verwehren uns jedoch dagegen, dass Menschen Schaden durch unsere Berichterstattung entsteht!

Wenn wir weiter unsere AO-Kapriolen beschreiben und Verstöße gegen die Kondompflicht thematisieren riskieren wir, dass auf Basis dieser Berichte Frauen des Feldes verwiesen werden, eben weil sie dadurch die Konzession eines Anbieters gefährden. Ferner schaden wir gesetzestreu fickenden Kollegen, da sie durch permanente Aufnahme der Personalien automatisch in Datenbanken als Hurenbock gekennzeichnet sind.

Als Forenbetreiber möchten wir darüber hinaus nicht eines Tages auf Basis von Forenberichten genötigt werden, Behörden Einwahldaten und IP Adressen zwecks Ermittlung der Identität von Kondomverweigerern zur Verfügung stellen zu müssen

Unsere Konsequenz

  • Wir lassen ab sofort keine Beschreibungen mehr von AO-Praktiken im Freiercafe zu.
  • Künftige Beschreibungen von AO-Praktiken werden entweder ohne Änderungshinweis editiert oder direkt gelöscht.
  • Gleiches gilt auch für offenes hinterfragen oder Spekulieren über den AO-Status von Damen oder Kollegen.
  • Wir benötigen auch keine Geheimcodes, um ungeschützten Verkehr zu beschreiben, denn jeder, der nicht mit dem Klammerbeutel gepudert ist entschlüsselt einen solchen Code sofort.
Sinn der Maßnahme

Wir werden kein Selbstbedienungsladen für Behörden und geben auch Leuten mit destruktiver denunziatorischer Motivation keinen Spielraum im Freiercafe. Wir wollen vermeiden, dass jemand durch seine Berichterstattung Schaden erleidet oder anderen Schaden zufügt.

Daher ist die Erwähnung von AO-Details mit heutigem Datum hier Geschichte.

Unsere Bitte

Lasst euch nicht entmutigen!

In den vergangenen Wochen spürte ich eine deutliche Verunsicherung in der Userschaft hinsichtlich der Frage, worüber man berichten darf und worüber nicht. AO wird künftig sicher nur noch hinter vorhegaltener Hand geheim stattfinden.
Schreibt am besten alles, was ihr erlebt habt. Aber behaltet Geheimnisse bitte für euch.
Tun wir das nicht können wir sicher sein, dass alle Schaden nehmen werden.

Danke für euer Verständnis.



>> Diskussionsthema
  #2  
Alt 02.05.2017, 20:56
Benutzerbild von Macchiato
Macchiato Macchiato ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 3.220
Dankeschöns: 7833
Ausrufezeichen

An dieser Stelle hole ich das mittlerweile 2 Jahre alte Thema wieder hoch.

Für diejenigen, die es noch nicht gelesen haben die Kurzzusammenfassung:

Am 1.7.2017 tritt das Prostituiertenschutzgesetz in Kraft.
Ungeschützter Sex wird für den Freier strafbar.
Alle bereiten sich auf diesen Termin vor.

Wir ebenso.


AO-Hinweise, Unterstellungen oder Wünsche werden konsequent gelöscht und gemaßregelt.

Gelöscht, weil wir kein Selbstbedienungsladen für Behörden sind.

Gemaßregelt, weil ich entweder Dummheit oder destruktive Absicht unterstelle. Beides ist inakzeptabel.

PS.: Ich bitte um fleißigen Einsatz des Meldebuttons
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de