freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 30.11.2009, 01:40
Benutzerbild von Pornozunge
Pornozunge Pornozunge ist offline
???
 
Registriert seit: 06.11.2009
Ort: Köln
Beiträge: 3.014
Dankeschöns: 18115
Idee Samya: Fanny (*Name nach Rückspr. angepasst *)

Location: Samya
Zeitpunkt: Sonntag, 29.11.2009
DL: Fonny
Herkunft: Ungarn
Optik: ca 160-165cm groß, korpulenter Körper aber alles hart wie Stahl, B-Cups mit schönen Nippeln
Service: GF6 mit kleinen Knutscheinheiten, aber sehr dezent
Dauer: 40 Minuten
Preis: 75 Euro, da schon im Vorfeld ne Stunde ausgemacht war
Qualität: Service war OK, Blasen war nicht ganz nach meinem Geschmack
Aber in der Doggy war es schnell um mich geschehen
Wiederholung: nicht auszuschließen


Hallo Kollegen,

am Samstag im Samya hatte ich mir vorgenommen, den Neuzugang Zaida zu probieren, aber gegen 21 Uhr kam Becky die Türe rein, und da war das ganze Vorhaben wieder dahin,
4 Std. Buchung und der ganze Abend gehörte mir, au fein !!!

Wegen dieser Zwangsverschiebung meiner Buchung war ich dann am Sonntag gleich wieder im Samya, und da ich wußte, daß meine Thailadys nicht da waren, nahm ich mir fest vor, Zaida falls anwesend zu buchen.
Aber die schöne Maid war nicht da, ich hatte zuvor nicht auf die Anwesenheitsliste geschaut, da mir das eigentlich sowieso recht egal ist, meistens zumindest, wer da ist, da ich doch fast immer ne nette Lady finde, die bereit ist, selbst mit mir aufs Zimmer zu gehen.
(Für Insider und aufmerksame Leser meiner Berichte: die Mädels stehen wohl auf Trommler)

Ein paar nette Gespräche mit den Mädels, neue Eisbären kennen gelernt, denen ich dann auch nahelegen konnte, sich mal im Forum umzuschauen.
Einer von denen wird wohl am Donnerstag auch in der PSR aufschlagen, da ich ihm berichtete, mich dort mal wieder mit netten Freunden und FKs zu treffen und er doch mal gerne Kontakt zu Gleichgesinnten bekommen möchte.
Im Übrigen war dieser besagte Kollege mit Caty auf dem Zimmer, 2 mal in Folge am gleichen Tag
und er war sehr angetan von der Lady.

Am Samstag fiel mir neben Zaida noch ein weiteres Girl auf, FONNY aus Ungarn.
Ich fand und finde ihren Körper echt geil, auch wenn sie ein wenig korpulenter ist, so ist ihr ganzer Körper dennoch stahlhart, schöner geiler breiter PO, der zur Doggy gerade mal so einlädt.

Also begab ich mich mit ihr aufs Zimmer, aber vorher war noch gemeinsames Duschen angesagt.
Dabei spielte sie mir bereits am Pillemann, der auch recht schnell stand, aber waschen mußte ich mich selber.

Im Zimmer gings dann gleich auf die Matte, wo ich mich erstmal über ihre geilen fersten Titten hermachte, geziert von schönen Nippeln, an denen das Saugen ein wahrer Genuß ist.

Ein paar zaghafte Küsse, dann ein wenig Zungeneinsatz beim Küssen, schien aber nicht wirklich ihr Ding zu sein, zumindest nicht mit mir.

Aber Fonny ist echt ne ganz Liebe, daher machte mir das zaghafte Küssen nichts aus, zudem war ich sowieso geil auf ihren Arsch und ihre glattrasierte schöne enge Pussy.

Schnell bemerkte ich jedoch, daß sie die abwärts Küsserei an ihrem Körper nicht mag, und somit beschloß ich, daß Vorspiel ein wenig zu verkürzen, indem ich mich gleich an ihre Pussy ranmachte.

LECKER sag ich euch !!!

Nach anfänglicher Scheu ihrerseits fing sie wenig später an, die Leckerei zu genießen und ich hatte sie dann auch fast soweit, aber im letzten Moment schaltete sie ab, und somit blieb ihr ein echter Orgasmus wohl verwehrt, aber sie spielte zumindest einen vor.

Naja Baby, selber schuld, ich werde auf meine Kosten kommen!

Danach war ich an der Reihe, sie lutschte an meinen Brustwarzen, und ging dann aber sofort an den Pillemann.

Ihr Blasen empfand ich als OK, aber nicht besonders gut, wobei ich mir durchaus vorstellen kann, daß einige Kollegen daß anders sehen würden.
Ich mag es nun mal lieber etwas langsamer und tiefer, zumindest am Anfang.
Zudem empfamd ich es als störend, daß sie immer wieder ins Tempo spuckte.

Der Pilleman fing an seiner Dienste zu versagen, und ich beschloß, dem ganzen ein Ende zu bereiten.

Wir knieten voreinander, sie spielte mit der Hand ein wenig, aber auch das machte mich nicht wirklich geil, aber als ich ihre bTitten knetete und ihren Po griff, stand der Bursche wieder wie eine Eins, wie gut daß ich den so gut kenne.

Schnell die Tüte drauf und dann in der Doggy das gewohnte rein und raus Spiel.

Bei diesem geilen Hinterteil dauerte es dann auch nicht mehr lange, bis ich kam.
Aber auch wenn ich mal wieder einige Laute von mir gelassen habe, so war es dennoch nicht so spektakulär wie mit meinen Lieblings-Ladys.
Also Trommelfeuer gab es keins, und der Wolf heulte auch nicht.

Dennoch Alles in Allem eine ordentliche Nummer, dank ihres geilen Hintern.

Wiederholung nicht ausgeschlossen.
__________________
Bruder vor Luder!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fonny, samya, ungarn

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Supertulu geht nach Hannover Supertulu Strassen&Laufhäuser Überregional 0 10.03.2010 16:32
Wartezeit bei der "Suche nach neuen Beiträgen": Yardbird Spielwiese 7 07.12.2009 08:40
Von Köln nach Bonn und zurück um Petra aufzulesen Timebandit Straßenstrich Köln 0 30.09.2009 22:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de