Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1341  
Alt 25.03.2017, 09:44
Benutzerbild von yogi1964
yogi1964 yogi1964 ist offline
Bergsteiger
 
Registriert seit: 13.10.2013
Beiträge: 274
Dankeschöns: 4329
Standard

Kürzlich den Erstbesuch im Neby angetreten um mir den Laden dann doch mal anzuschauen. Also rein in die Bude, Bademantel im Empfang genommen, fertig gemacht und rüber in den Kontaktraum.

Die Besetzung war mit 6-8 Mädels eher überschaubar. Ich war gerade dabei zu überlegen welches Hühnchen es denn sein sollte, da kam das erste Hühnchen mit unüberschaubaren Boobs durch den Raum gestiefelt. Sibel Damit war klar, sie wird es wohl werden. Irgendwann dann später bei ihr auf der Couch Platz genommen und etwas Smalltalk gehalten. Es wurde direkt der Platz gewechslet und es ging auf die große Riesencouch zum wilden tiefen Anblasen. Sibel fiel dabei geradezu über mich her. Erst hatte ich ihr Zunge im Hals und danach verleibt sie sich meinen Lörres tief und heftig ein bis der Speichel nahezu floss. Das nennt man dann wohl bulgarisches Tiefblasen. Währenddessen ließ sie sich auch schön tief und feucht fingern. Nach bestimmt 10 Minuten dieser wilden Aktion, die auch bereits die ersten Zuschauer in die Ecke gelockt hatte, kam dann die Frage, hier ficken oder Zimmer. Das habe ich den Zuschauern dann doch nicht gegönnt und habe mich für das Zimmer entschieden. Insbesondere da dann dort die Zeit erst anfängt zu laufen.

Im Zimmer dann direkt rauf aufs Bett und die wilde Knutscherei ging weiter. Dann weiter mit tiefem speichellastigem FO und EL. FO mit gutem Unterdruck und schön tief, dabei zog sie meinen Lörres immer mal wieder quer durch den Mund um danach mein Gehänge aufzunehmen. Dann macht das Hühnchen es sich auf mir bequem und legte eine 1a Schlittenfahrt hin.

Dann wurde aufgummiert und aufgesattelt. Zuerst rittling reverse und dann wurde Doggy stehend vor dem Bett während das Hühnchen auf dem Bett hockte, gefickt. Hier wurde dann auch die Nachkommenschaft ins Gummi entladen. Noch mal kurz rauf aufs Bett. Kurze Reinigung und ausgiebige Nachknutscherei und dann zurück zur Umkleidekabinen zur Abrechnung.

Für diese geile Aktion waren die 25 EUR für 20 Minuten gut angelegt.

Hier kurz die technischen Daten:

FO: Schön tief, feucht und wild mit genügend Unterdruck
EL: Ja, perfekt
Blickkontakt: Ja, ständiger Blickkontakt
ZK: Yep
GV: Reiter reverse und Doggy
GF6-Faktor: 40/100
Porno-Faktor: 80/100
Illusionsfaktor Optik: Wildes Bulgagirl mit großen Boobs
Illusionsfaktor Nähe: 60/100


Kurz darauf habe ich dann das Neby schon wieder verlassen - werde das Neby aber bestimmt bald mal wieder aufsuchen.

Geändert von yogi1964 (25.03.2017 um 11:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1342  
Alt Gestern, 21:22
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist gerade online
GF6-Fan
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 89
Dankeschöns: 2615
Standard Erstbesuch im Club Neby

Wow - was war das denn heute? Knutschorgie ohne Ende? LKS-Gefahr? Meine Güte, was für ein Nachmittag...

Aber alles nacheinander:
Heute sollte es nach getaner Arbeit im Düsseldorfer Norden mal nach Dortmund-Marten gehen. Der Plan war sicher nicht schlecht, die Verkehrssituation umso mehr. Über grässlich überfüllte Autobahnen durch Essen und Bochum gequält, bis ich endlich am Ziel ankam. Einen Parkplatz gesucht und den Weg zum Eingang gegangen. Rasch wurde mir von Wendy Eintritt gewährt und die Modalitäten erläutert (Eintritt: 25,-; 20 Min 25,-; 30 Min 50,-; 60 Min 75,-). Melissa zeigte mir den Umkleide- und Sanitärbereich. Edel ist anders, aber alles ist praktisch und funktioniert. Bei den Duschen sollten empfindliche Gemüter besser nicht in die Ecken schauen (zumindest nicht diejenigen, die immer übers Aca Velbert meckern). Dafür kann man das Wasser dann einfach laufen lassen und muss nicht ständig einen Knopf drücken. Bademantel und Schuhe sind etwas zu groß, ist mir aber lieber als andersherum.

Der Anbahnungsraum mit der Bar ist recht groß, aber man kann die Fläche ja auch zum Tanzen nutzen. Erstmal habe ich mich umgeblickt und mir von Wendy einen Cafe und ein Wasser geben lassen. Im Raum waren Melissa, eine blonde Katja (?) - nicht die mit den EE-Möpsen und Sibel. Ebru und Lolita waren gerade nicht da, kamen aber ein paar Minuten später herein, Ebru kam mit einem Gast zurück. Der Gästeanteil im Raum war auch recht gering - ich sah nur 2 weitere Eisbären.

Da stand ich nun mit meinem Cafe und überlegte. Eigentlich wollte ich zu Ebru, aber irgendwie war sie mir dann doch zu skinny. Sibel wäre auch eine Möglichkeit gewesen, aber als ich Lolita sah, war es um mich geschehen. Artig frug ich sie, ob ich mich zu ihr setzen dürfe und mich strahlte ein unglaublich süßes, nettes Gesicht an. Auf dem Sofa begann dann die Küsserei, erst vorsichtig herantastend, dann immer leidenschaftlicher. Auf ihre Frage, ob sie ein wenig blasen solle, gab es nur eine Antwort. Und wieder ganz vorsichtig und zart. Die Zimmerfrage hatte sich dann eigentlich erübrigt.

Das Zimmer (den Raum jetzt...) fand ich wirklich schön, groß und geschmackvoll und es war warm (Fußbodenheizung). Dort ging die Küsserei weiter. Und wie ich das mag! Auf dem Bett arbeitete sie sich dann langsam zum kleinen Elrond herunter, der bald ganz groß wurde. Wieder erst ein ganz zartes Blasen, das dann immer nasser und fordernder wurde. Irgendwann bat ich sie in die 69er, so dass ich ihre wohlschmeckende Muschi mit Zunge und Finger verwöhnen konnte, was nicht ganz spurlos an Lolita vorbeiging. Und ich musste wirklich an mich halten, so intensiv war ihr Gebläse. Genuss pur!

Vor dem Aufgummieren wurde noch etwas weiter geblasen und dann begann ein wunderschöner Ritt, begleitet von herrlichen Küssen. Wechsel in den Doggy, wo sie wunderbar mitgeht, dann in die Missio und zum Schluss nochmal bis zum Abschuss in den Doggy. Meine Güte, das war wieder intensiv und schön. Jetzt waren auch schon 45 Min vorbei und der Rest der Zeit wurde nach der Reinigung zum Auskuscheln genutzt. Dabei immer wieder dieses strahlende Gesicht und den süßen Körper vor, über, unter, neben mir. Und unersättliches Küssen. Nee, wat schön!

An der Umkleide wurde dann der gerechte Lohn (75,- für die Stunde, nebst Tip) übergeben - und weiter geküsst. Irgendwie konnten wir beide nicht voneinander lassen...
Ok, dann war aber doch die Dusche fällig und wieder zurück in den Barraum, wo mir Wendy noch einen Cafe und ein Wasser einschenkte.

Lolita sass inzwischen wieder auf ihrem Sofa und ich durfte mich mit meinen Getränken noch neben sie setzen. Und dann ging es wieder los. Bestimmt eine halbe Stunde haben wir noch auf dem Sofa gekuschelt und uns Komplimente gemacht. Selbst als ich mich wieder angezogen hatte, mochte sie nicht von mir lassen. Das habe ich in dieser Intensität vorher noch nie erlebt.

Es war ein richtig schöner Nachmittag mit einer wunderhübschen, lieben und sexy jungen Frau. Allein Lolita ist schon ein Grund, diesen Club wieder zu besuchen, allerdings nicht zu schnell wieder - den LKS will ich nicht füttern.

Weitere Daten zu ihr spare ich mir diesmal, Lolita ist hier schon ausreichend in Wort und Bild vorgestellt. Ich habe wieder eine wunderbare Entdeckung für mich gemacht und bin voll geflasht und erfüllt nach Hause gefahren.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dortmund, fkk, marten, neby, saunaclub

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Babylon, Elsdorf Uncle Coffee Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum) 929 Gestern 23:55
Samya: Berichtethema albundy69 Samya, Köln 2109 Gestern 15:43
TL: Berichtethema immi Köln, Bonn 55 04.01.2016 18:11
CLL: Berichtethema Honeyslab Archiv Laluna Moers Alt 262 16.09.2013 14:10
Sudbad: Berichtethema Loodar Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum) 127 08.04.2012 09:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de