freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 05.12.2014, 07:56
Benutzerbild von Baldo666
Baldo666 Baldo666 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 319
Dankeschöns: 2228
Standard

Anfangs hatte es mehrere Gründe, warum ich eine Prostituierte aufsuchte, als ich sie in der geführten Beziehung, sie heimlich verschüchtert aufsuchte.

Meine sexuelle Unerfahrenheit bzw. mein Selbstzweifel als Versager oder sammeln von Erfahrungswerte, wie ich eine gute Handlung bei dem Sexakt praktizieren kann.

Meinen Führerschein in diesen Sachen, wollte ich durch Profis erlernen, auch wenn ich für so manchen Besuch, es nur unter löhnen eines Lehrgeld verbuchen musste, hinderte es mich nicht daran, die Sexarbeiterinnen weiter aufzusuchen.

Aber in einer Beziehung versuchte ich offen in diesem Thema, mit meiner Partnerin umzugehen, sofern ich sie dabei nicht in ihre Gefühle verletzen würde und so manche hatte Verständnis oder wir besuchten gemeinsam einen Swinger Club auf.

In der Ehe sah es etwas anders aus, um Konflikte aus dem Wege zugehen, hüllte ich mein Fremdgehen oft im schweigen, wegen der Folgen, einer Scheidung und Trennung der Kinder.

Bei einer Prostituierten gehe ich auf keine direkte Beziehung ein.
Es ist ein reines Tauschgeschäft auf Verhandlungsbasis.
Für eine Dienstleistung zahle ich dann den ausgehandelten Preis und erwarte eine gerechte Lust/ Befriedigung, für die käufliche Liebes/ Handlung.

Wobei ich eine Vorliebe im Fetischbereich hatte.
Aus SM kam der BD hinzu, was für mich anfangs in einen sehr hohen Abhängigkeitsverhältnis zu meiner Domina führte.
Als es finanziell nicht so rosig aussah bemerkte ich wie weit ich schon in ihrem Netz gefangen war.
Kam aber ohne große Schulden zu machen, durch eine Selbsthilfegruppe wieder daraus.


Heute bin ich Lieber der Jäger oder Sammler, in diesem Revier, wenn ich nicht als Beobachtender Lebenskünstler, diesem gerne durchstreife.

.
__________________
Lebe dein Leben, denn lebend kommst du da nicht raus!


formacja Nieżywych Schabuff
https://www.youtube.com/watch?v=KghGOlSVTIs
Club glücklich Champagner -
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.12.2014, 11:46
der-kunde der-kunde ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2010
Beiträge: 50
Dankeschöns: 26
Standard Gruppen?

Wo gibt es denn solche Selbsthilfegruppen?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.12.2014, 11:59
Werni Werni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2014
Beiträge: 203
Dankeschöns: 482
Standard

Zitat:
Zitat von der-kunde Beitrag anzeigen
Wo gibt es denn solche Selbsthilfegruppen?
Die beste Selbsthilfegruppe ist immer noch der Puff -))
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.12.2014, 12:31
Kunny Lingus Kunny Lingus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2014
Beiträge: 72
Dankeschöns: 160
Standard

Huren machen mich geil. Alles an Huren - der Anblick, der Gedanke, dass sie sich für Geld von jedem ficken lassen, das gesamte Konzept - ich finde es extrem erregend. Am liebsten würde ich sie alle ficken - allein das pekuniäre hält mich davon ab.
Schon das Wissen, dass mir eine Hure gegenübersteht, die in Kürze für Geld die Beine / Arschbacken / Zähne breit macht, verursacht bei mir eine Erektion.

Deshalb schaffe ich es auch selten, längeren Smalltalk durchzuhalten - ich möchte einfach unbedingt möglichst schnell meinen Schwanz in sie hineinschieben. Und anschließend in die nächste...

"Normale" Frauen interessieren mich eigentlich in sexueller Hinsicht kaum - es sei denn, sie verhalten sich wie Huren...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.12.2014, 14:08
Werni Werni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2014
Beiträge: 203
Dankeschöns: 482
Standard

Ist bei mir ganz genauso, aber sie lassen sich nicht von jedem ficken.
da unterliegst du einer täuschung.

Zitat:
Schon das Wissen, dass mir eine Hure gegenübersteht, die in Kürze für Geld die Beine / Arschbacken / Zähne breit macht, verursacht bei mir eine Erektion.
Naja du zahlst ja und das verursacht bei ihr eine erektion.
also- ein besseres win -Win gibts nicht......wenn sie dich zum kotzen findet, dann macht sie überhaupt gar nichts breit, sondern sie jagt dich davon.....
oder sie zieht dich ab ohne was breitzumachen. In dem fall wird dann deine gute Laune wohl erheblich beschädigt sein.

Zitat:
"Normale" Frauen interessieren mich eigentlich in sexueller Hinsicht kaum - es sei denn, sie verhalten sich wie Huren...
Bei mir genauso aber man könnte sich dann fragen, was "normal" ist.
Normal ist mE das, was Huren machen.
sex gegen geld ist völlig normal. Insofern täuschst du dir ein Stückweit selbst was vor.

Die größte Lüge ist doch die, es gebe sex "umsonst". Es gibt weiblichen Sex nicht umsonst - genausowenig wie die Tankstelle kein benzin herschenkt. Genauso !
die weiber tauschen das alle ein - alle.
unnormal ist die sex verweigerungshaltung, die hier von den emanzen erfolgreich in die gehirne hineingewaschen wurde.
der sex wird aber nur deshalb verweigert, weil die weiber keine 50 oder 100€ wollen, wie eine DL, nein , die wollen mehr, viel mehr. am libsten eine Villa , Kreditkarten mit unbegrenzter Deckung und 10 Telefone dazu - dann ist ne deutsche zufrieden. das suchen sie doch alle.....
das heißt, die DL verkaufen ihren Sex preisgünstiger. Aber sex ist niemals umsonst.
Genau das wollen sie doch, die femanzen- den Preis für sex hochtreiben - und die , die "nur" nen 50er übrighaben, sollen ausgegrenzt werden und nichts bekommen. Das heißt : du sollst denken, sex sei etwas ganz besondres -ein dummer Psychotrick. sex ist nix ganz besondres. es kann ganz besonders sein von der qualität her. aber das hat nichts damit zu tun, wieviel dafür gezahlt wurde. Das hat dann nur mit den zweien zu tun, die es machen.
Beine breitmachen ist für ne frau normal - denn es ist genau das was der bauplan vorsieht. Also du täuschst dich jedenfalls, wenn du glaubst, du tust ihr damit "etwas an" . du tust ihr damit nichts an.....
geld ist das wertvollste, was wir haben. Es geht hier alles immer nur um Geld.
der 50er ist aber sehr wohl gutes, wertvolles geld und genau deshalb kriegst du ja auch was dafür.
Bei denen, die günstig anbieten und das sind die DL.

Geändert von Werni (05.12.2014 um 14:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.12.2014, 15:07
Werni Werni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2014
Beiträge: 203
Dankeschöns: 482
Standard

Was man mal machen müßte , ist, öffentlich um sex zu betteln. also, stellst dich in die fußgängerzone und hältst ein Schild hin: totaler Sexnotstand, bitte hilfe.
es würde wohl folgendes passieren:
man spendet dir geld mit dem hinweis, wenn du 30 zusammen hast dann geh in den Puff......ich glaub das haben auch schon welche gemacht, für den LH-Gang gebettelt. und haben auch Geld gesependet gekriegt !
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.12.2014, 15:47
Werni Werni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2014
Beiträge: 203
Dankeschöns: 482
Standard

Der witz bei der ganzen sache mit dem Geld , wenn ich das noch schreiben darf, ist folgender:
Das preisgünstige angebot ist oftmals genausogut oder besser als das teure angebot.
das ist im Supermarkt so und ist beim sex so.
Daß überhaupt Leute z. b. ein teures waschmittel kaufen, ist Psychoverarsche.
die werbung gaukelt dir vor, wenn du mehr geld ausgibst, bist du was besondres.
Das wirkt natürlich, denn wer will schon zur unterschicht gehören !
also: ganz blöde Verarsche wirkt ! lumpige Psychotricks.
Beim sex ist es genau dasselbe: Der 20€ fick ist der volle Knaller, während dich die alte daheim nicht hinterm ofen hervorlockt.
war bei mir schon so eine Ex von mir wollte daß ich sie ficke aber ich war kalt wie ein ofen, der ausgegangen ist.ich hab sie weggeschoben.
also bedeutet das : die femanzen gaukeln uns vor, wie unvergleichlich das sei, der Sex daheim mit der Alten. was ganz einfach eine Unterstellung ist und keine wahrheit.
sie gaukeln uns vor, wie "gespielt" und "nur auf Geld basierend" und wie schlecht der Sex im Laufhaus sei !
dabei ist der preisgünstige sex im Laufhaus oftmals besser als alles andere.
das ist hier die Crux.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.12.2014, 16:41
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist offline
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 7.589
Dankeschöns: 49724
Standard

Ich kann diese absolute Sicht der Dinge nicht teilen, denn ich würde für mich behaupten, dass der intensivste Sex auf jeden Fall im Privatbereich stattfand.
Zwar kann man bei passender Dienstleisterin, die man gut genug kennt und bereit ist, mehr von sich selbst in der Nummer preiszugeben , ähnliches erleben aber in der Breite ist Paysex niemals auch nur annähernd so intensiv wie bei einem Paar, das sich den Spaß aufeinander erhalten hat und jede Ecke des gegenübers kennt und liebt.

Das Problem einer gut funktionierenden dauerhaften privaten Sex-Beziehung besteht darin, den Kick aufrecht zu erhalten, und an sich so zu arbeiten, dass der Sex die Klasse beibehält.

Da sehe ich durch die dauernde Verfügbarkeit von Abwechslung ohne auch nur einen Hauch an sich selbst zu arbeiten einen Reiz und auch eine Gefahr, die viele von uns verfallen. Man bemüht sich nicht mehr um die Pflege der privaten Beziehung, lässt sich sichtlich gehen (Weil eh jeder ficken kann, wenn er 30€ aufbringen kann) und verfällt in den lächerlichen Wahn, dass Huren Spaß am Ficken mit solchen Leuten haben könnten.

Durch die geschickte Art, dem Freier die Seele zu streicheln erliegt man dem Selbstbetrug, ein toller Hecht zu sein, konsumiert immer mehr von dieser Droge und genießt eines Tages das Privileg, sich von keiner Frau im Realleben mehr für guten Sex erpressen lassen zu müssen. Man kann sogar mit Teenagern ficken, solchen, die uns auf der Straße den Vogel zeigen würden, wenn wir sie mit den üblichen Puffansprachen konfrontieren würden

Irgendwann verfällt man in das Muster, dass man ausschließlich gleichgesinnte Pufffreunde hat, bei denen es außer mancher Rumbul Debatte nie zum wirklichen Zank kommt. Man projiziert vollkommen absurde Eifersuchtszenarien (CEF fickt Lochschwager) in sein Doppelleben hinein um sich Kompensation für realen Ehekrach einzureden und rutscht immer tiefer in eine Art Selbstbetrug hinein.

Man geht statt ins Kino in den Saunaclub, sonnt sich in den vielen Küsschen und Komplimenten von links und rechts und kommt zum Schluß, dass man Sex mit Huren für das nonplusultra in der Welt hält.

Oft übersieht man aber eins: In der Umkleide fehlt der Spiegel. Wäre er da käme man von selbst auf die Idee, dass man vielleicht mal wieder etwas an sich tun sollte, und wenn es nur dazu dient, seinen eigenen Dödel unter der Bauchfalte mal wieder zu sehen.

Kurzum: Ich kann mir sicherlich auch andere Gründe für den Effekt vorstellen, den der Eingangsposter beschreibt, nur sollte man immer hinterfragen, ob man gerade einem riesigen Selbstbetrug erliegt.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.12.2014, 17:01
Werni Werni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2014
Beiträge: 203
Dankeschöns: 482
Standard

Zitat:
Zitat von albundy 69
lässt sich sichtlich gehen (Weil eh jeder ficken kann, wenn er 30€ aufbringen kann) und verfällt in den lächerlichen Wahn, dass Huren Spaß am Ficken mit solchen Leuten haben könnten.
Keineswegs. Ich lasse mich eben grad nicht "sichtlich gehen", weil ich das ganz genau weiß daß mir das eben schlechteren Sex bescheren würde wenn ich mit bierbauch ankomme.
außerdem will ich den bierbauch unabhängig vom sex selber nit.
wer 30€ aufbringen kann, kann sie aufbringen. und wer sie nicht aufbringen kann, der kann sie nicht aufbringen. Ich kenne aus foren grad genug -müssen keine arbeitslosen sein - die 30€ eben nicht aufbringen können.
außerdem mußt du noch den anfahrtspreis dazurechnen.
das kann sich nicht jeder leisten, und es scheint mir ja so zu sein, daß gerade verheiratete männer schlicht kein geld haben.

Daß es ein lächerlicher wahn ist, das´viele DL z.b. mit mir super spaß haben, das wünschst du dir wohl., daß es ein wahn wäre.......
Das kannst du wohl schwer ertragen, daß es eben doch so ist.
ich find das auch gut daß dich das schmerzt.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.12.2014, 17:14
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist offline
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 7.589
Dankeschöns: 49724
Standard

Zitat:
Zitat von Werni Beitrag anzeigen
Daß es ein lächerlicher wahn ist, das´viele DL z.b. mit mir super spaß haben, das wünschst du dir wohl., daß es ein wahn wäre.......
Das kannst du wohl schwer ertragen, daß es eben doch so ist.
ich find das auch gut daß dich das schmerzt.
So lang ich die Gegenseite nicht gehört habe denke ich mir meinen Teil.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fetisch, paysex, prostituierte

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de