freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 13.03.2011, 13:34
nacho nacho ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Die Couch ist mein!
Beiträge: 462
Dankeschöns: 0
Standard FKK Dietzenbach: Berichtethema

FKK-40-Dietzenbach in Hessen!
link ist momentan schwierig, da sie ihre Internetseite neu machen, aber unter:
fkk-40-dietzenbach.de/preise geht die alte Seite noch! (bin unter google reingekommen ):

Ein FKK-Club, den es schon sehr lange gibt, unter Kennern der Szene auch als
"Aldi" bekannt, da man günstig (für hessische Verhältnisse!) auf seine Kosten
kommt.
Der Club und so manche DL dümpelte so ein paar Jahre vor sich hin mit einem
Preiskonzept von 35 Euro Eintritt und unterschiedlichen Preisen pro CE (Club-
einheit) von mal 40 ocken oder 30 ocken pro halbe Std. normal!

Seit letztem Herbst wurde das Preismodel überdacht und aus dem FKK-Club wurde ein RTC. Dreibeiner müssen beim Einlass sagen, wieviele Nummern er machen möchte. Anfangen bei 1 Nummer zu 65, dann 2 für 90, die 3er Nummer gibts für 115, 4 Nummern gibbet zur Zeit nicht, aber die 5er Nummer
zu 150 ocken. Als ich da war endschied ich mich für die 5erNummer!
Man bekommt ein Bändchen mit Zettel,wo die "Taktung" draufsteht.Bezahlt
wird bei der ersten Nummer und zwar den vollen Betrag!
Seit der Club sich umstellte mit diesem Preissystem gibt es auch mehr Zulauf
an Männers , aber auch an DL´s von Bulgarien und Romaländle.
Aussehen durch die Bank weg sehr gut, 3 Optikhappen von Bulgarien, 2 noch mit etwas Babyspeck behaftete Romas um die 20, und die Milfs, die im Service
in nichts nachstehen mit den jungen Hühnern.
Gebucht habe ich bei meiner Anwesendheit nur die Bulgafraktion mit Namen:
Kati, 22 jährige, mit etwas Hüftgold,a-cups, FO noch ausbaufähig,Service sehr bemüht, den Gast zufrieden zu stellen! Daher von mir:
Raija, ebenfalls 22 Jahr, 1.65cm ,Top-Teenykörper, lange Haare mit Stupsnase.
Charmante Liebesdame, die ebenfalls das FO noch ausbauen kann. Etwas hektisch auf dem Zimmer, wegen ihrer netten Art von mir :
Particia, könnte figürlich die Schwester von Raija sein, Traumkörper mit b-cups, 23 Jahr, Pagenfrisur, figürlich die schönste im Club, mit Knackepo, der
problemlos Walnüsse knacken kann. Service sehr auf Zeit, FO mit DT-ansätzen, nix für LKS-Girlfiendsexsucher, ist ne wilde, von mir:
Biljana,37 Jahre, immer am lächeln. Kante sie aus dem Hanauer Atlantik.
FO ist Referenzklasse. an muss aufpassen nicht vor dem poppen zu kommen!
Sehr ausgewogene, immer für ein Gespräch zu habene DL.
Oft gebucht, einer der Servicehighlights im Club.

Fazit: Für den Preis sehr guten Service bekommen, die "neuen" Bulgas beleben
das ALDI. Die anderen milfs müssen sich schon mehr ins Zeug legen, um diesen Level von den Bulgas zu erreichen. Mein/unser Glück, den Angebot belebt das Geschäft!
P.S. Kaffe und Sirupgetränke zum SB. Es gibt Suppe und belegte Brötchen gratis.
Nacho sagt > Empfehlung!

Geändert von FC-Themenguard 01 (12.08.2013 um 19:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2011, 14:10
Benutzerbild von Graue_Eminenz
Graue_Eminenz Graue_Eminenz ist offline
Weihwasserverteiler
 
Registriert seit: 08.03.2010
Ort: Cafe Kloster Himmelreich
Beiträge: 105
Dankeschöns: 266
Standard

Hallo Fickbrüder,

geht in FKK-40 in Dietzenbach auch die Lustgrottenbuchung ohne schützenden Umhang wie in den RTC´s im Ruhrgebiet?
Und wenn, welche zusätzliche Spende an die Schwestern ist zu berappen?

GE
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2011, 13:13
nacho nacho ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Die Couch ist mein!
Beiträge: 462
Dankeschöns: 0
Beitrag Linknachreiche!

link:
www.fkk-63128dietzenbach.com

War mal wieder da letzten Sonntag!
Meine Befürchtung das an einem Sonntag Totentanz dort ist, blieb zum Glück
nur eine.
Anwesende CDL`s : 17
Hauptsächlich der Bulgafront, 3 Romas, mehrere "Urgesteine" des Clubs.
Entschied mich wieder für die 5* Variante mit 2- fach Buchung bei KATI!
Immer wieder ein tolles Erlebnis, trotz ihrer Zahnschmerzen und ohne FO immer
noch mein Highlight in dem Club. Beste Freundin von ihr und Neusichtung namens
Christin ( ehemals FKK-Palace, FKK-Harem), schlanker Modeltyp, für mich fast schon zu gross mit über 1.70cm. Blaue Augen, mittellange, schwarze gelockte Haare....meine Befürchtungen, sie wäre keine gute Serviceleisterin war auch act
acta, da sie mich Vampirmässig abschlabberte, Küsse und FO öffentlich auf der Frontcouch auch kein Problemo, kein Zeitdruck ihrerseits, nach Wechsel in eines der Bumskabinen TOP-Sercvice erhalten mit klatschnassem Körper wieder aus dem Zi. raus> Empfehlung meinerseits!
Dann noch im 5-er Wohlfühlpaket Tina aus Indonesien gebucht.
34 Jahr, lange, glatte Haare, kleine a-cups, schüchterne Maus die seit etwa 1 Jahr im Club ist und keinen anderen kennt!
FO sehr langsam und interressant, da sie ein "anderes" FO drauf hat, als die üblichen!
Sie nimmt den P..... lediglich in den Mund und beherrscht den Zungenkreisel!
Mir zwar etwas zu eintönig, aber mal was anderes...Ficki in eines der "Kabinen" im hinteren Partyraum in Position Pascha! Kein Abspritz von mir...da ich nicht wollte. Würde die Nummer als Schmusi bezeichnen. Wiederholung daher geg. 40%.
So...wer noch? Ah ja, Top-Optikschuss Patricia . 19 Jahr, Mörderfigur auf den höchsten Heels, die man (frau) wohl tragen kann. Glaube, das sind 15 cm Absätze, war im stehen grösser als ich! Komisches Gefühl!
Ich würde sie als "Abgedrehte" Person bezeichnen...und das FRISCH machen nach einer Nummer hält sie auch nicht gerade für nötig ().
Muschi....Poloch...Füsse....rochen....kein guter Atem..da vergeht´s einem auf dem Zimmer...auf ficken hatte ich keinen Bock mehr bei ihr, also nur FO, mit hektischen DT....Wiederholung trotz der Optik: 30%.
Somit ging ein durchschnittlicher Tag zu Ende mit 3 guten Nummern und 2 weniger guten.
Fazit Dietzenbach: Neg.:- Pauschal red carpet System ist mir ein Rätsel. Wie soll man vorher wissen, wieviee Nummern man machen möchte? Kann man das nicht am Ende bezahlen?
Nachteil ist, wenn man zum Beispiel 2* am Anfang sagt (2* sind 90) und man doch noch eine Nummer mit einer Holden machen möchte, so beträgt die Nachzahlung nicht 30, sondern 65 Euro!!!
Eine sehr freche "Hausdame"! Auf die Frage von mir am Einlass, warum den keiner ans Telefon geht um das Line-Up zu erfragen, kommt ein:
" Isch hab noch andere Sachen hier zu erledigen!"

Wären die hübschen, neuen Bulgas nicht dort...würde ich nicht mehr hinne, Die sonstigen Dl`s sind 4.te Liga optisch, und lieben es, an der Theke zusammen zu hocken, anstelle sich auf Kundenaquise zu kümmern.
Essen, eher ein Witz...lauwarmer Eintopf und labische Toastbrot mit gewellten Gouda.
Pos.: Die hübschen Bulgas mit Topservice!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.03.2011, 19:43
Benutzerbild von moravia
moravia moravia ist offline
der Schüchterne
 
Registriert seit: 18.11.2009
Beiträge: 1.363
Dankeschöns: 24654
Standard

Zitat:
Zitat von nacho Beitrag anzeigen
.......Biljana,37 Jahre, immer am lächeln. Kante sie aus dem Hanauer Atlantik. FO ist Referenzklasse. an muss aufpassen nicht vor dem poppen zu kommen! Sehr ausgewogene, immer für ein Gespräch zu habene DL. Oft gebucht, einer der Servicehighlights im Club.
Und im ATK hat sie oft kein Typ angeschaut ..... naja, ich schon, sie gehörte schon damals zu meinen Stammmädels. So wie Luna, die belgische Polin - gibt's die denn noch irgendwo?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.03.2011, 14:28
nacho nacho ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Die Couch ist mein!
Beiträge: 462
Dankeschöns: 0
Standard

Biljana?
Die hatte nicht nur dich als "Stammi"! sie ist jetzt im Dietzenbacher Club etwas aktiver und nicht mehr so "verträumt" wie damals im Hanauer Atlantik!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.03.2011, 22:55
Benutzerbild von bluefox
bluefox bluefox ist offline
Spender
 
Registriert seit: 18.10.2010
Ort: Somewehre over the Rainbow
Beiträge: 265
Dankeschöns: 2043
Standard

Zitat:
Zitat von nacho Beitrag anzeigen
link:
www.fkk-63128dietzenbach.com


Dann noch im 5-er Wohlfühlpaket Tina aus Indonesien gebucht.
34 Jahr, lange, glatte Haare, kleine a-cups, schüchterne Maus die seit etwa 1 Jahr im Club ist und keinen anderen kennt!
FO sehr langsam und interressant, da sie ein "anderes" FO drauf hat, als die üblichen!
Sie nimmt den P..... lediglich in den Mund und beherrscht den Zungenkreisel!
Mir zwar etwas zu eintönig, aber mal was anderes...Ficki in eines der "Kabinen" im hinteren Partyraum in Position Pascha! Kein Abspritz von mir...da ich nicht wollte. Würde die Nummer als Schmusi bezeichnen. Wiederholung daher geg. 40%.
Hat nen ordentlichen Bunda die kleine für ne Asiatische Frau.
Blastechnik wird bestätigt, ist aber nicht uninteressant.
Ansonsten enge Tante u. geht ganz gut mit.
Hat sich aber über die Klapse auf den Bunda erschrocken.
__________________
Be prepared
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.08.2011, 19:07
wuchel1234 wuchel1234 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.07.2011
Ort: Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
Beiträge: 1.379
Dankeschöns: 11619
Standard Erstbesuch FKK 40 Dietzenbach

Da ich mal etwas Abwechslung vom DV Raubach suchte und einer Empfehlung von einem Kollegen nachging besuchte ich das FKK 40 in Dietzenbach auch als ALDI bekannt.

Kurz vor 11:00 Uhr lief ich dort ein. Die angegebenen Preise auf der HP 1x40€, 2x 70€, 3x 90€ beziehen sich nur auf den Sex mit den CDLs , hinzu kommt noch der Eintritt von 30€ der nicht auf der HP erwähnt wird.

In dem Eintritt sind alkoholfreie Getränke, Benutzung der Sauna und Bereitstellung der Handtücher enthalten.

Also entschied ich mich für die 70er Version incl. 2x Sex wobei das insgesammt 100€ bedeutete .

Nachdem ich mich umgezogen hatte und meine Wertsachen gegenüber der Theke in sepperaten Schließfach untergebracht hatte, ging ich zum Duschen, die in recht ordentlichen Zustand sind.

Danach erkundete ich den Club. Anfänglich zählte ich 4 CDLs die aber im laufe des Nachmittags auf ca. 15 - 20 mehr wurden und alle splitternackt rumliefen.

In der großen Lounge mit zahlreichen Couchen sieht es sauber und gut aufgeräumt aus und einige TVs wo Pornos liefen. Ein kleiner Außenbereich mit Liege und Gartenstühle steht auch zu Verfügung.

Zuerst holte ich mir eine Cola und setzte mich auf eine Couch. Eine CDL kam zu mir , den Namen habe ich vergessen, fragte mich aufdringlich ob ich etwas Spaß haben wolle. Da das mir etwas zu schnell ging sagte ich Ihr ich wolle erst etwas relaxen.

Ich ging ein paar Minuten in die kleine aber recht ordentliche Sauna , duschte und ging in den Außenbereich. Nach ein paar Minuten entdeckte ich die Rumänin Carina . Da ich auf optik stehe schmiss ich mich gleich an Sie ran. Erst knutschten wir auf der Couch dann holte Sie klein wuchel hervor und bließ los. Nach ein paar Minuten gingen wir aufs Zimmer und setzten das ganze fort. Dann in die 69er . ich fragte nach ein Paar Minuten nach AO das Sie verneinte. Also gummiert und in die Reiterstellung. , dann in die Misso wo ich schließlich den Abschluss fand, aber keine Spur von GF6

Fazit: recht ordentliches Blasen ohne Hand und Zahneinsatz und ließ sich ordentlich Durchficken .

Nach dem Duschen , Saunagang, Essen ( Suppe und bel. Brot ) relaxen, nette Unterhaltung mit Kollegen saß ich draußen auf einem Gartenstuhl und da setzte sich die Rumänin Hanka auf meinem Schoß.

Nun ging es gleich zum Knutschen über und wir wechselten in die obere Etage in ein ordentliches Zimmer mit einem Franz. Bett. Bei Ihr war auch kein AO möglich und wir gingen zur Tagesordnung über mit blasen, Lecken und natürlich gummierter GV.

Fazit: blasen mit Hand und Zahneinatz, ließ sich aber ordentlich Lecken und gut Durchficken, keinerlei Anstalten für GF6.

Um 15:00 Uhr verließ ich die Location und fuhr nach Hause.

Das nächste mal werde ich wieder in DV nach Raubach fahren da doch eien ganzen Tick geiler ist.


VG wuchel1234
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.08.2011, 21:46
wuchel1234 wuchel1234 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.07.2011
Ort: Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
Beiträge: 1.379
Dankeschöns: 11619
Standard

Was ich noch nachtragen möchte, beim Einchecken muß man sich gleich entscheiden wieviele Nummern man buchen möchte, ein Nachbuchen ist nicht möglich.

Man bekommt ein Spindschlüssel mit Armbändchen und Karte, wo die gebuchten Nummern darauf zu erkennen sind und die Namen der Damen mit denen man schon zusammen war.

Mir ist aufgefallen das die CDLs nur auf die Karten schauen um die übrig gebliebenen Nummern der Kunden zu erledigen, das für mich als reine Abzocke zu verstehen ist.

Deshalb war das auch mein letzt Besuch in Dietzenbach.

VG wuchel1234
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.06.2012, 20:50
Benutzerbild von Smiley
Smiley Smiley ist offline
Auguries & Riehsörtsch
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: in der Mitte
Beiträge: 4.378
Dankeschöns: 3266
Standard RTC-Diaspora

Überraschungsbesuch im www.fkk30.de
__________________________________________________ __________________
Abstrakt für die Stichpunkt-Freaks:
  • Eintritt 29,99 € sprich 30€
  • Sauberkeit ja gegeben
  • Essen man muss nicht verhungern aber Gourmet-Essen nicht
  • Getränke Cola-Fanta-Automat, ordentlicher Kaffe, Alkoholisches nicht getest
  • Freundlichkeit/Auskünfte Personal – ohne Beanstandung
  • Reinigungs-Personal keine gesehen nur Theke und abwechselnd Dl Handtuch-Dienst
  • Mädchen-Riege: exakt 12 (wie angekündigt) auf der Theke im Plexiglas-Schaukasten Foto+Name
  • Stimmung ruhig, Chart-Musik und Pornos
  • Interieur typisch RTC etwas dunkel und "verstaubt" im Vergleich zu "Neo-Krankenhaus-Clubs"
  • Außenbereich wie große Terasse, paar alte Liegestühle mit Tischen un Stühlen, erheblich renovierungsbedürftig - mit Efeu fast zugewachsene Fenster zur Nachbar-Firma ... Manche Mädels gehen deshalb tagsüber nicht nackt raus
  • verbrachte Zeit : 6 Std. (15-21 Uhr)
  • Poppzeit: 3x + 1x extra
  • Verjubelt: 150 €
  • Poppqualität: 1x, 1x, 2x,
__________________________________________________ ________________________

Für alle die, die sich auf ne Geschichte, diesmal ohne ,freuen, hier geht es weiter:

Ich bin im Frankfurter Raum unterwegs und eigentlich ziemlich durch die Mangel gedreht.
Schon Mittags bin ich der Erschöpfung nahe ... dazu die Wärme. Es geht im Auto dank Klimaanlage, aber bei dem Rest der Arbeit iss eben schwülheiß. Man(n) wird nicht jünger und metaphasische Strahlung, die die Alterung aufhebt und umkehrt, spüre ich in der hiesigen Dschland-Zivilsation nich.

Schweißgebadet wünsch ich mir ne ... da klingelt dat Smartphone und verschafft plötzlich Freizeit!

Noch halb geistig entrückt wegen dieser unerwarteten Wunscherfüllung, versuche ichs gleich nochmal mit Blick ins Portemonnaie zu wiederholen.
Schitt ... das klappt auch nach 3x nich.
Ok ... mit moderaten Ansprüchen sollte was gehen ... ja aber was'?

Um nicht unnütz Zeit zu vergurken, wähle ich aus Erinnerung den Nächstliegenden - Dietzenbach FKK-40!

Strasse??

www.ffk-40.de führt zu mydirtyhobby.com Mist wie war das?
Es ist Grün hü gehts weiter ... das Anfahren schüttelt dat Koppwasser so wars www.fkk30.de

Aha!

In die Voltastrasse (Sackgasse) selber komm ich nicht rein, weil der Rückstau von der Ampel zügiges Abbiegen behindert... also wo anders parken. Noch zusätzliches Hupen, Adrenalin und Schweiß wären jetzt unangebracht.

Paar Schritte zurück, Voltastrasse, großes Schild "SAUNACLUB" und man(n) geht an ner blauweißen Werk-Lagerhalle vorbei in Richtung abgrenzten Parkplatz. Weiter hinten sieht man die Shell-Tankstelle. Schätzungsweise 10-12 Auto passen da wohl hin.
Ich seh rechts den vergitterten Käfig vor der Tür ... die Tür steht sperrangelweit offen, so daß man von draußen die nackten Damen rumlaufen sehen kann! (Aber nur vom Parkplatz aus.)

Gegen 15 Uhr steh ich am Tresen und die Cheffin, eine Heidi-Kl.m-look-a-like, fragt, ob ich ... und erklärt die ausliegende Preisliste.

Wie es auf der HP unter Preise steht:

1x40, 2x70, 3x90 + 29,99 € Eintritt.

Es wären genau 12 Mädels da und ich kann Nachbuchen, wenn ich mich jetzt nur für 1x40 entscheide, müsste dann aber nochmal 1x40 bezahlen.

Nun ja ich bin mutig und schlag zu =>> 3x90+Eintritt=120€.

Dafür bekomme ich das RTC-Kärtchen an das Bändchen gesteckt. Eine an der Tür diensthabende Nackte, die mich an ne Büro-Mieze aus ner früheren Nachbar-Firma errinnert , überreicht mir ein frisches Handtuch, zeigt mir gegenüber dem Tresen die Wertfächer und den Weg zur Garderobe.
Vorbei an einem kompakten Raum mit großem Trockner und Waschmaschine geht es in in die Umkleide mit 30 rosa-grau gestrichenen Gitterbox-Garderobe-Schränkchen. Die übliche Größe ... nur dass man reingucken kann.
Fön, Latschen usw. alles da.

Obwohl Wand an Wand zum Naßbreich muss man(n) wieder über Flur, und da ist noch neben der Eingangstür ne Toilette (Damen/Herren+Waschbecken&Spiegel). Ordentlich wenn auch nicht neu.

Zur Dusche: braune Kunstmarmor-Platten ... alles passend zur Färbung von RTC's. Es gibt ne dopplte Dusche und eine Einzelne ... beide nebeneinander
Hier Auschnitte (linke Hälfte) der Doppelten ... so isses ..viel Platz


Daneben ist noch ein Waschbecken+großer Spiegel ... Also Rasieren würde hier kein Problem verursachen wie es mir schon im Blue Note oder Arabella erging.
Nur heut bin ich rasiert und wünsch mir dringenst "Duuuuuhschen"!

Die Brauseköppe sind tellergroß, so daß man richtig Eintauchen kann in eine Wasser-Röhre. Wassermenge und Temperatur nach Wunsch!

Aaaah - was für ein Errungenschaft der Zivilisation!

Seife steht in großen Flaschen bereit.

Halbwegs wieder zu mir gekommen, schaue ich mich beim Abtrocknen um. Gegenüber der Doppeldusche ist ne klein Sauna (etwa wie im Blue Note)

Beim ersten Duschen wurde eine Temperatur 68,x °C angezeigt später 72,x °C... Saunafreunde können das besser bewerten als ich, dem es ohnehin tagsüber zu heiß war.

Schräg gegenüber den Duschen, neben der Sauna, ein großes Münz-Mallorca mit rustikalem Ventilator im Fußbereich! Klasse - so riecht man wenigstens, wenns brenzlich wird!

Ein großer Spiegel und ein einfaches quadratisches Regal (Ikea-like) für Handtücher samt Wanne für feuchte Handtücher komplettieren den Naßbereich. Alles sauber und ordentlich aber eben nicht neu und modern wie in den Neo-Clubs.
RTC-Clubberer finden sich jedenfalls sofort zurecht.

Und so wird auch jeder Quadratmeter genutzt.

Neben der Eingangstür (gegenüber dem 1. WC) steht auch noch was vom Essen. Erbse-Suppe und Bockwürstchen/Wiener ... auch alles Ok. Teil zwei vom Essen wie etwas Kuchen oder belegte Brote gibt es auf dem Tresen zwischen dem Plexiglas-Kasten der Mädels-Show und dem Fanta-Cola-Automaten.

Das ist auch mein erstes Ziel. Ein Happen mampfen (Weißbrot mit Aufschnitt), etwas Kaltes und 2 x Kaffe ... so langsam geht es wieder.

Dabei gucke ich der Büro-Mieze Vicky, ne kleine schwuppe Blondine bei der Arbeit zu! Nee nich ... wie bei Arabella und Co machen die Mädels im Wechsel Tür- und Handtuch-Dienst.

Und ich habe die resolute Cheffin später auch mal gehört, was passiert, wenn das nicht reibungslos klappt, denn die ganzen jungen Mädels vom Bosporus-Umland, erst paar Tage da, fanden das irgendwie lästig.
Die etwas älteren Ladies (Ukraine, Kroatien usw.) machten das mit der Routine, Sorgfalt und Fertigkeit einer geübten Hausfrau!

Mit dem 3. Kaffe in der Hand beginnt ne erste Runde Besichtigung

Der Hauptraum ist etwas abgesenkt (1,5 Stufe) gegenüber Eingangs-Bereich-Tresen-WC und Naß-Bereich.

Das ist der Blick etwa von der Tür zum Außenbreich Richtung Tresen ganz hinten.


Davon gehen rechts ( in dieser Blickrichtung) 6 Boxen mit Tür ab.



Kleiner als in der Freude aber etwas besser als im Blue Note.

Matraze mit breitem harten Rand ... wirklich "was machen" als 0815 kann man(n) da nicht.

Die Bilderwiedergabe ist realistisch ... nur etwas dunkler ist die Realität.
Das ist der Blick von dem "Podest Tresen-Empfang" durch den Hauptraum Richtung Tür Außenbereich halblinks hinten.


Von hier aus links geht es noch in eine Ecke ebenso dekoriert, weil die 6 Boxen nicht die gesamte Raumlänge verbrauchen.

Neben dem Kaffe und Fanta-Automaten geht es gleich die Stufe runter ... jedoch obacht, man(n) sollte ab und zu mal nach unten schauen und nicht nur in den Hauptraum nach den Mädels ins Halbdunkle stieren, denn da ist noch ein kleiner Absatz!

Prompt stolpere ich ... verschwappe Kaffe ... ei verflixt. Der kleine Absatz ist zwar mit ner Lichterkette markiert ... aber wenn man nach den Mädels glotzt, passiert halt so was!

Einmal rum, Blick in Außenbereich, nix Besonderes.

So gegen 15:30 Uhr sind die 12 Mädels und ca. 8 Lurchträger, meist etwas älter, anwesend. So gegen 18 Uhr wurdens paar mehr, aber nach 20 Uhr warens ca. 6 abnehmend ( war EM ...)

Wieder im Tresen-und Eingangs-Bereich zurück, dort stehen noch 2 solche rotbraune Couch-Garnituren, tat noch immer Büromieze Vicky geschäftig Dienst. Am Körperbau gab es nix zu meckern ... lediglich, das fiel mir aber später erst auf, sie zeigte keinerlei Mimik. Als sie abgelöst war, sich erfrischt hatte und wieder in den Haupraum wechselte, ging ich paarmal im Kreisverkehr meiner Runden an ihr vorbei.

Ich probiers ... öffentliches Anblasen ok ... dann rüber in ne Box.
Nicht Fingern nicht das, Küssen kam auch nicht so richtig an ... aber war durchaus okay. Ich merkte aber, sie macht das absolut anteilnahmslos mechanisch ... also überpünklich mit 30 min beendet.

Dat war noch nix wobei ich ihr allein die Schuld nicht geben will. Chemie war mein Irrtum und vermutlich war ich doch noch nicht richtig wieder fit!

Iss kein Beinbruch passiert. Vielleicht hilft noch Kaffe!?

Gegenüber dem Tresen zwischen Durchgang zur Garderobe und Naßbereich sitzend, in Sichtweite der beiden "Tür-Dienst-habenden" ukrainischen MILF, sitzend, beobachte ich.

Die eine, kurze braune Haare Anni-Frid-look-a-like hat Dienst und neben ihr sitzt ne jutgebaute Kunstblondine - boah Nicole-Aniston look-a-like bloß + 15 Jahre drauf. Außer ner Lebenspur im Bauchbereich sonst Klasse in Schuß.
Wow - was für eine Frau!




Ihre herrlichen DD stehend sind echt - wenn gleich nicht 100% symmetrisch.

Das Flirten beginnt, sie wechselt zu mir und mit ihrem guten Deutsch gibt es eine kurzweilige Unterhaltung.
Ich muss untersuchen, ob die DD echt sind! Scheint so ... nix Auffälliges zu entdecken. Was für ein Glück - heut ist ihr letzte Tag hier (14 Tage Pause)

Sie schlägt mir einen Dreier vor ... ooh nee bei so nem Kaliber will ich nicht abgelenkt sein.
Neben der Couch geht ne Treppe nach oben, wo sich außer WC noch ca. 5 Zimmer + Privat-Bereich befinden. Die Zimmer sind etwas besser als die Boxen unten, aber eben RTC-typisch einfach.

Dat war goil ... die weiß auf was solche Typen wie ich stehe nee besser "einliege" ... die 30 min waren deutlich überzogen.

Ok frisch machen, Runde drehen ... dabei iss mir eine schlanke Zierliche aufgefallen, die mich irgendwie an Hof-Ines, nur mit langen schwarzen Haaren erinnert hat. Sie war gerade mit einem jüngeren Lurchträger am Machen, so daß ich mich in Geduld fassen musste.

Derweil wurde ich von ner anderen kleinen Dame aus dem Bosporus-Umland immer heftiger angelächelt. Na ja nich so meine Welle...

Dann nach ca. 3/4/ Std. saß die Hof-Ines-look-a-like wieder da gegenüber vom Tresen und ich hin.

Isabella - alleinsitzend machte sie einen etwas abwesenden auch unglücklichen Eindruck ... ob ich sie wohl etwa "lockern" kann? Bei sonem Anblick will ich immer "helfen"!

Sprachlich war es ein Problem, denn Deutsch war fast nix, Englisch auch nicht nur Türkisch und Bulgarisch. Ich improvisiere ... dann relativ schnell die Frage "hier??" Sie meinte !
Gut denke ich noch so und während sie sich ins Zeug legt, schau ich dem Geschehen am Tresen zu und auf den Parkplatz raus. Hmmm!

Einzig unschön fand ich, dass sie sich seitwärts an mich runterbeugt hat, ich quasi dabei nicht ihr sehr hübsches Gesicht zu sehen bekomme!
Das lässt Zweifel aufkommen.

Zimmer - ich versuchs mit sanften erprobten Griffen, ZK-Versuchen ... bis auf wenige Momente scheint sie völlig teilnahmslos ... oh ich krieg ne Krise! Fingern darf ich noch (1 F), oh iss eng. Na das wird doch mit dem Riesenlurch und der trockenen Pelle nix so richtig. Nun ja so halb und halb...
wirklich schönes Mädchen ... viellicht der falsche Tach. Mist!!! Das ärgert mich jetzt wirklich ... aber Schuld allein will ich ihr nicht geben. Sie ist eigentlich hübsch und wirklich süß.

Ob nun Chemie nicht stimmte oder sie irgendwie nicht gut drauf war, oder ich nicht hartnäckig genug war, iss müßig zu debattieren.

So - letzter Austrag auf dem Kärtchen. Im Radio kommt auf welchen Strecken Stau ist. Eigentlich lohnt es sich nicht, loszufahren.

Also frage ich, ob ich bleiben kann und was eventuell ein weiteres Zimmer ...

Auskunft der Chefin:

Selbstverständlich darf ich bis zum Ende bleiben und wenn ich noch ein Zimmer mit einem Mädchen will, gibst ihr 30 € und fertig!
(Das ginge aber nur bei ner 2er und 3er Karte, erläutert sie mir noch.)

Das ist ein Wort!

Also bleibe ich noch, dreh noch paar Runden, sehe es werden weniger Lurchträger, schaue den Mädels zu, wie sich Einige den Fernsehen schon wegen der EM zurechtrücken und wie ein Stammgast immer wieder für Erheiterung sorgt.

Einige der Bosporus-Damen verziehn sich nun doch ins Außengelände.

Es wird leer.

Ganz hinten rechts sitzen noch 2 große Blondinen - Kroatinnen - auch nicht schlecht.

Und irgendwann nach 20 Uhr werde ich beim Rundendrehen im Vorbeigehen von der Einen angesprochen. Schätze 30+ ziemlich groß auch drall gebaut aber nicht fett und hübsches Stupsnasen-Gesicht Phoenix-Marie look-a-like.



Perfektes Deutsch ... kommt aus blauweißen Gefilden immer für paar Tage.

War schon im LR in Kaarst. War ihr aber zu voll ... in dem Sinne zu viele Konkurrentinnen.


Ihre DD's sind echt kein Zweifel ... auch sie ein Pracht-Weib. Profi ja ... aber sie sagt ehrlich "... ach lass es uns doch einfach probieren ..."

Jau ... Auch hier waren es mehr als 30 min ... ganz gut ... Ihr Kommentar: "... ja schade ... wenn Manche so Einen hätten wie du ..."

Nun ja - sie übertrieb natürlich, um mich zu trösten.

Ich war irgendwie doch kaputt und hatte noch viele Kilometer vor mir.


Mein Fazit:

  • für Reisende zum erholsamen Stop mit Verpflegung und Vergnügen iss das eher nix. Da fehlt zu viel ...
  • RTC-ler finden sich jedoch sofort zurecht!
  • vom Preis her kann man(n) zwar nich wirklich meckern, aber das Service-Angebot iss wohl doch sehr durchwachsen, ohne dass ich meine 1-Tages-Erlebnisse verallgemeinern will. An die RTC-Offerten weiter nördlich kommen die nicht heran.
  • Einzig vergleichbar - die Aktualität der HP hinsichtlich der DL iss identisch unaktuell und von anno dunnemals!

Die Rückfahrt verlief entspannt und zügig bei mäßigem Verkehr ohne Staus. So hatte mich der Zeitverlust um die Staus und 150 € gebracht, aber um eine Erfahrung mehr.

Da werde ich wohl zur Kompensation am Besten mal wieder ins Arabella oder so rennen.

__________________
"Over in the glory land ... Jesus took me by the hand ... over in the glory land"

Geändert von Smiley (23.06.2012 um 13:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.02.2013, 15:53
Benutzerbild von bvbgott
bvbgott bvbgott ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 61
Dankeschöns: 129
Standard Happy Hour im Billig Ficktempel zu Dietzenbach, Hessen

so Freunde der wahren Pay6-Liebe

es war mal wieder Zeit im Dietzenbacher Billig-Ficktempel vorbei zu schauen.

Das Neue Preissystem ist ja bekannt u. wer auf Extras wie FT oder AV steht kommt hier auf seine Kosten!

Ob das jetzt Gut, Schlecht oder Menschenunwürdig ist möchte ich ma offen lassen!

Da wir ja fast alles Sparbrötchen sind, checke ich noch vor Ende der Morgen-Happpy-Hour 12 Uhr ein. Die Tür wird wie immer von einer nackten Dame geöffnet und dann gehts zur Theke zum freudigen Preisverwirrspiel. Ich entscheide mich für die 3 x 30 EUR Variante + Eintritt = 100 Euronen

Nachdem duschen unterhalte ich mich mit 2 FK´s. Hier schon mal danke für die Empfehlungen.

Wenig später sitzt eine bei mir auf der couch u. sabbelt mich voll "ich blase gut, massage gut usw.usf." Sorry, aber das ist bei mir ein Zeichen und ich flüchte. Auch hier war das der Fall.

Also nochmal ein Getränk geholt und da sitzt Elena an der Treppe. Ich war schon mal mit Ihr auf dem Zimmer, das war gar net mal so schlecht u. so ist meine 1. Wahl getroffen. Wir sitzen also auf der Couch und sie scheint sich an mich zu errinnern, nur der Name will ihr nicht einfallen. Wir quatschen ne Runde und so ist der Zimmergang klar. Oben angekommen fragt sie nochmal meine Wünsche ab. AV soll es sein. Ihr Gesichtsausdruck spricht Bände.... AV ist wohl nicht ihr Favorit. Sie sagt aber nix und so gehen wir in den Nahkampf über. Ihr BJ hat ordentlich Grip, einzig ein bissl monton in der Verrichtung aber das ist nicht schlimm. Ich bitte Sie in die 69 und teste schon mal Ihr Hintertürchen. Sie bittet mich es langsam zu machen. Ehrensache und ich merke schon hier, sie kann sich nicht wirklich entspannen. Aber von kommt kein Wort das sie es doch nicht will also machen wir weiter. Sie stöhnt auch leise und dann wird gummiert. Ich kniee mich hinter sie und es kommt kein Flutschi zum Einsatz*Grübel*Ich frage zwar nochmal aber wir brauchen keins nach ihrer Meinung. OK, dann mal los. Also angesetzt und ganz vorsichtig in Sie eingedrunken, alter Schwede das ist eng. Ich bewege mich sehr langsam und vorsichtig und schaue über den Spiegel in ihr gesicht. Noch ist der Gesichtsausdruck entspannt u. so mache ich weiter. Wenig später aber ändert sich ihr Gesichtsausdruck u. ich breche das ab. Sie fragt mich zwar warum, aber das will ich so nicht. Sie ist sichtlich froh darüber, küsst mich und wir wechseln das Gummi. Also ab in die Missio und da darf u. soll ich ordentlich Tempo machen. OK, aber das dauert dann auch nicht lange und so fülle ich den Gummi. Sie säubert mich und wir knutschen noch ne Runde u. gehen dann runter zum abrechnen.

Nach der Dusche sitzen wir wieder zu dritt auf der couch und tauschen uns ne Runde aus. Ein FK muss sich dann leider verabschieden, so sind wir nur noch zu zweit. Da nicht viel los ist, kommt Elena des öfteren vorbei u. ist richtig schmusig. Tja blödes System aber ich muss ja ne andere buchen. Also ein bissl auf der couch rumgelümmelt, der andere FK verabschiedete sich mit einem Ständer in Richtung Zimmer u. so blieb ich zurück. Da kam Andrea und sass mir gegenüber. Natürlich sprach sie mich an. Beim letzten Besuch sprach sie nur Englisch u. ich war überrascht wie gut sie deutsch spricht. Oder konnte sie es damals schon?

Sie fragt ob sie zu mir kommen darf, natürlich darf sie. Also kam sie zu mir gestöckelt u. nahm neben mir Platz. Hier wird nur kurz gesprochen, und schon sind wir auf dem Zimmer. Sie hält direkt IHre FlutschiFlasche in der Hand und fragt mich lächelnd was ich will. Ich grinse und ihr ist klar, dass ich wieder AV will. Aber erst wird mit einem BJ begonnen der sich gewaschen hat. Ordentlich Grip, variantenreich u. tief! So macht das Spaß und ich bitte nie noch in die 69, schmeckt lecker die kleine u. auch hier spiele ich schon ein bissl an Ihr rum. Das ist schon eher entspannt, man merkt, AV macht ihr wohl dann nix aus bzw. ist es dann doch gewohnt! Mir steigen aber allein beim BJ schon die Säfte und ich will ja nochmal rein stecken dat Ding*Dodgy*Also Gummi montiert, flutschi auf den Arsch u. Schwanz u. ich setze an und zack iss dat Ding drin. Fühlt sich klasse an und auch Andrea ist sehr locker dabei. Wir beginnen das Tempo langsam laufen zu lassen, aber Andrea ist das wohl zu langsam und sie legt sich ordentlich ins Zeug. Ok, dann halt ich mal dagegen und es klatscht auch schön beim Ficken. Es fühlt sich immer besser an und ich kann nicht mehr lange halten. Optik, Tempo u. geilheit lassen es nicht anders zu und ich fülle den Gummi. Sie säubert mich und sie erzählt mir noch das ein Gast am Vortag ein bissl brutal zu ihrer gepiercten Brust war. Jetzt hat sie da "AUA"*Verwirrt*Anschließend wieder an die Theke zum abrechnen.

Es vergeht wieder ein bissl Zeit u. mein letzter Opfer soll Julia sein. Sie sieht schon scharf aus mit Ihrer Brille. Also ab zu IHr auf die Couch. Auch hier wieder sehr gutes deutsch. Angeblich erst ein halbes Jahr in D. Nunja wenns stimmt dann respekt für das deutsch*Beifall

Sie legt sofort den Schmusemodus auf und zack hab ich Ihre Zunge im Hals. Sehr guter Zungenschlag und keine Angst vor Körperkontakt. Sie prüft auch schon mal die Schwanzstärke u. fragt ob sie anblasen soll. Eigentlich öffentlich nicht so mein Ding, aber wat solls*Mad*Sie stellt sich vor mich und geht in die Hocke u. beginnt einen geilen BJ, sie schaut so versaut über IHre Brille zu mir hoch. Verdammt, da vergisst man alles um sich herum. Mein Kollege bekam den gleichen Service auf der Couch gegenüber...war geil anzusehen! Somit war der 3. Zimmergang mit Julia klar. Also rauf ins ZImmer. Dort entwickelte sich ein klasse ZImmer mit einer tollen Frau. Sie ist leicht crazy und geht auch verdammt gut mit. BJ, Muschi lecken und einen kleine wilde Runde Missio wo sie mich verdammt geil mit Dirty Talk anheizte sodass ich es auch hier nicht mehr halten wollte und den Gummi füllte. Auch hier wurde ich brav gesäubert und wir quatschten noch ne Runde u. dann gingen wir zum abrechnen nach unten. Mein Kollege war auch fertig und genauso happy wie ich. Zum Abschluss nochmal geduscht und dann sind wir heim.

Also man kann ja zu dem Preissystem stehen wie man(n) will, aber wenn ich überlege das ich für den vergleichbaren Service sonst 350 EUR bezahlt hätte und jetzt nur 90 EUR dann kann man sich nicht beschweren. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen! Allerdings bleibt abzuwarten wie lange das die Mädels mitmachen!?!

bvbgott
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aldi dietzenbach, fkk dietzenbach, fkk-dietzenbach

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de