freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1841  
Alt 26.12.2017, 23:22
josh2016 josh2016 ist gerade online
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2016
Beiträge: 29
Dankeschöns: 1902
Standard Kurzbericht 2. Weihnachtstag im Acapulco

Gegen 18 Uhr im Acapulco angekommen. Es waren ca. 20 Frauen und die doppelte Anzahl an Eisbären anwesend. Namentlich mir bekannt: Bibi, Mischa, Samira, Sevda. Nachdem ich die Lage gecheckt hatte, sollte das 1. Zimmer an Samira und Bibi gehen. Also unter die Dusche, die leider nur eiskaltes Wasser lieferte. Nach der zwangsläufigen Katzenwäsche (ich hatte aber vorher zu Hause geduscht) am Empfang Bescheid gegeben. "Monteur sei unterwegs!".

Das Zimmer mit Samira und Bibi war gut. Blasen, ZK, EL, Blasen + EL gleichzeitig, beide in jeweils zwei Stellungen genommen. Da Klein-Joshi nicht kommen wollte, musste ein Eigen-HJ nachhelfen, wobei zunächst Samira EL und Bibi ZK machte. Habe die beiden dann tauschen lassen, da die Küsse von Samira intensiver sind. Nach Reinigung haben wir das Zimmer recht schnell verlassen, da die 30 Minuten bald abliefen. Bibi will wohl Ende Januar 2018 komplett mit dem Job aufhören, während Samira weitermachen will.

Nach erneuter kalter Dusche wollte ich eigentlich etwas essen. Leider war das Buffet gegen 19 Uhr schon komplett verspeist. Auf Nachfrage an der Theke wurde mir mitgeteilt, dass es heute nichts mehr zu essen gibt. Meine Stimmung wurde daher noch mieser.

Das 2. Zimmer (1 h) sollte eigentlich an Sevda gehen. Obwohl wir schon ca. 6-7 gemeinsame Zimmer in den letzten Monaten hatten, begegnet mir Sevda immer mit Ignoranz. So auch heute Abend. Im Hauptraum schaut sie kurz zu mir rüber, ich lächelte und winkte zurück, aber keine Reaktion von ihr. Auch im Raucherraum würdigte sie mir keines Blickes. Beim letzten Zimmer mit Sevda hatte ich sie schon gefragt, ob sie nur widerwillig mit mir aufs Zimmer gehen würde und ich sie besser nicht ansprechen sollte. Das hatte sie aber verneint, im Gegenteil würde sie immer sehr gerne mit mir aufs Zimmer gehen, da ich unkompliziert und sehr sauber sei. Dann versteht man ihre Ignoranz gegenüber mir aber nicht. Ok, dann also kein Zimmer mit Sevda. Vielleicht im neuen Jahr wieder, wenn man wahrscheinlich nicht mehr so wählerisch sein kann.

Da ich Hunger hatte und auch nicht mehr kalt duschen wollte, habe ich mich auf den Heimweg gemacht. Am Empfang habe ich mich noch über die kalten Duschen und das fehlende Essen bei 40 EUR Eintritt beschwert. Aber das ging an einem Ohr rein und am anderen wieder raus. Kein "tut uns leid" oder sonst irgendwas. Wenigstens habe ich Geld für ein 2. oder vielleicht sogar 3. Zimmer gespart, die DLs, die heute im Acapulco gearbeitet haben, wird es natürlich nicht freuen.
Mit Zitat antworten
  #1842  
Alt 05.01.2018, 21:42
Benutzerbild von Franz Meersdonk
Franz Meersdonk Franz Meersdonk ist offline
Auf ihn ist verlass!
 
Registriert seit: 30.03.2011
Ort: Auf dem Globus!
Beiträge: 24
Dankeschöns: 1215
Daumen hoch Jahresauftakt im Aca eine hmssk-Nummer und Putri

Der gute Franz und sein harter Riemen mußten doch mal zum Jahresauftacktpoppen ins Aca. Am 2.1. konnte man sich das sparen,
zu wenig DLs. Aber am 4.2. mußte Franz dann doch ran.
Sein 40 Tonner stoppte auch unten, ist klar, daß Franz nicht bis nach oben fuhr.
Am Empfang wurde Franz fairerweise aufgeklärt, daß halt nur wenig DLs da sind. Ok, aber Franz war geil. Also rein in die Bude, und Chickas gechekt.
Da kam dann Ada, dunkler langes Haar, ca. 1,75 groß (ohne HH), die Nummer mit ihr war ok, aber nix besonderes, eine hmssk*-Nummer, mehr auch nicht.
Aber das konnte man vorher auch erahnen, da nicht viel Auswahl war.
Danach Sauna, tat gut bei dem blöden Wetter.
Ui ui ui, da erspähte der Franz Putri, die vorher von einem Eisbären satte zwei Stunden in Beschlag genommen wurde.
Putri hat es rausgerissen, ihre Art und Weise, einfach perfekt.
Also war der Tag gerettet.

In diesem Sinne,

Franz, der kann´s.


*hmssk= hätte man sich sparen können
__________________
Franz Meersdonk und Günter Willers,
sie fahren Terminfracht in alle Herren Länder.

Ihre Maschinen haben über 320 PS,
auf sie ist verlass!
Mit Zitat antworten
  #1843  
Alt 14.01.2018, 07:59
Eisbaer1 Eisbaer1 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 419
Dankeschöns: 1480
Standard

Dank einer Freikarte war ich mal wieder im Acapulco in Velbert. Ich habe am Sonntagmittag eingecheckt.

Wie immer um diese Zeit ist dann nicht viel los. Nach dem Umziehen bin ich in die Sauna, um zu sehen, wer denn so da herumspringt.....
Im Anschluss an die Abkühlphase der Sauna habe ich mich zu Melinda gesetzt, sie erkannte mich sofort und meinte ich sei schon lange nicht mehr da gewesen. Ich meinte nur, dann sollte wir keine Zeit verschwenden und schnell verschwinden.

Im Zimmer gab es geile Zungenküsse und ein sehr intensives französisch entsprechend den aktuellen Vorschriften.
Ich habe dann auch ihre Pu.... geleckt, was ihr sehr gefallen hat. Sie ging richtig ab... ich habe dann zu ihr gesagt lass und fi....
Gummi drüber und in der Misso durchgenagelt, was nicht nur mir gefallen hat, sondern auch Melinda.
War ein geile Nummer die ich gerne wiederholen werde.


Dann ging es wieder in die Sauna und im Anschluss gab es Essen. Als ob die Leute seit Wochen nichts gehabt hätten, so lang war die Schlange. Ich muss sagen, wenn der Grill angeworfen wird, ist das Essen besser, mir hat es nicht wirklich geschmeckt, was dort angeboten wurde.

Danach habe ich noch eine zweite Nummer geschoben, mit einer deutschen schlanken Frau. Weitere Ausführungen über den eigentlichen Akt spare ich mir. Der Name ist irgendwie weg (sorry). Schwarze schulterlange Haare, schwarze Dessous mit Strümpfen. Ein Tattoo hatte sie auch. Sie ist nach eigener Aussage nur von Freitag bis Sonntag im Aca.

Ich werden sie nicht wieder buchen, einfach nur lustlos die Frau, wenn sie keine Lust zum mitmachen hat, dann soll sie doch zu Hause bleiben.

Ich werde wieder dort hinfahren, aber nur dann wenn auch mehr los ist.
Mit Zitat antworten
  #1844  
Alt 15.01.2018, 09:05
Benutzerbild von Rivera
Rivera Rivera ist offline
Frühstücksrentner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Im P6-Bermudadreieck
Beiträge: 2.201
Dankeschöns: 43715
Standard Aca am 14.01.18

Sonntags und zudem noch in der Sauregurkenzeit, die Vorzeichen für einen Besuch in Velbert standen nicht sonderlich gut.

Dies schien sich zumindest am frühen Nachmittag auch so zu bestätigen. Friedhofstimmung und sehr wenige Girls vor Ort. Das Blatt wendete sich jedoch zusehends zum Guten, am Abend waren sogar um die 35 Girls zugegen, über eine zu geringe Gästeanzahl konnte sich der Club auch nicht beklagen. Zeitweise recht gute Stimmung in der Abflughalle, ist in Velbert auch nicht gang und gebe. Jedenfalls braucht man sich hier im Zusammenhang mit ausbleibenden Dl-Registrierungen und damit stark reduzierter Damenriege wohl keine Sorgen zu machen.

Ungebrochene Hannah-Mania, die unzähligen Zehn Minuten-Quickies lösen bei mir nach wie vor alles andere als eine Buchungsbereitschaft aus. Selbiges gilt für Baywatch-Mischa, die aber deutlich weniger Buchungen ergattern kann. In der optischen Ausstrahlung für mich unerreicht ist jedoch Lisa, leider verspreche ich mir bei ihr ebenfalls keinen zufriedenstellenden Service.

Buchung: Lucy – Deutschland

Kleine Ruhrpottlerin mit immenser Ausstrahlung. Hammerbody mit kleinen, sehr formstabilen A/B-Titten, die aus der Entfernung auch als Sillis im Miniaturformat gehalten werden können. Stets werbewirksam topless unterwegs.

So jung und schon so erfahren. Die professionelle Ausrichtung ist keineswegs zu leugnen, ungeachtet dessen weiß Lucy, wo es langgeht und bietet einen Service, an dem es nicht viel zu kritisieren gibt. Topoptik gibt’s obendrauf, also Genuss ohne Reue.

Fazit: bis
Hat Spaß gemacht mit dem Fickfloh. Für eine Erstbuchung war das schon mehr als ordentlich.

Kurzübersicht Lucy

GER, (noch) 21
Lange glatte blonde Haare (zum Zopf gebunden), KF 34, A/B-Cups (fest)
Ca. 150 cm, diverse Tattoos und Piercings


OV: Feucht, variabel, saugstark
EL: Deutlich zu kurz gekommen
Augenkontakt: Ja, geiler Hammerblick
ZK: Mitteltief und absolut im grünen Bereich
Lecken: Lucy kommt ohne künstliches Gestöhne aus und scheint zu genießen
Fingern: Mag sie nicht
GV: Gefühlvoll und härter, sie kann beides
GF6-Faktor: Niedrig bis mittel
Porno-Faktor: Niedrig
Professionalitätsfaktor: 80%
Optik: Augensplitter mit Hammerbody
Nähe: Gegenseitige Sympathie – professionelle Nähe, beides vorhanden

Hätte gerne noch eine weitere Nummer geschoben, leider entpuppten sich sowohl die deutsche Jana (blond, ca. Mitte 20, KF 36) als auch die Hotshots Julia (Rumänien, Anfang/Mitte 20, KF 34/36) und Sonja (Moldawien, Mitte 20, KF 34) im Vorfeld als ZK-Verweigerinnen. No kisses - no room, da gibt’s für mich nur ganz wenige Ausnahmen. Vielleicht hab‘ ich ja trotzdem was verpasst, vielleicht hätten sich auf dem Zimmer aber auch noch weitere Leistungseinschränkungen ergeben, wer weiß das schon. Die Zeiten, wo man unbedingt noch ein zweites Zimmer machen will/muss, sind für mich jedenfalls schon lange vorbei, dafür ist man auch zu oft unterwegs.

Nachmittags- und Abendbuffet gar nicht mal so schlecht, mir hat’s in Velbert schon deutlich schlechter gemundet.
Mit Zitat antworten
  #1845  
Alt 16.01.2018, 21:27
Benutzerbild von Harvey
Harvey Harvey ist offline
Einfach mal Dekadent sein
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 781
Dankeschöns: 26393
Standard Acapulco Abend: Gold gegen Velbert Teil 2

Mein Besuch im Acapulco Velbert am 15.01.2018
Zeit etwa zwischen 22 Uhr und 2 Uhr

Montags wenig Los

Wie auch schon im Gold war es Heute am Montag vergleichsweise ruhig!
Waren etwa 25 DL zugegen und etwa ebenso viele Männer!
Meist sind ja im Velbert Abends wesentlich mehr Männer als Frauen.
Also so gesehen recht relaxt heute hier!

Gesichtet hab ich immerhin: Emily, Caro(Neu), Alexandra,Julia

Lineup auch etwas ausgedünnt, neben mir bekanten hätten mir auch noch zwei/drei weitere durchaus gefallen, Ich hab es ja heute auch mal mit einer "neuen" nämlich mit Caro probiert!

Chris und Miruna leider nicht gesichtet, ich bitte unbedingt um Nachricht im Tausch gegen ein sofortiges Lob falls mir jemand sagt wann sie wieder da sind!

Caro:

Alter: 22
Herkunft: Rumänien
lange brünette Haare
ca 1,63 m groß
KF: 36
B-Cups, leicht schlaff aber noch ok, also nicht so schlimm.
Hübsches und niedliches Gesicht eher osteuropäischen Typs
schöne Muschi
gutes Englisch


Sympathie: ja, sehr gut
ZK: ja, auch wenn nicht Tief aber soweit ok
Französisch: gut und gefühlvoll
EL: nicht gefragt
lecken: ja
Fingern: Nein
Sex: gut
Nähe: ja
Zeit eingehalten: ja, sogar selber noch gefragt ob ich nicht genau bis zum Ende der 30 min bleiben will wegen smalltalk / kuscheln.
40 EUR für 30 Minuten.

Caro ist recht neu im Velbert. Ich hab sie aber schon seit ende November gesehen und hatte sie auch schon im Hinterkopf. Ich war bisher immer nur mit anderen DL beschäftigt!

Sie hat ein hübsches als auch sehr freundliches / niedliches Gesicht!
Und Genau das kommt bei ihr dann auch Gespräch so rüber. Ist einfach eine sehr liebe und relativ ruhige Person.

Ihr Body fällt wegen leicht schlaffen bzw weichen brüsten zwar leicht ab, ist aber auch alles im Rahmen. Mir gefällt sie alles in allem gut.


Auf dem Zimmer bekam ich zunächst richtige Zungenküsse.
Ganz so Tief sollte ich wohl nicht rein, war aber trotzdem schön.

Ich hab sie natürlich auch geleckt und auch das schien ihr gut zu gefallen und sie hat sich entspannt und wurde auch schön feucht.
Fingern sollte ich sie nicht.

Französisch war auch gut und sie fragt nach wie man es gerne so hätte. Auch lässt Sie sich durchaus etwas lenken. Macht das vor allem aber schön zärtlich.
Könnte was Variation angeht sicherlich noch was lernen.

Sex hatten wir noch in Missionar und Doggy!
Missionar war gut und auch wieder inklusive Zungenküsse.
Doggy sollte sie vielleicht noch etwas besser die Stellung lernen, also den rücken etwas mehr durchdrücken. Aber war trotzdem ok. Sie ist auch schön eng!

40 EUR für 30 Minuten

Fazit: Hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Besonders von der Atmosphäre her war es echt sehr gut. Französisch auch gut. Technisch beim Sex noch leichte verbesserungsmöglichkeiten, aber das soll mir nicht so wichtig sein.
Ich hab eine weitere Option in Velbert!

Apropos Emily:

Emily ist die DL, die ich jetzt am längsten kenne, schon seit November 2015, und zu der ich auch immer mal wieder hingehe. Ich hab auch mal ein bisschen mit ihr in der Sauna gequatscht. Man muss sagen in diesem Bereich ist sie gerade dabei dazuzulernen. Also früher wollte sie eigentlich kaum mit jemanden sprechen.

Ein Zimmer hätte ich auch noch mit ihr Heute gemacht, aber ab 1 Uhr hab ich sie dann nicht mehr gesehen.
Aber mache ich auf jeden Fall ein andermal wieder.

Gesamtfazit:

Ich komme immer wieder gerne wieder. Heute zwar vergleichsweise wenig los. Aber wenn alle da sind, ist es zurzeit der CLub wo ich am meisten Optionen für Zimmer habe. Allein von denen die ich schon Kenne sind das: Emily,Lilly,Sevda,Miruna,Chris,Caro. Und immer mal wieder sind neue dabei die mich auch interessieren.
Ich hoffe ja die anderen kommen bald alle wieder!

Bis dann mal!

Geändert von Harvey (16.01.2018 um 22:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1846  
Alt 17.01.2018, 16:40
Benutzerbild von Hamilcar
Hamilcar Hamilcar ist offline
Dammwildjäger
 
Registriert seit: 23.08.2012
Ort: Kohlenpott
Beiträge: 302
Dankeschöns: 6888
Standard Mirella, my miracle girl

Mein erster "regulärer" Clubbesuch in 2018 war überfällig, gestern Mittag
war es dann endlich soweit, ich konnte mir ein kleines Zeitfenster für
einen Abstecher ins Aca Velbert freischaufeln, wollte ich doch unbedingt
sehen, wie sich die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen wohl auf das Lineup
auswirken würden, zumal da ja im Vorfeld von manchen wahre Horrorszenarien
Ã* la "weiße Wand" statt "DLs blank" heraufbeschworen worden waren.
Dann, vor Ort, alles easy. Jetzt zwar kein DL-Großufgebot, das konnt man
aber für die Tages- und Jahreszeit auch nicht erwarten, dennoch für jeden
Geschmack etwas dabei.
Ich ging auf Sichtkurs in der Abflughalle und verfiel in alte
Verhaltensmuster von mir, indem ich mir spontan die in meinen Augen
attraktivste Dame herauspickte, die gerade vom Zimmer kam. Es war dies die
23jährige Rumänin Mirella, die mit einem bildhübschen Gesicht, einem
Traumbody mit KG 36, einer freundlichen, mir auf Anhieb sympathischen Art
und gutem Englisch aufwarten konnte, gerade einen Tag im Aca werkelnd nach
eigener Aussage.
Sie erwies sich auf Zimmä als hervorragende Wahl. Wir starteten in der 69,
an ihrer Blowjobperformance gab es nichts, aber auch rein gar nichts zu
bemäkeln. Sie ließ sich wunderbar unten überall lecken, was mir größtes
Vergnügen bereitete und herrliche Einsichten bot.
Eine ebenso supergeile wie ausgiebige Doggynummer schloss sich, bei der ich
voll auf meine Kosten in Höhe von mehr als angemessenen 40 Krachern kam.
Fazit: Das Mädel sieht für meine Begriffe umwerfend aus, alles stramm,
knackig und schier und hat servicetechnisch schon einiges drauf, noch
größeres Potential. - Bei alledem hab ich es mit ihr behutsam angehen
lassen, fürs erste Zimmer soll man ja nicht gleich mit der Tür ins Haus
fallen. Einige andere schöne Sachen habe ich aber schon mit ihr besprochen
und die wollen wir dann bei einem weiteren Zimmergang im Februar dann
genüsslich ausprobieren..
Fortsetzung folgt mithin alsbald Dann erfährt ihr auch noch den tieferen Sinn der Überschrift zu diesem Beitrag..

PS bitte Layout zu entschuldigen, PC spinnt zur Zeit
__________________
1) Baby, I would be grateful, if you could bend over somewhat..!
2) So Süße, gleich rimme ich dir die Kimme!
Mit Zitat antworten
  #1847  
Alt 22.01.2018, 03:40
thaigirllover thaigirllover ist offline
Popo-Collector
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: LOVETOWN
Beiträge: 571
Dankeschöns: 23647
Standard Top line up im AcaV

Nach ca. 1.5 Jahren war ich an den letzten beiden Samstagen wieder im mexikanischen Badeort. Jeweils ab ca. 1830 uhr bis 0200 uhr.

Beide Abende waren sehr identisch. Acagrill mit den üblichen Zutaten, am Ende noch ein paar Gimmicks draufgepackt. Dazu bringe ich mir jeweils eine privates Ketchup mit. Ich genehmige mit auch jeweils zwei Fütterungen und fühle mich dann auch überfüttert. Die Abende verbringe ich jeweils mit 2 guten Bekannten. Dabei bestaunen wir das line up und bewerten das überwiegend aus Rumäninnen bestehende Esemble.
Ein Kenner der Szene behauptet doch glatt, dies sei das beste line up in NRW. Unter den geschätzten ca. 40 bis 50 girls sind auch wirklich jede Menge Optikhappen und dazu auch im Service, wie man so hört, zu einem nicht unerheblichen Teil gut.
Der Club ist abends durchgehend gut besucht. Wie üblich besteht der überwiegende Teil der Besucher aus Ausländern.
Couples entstehen meist in Sekundenschnelle. Teilweise werden die Stars der Szene überfallartig nach einem überstandenen booking beschlagnahmt.
Fixiert man sich irgendwann auf eine oder eine andere Dame...und bei dieser Auswahl fällt die Entscheidung schon mal schwer, bleibt einem kaum was anderes übrig als zu lauern. Möglichst in der Nähe der Pussywashanlage. Ansonsten schafft man die 5 Meter nicht rechtzeitig zur Angebeteten, weil ein anderer Kerl 2 Meter Vorsprung hat.
Manche girls verschwinden auch mal fluchtartig nach dem ein oder anderem Agreement um sich wenigstens etwas erholen zu können.
Allerdings schaffen es auch manche Herren ihre Session in knapp 5 min abzuwickeln, wobei das Korpulieren wohl in wenigen Sekunden verrichtet wird.

Nun ja. Über MIRUNA 21 RO. ist schon ausführlich berichtet worden. Gilt sie doch auch schon als Starlet. Sie kommt zwar nicht an die Fliesbandbuchungen a la Hanna ran. Das ist einmalig, aber man muss schon lauern wenn man sie will. Zumindest an diesen Samstagen.
Sie ist topgebaut und für mich bietet sie eine, trotz Kommunikationsschwierigkeiten, sehr gute
Performance. Gute ZK und Topblow, der besonders in der 69 irre gut wird. Absolutes Highlight genauso wie das ultrageile Ohrenlutschen wobei sie auch die Zunge tief in die Muschel führt.
Sie bietet viel Nähe ohne Berührungsangst.
Fazit dazu: Voller Erfolg.

Am Folgesamstag, also vorgestern, ist dann auch wieder Mirunas sista/Freundin CHRIS, frische 20 geworden, aufgetaucht. Wenn es geht sind sie im Duo unterwegs. Ähnlich wie Hanna und Emily. Allerdings werden sie von notgeilen Clienten auch immer wieder getrennt.
Ich hatte einen plötzlichen Drang nach einem Dreier. Mit Miruna und Chris. Beide sweeten Teenies sind im Forum ausführlich beschrieben.
Aber wenn man eine Sonja sieht, für meinen Geschmack der No1 Optikburner in diesem Club derzeit oder auch Lisa, die immer noch oder gerade jetzt besser denn je aussieht, zudem auch noch gut aufgelegt war, sie zeigte mir und meinem Kumpel mal alles was sie unter dem Höschen zu bieten hatte, dann überlegt man schon.

Ich kam dann aber doch zu meinem Dreier mit Miruna und Chris. Chris sehr lustig aufgelegt gab dabei wirklich alles zum besten. Sehr enthemmt. Miruna etwas gediegener aber auch nicht schlechter. Deep ZK von beiden. Teilweise wild. Links und rechts die Zungen in meinen Ohren. Ich musste laut grunzen. Beide pausierten zu keiner Sekunde. Blow und Verkehr im Wechsel. Die Gesamtperformance fast an der Premiumgrenze. Ich habe sie vorher auch schon ein bisschen eingefangen...Komplimente und Jokes eingebaut.
Nach knapp 25 min. wurde ich fertig. 85 eu und 10 Lei verteilt.
Gesamtfazit: Schreit nach Wiederholung.

Musik durchweg gut im Aca. Duschen leider dauerhaft eiskalt.
Line up super.

Geändert von thaigirllover (22.01.2018 um 05:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1848  
Alt 23.01.2018, 09:39
Benutzerbild von Hauslaeufer
Hauslaeufer Hauslaeufer ist offline
Heute mal in Puff?
 
Registriert seit: 31.01.2011
Ort: Immer unterwegs
Beiträge: 142
Dankeschöns: 2410
Standard Etwas zeitverzögert, sorry!

Bald nach Beginn des neuen Jahres flatterte mir eine Frei(-er)karte für das Acapulco in Velbert ins Haus und siehe - auch ein Kunde in Essen verlangte nach meiner Anwesenheit. Mir war klar, dass doch die Abwesenheitsliste bei den Girls noch länger als die der Anwesenheit sein würde, aber dem geschenkten Gaul...

Gegen 16:00 den Berg erklommen, Einkehrschwung in der linken Hälfte des Parkplatzes. Ticket wurde freundlichst akzeptiert, Mist schon wieder fetter geworden, der XL-Bademantel spannt ganz schön, oder wurde zu oft gewaschen oder war nie XL. Mein letzter Besuch ist genau 2 Jahre her, doch gelegentliche Lektüre der einschlägigen Fachliteratur liessen keine großen Änderungen erwarten und so war es dann auch. Zunächst etwa 15 CDLs, nach 18:00 dann auch 25 Mädels bewegten sich durch den Club, eher sie saßen mal so auf den Sofas und bewegten sich dann doch mal zum Rauchen. Ich sehe die Damen gerne mal gehen, das sieht erstens ganz gut aus und gibt zweitens einen besseren Eindruck von der Figur. Klar ausgemacht wurden Hanna, die wieder Fleißpünktchen sammelte, Loredana und Raluca, ein Kerl sprach sie mit Namen an, nicht so ganz mein Typ die R, ausserdem Lucy, ehemals GP. Also erstmal Saunagang, ich geniesse das große Fenster zum Barraum und entspanne, aber immer spechtend, wer denn noch so neues dazukommt. Zu Hanna und Loredana kam Emily, das wären schon mal 2 recht sichere Buchungen gewesen. Aber mir sprang der Schalk im Nacken und ich visierte auf den Sofas eine nett lächelnde, leicht kräftigere junge Dame mit kräftigen Brüsten an. Hin und her flogen die Augenblicke, ich setzte mich zu ihr, wir quatschten ein bisschen, sie Alexa, ich Tarzan. Zimmergang, Auftrag: ein Zimmer und keine Fickbox zu besorgen, wurde erfüllt. Wie gesagt, ist sie etwas kräftiger, aber fest und die Brüste sind deutlich endgeile, leicht hängende C-Cups oder sogar leicht größer. Sie ist deutlich unsicher, nannte mich Crazy Guy, weil ich ihr sagte, mal einfach loszumachen, es gab Gestreichel, Liebkosungen, Gebläse, 69 und Ficken bis zum Endtest der Latexfestigkeit. 30 min, 40 E + Tip. Vielleicht war ihre Unsicherheit eine Tour, aber es kam ganz natürlich rüber, Schwamm weg.

Dinner irgendwie mit was Geschnetzeltem, kein Zürcher, mehr im Sinne Kleingeschnittes a la Turquese und Chili con Carne, ganz OK.

Danach abhängen und Anschleiche zur 2. Runde, hatte kurzzeitig die Möglichkeit der freien Wahl aus dem Triumvirat, hatte aber keine Bock. Praktisch auf einem Sofa an der Sauna sitzend gab es eine blonde, solargebräunte Pamela Anderson mit einer sehr süssen zierlichen Freundin und ich weiss nicht, was mich ritt, ich winkte der Schnitte. Sie kam mit schwingender Hüfte und ich bekam Angst. Doch Mischa ist sehr nett, sehr überzeugend und ich beschloss den Zimmergang, wieder auf der rechten Seite in einem ordentlichen Zimmer. Mischa hat faszinierende Augen und einen geilen Body, einfach eine Sexbombe, alles andere, was ich über sie sagen möchte, würde als diskriminierend in der heutigen Debattenkultur abgestempelt werden. Vor dem Bett stehend wurde ich erstmal geblasen, der Anblick ist einfach, wie soll ich sagen, recht ansprechend. Nein, das Gesicht, die Schultern, der Rücken, der Arsch, die Beine - einfach endgeil! Gefickt wurde auch noch, Reiter mit Tittenabgreifen und Missionar bis zum Abschuß. Ich stehe eher auf Korkenabschuß als Sauceausschütten, also nichts gegen ihre eindeutige Zeitverkürzung unternommen und es ordentlich rumsenlassen. 18 min, 40E, kein Tip (eigentlich ja doch).

Fazit: 2 Jahre sind ins Land gegangen, es hat sich so rein garnichts verändert, das Gebäude ist noch so OK, die Dampfsauna ruht vor sich hin, hoffe auf den Sommer, um den Garten mal nutzen zu können, die Mädels sind hübsch, die Chancen auf Superservice auf intime Kenner beschränkt, ich könnt mal wieder hingehen.

HL

Disclaimer: Ich habe Sex immer nach "Maas"-gabe von Manuela, wer etwas anders liest, versteht oder behauptet, ist doof!

Geändert von Hauslaeufer (23.01.2018 um 09:41 Uhr) Grund: Klarstellung
Mit Zitat antworten
  #1849  
Alt 23.01.2018, 17:15
Benutzerbild von Harvey
Harvey Harvey ist offline
Einfach mal Dekadent sein
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 781
Dankeschöns: 26393
Standard Aca Velbert: Jagdsaison eröffnet!

Mein Besuch um Aca Velbert am Montag den 22.01.2018
Zeit etwa zwischen 18:30 und 2:30.

Läuft!

War schon ein richtiger Unterschied zu spüren zu Montag vor einer Woche.
Also einige DL sind zurück aus dem Urlaub. Genau wie auch von Thaigirlover bereits beschrieben, kam mir eigentlich so vor wie ein ganz normaler Wochentag wie es etwa im Oktober gewesen wäre.

Im Oceans war es auch am Freitag schon relativ voll
Man kann also wohl nun bedenkenlos in die Clubs Stürmen!

Wobei am Montag ansich einige DL ihren Pausentag haben.
Das ist etwa Miruna,Hanna und Emily ist scheinbar immer nur so bis ca 21 Uhr da.
Chris hat übrigens Donnerstag ihren Pausentag!

Heute von mir also gesichtet: Emily (bis 21 Uhr),Chris,Caro, Raisa, Georgia(ist die Neu?? Jedenfalls Geil! ) , Sonya, Melinda, Sabina

Heute war auch der erste Tag diesen Jahres wo ich mich so richtig Fitt gefühlt hab! Das Traf sich ja gut.

Sodass ich immerhin 3 DL heute hatte. Mit Georgia leider nur ein Gespräch, da Sie immer "Termin" hatte. Wieder ein Grund bald wieder zu kommen.
Denn die hat echt ein mega niedliches Gesicht, + Top Body + Top stehende B-Cups.

Chris:

Frisch aus dem Urlaub zurück, leicht zugelegt wegen zu gutem Essens zu Hause. Will sie das aber wieder abarbeiten.
Sonst brauche ich nicht mehr so viel Schreiben. Da ich bereits alles gesagt habe. Service und auch Charme sind besonders für ihr Alter herausragend.
Super Zungenküsse, Variantenreicher gefühlvoller Blowjob, sehr guter Sex. Viel körperliche Nähe und ständig gut drauf.
Trotz leichter Zeitüberschreitung will sie nur
40 EUR für 30 Minuten.

Fazit:


Caro:

Und auch wieder mit Caro aufs Zimmer.
Caro bietet schönen Girlfriendsex im zärtlichen Bereich. Ist so eine Person die einfach Nett und lieb rüberkommt.
Französisch wirklich sehr schön, wobei sie eierlecken nicht möchte.
Sex leicht limitiert!
Zeit bleibt sie auch diesmal bis zum Ende.

40 EUR für 30 Minuten:

Fazit:
Wenn mir grad mal wieder nach Blümchensex ist, gerne wieder!

Raisa:

Alter: 21 (würde etwa 23 schätzen)
Herkunft: Rumänien
lange dunkel/Brünette Haare
ca 1,67 groß
KF: 36
Gesicht wie eine Gypsy und sehr stark geschminkt
A/B Cups leicht hängend.
schöne Muschi
gebräunte schöne Haut.
Sprache: englisch gut

Sympathie: gut, wirkt zunächst distanziert aber änderte sich direkt beim Gespräch
ZK: Nein nur "normale" Küsse, sagt sie aber auch direkt auf der Couch
Französisch: Top, Also so richtig Top!
EL: nicht gefragt
lecken: ja
Fingern: Nein
Sex: gut
Nähe: wenig
Zeit eingehalten: ja, aber bin selber nur auf leicht über 20 Minuten gekommen.

40 EUR für 30 Minuten.

Heute war ich irgendwie gut drauf, und irgendwie wollte ich erstens was neues und nach zweimal Girlfriendsex, kann es auch gerne mal was anders Sein. Wollte ja zunächst zu Georgia, aber heute keine Chance.
Hatte mir dann Raisa ausgeguckt.
Gesicht ist mir eigentlich zu stark geschminkt, aber irgendwie halt trotzdem Geil. Will Sie ja nicht Heiraten sondern nur mal kurz durchorgeln.

Mit dieser Einstellung bin ich dann zu ihr hin und war zunächst sogar überrascht das Sie direkt sehr freundliche wurde und sogar lachen kann. Vorher wirkte sie die ganze Zeit etwas distanziert!
Was sie macht und was nicht sagt sie dir fair und korrekt auf der Couch an.

Auf dem Zimmer hatten wir doch ein kleines Problem, Denn mir wars zu Dunkel und bei Licht wars ihr dann zu Hell!
Hätte was nen Abbruch geben können, wir haben aber das Zimmer gewechselt wo es dann so ein zwischending gab, womit ich noch ganz gut leben konnte.

Küssen ist ja nicht soviel, Nur kurz einmal einen "normalen" Kuss abgeholt und dann bin ich relativ schnell an ihre Pussy.
Das Quittiert sie zwar bereitwillig und bleibt auch freundlich , aber Reaktionen konnte ich da keine festellen. Also relativ schnell wieder was anderes Gemacht!

Französisch! Wow, war viel besser als ich vermutet hätte.
Sowohl gefühlvoll als auch gewisser Druck dahinter bläst sie klein Harvey Freihändig,züngelt, leckt den Schafft herunter, schaut mich mit Porno blick an.

Bevor schon alles frühzeitig vorbei ist, also zu Sex übergegangen.
Zunächst in Missionar. Also eng ist sie auch, hab da einiges gespürt. Außerdem knabber sie etwas an meinen Ohren rum, was auch ganz geil war.

Ich musste mich wieder zurückhalten und wir wechselten noch in Doggy.

Dort geht sie perfekt in Stellung und schaut zurück und sieht einen wieder direkt so an sei das der geilste Sex den sie jemals hatte.
Jetzt kann ich echt nicht mehr und Fülle das Tütchen recht rasant und mit ordentlich druck!

Nun weiß ich auch warum die meisten ihrer Zimmer nur bei etwas um die 10 Minuten liegen. Ist aber Positiv gemeint denn mann kann echt sehr leicht bei ihr Abspritzen.

Ich hab es mit Mühe auf etwas über 20 Minuten geschafft.
Also 40 EUR für 30 Minuten überreicht.

Fazit:Keine ZK, aber Top Französisch, und auch echt sehr guter Sex. Etwas Porno Faktor ist auch drin. Komisch die Sache mit dem Licht.
Wenn ich mal grad mal wieder Notgeil bin, spricht nichts gegen eine Wiederholung.


Gesamtfazit:

Zitat:
Zitat von thaigirllover Beitrag anzeigen
Ein Kenner der Szene behauptet doch glatt, dies sei das beste line up in NRW.
Wenn der "Kenner" das sagt, wird wohl was dran sein.
Bis dann mal und zwar schon bald!

Geändert von Harvey (23.01.2018 um 19:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1850  
Alt 27.01.2018, 00:24
Sodl Sodl ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 5
Dankeschöns: 115
Standard

Kurzbericht (zu müde, um länger zu schreiben, und wenn ich's nicht gleich mache, mache ich es nie...)

1. Buchung mit Romania (oder so ähnlich) (RO), leider großer Reinfall (sagt auf der Couch Küsse zu, die es dann nicht gibt, dann geht dies nicht, das nicht - vielleicht ist sie auch einfach nur falsch in diesem Gewerbe. Okay, hübsch ist sie ja)

2. Buchung: Fabia (RO), problemlos, gerne wieder

3. Buchung: Lena (D), jung, hübsch, korrekt - wie liegen allerdings nicht auf derselben Wellenlänge, von daher eher nicht wieder

4. Buchung: Jana (D), jung, hübsch, des künstlichen Gestöhnes immer noch einen Tick zu viel (aber schon viel besser als die meisten anderen Gretels), gerne wieder


Ansonsten: Musik mal wieder lauter, als die Anlage verzerrungsfrei wiedergeben kann. Muss wohl so...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
acapulco, acapulco velbert, fkkacapulco.de, lisa, saunaclub, velbert, wellnessberg

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Samya: Berichtethema albundy69 Samya, Köln 2367 20.08.2018 17:55
Babylon, Elsdorf Uncle Coffee Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum) 805 19.08.2018 11:12
TL: Berichtethema immi Köln, Bonn 70 02.03.2018 10:17
CLL: Berichtethema Honeyslab Archiv Laluna Moers Alt 262 16.09.2013 14:10
Sudbad: Berichtethema Loodar Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum) 127 08.04.2012 09:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de