villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 12.03.2017, 22:14
Benutzerbild von DonJuppy
DonJuppy DonJuppy ist offline
kein Kostverächter
 
Registriert seit: 04.10.2015
Ort: Östlich des Potts
Beiträge: 76
Dankeschöns: 3279
Standard Aplerbeck: Melissa , 30, Rumänien

Melissa

Alter: ca. 30 J.
Herkunft: Rumänien
Lange dunkle Haare
KF: 34
B-Cups, leicht hängend
ca 1,65 m groß
gutes Deutsch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.03.2017, 22:21
Benutzerbild von DonJuppy
DonJuppy DonJuppy ist offline
kein Kostverächter
 
Registriert seit: 04.10.2015
Ort: Östlich des Potts
Beiträge: 76
Dankeschöns: 3279
Daumen hoch Aplerbeck: Melissa - Ein schönes Lächeln

Auszug aus meinem Bericht "Premiere in der Aplerbecker Bahnhofstrasse":
Zitat:
Zitat von DonJuppy Beitrag anzeigen

Melissa ist eine schlanke Rumänien, circa 30 Jahre alt und sitzt auf einem einzelnen Sofa. Irgendwann gelingt mir ein erster Blickkontakt. Am Kaffeeautomat mache ich mich dann mit der Dame im „kleinen Schwarzen“ bekannt. Schlagfertig kommt ihre Aufforderung: „Mach mal was, Don!“ Ich erwidere nur, „Schau'n mer mal“. Ich sortiere mich ein wenig und hole erst mal mein Handy aus dem Wertfach. Dann mal kurz prüfen, ob es schon einen Bericht über die Gute gibt; jedoch gibt’s nur Infos über eine offensichtlich andere Melissa; über die hier Anwesende gibt es noch keine Infos. Als ich zurück an der Theke bin, sitzt die nun Erwählte nicht mehr auf ihrem Sofa. Benötige ich nun etwa für mein zweites Zimmer heute einen Plan B? Ruhe bewahren ist nun angesagt. Ein weiterer Kontrollgang bring auch keinen Erfolg. Doch dann taucht Melissa scheinbar vom Rauchen wieder auf. Ich frage, ob wir denn nun gemeinsam auf dem Sofa platz nehmen können. Klar, erwidert sie mit einem Lächeln. Wer schon mal den einen oder anderen Bericht von mir gelesen hat, weiß dass ich auf ein Lächeln der DL abfahre und damit geht es doch wirklich gut los, zwischen uns beiden.

Melissa ist nach ihrer Auskunft erst drei Tage im Club. Sie stammt aus Bukarest und hat die letzten zwei Jahre in Österreich gearbeitet. Sie hat eine gute Figur mit B-Cups. Ihr Gesicht ist hübsch, jedoch aus der Nähe sieht man, dass sie kein ganz junger Hüpfer mehr ist; aber das bin ich ja nun schließlich auch nicht mehr! Wir starten ein ganz gutes Gespräch. Dies finde ich wichtig, um irgendwie Harmonie zu erzeugen. Die drückenden Federn des alten Ledersofas laden zwar nicht zum langen Verweilen ein, jedoch möchte ich erst Testen, wie es mit dem Küssen klappt. Ähnlich wie Vanessa, scheut sie auch intime Aktion in der „Öffentlichkeit“. Keine Ahnung - es kommt mir vor, als ob unter den Mädchen diese öffentlichen Aktionen nicht gern gesehen werden. Melissa verspricht, meinen Wünschen auf dem Zimmer nachzukommen. Ich scherze dann noch ein wenig, dass ich ihr ja nun vollkommen ausgeliefert bin, doch dies bring uns nur zum Lachen und auf geht’s. Was soll ich sagen, Melissa hat meine Wünsche erfüllt und wir haben ein richtig gutes Zimmer zusammen. Die Bereitschaft zu Küssen geht im Laufe unsere Treibens etwas zurück, was ja jedoch durchaus normal ist, wenn man irgendwann im Nagelmodus angekommen ist. Ihr FO ist nicht Porno, jedoch durchaus variantenreich und gut. Mein Lecken hat sie irgendwie eher gekitzelt, so dass ich sie dann dann besser durch den Einsatz meiner Finger richtig vorbereite. Unsere Harmonie passt; es kommt immer mal zu kurzen Scherzen oder einem Lächeln – GF6 halt. Die Nummer soll solange laufen wie es halt dauert. Doch irgendwie wollen die Mädchen hier scheinbar zuvor doch eine Zeitansage bekommen, und so gebe ich zum Start 20 Minuten vor, was für sie OK ist. Nachdem wir unsere Körper mit Mund und Händen verwöhnen, sagt Melissa mit einem Mal, „Jetzt will ich ficken“. Kann sie natürlich haben . Die Liebe ist belastbar und wir Tackern in verschiedenen Stellung fast 10 Minute am Stück. Flutschi oder dergleichen wird nicht benötigt. Melissa steuert die Nummer, dass wir passend zur 20 Minuten Marke fertig sind. Schön, wie sie sich zu Abschluss an mich klammert. Das war echt harmonisch! Am Schießfach gibt es dann die 30 Euronen plus nen Tip.

Beim Umziehen spreche ich dann noch mit einen netten älteren Herren und empfehle ihm Melissa noch wärmstens.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de