freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 09.09.2016, 18:38
Benutzerbild von Chris32
Chris32 Chris32 ist offline
Clubbesucher
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 576
Dankeschöns: 5120
Standard Luder-Lounge: Diana, 20, Rumänien

Name: Diana
Alter: 20
Herkunft: Rumänien
Größe: ca. 165-170 (ohne Heels)
BH: ca. 75B
Haare: lang und blond
komplett rasiert
Figur: Konf. ca. 32-34
Gesicht: sehr sehr hübsch und niedlich
Sie ist seit ca. 2 Wochen in der LL

Sie ähnelt unheimlich der kleinen Vanessa, nur das Vanessa gefühlt nen Kopf kleiner ist als Diana.

Vom Service her merkt man das sie noch "Anfängerin" ist. Sie ist mMn "noch" nicht auf dem Niveau von zb Laura, Meggi und Julia, und muss eben etwas geführt werden. Auch hier ist Kommunikation alles.
Aber das wird mit der Zeit denke ich noch besser werden. Jedenfalls hat sie viel Potenzial für mehr. Sie ist wie gesagt noch neu in der LL und eine absolute Optikgranate.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.09.2016, 08:04
STRTOM STRTOM ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2011
Beiträge: 123
Dankeschöns: 4081
Daumen hoch Diana...

Ich kann die Eindrücke von Chris bestätigen. Diana sieht toll aus. Schlank, endlos lange Beine, lange blonde Haare und ein strahlendes Lächeln.

Ich hatte ein sehr angenehmes Zimmer mit Ihr. Man merkt dass Sie noch nicht lange im Geschäft ist. Ihr fehlt ein wenig die Erfahrung und Technik, aber sie lässt sich auf den Gast ein und lässt sich führen.

Tolle Küsse, ausbaufähiges FO, Geniesst Lecken & Fingern, GV im Cowgirl und am Spiegel stehend...und immer wieder dieses Lächeln und dieser Hammerkörper.

Kommunikation in Englisch. Leider nicht so flüssig dass man tiefergehende Gespräche führen konnte. Aber ich komme ja nicht nach Wambel um mich mit den Mädels über Philosophie & Quantenphysik zu unterhalten
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.09.2016, 19:20
Benutzerbild von sandmann
sandmann sandmann ist offline
Grandfather of Popp
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Woanders
Beiträge: 280
Dankeschöns: 13427
Unglücklich Ein absoluter Optik Stunner

Bildhübsches Mädel aus der Top Model Fraktion.

Ich hatte den Eindruck das sie ist total schüchtern ist.
Oder sie hatte Angst vor mir keine Ahnung.Ich habe im Moment auch nicht die beste Austrahlung glaube ich.

Auf der Couch war Diana mir gegenüber sehr verhalten keine ZK und kein Anblasen in der Bar hat von ihr stattgefunden.Vielleicht hat sie aber hellseherische Fähigkeiten denn das öffentliche Anblasen hätte ich sowieso unterbunden,weil is nich so mein Ding.

Im Zimmer dann aber in dieser Richtung alles gut.Leckere Kutscherei und ordentliches Gebläse mit Zungenschlag.Eierlecken war glaube ich auch dabei.

Lecken genießt sie mit geschlossenen Augen,aber man merkt doch eine gewisse Zurückhaltung von diesem scheuen Reh.

Ich weiß nicht wie viele Zimmer sie vor mir schon hatte,weil nachdem wir einige Zeit gevögelt hatten und kurz Pause machten,kam die Aussage :"I dont like to fuck so long,because my Pussy is aking"
So ein Rudi Rammler bin ich nun auch wieder nicht und "klein" Sandmann ist bestimmt auch nicht in der Lage was kaputt zu machen.
Diese Aussage braucht kein Mensch und logischerweise ging dann bei mir nix mehr und Handbetrieb war angesagt.

Also so richtig gepasst hat das dann wohl nicht zwischen uns und die Abrechnung hätte auf Grund von sehr kurzer und eigentlich nicht vorhandener Couchaktion,in Verbindung mit der zerstörerrischen Aussage ihre Pussy betreffend,auch besser ausfallen können.

Wir kamen nach 23 oder 24 Minuten vom Zimmer und in der Umkleide fragte ich was sie bekommen würde und die zielsichere Antwort war 50€.

Ja ich weiß,zum einen bin ich selber schuld und zum anderen hat sie natürlich das Recht dazu.
Nur ich finde fair geht anders.
Gibt immer so`n blöden Beigeschmack.

Die Kollegen werden Recht haben,das sie noch was lernen muß.

So long...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.09.2016, 13:52
Benutzerbild von creator
creator creator ist offline
musssich noch entscheiden
 
Registriert seit: 09.04.2010
Beiträge: 232
Dankeschöns: 1009
Standard

LuLo vor HH d.h 12:00, gegen 14:00 war in der Bude richtig was los. Viele hübsche DLs am Start was mich positiv überrascht hat.

Buchung Diana 20j. schlankes Mädel. Konditionen abgesprochen für mich standard. Etwas zurückhaltend wirkt sie was ich gar nicht so schlimm finde. Dann dirigiere ich eben wo es lang geht. In der Missio erst langsam und schnell, tief und harte stöße manchmal auch nur mit der Eichel langsam rein und raus. Mein Schwanz wurde spürbar immer härter kurz vor dem abspritzen. Ich war fix und fertig danach.
Ihre Pussy ist schon herrlich geil. Nettes, attraktives Mädel ist sie und korrekt abgerechnet. Wiederholung? Auf jeden fall!

Komme wieder.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.09.2016, 21:47
pjean pjean ist offline
Gast
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 81
Dankeschöns: 236
Standard

Vermelde Diana bläst auch öffentlich im Barraum. Sogar im Duett mir Alexandra.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.10.2016, 09:36
Benutzerbild von creator
creator creator ist offline
musssich noch entscheiden
 
Registriert seit: 09.04.2010
Beiträge: 232
Dankeschöns: 1009
Daumen hoch geiles Zimmer wieder erlebt....

wieder mega geladen in der LL angekommen. Da meine 1. Begegnung mit Diana ein Volltreffer war habe wieder ein Zimmer mit Ihr gebucht.

ich war fix und fertig danach. AST ohne Zeitdruck.

Fazit: viele attraktive DLs in der LL. Mädels laufen sogar nackig rum was ich sehr gene mag.. Es gab sogar Bier in Flaschen aus dem Kühlschrank.
komme bestimmt wieder..
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.10.2016, 18:43
Benutzerbild von Chris32
Chris32 Chris32 ist offline
Clubbesucher
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 576
Dankeschöns: 5120
Standard

Diana hat sich ihre Haare gefärbt, und hat aktuell dunkle/bräunliche Haare.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.10.2016, 23:41
hullulu hullulu ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2014
Beiträge: 99
Dankeschöns: 7358
Standard

Aus meinem Bericht vom 10.10.2016:

Zitat:

Nun war es aber auch für mich an der Zeit für mein zweites Zimmer. Ich entschied mich für Diana. Eine sehr schlanke junge DL mit einem sehr hübschen Gesicht und etwas „spröden“ Charme. Sie wirkte im Hauptraum auf mich immer eher passiv, ja manchmal fast schon teilnahmslos.
Das hielt mich aber nicht weiter ab. Ich hatte zuvor schon mit Isabella ein großartiges Zimmer und auch sie wirkte zunächst sehr ruhig und passiv.
Ich setze mich also zu ihr und fragte sie direkt (auf Englisch, denn Deutsch spricht sie nicht), ob wir uns auf einer der Sofas vor dem Separee setzen könnten, da mir das im Allgemeinen lieber ist.
Sie verstand sofort und wir setzten uns um. Diana begann mit einem Griff unter den Bademantel und anfangs zaghaften Küssen. Das Küssen gefiel mir durchaus, aber ihre Art zu küssen ist etwas seltsam. So als würde sie um den Mund herum küssen. Da kann man schon mal den Eindruck bekommen, dass sie dadurch tiefe Zungenküsse vermeiden will. Schwer zu beschreiben.
Sie ging dann ohne Aufforderung eine Etage tiefer und begann zu blasen. Das kann sie richtig gut. Sehr intensiv, mit viel Druck und recht tief. Sie fragte nach dem Zimmergang und wir suchten nach einem geeigneten Ort.

Auf dem Zimmer fragte sie nach der Zeit und ich sagte erstmal 20 Minuten. Dann gab es auf dem Bett die gleichen Küsse wie zuvor und erstes Fummeln.
Ich küsste ihren Körper und bearbeitete ihre Brüste. Sie unterlegte das mit passender Geräuschkulisse und ich ging tiefer.
Sie schien nichts dagegen zu haben und ich begann sie zu lecken. Ich leckte immer intensiver und es schien ihr, den Tönen nach, die sie von sich gab, auch zu gefallen.
Ich nahm einen Finger zu Hilfe und spielte erstmal an ihren Schamlippen und Kitzler. Die Reaktionen wurden intensiver und sie schien auch nichts dagegen zu haben.
Ich wurde mutiger und schob einen Finger langsam rein (Fingerkuppe). Auch hier stärkere Reaktionen und kein Zeichen von Unbehagen oder Ablehnung ihrerseits.
Der Finger ging tiefer und nachdem ich also so etwa 2 Minuten leckte und relativ tief fingerte, sagte sie plötzlich „Don´t use the finger“.
Ich ließ es natürlich sofort sein und leckte nur so weiter. Ab da hatte ich aber das Gefühl, dass ich was falsch gemacht hatte. Hatte sie den Finger denn zuvor nicht gemerkt? Oder wollte sie sich aufgrund der zunächst angepeilten 20 Minuten nicht fallen lassen? Für mich alles verständliche Gründe und absolut okay. Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass ich hier was falsch gemacht hatte.
Ich ließ mich also auf den Rücken fallen und Diana fing auch direkt an zu blasen. Dabei durfte ich ihren Kopf auch sanft festhalten und leiten. Ich bat dann um das Gummi und Diana holte eine Flasche Flutschi.
Und davon nahm sie auch gleich Unmengen. Sowohl bei sich, als auch bei mir. Da dachte ich schon, dass es nichts mehr wird. Wie soll denn da noch Reibung entstehen?
Aber bevor ich meine Bedenken formulieren konnte, sattelte sie schon erfolgreich auf. Und da sie auch erstaunlich eng ist, ging es schon gleich gut los.
Wir wechselten in die Doggy und sie nahm alle ihr zur Verfügung stehenden Muskeln zur Hilfe und machte sich richtig eng. Ein paar Stöße nur und es war soweit. Ich spritzte ab!

Doch dann kam das, was mir das Zimmer letztlich verleidete! So wie sie das erste Pulsieren verspürte, zog sie ihren Unterkörper weg und ich kniete da rum, während ich verdutzt das Kondom weiter und weiter füllte.
Sie organisierte währenddessen schon mal alles Nötige zur Reinigung und gab mir die nötigen Utensilien.
Nachdem ich mich gereinigt hatte, legte ich mich kurz hin und sie sagte, dass nun 15 Minuten um seien. [Wow, neuer Rekord für mich! ]
Ihre Frage, ob wir noch bleiben wollen, nahm ich doch etwas überrascht auf. Da sie aber nicht so wirkte, als wollte sie noch kuscheln, gingen wir dann doch zum Bezahlen an die Spinde.
Ich gab ihr 30 € für die 20 Minuten und einen kleinen Tipp. [Ja, ich weiß. Ich hätte mir den Tipp auch sparen können, vielleicht sogar sollen!? Aber ich bin schon froh, wenn eine DL überhaupt mit mir zurechtkommt. ]

Ich denke, dass ich mit Diana kein weiteres Zimmer machen werde. Obwohl technisch alles richtig, richtig gut war, kam keine Nähe auf. Und das fehlende Auszucken lassen, war dann doch recht negativ. Vielleicht liegt es wie so oft an der Chemie.
Ich will aber nicht ausschließen, dass ich nicht doch nochmal ein Zimmer mit ihr machen werde. Denn bei Vanessa war es beim ersten Zimmer ja auch so, dass keine Nähe aufkam (http://www.freiercafe.org/showthread...815#post243815).
Und heute zählt sie zu meinen absoluten Favoritinnen! Die Zeit wird es zeigen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.10.2016, 20:04
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.269
Dankeschöns: 2946
Standard Luder-Lounge: Diana

Auszug aus Berichtethema vom 03.10.16:

Zitat:
Zitat von Ho4 Beitrag anzeigen

... Die hier schon beschriebene Diana file mir ins Auge.
Die Angaben von Chris32 stimmen so:
"Name: Diana
Alter: 20
Herkunft: Rumänien
Größe: ca. 165-170 (ohne Heels)
BH: ca. 75B
Haare: lang und blond
komplett rasiert
Figur: Konf. ca. 32-34
Gesicht: sehr sehr hübsch und niedlich"
Bei meinem Besuch war sie noch ziemlich neu in der LL. Die Konversation gestaltete sich in Englisch.
Ich muss sagen, man merkte ihr die Neuheit schon an. Denn ziemlich schnell drängte sie aufs Zimmer. Dort kam nicht viel Illusion auf. Vielleicht bin ich durch das Lesen der LL-Berichte "verdorben" und habe zu viel Service erwartet. Bzw. wahrscheinlich bin ich ans falsche Mädel für einen Erstbesuch geraten und hätte mit einer etabliertern Dame das Vergnügen wagen sollen.
Was aber nicht heißen soll, dass das Zimmer schlecht war. Halt eine blutjunge skinny-Schönheit.
Für mich ist die Sofazeit = Vorspiel schon wichtig, um die Atmosphäre, um die Vorfreude auf einen guten Zimmergang. Dieses aufs Zimmer drängen macht für mich manchmal die Atmosphäre kaputt. Nochmals betonen möchte ich, dass ich dies im allgemeinen so sehe. In Dianas Fall war es absolut ok und ein schönes Zimmer.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.04.2017, 17:39
taurus65 taurus65 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 292
Dankeschöns: 4574
Standard top

Das zweite Zimmer ging an Diana

In Aplerbeck hatte ich schon mal das Vergnügen ( es auch eins) und so bot sich heute die B Probe an.
Ich hatte sie fälschlicher Weise als Delia benannt.

Diana sticht schon durch ihre Optik heraus, Gazellenartig, schlank, lange blonde Haare, hübsches Gesicht, weiss gar nicht warum ich sie nie gebucht hatte.
Da es bereits spät war, verzichteten wir auf das Couchbrimborium und enterten ein Zimmer.

Klasse Body, doch was macht der Service??
ZK wurde immer besser, sehr weich und gefühlvoll, selbst ihre Eigenart in eine andere Richtung zu schaun verschwand.
Nähe und Illusion kam auf.
Beide genossen wir das Verwöhnprogramm der oralen Fertigkeiten.
Dann Regenmäntelchen und sehr intensives Poppen brachte beiderseitige Erfüllung.

Für mich ist Diana eine Empfehlung der den gepflegten GF mag, denke je mehr Zimmer, desto besser kann sie sich auf den Gast einstellen.
Spricht für sie.

Beim nächsten Stopp werde ich sie wohl wieder buchen, soweit ich dazu komme.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de