freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 31.07.2017, 21:04
br2016 br2016 ist offline
Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 608
Dankeschöns: 21732
Standard Laluna: Vanessa, 22, Rumänien

Name: Vanessa
Herkunft: Rumänien
Deutsch: geht so
English: a little
Alter: 22
Größe: 1,68m
Körper: schlank
Oberweite: weiches, wunderschönes C
Haare: schwarz, schulterlang
Gesicht: Optikgranate
Tattoos: an Schulter, Brust, Unterarm
Piercing: Bauchnabel-Piercing

Mehr ->


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.07.2017, 21:06
br2016 br2016 ist offline
Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 608
Dankeschöns: 21732
Standard

Auszug aus Clubbericht:

Zitat:
Zitat von br2016 Beitrag anzeigen
Ich hol mir an der Bar ein Glas Wasser, setze mich und... kippe aus den Latschen Da tingel ich von Club zu Club im Ruhrgebiet und Umgebung und erblicke die schönste Frau erst hinterm Rhein. Sie wirkt gelangweilt bis fahrig, wippt mit dem Bein, kaut auf einem Kaugummi, schaut gelegentlich zu mir rüber und wieder weg. Scheiße, das wird nichts.

Nach einem weiteren Wasser traue ich mich trotzdem zu ihr. Sie heißt Vanessa, ist die Optikgranate schlechthin, kommt aus Rumänien, 22 Jahre, schwarze schulterlange Haare, schlank, mit langen Beinen und B/C-Brüsten in heller Unterwäsche. In jedem anderen Club hätte ich mir nichts von so einem Optikhappen erhofft, aber hier fangen wir an zu knutschen und landen wie von Geisterhand im Zimmer.

Als ich sie unverhüllt erblicke, bin ich erst recht verschossen. Das nett zurecht gemachte Handtuch auf dem Bett breitet sie aus und wir knutschen weiter. P6 is over, ich will nur noch Vanessa mit den Traumtitten. Und sie tut so, als wolle sie mich. Beim Seitwärtsblasen verdecken ihre schwarzen Haare ihr hübsches Gesicht. Ich erkunde danach ihren Topkörper, lecke ihre Muschi und sie spielt dabei mit, als würde sie es so sehr genießen wie ich. Beim Ficken komme ich schneller als geplant und verlänger beim Auskuscheln gleich auf eine Stunde.

Nach etwas Blabla gehts in die zweite Runde, was ich genauso genieße wie zuvor. Bis sie mich auffordert sie richtig zu ficken. Ich bin ja eher der Gefühlsficker, versuche ich ihr zu klarzumachen. Sie steht auf das alte Rein-Raus-Spiel. Meine Manneskraft ist herausgefordert, bei so einer Braut kann ich schlecht kneifen. Also ficke ich sie erst schnell, was mich nicht geil macht, und verfalle dann wieder in den langsamen Gefühlsmodus. Sie will Sportficken und vermittelt, es so richtig zu wollen. Ja, dann muss ich erst recht. Ich schieße erneut ab und bin geschafft, sie wirkt immer noch cool.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.07.2017, 21:28
br2016 br2016 ist offline
Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 608
Dankeschöns: 21732
Standard

Was mir bei einem weiteren Besuch aufgefallen ist:
Ihr Deutsch ist nicht so toll, dafür dass sie seit mehreren Jahren hier ist. Ihre Kenntnisse liegen eindeutig woanders

Zum anderen: wenn sie keinen Bock auf einen Kunden hat, dann strahlt sie ein solches Desinteresse aus, dass es mir selbst zwei Sofas weiter unangenehm wird. Wenn Madame Allüren zeigt, würd ich das Weite suchen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.07.2017, 22:50
Glasperlenspiel Glasperlenspiel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2014
Ort: NW-Nds
Beiträge: 1.313
Dankeschöns: 18579
Standard

Jetzt, da ein Kapitel für Vanessa eröffnet ist, einige Zeilen zu ihr aus meinem Bericht vom 2.5.2017:

Zitat:
Von meinem dann anschließenden Zimmer-Versuch mit Vanessa lohnen sich keine weiteren Worte. Sie wartete auf einen Kunden (was sie mir aber nicht sagte) und wollte das Zimmer möglichst schnell beenden und riss dabei so intensiv an meinem "besten Freund", dass es mir regelrecht wehtat. Ich habe das Zimmer dann bald abgebrochen und mich nicht weiter geärgert (60430).
__________________
"Es ist gleich, was wir machen oder nicht machen. Wir zahlen für alles einen hohen Preis." (Gefunden bei Outlaw Pete @DonOutlawPete)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.08.2017, 12:48
Der Schwarzwälder Der Schwarzwälder ist offline
Der Geniesser
 
Registriert seit: 10.05.2010
Beiträge: 44
Dankeschöns: 456
Standard Schönes Zimmer

Mich hatte es letzten Freitag auch mal wieder ins Laluna getrieben.

Unter anderem hatte ich ein Zimmer mit Vanessa.
Ich denke bei ihr kommt es im Wesentlichen auf zwei Dinge an,
erstens wie ist sie an dem Abend gelaunt ist und zweites wie steht es mit der Sympathie.
Optisch braucht man zu ihr wohl nicht viel zu sagen, ein Topmodell !!

Ich hatte sie am Freitag davor schon ein wenig beobachtet und auch mitbekommen wie sie reagiert wenn sie an einem Kunden "nicht" interessiert ist, freundlich ausgedrückt. An dem Abend lies ich die Finger von ihr.

Diesmal schien sie besser drauf zu sein. Es gab ein paar Tanzeinlagen und einige Blickkontakte. Dann waagte ich es und setze mich zu ihr.
Sie schien ein wenig überrascht und ich dachte schon oh....

Nein, alles gut, ein wenig Smalltalk und sich vorstellen, dann erste schöne Zungenküsse und streicheln, alles sehr zärtlich, gefiel mir gut.
Es kam dann auch von mir nach einiger Zeit die Frage nach dem Zimmer, sie hat nicht gepuscht oder so.

Als sie sich dann auf dem Zimmer entblättert hatte kam ihre ganz Schönheit zu Vorschein. Einfach ein Hammerbody !!!!

Auf dem Bett ging es mit streicheln und küssen weiter. Es folgte ein BJ der ganz klar besseren Sorte, auch ziemlich tief. Danach verwöhnte ich ihre Muschi was ihr wohl auch gefiel, mehr aber auch nicht, ist ja aber auch ok.
Ausser Doggy haben beim Sex dann einiges ausprobiert. Sie war immer gut dabei und ist gut mitgegangen. So kam was kommen musste, finish

Noch ein wenig AST und dann ging es unter die Dusche.

Später hat sie mir dann noch aus ihrem "privaten" Getränkevorrat einen Drink spendiert und sich dann auch noch mal zu mir auf Sofa gesetzt, Grund dafür war allerdings wieder ein Kunde dem sie aus dem Weg gehen wollte !

Fazit: Ich hatte eine sehr schöne Zeit und ein sehr schönes Zimmer mit ihr . Mir ist aber bewusst, dass muss wohl nicht bei jedem so sein und auch sicher nicht an jedem Tag. Von daher ...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.08.2017, 21:14
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.284
Dankeschöns: 3100
Standard Laluna: Vanessa

Auszug aus Berichtethema vom 03.08.17:

Zitat:
Zitat von Pappenstiel Beitrag anzeigen

... Nach dem Duschen den Kontaktraum geentert, und - da saß sie, der Grund meiner halbstündigen Anreise, allein auf einem der Sofas: Vanessa

Ich kann mich der Meinung von br2016 voll anschließen: Vanessa ist tatsächlich ein Topmodell, an dem es nichts auszusetzen gibt!
Lange schwarze Haare, schlank, eine Top-Figur, feste C-Cups, weiche volle Lippen - kurzum ein Mädchen zu Verlieben! Dabei ist sie kein bißchen überheblich oder arrogant, obwohl sie mit ihren 21 Jahren meine Tochter sein könnte!

Nach anfänglicher Kussprobe auf dem Sofa sind wir in eines der Zimmer gegangen, welches für den kleinen Club überraschend groß war.

Beim Entblättern zeigte sich Vanessa in voller Schönheit. Ihre Pussy ist glatt rasiert und fühlt sich einfach gut an!

Nach anfänglichem Geknutsche gab es eindrucksvolles Blaskonzert, was wir dann in der 69er fortsetzten. Vanessa hat ansehnliche Schamlippen und ihre Pussy schmeckt wirklich gut!

Gefickt haben wir dann in der Reiterstellung.
Bin dann ziemlich schnell gekommen, ich war einfach zu geil auf dieses Top-Girl!

Nach dem Ficken die Reste entsorgt und noch ein wenig geplaudert.
Vanessa kommt aus Bukarest und hat noch keinen Boyfriend. Sie will ihr Leben noch in aller Freiheit genießen, ab und zu Party machen und so ...

Zum Abschied ihr 60,- € überreicht (incl. Tip) und nach einer Stunde den Club hochzufrieden verlassen. Hatte leider nicht mehr Zeit heute.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.08.2017, 21:23
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.284
Dankeschöns: 3100
Standard Laluna: Vanessa

Auszug aus Berichtethema vom 13.08.17:

Zitat:
Zitat von mitanu Beitrag anzeigen

... Kaum neben VANESSA Platz genommen, nahm sie mich schon kuschelnd und küssend in Beschlag. Sie fackelt nicht lange und drängt aufs camera. Zumal wenn sie ihre Gäste schon länger kennt.

ZK gab es auch diesmal nicht, aber bei diesen vollen, weichen Lippen mußten selbige nicht unbedingt sein. Vielleicht hätte ich sie mal darauf ansprechen sollen?
Parallel wanderte ihre geübte Hand zu meinem besten amigo und brachte ihn schnell in Gefechtsbereitschaft. Bevor ich mich überhaupt äußern konnte hatte sie die Kinderüberraschung übergestülpt und begann ihr legendäres Blasesolo.

Lange hielt ich das nicht aus und rutschte mal schnell eine Etage runter zu ihrer reliquia um diese für die kommende Aktion zu befeuchten, denn auf irgendwelche Leckorgien hat sie ohnehin keinen Bock.

Wir trieben es diesmal nur in der Missio und auch hier konnte man ihr keine ZK entlocken.
Es war halt die VANESSA-Standardnummer. Hohe Qualität, aber kein Toplevel. Sie ist durch die vielen Jahre in Dülken uns Moers eben sehr routiniert geworden.
Deshalb wollte ich auch nicht verlängern und konnte gut vor dem Ende der ersten Einheit die Güllehülle füllen.

Entsorgung machte sie ebenfalls professionell und ein paar Ausklingbussies später verließen wir pünktlich das Zimmer.
VANESSA macht einen guten Job, aber leider etwas nüchtern, zügig und professionell.
Weniger für Freunde des reinen gf6 geeignet. Ich hatte mein Bedürfnis nach ein wenig oder mehr VANESSA mal wieder gestillt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.09.2017, 21:25
br2016 br2016 ist offline
Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 608
Dankeschöns: 21732
Standard

Auszug aus Clubbericht:

Mit Vanessa läuft es ganz anders als mit Kathi. Zunächst mal macht Vanessa nicht auf schüchternes Mäuschen, sondern auf selbstbewusste Optikbombe mit Modelmaßen. Vanessa flirtet selbst nicht an. Gelegentlich tanzt sie, was bei dem Aussehen trotz abtörnender Twerking-Einlagen ein willkommener Augenschmaus ist. Das macht sie nicht, um anderen zu gefallen, sie begafft sich dabei dauernd selbst im Spiegel.

Sitzt man bei ihr auf der Couch, gibt es zwei Möglichkeiten: entweder sie fängt an zu knutschen und greift unters Frottee – oder sie guckt ignorant zur Seite und hofft, dass man wieder verschwindet. Trotz dieser ungewöhnlichen Selektivität würd ich sie nicht als arrogant bezeichnen. Sie macht Witzchen, unterhält sich bemüht trotz eingeschränkter Sprachkenntnisse, reagiert aufs Gegenüber und macht beim Sex mit ohne rumzuzicken. Aber das auf ihre Art: sie steht nicht auf Romantik, bei ihr gibts Pornoficken.

Lecken lasse ich aus, weil sie beim letzten Besuch meinte, dass sie nicht darauf abgeht. Stattdessen spiele ich mit dem Finger an ihrer Möse während sie mit den Händen an meinem Schwanz zieht. Das Blasen ist gut und auch geil anzusehen, nachdem ich die Haare aus dem Sichtfeld schiebe. Beim Ficken will sie es abermals fest. Ich blicke abwechselnd in die Augen einer begehrenswerten Prinzessin, auf die Hammertitten einer Sexbombe und auf mein in ihre Fotze hineinbohrendes hartes Fleischrohr.
Die Restzeit unterhalten, streicheln und kitzeln wir uns bis eine gute halbe Stunde rum ist. Die Clubkollegin an der Theke weiß es erstmal nicht richtig abzurechnen. Hier hilft es, wenn man selbst ansagt, wie lange der Spaß gedauert hat und was man bezahlen muss (30 Min: 40€ + Extras).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.12.2017, 10:56
Benutzerbild von hara1d
hara1d hara1d ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: hart an der Grenze (NL)
Beiträge: 443
Dankeschöns: 4148
Daumen hoch Vanessa

buchte ich einmal als sie neu "im Geschäft" (damals Dülken) war, das war mir zu hektisch, 2 Jahre später etwas besser aber nicht unbedingt wiederholungswürdig.
Gestern nur 3 Mädels im Club, es war bereits 22 Uhr als ich aufschlug. Derzeit ist Vanessa blond(iert), hat einige Tattoos (die ihr gefallen, mir weniger) aber sie ist mehr "ladylike", also inzwischen auch für "Rentnersex" geeignet. Küssen mit mehr Gefühl, Blasen ASTREIN mit DT Einlagen, bei der Muschiverkostung genieße ich mehr als sie, zunächst reitet sie mich, wie früher, viel zu schnell, dank der fortgeschrittenen Zeit ermüdet sie dankenswerter Weise und ich mache in slow Motion weiter. Schließlich bittet sie mich in die Missio und ich kann den Rentnersex gefühlvoll bis zum Ende genießen.
Inzwischen eine Empfehlung.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.12.2017, 13:02
Thomas027 Thomas027 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 606
Dankeschöns: 19245
Standard Vanessa - ein schneller geiler Fick

Aus dem Berichtethema vom 04.12.17:


Zitat:
Zitat von Thomas027 Beitrag anzeigen
Letzten Samstag, ca. 22:30 Uhr.

20 € Eintritt.
4 Mädels anwesend: Vanessa, Flori, Beatrice und Kathi.
Mitstecher: zuerst einer, dann zwei.
Alles sehr ruhig, es ist kaum was los.
Luiza kommt kurz vorbei, mit einem Mann in Begleitung. Sie bleibt aber in Straßenklamotten, unterhält sich mit der Thekendame, und geht dann wieder. Schade, sie hätte mich gereizt.

Wie in den Berichten hier schon mehrfach erwähnt, ist der Kontrast zwischen den Fotos der Girls auf der Homepage und der Realität beachtlich. Einzig Vanessa erkenne ich wieder. Sie trägt die Haare gerade blond.

Sie ist auch die einzige, die mir gefällt. Kollege br2016 beschreibt sie treffend:

“... Zunächst mal macht Vanessa nicht auf schüchternes Mäuschen, sondern auf
selbstbewusste Optikbombe mit Modelmaßen. Vanessa flirtet selbst nicht an. Gelegentlich
tanzt sie... Das macht sie nicht, um anderen zu gefallen, sie begafft sich dabei dauernd
selbst im Spiegel.

...sie steht nicht auf Romantik, bei ihr gibts Pornoficken.

...Das Blasen ist gut und auch geil anzusehen“

Ja sie ist eitel. Sie zeigt mir Fotos von sich auf ihrem Handy. Jau, sie macht schon was her.

Der Sofa-Talk fällt knapp aus. Etwas knutschen und Titten streicheln. Sie werkt nicht gerade zärtlich an meiner Nudel rum. Dann will sie aufs Zimmer.

Dort überfällt sie mich geradezu. Kaum steh ich nackt vor ihr, ist sie auch schon unten und schlürpt an meiner Nudel. Mit schmatzenden, lauten Geräuschen. Nass, tief und fest. Fühlt sich fast an wie Ficken. Es stimmt, da ist nichts mit Romantik, sondern reiner Porno.

Dann springt sie auch schon auf und will dass ich sie ficke. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass sie es eilig hat. Ich nehme sie im Stehen von hinten. Und fang sofort an, sie hart und schnell zu bocken und schau mir die Sache dabei an. Sie sieht schon geil aus, wie sie sich umstandslos nehmen lässt. Ich rammele gegen ihren schönen Knackarsch (ich schätze ihre KF auf 34) und ihre Titten (die ja nicht gerade klein sind) wackeln heftig hin und her wie die Kirchenglocken.

Da die Säfte zu brodeln beginnen, zieh ich den Schlauch raus und bitte um erneutes Gebläse. Das findet sie nun aber gar nicht gut, und sie nölt mich an: „Noch mal blasen?“. Aber dann macht sie es doch, und mit der gleichen Leidenschaft wie zu Beginn. Schnell ist der Knüppel wieder vollsteif und ich denk mir 'Ok, du willst nur harten puren Sex', dann mach ichs auch. Und schnapp sie mir, dreh sie herum und bespring sie von hinten wie ein Hengst, gehe auf Hartrammelmodus und bin in fast Nullkommanix meine Säfte los. Puh, das war verdammt gut.

Ich glaube, wir waren nur 5 Minuten auf dem Zimmer. Hab natürlich trotzdem den Tarif für 20 Minuten (30 €) gezahlt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de