magnum saunacub erkrath
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #41  
Alt 26.02.2013, 11:27
mebul mebul ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2010
Beiträge: 13
Dankeschöns: 8
Standard

Zitat:
Zitat von Hendrikdeleuter Beitrag anzeigen
Wenn die Damen, was atttenter und nicht alle mit ihren MOBI spielen, hat dieser Club ein gutes Potenzial.

So bleibe ich weiterhin positiv.
In den meisten clubs ist das doch untersagt?? Hab mal gehört das die Damen im FUN GARDEN, das Handy abgeben müssen?
  #42  
Alt 26.02.2013, 22:41
Hendrikdeleuter Hendrikdeleuter ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Niederlände
Beiträge: 31
Dankeschöns: 43
Standard

Manche damen checken ihr Mobi ob vielleicht ein bericht für sie is, daran störe ich mich gar nicht. Aber wenn die die ganse zeit Youtube ansehen oder andere sachen. und dann mir mehrere damen zusammen, ärgert ich dass wohl.
Man interessiert sich nicht in die gäste, ist ja slecht.

Dass habe ich übrigens auch wohl in anderen clubs gesehen.
  #43  
Alt 26.04.2013, 18:28
Benutzerbild von Smiley
Smiley Smiley ist offline
Auguries & Riehsörtsch
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: in der Mitte
Beiträge: 4.378
Dankeschöns: 3266
Standard

@Hendrikdeleuter

Die Mädchen sind Gäste wie du und ich! So ist die Gesetzeslage in Deutschland.
Mit anderen Worten: Sie können ... aber Sie müssen nicht!
Aus rechtlichen Gründen dürfen die Clubs keinen Einfluß nehmen. Ansonsten könnt es teuer für den Laden werden.

Wenn sie kein Interesse an Kontakt mit männlichen Gästen zeigen, kann das bedeuten, sie haben ihre Kohle schon verdient, haben ein dringendes anderes Problem oder möchten bestimmte männliche Gäste eben meiden.
__________________
"Over in the glory land ... Jesus took me by the hand ... over in the glory land"

Geändert von Smiley (26.04.2013 um 21:18 Uhr)
  #44  
Alt 17.05.2013, 11:02
Benutzerbild von karelclosetrol
karelclosetrol karelclosetrol ist offline
Pensioniert
 
Registriert seit: 03.05.2010
Beiträge: 1.569
Dankeschöns: 5346
Standard FG ein kurzes update

Frueher war alles besser..das sagt mann meistens in Holland, aber fuer Fungarden gilt das auch so.

Frueher vor dem prozess, war am wochenende richtig stimmung im laden.
Ein Dj spielte, die maedels tanzten (an der stange) und animierten decent.
Es wuerde auch gelt verdient, also war alles oke.
(der laden ist in andere haenden jetzt und vom prozess und alles rumdumherum merkt mann nichts, mann zahlt einfach die maedels wie immer und fertig)

Ich war oft da aber die stimmung wuerde immer mieser, ein klub wo mann sich neben die frauen setzt 10 munuten quatscht und dan nach oben geht, ist nicht mein ding. Aber so ein klub ist FG geworden.

Das line up liess auch immer wieder nach, aber den letzten monat wo ich 2 x da war hatten wieder einige junge schlanke frauen den weg nach Emmerich gefunden. Das line up war gar nicht slecht !

Aber der laden ist vom ambiente noch immer tod, kein animieren, keine party, keine stimmung, fast kein tanzen an der stange..NICHTS !....und immer weniger besucher und dan ist de kreis rund. (War letzten monat am freitag da, fast den ganzen abend und es waren so rundum 5 maenner oder weniger da...das nenn ich mal krise !)

Schade den der FG ist im grunde ein klub mit potential.
(Sicherlich mit den kurzen abstand zu Holland und in eine region wo die klubs nicht dick geseht sind.)

Lese mal mit:
-gutes essen vom katerer
-schoenen wellness: mit wirlpool, guten sauna und einen schoen angelegten gemuetlichen garten, wo warme somer abenden sich serh gut aushalten lassen
-so rundum die 15-20 frauen am wochenende.
-sauber, gepflegt.
-sehr freundliches personal
-faire eintrittspreisen: mit 35,- euro hh und 50,- sonst

Diesen monat gehe ich mal wieder hin, bischen aus nostalgie immer und weil ich da noch die eine oder andere stammfrau habe. Ich hoffe noch immer das das alte FG mit die guten freitag und samstag abenden zurueck kommt.
Aber das gute ambiente und ein guten line up trifft mann in der region heut zu tage im Fkk Van Goch, 20 kilometer weiter.

Geändert von karelclosetrol (17.05.2013 um 11:34 Uhr)
  #45  
Alt 18.05.2013, 09:40
Benutzerbild von karelclosetrol
karelclosetrol karelclosetrol ist offline
Pensioniert
 
Registriert seit: 03.05.2010
Beiträge: 1.569
Dankeschöns: 5346
Standard Fungarden gestern.

Wollte nicht weggehen aber irgendwie nach ein tag arbeit, ging nichts mehr, ich blieb haengen in nee ich gehe nicht du warst erst anfang der woche in Living Room und Fkk Alina, aber mein unruehe wuchs...ich war im limbo..nur mit meine gedanken bei die damen vom geschaeft. Diese sucht wo endet sie ?
Was tun, FKK Alina ja aber weit fahren hatte ich kein lust drauf, Fkk Van Goch( das in diese region rundum Kleve/Nimwegen momentan ein gutes line up hat) oder Fungarden...
Lass uns mal wieder nach Fungarden gehen..ist fuer mich...ueber landes strassen nur 60 km entfernt.


FG war wieder..leer.
10 frauen unten und eine handvoll maenner.
Kan nicht anders sagen als ein etwas maessiges line up.

2 frauen sid immer da..die grande damen von Fg so zu sagen...Lorena und Aryanna..beide stolze schoen junge rumaeninen. Mit Lorean war ich einige malen, das war manchmal serh gut, und manchmal nicht so gut, sie ist eine super taenzerin und hat das animieren ausgefunden. Macht es aber nut etwas zu zielstrebig. Aryanna ist viel gebucht..in rela life hat sie einen umwerfenden koerper.



Also Lorena war da und sie sah wieder sehr sexy aus in ihren bikini, auch die sehr schoene Aryanna mit den megageilen schlanken gebraunten koerper war da..sehr schoene fraui aber so schade von die haessliche tattoos...aber suess und schoen ist sie. Ich sehe sie beide gerne....

Laura die schwester von Lorena lief in ein netzteil rund das nicht viel zu raten gibt das schoene titten im familien dna sitzen. Sie war mit Lorena und Aryanna die einige frauen wo ein bischen leben in sass, eigentlich war sie mir schon bei frueheren besuchen aufgefallen, weil sie so lebhaft ist und lustig und geil animiert.

Wir kamen schnell ins gespraech, aber gesprochen wurde nicht viel weil ich meine zunge in sie versenkte, erst mal subtil, spaeter gabs geile zk auf der couch und ich hatte in 10 sekunden nach dem sie platz nebenmir genommen hate einen beton harten staender..die wahl war schon gefallen..ich wollte ihr haben.

Ich hab sie fuer ein bischen extra entertainment mitgenommen nach dem kino wo ich ein gutes geiles date mit ihr hatte, es war nicht top, es war aber ponomaessig geil, hab si ehart rangenommen manchmal, lustig aber alles zu kurz, on top wollte sie eigntlich nicht, kein FT moeglich, ging nach FO weiter mit FM, nachher noch etwas mit ihr liegen geblieben und geredet. War auch oke. Wenn sie sich noch mehr haette gehen lassen waere es ein topdate gewesen. Der anfang war da, der sex mikt hr koennte richtig geil sein, aber in ein klub muss mann glueck haben es ist ein geschenk das mann nicht immer bekommt, hingabe und eigene geilheit.
Eine sympatische und lebhafte gypsy, 35 jahren, echte frau, stolz, super titten, ausstrahlung von ein vollblut, wie gypsy frauen eigen ist...wie bekannt lieb ich die sorte ein bischen zuviel.

Alles im allem ein gutes date, aber nicht in die naehe vn die kwalitate vion meine dates in FKK alina, aber sex maessig befreidigt war ich und das dicht bei hause....dan war ich platt und befreidigt und nach nur 3 stunden aufenthalt in ein leeres Fg hab ich mich aus dem staub gemacht.

FG ein schoenen laden mit potential aber operierend auf die sparflamme..schade.
Vielleicht sollten die betreiber sich mal hinter die ohren krabben und mal nach FKK Van Goch kucken.
Also mehr frauen, mehr ambiente, bessere music, und bessere preisen fuer frauen zbs wie in Van goch 35 euro fuer 20 minuten und ein niedrigeren einlass von zbs 25 euro und dann alle verzehr selber zahlen lassen....

Mann operiert nie alleine in ein markt und jetzt ist es in Van Goch voll und FG ist komplett leer...go do your math. Schade den FG war immer ein schoenen klub...ich druck mir die daumen das es wieder etwas wird, aber es muss von die GL aus anfangen, die zeigen jetzt wenig initiative.

Geändert von karelclosetrol (18.05.2013 um 10:11 Uhr)
  #46  
Alt 25.06.2013, 19:36
dj_cifou dj_cifou ist offline
alias Tikinui on RB
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 264
Dankeschöns: 3026
Reden that is crazy

Hallo Leute

I have visited Fun Garden this last saturday, it was the first time for me in this club thanks to the freikarte, no problem after quick check from the thekefrau who was very friendly, thanks very much both Fun Garden and Freiercafe

I arrived around 15h, as Schreck would say: it is far far far away land , quick tour and i would say that it is a nice club with the bar and enough couches to sit in the main area. The garden is also pleasant when you want to enjoy the weather, unfortunatly it was an awful one this last saturday, a lot of wind

4 or 5 girls were already here, a blond one was really good looking but already very busy with a guy

I quickly enjoyed the meal which was very good, chicken and kind of fajitas, i had twice, das schmeckte sehr gut food was available all the afternoon

then the girls arrived quickly and in the evening i would say that there were around 12 girls, mainly romanian girls, both Lorena and Aryanna on picture in Karelclosetrol' s report were also here and i have to say that they are really attractive and good looking when you see them in real life, that is crazy how a photo could not reflect very much reality ...

unfortunatly i would not be very helpful much more with the girls in my story because ... i did not go into a room i did not have the flash that would have helped me to choose and go with one of the girl

that is crazy because i found 3 or 4 quite very attractive and i am pretty sure that if they would have come and spoken to me then i would have gone into a room with them but unfortunatly it did not happen ! only the ones, i was not interested to go with, got in touch with me that was destiny

so i just enjoyed a couple of free beers in the evening and dinner, good as well

but there were not so many clients for a saturday, that is a pity with such a nice club with good food and friendly dedicated staff, this club really deserves better and i hope that it would be only a matter of time to get more successful in the area ...

ps: for the little story, when i left the club, i forgot my smartphone in my bathrobe ... and i only went back one hour later because i realized it very late !!! and the staff kept it in a safe area until i come back, THANKS VERY MUCH for so much honesty from the staff of Fun Garden my smartphone was quite new and worth 300 euros !!! on other places i am pretty sure that i would have never seen again my smartphone ...
  #47  
Alt 30.06.2013, 21:40
badura badura ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 630
Dankeschöns: 6767
Standard Fungarden Emmerich - ich wollte Saunaclub, Nikki Laufhaus

Diesen Freitag hatte ich mich auf den recht weiten Weg nach Emmerich gemacht - und bin dort nach einer 'Sightseeing-Tour' so gegen 17 Uhr im Fungarden eingetroffen

Anreise per ÖPNV und Stadt:
Mehr ->
Emmerich an der holländischen Grenze kann man im stündlichen Takt mit der Bahn von Oberhausen aus erreichen (Fahrzeit ca. ne Stunde). Eigentlich hatte ich ein nettes Niederrheinstädchen erwartet - und wurde doch recht enttäuscht: Die Innenstadt idt dermaßen unspektakulär, das es schon wieder spektakulär ist. Nüchterne 1950/60er Jahre-Architektur, häßliche Plasterung der Fußgängerzone - und ein Fehlen jedweder attraktiver Gebäude/Gastronomie/Geschäfte. Naja, die Stadt wurde im 2. Weltkrieg zu über 90% zerstört - was dann entstand, lohnt keine Stippvisite, aber immerhin nen Blick auf den Rhein geworfen

Zu Fuß zum Fungarden zu kommen ist gar nicht so einfach, weil die Bahnlinie wie ne Mauer Emmerich durchschneidet und es nur wenig Übergänge gibt. Da das Wohngebiet hinter dem Bahnhof für den Ortsunkundigen recht unübersichtlich ist, empfehle ich den weiteren Weg über die L 90 (vorher gibts auch kaum ne Gelegenheit über die Schienen zu kommen ). 45 Minuten Fußmarsch sollte man einkalkulieren.


Erste Eindrücke
Von außen sah der Fungarden in der Nähe des sehr sachlich gestalteten Katjes-Fabrikgeländes, nicht grad voller Leben aus - aber nuja. wenigstens standen 3 Autos vor der (vermutlich) umgebauten ehemaligen Lagerhalle.

Einlass auch durch ne nüchtern wirkende junge Thekerin - Bademantel übergeben, jau, ich find mich schon zurecht.

Tja, Spindbereich ist in Ordnung - im Schlappenregal standen nur welche in Größe 41, der Rest war leer. in den Barraum reingegangen - erstmal nen Gürtel für den Bademantel und passende Schlappen besorgen. Ne vorbeikommende DL verwies mich auf den Sack der gebrauchten Schlappen - hm, also nee....

Dusch- und Toilettenbereich sind gut mit der Nase zu finden (Sanitärgeruch), naja, was mich aber wirklich nen bißchen gestört hat, war, dass die Duschlotion sone Art blaue Schmierseife war, die man auch von dem Geruch her aus öffentlichen Toiletten für die Händewäsche kennt....Also, für nen 50€ Club....

Um 17 Uhr war noch nen anderer Gast da, die Stimmung war dementsprechend ruhig. Der Hauptraum ist so im 70/80er Jahre-Stil gehalten, recht hoch, dunkel und rotbetont - hm, wenns da voll wäre, dann könnte ich mir vorstellen, dass da ne pulsierende Athmosphäre entstehen könnte. Er hat auf jeden Fall etwas von einem Nachtclub...

Gebrauchsspuren (z.B. an den Barhockern) unübersehbar - aber akzeptabel. Ob der Leere und den abhängenden 7 oder 8 DLs wirkte das alles allerdings nen bißchen trostlos: die Musikuntermalung mit Mickey Krause und elektronische 'Billigstmusik' taten ihr übriges.

Auch der Gartenbereich hat Potenzial - an nem lauen Sommerabend bei regem Betrieb kanns da sicherlich nett sein: leider wars bei meinem Aufenthalt recht kalt. Das Pornokino war nicht in Betrieb.

Als ich kam, wurde grad das Frühstück weggeräumt, naja, so richtet verleitet die etwas schmuddelige und dunkle Atmosphäre einen da nicht zum Essen. Um 19 Uhr wurde gegrillt, Bratwurst und Krautsalat hätte ich essen können - ob des schwachen Betriebes war der Grill nicht die ganze Zeit besetzt, man hätte sich aber an den Grillmeister auch später wenden können.

Das Lineup
schwankte während meines Aufenthaltes nen bißchen - drei ordentlich aussehende Mädels verließen grad bei meinem Eintreffen den Club; was ich so gegen 17 Uhr vorfand, war nicht so dolle.

Nach und nach stellten sich die DLs bei mir vor, die Art der Animation empfand ich als recht angenehm, aber wen buchen

Ne Kubanerin fiel mir bei mir wegen der Aktion der 'gebrauchten Schlappen' andrehen durch Raster, bei einer Deutsch-Marokkanerin hatte ich kein gutes Gefühl, Monica hat ne heiße Figur - Gespräch lief aber nicht so recht, zudem hatte sie vorher in München gearbeitet: und ob die Holländer ihr inner Woche Emmerich guten Service beigebracht haben Dann war da noch ne schwarze/Latino 'Mama' - nicht mein Typ..

Bei ner anderen gefiel mir der Körper, aber nicht die Gesichtshaut - und bei noch ner anderen konnte ich mir gar nicht vorstellen, dass die ijemand ob ihres Aussehens und ihrer Art überhaupt bucht.

Die Buchung
Tja, da hing ich nun bald 2 Stunden im Puff rum - und war recht ratlos, die triste Athmosphäre hob auch nicht grad meine Strimmung. Okay, aber: einfach wieder nach Hause gehen - das kam ob der weiten Anreise überhaupt nicht in Frage.

So freundete ich mich mit dem Gedanken an, Laura zu buchen, wenn die sich vom Spielautomaten abwendet. 'Vorstellungsgespräch' mit der KF 38-Rumänin verlief so einigermaßen okay - und iwas hatte ich doch im Forum über die gelesen, nur was??? (Carel war zufrieden mit ihr)

Dann kam mir aber die neueingetroffene Nicky (nikki, nieky) im Garten entgegen - nuja, nen Wirbelwind in der Abhängeathmosphäre. Aha, Türkin (ich erinnerte mich an Thaigirllovers sehr zufriedenen Zimmerbericht mit einer lebhaften Türkin - aber: verdammt, hieß die nikky???. Hm, noch 15 Minuten abgewartet, ob noch DLs kämen - und dann: achja, okay: probierste das mal mit der

Also: ab in die Dusche - und beim Wiederbetreten der Halle sah ich plötzlich nen Optikhammer - Rija Boah, da war ich aber sowas von schnell auffen Sofa (inzwischen waren noch 4 andere Mitstreiter anwesend)
. Sehr jung, KF 34, offensichtlicher Romahintergrund, eher skinny - aber ficken wollte sie mit mir nicht Kurzer 'Talk', feststellen, das wir keine gemeinsame Sprache haben - und: Einstellen der Konversation von ihrer Seite.

Hm, blöde - aber muss man ja akzeptieren: und ist auch vll. besser so. auch während meines restlichen Aufenthaltes wirkte sie so, als sei sie bestrebt, als 'Raumdekoration zu fungieren)

Die Nummer
Also: auffen Sofa mit Nikki nen kurzen PST noch gemacht, Kussprobe erhalten - und eindeutige ZK-Zusage bekommen. Gut: Schlüssel.

Na, das ging schon gut los, machte ihr verständlich, dass ich erstmal nur 30 Minuten buchen wollte - nach 1 Minute 'kuscheln' bestand sie darauf, dass ich mich zum blasen hinlegen solle. Jedem Kussversuch ging Nicky aus dem Weg.

Dann holte sie nen Gummi raus und zog das trotz meines Protestes über den Schwanz. Als ich sie auf Saunaclub- und Hausstandard FO aufmerksam machte, meinte sie, dann hätte ich mich duschen sollen ich war zu dem Zeitpunkt keine 10 Minuten aus der Dusche raus - auch kein Pinkelgang danach.

Da war ich echt sprachlos - die Art des saugenden FMs amüsierte mich durchaus, vor allem ihre begeisterten Laute dabei; Dialog:

Zitat:
Nicky: Oarhh, schmeckt der gut
Badura: Du schmeckst doch nur Gummi
Nicky: nee, ich schmeck das dadurch
Nuja, da hatte sie sich dann fast selbst zum Orgasmus geblasen - seltsamerweise war mein Schwanz sogar fickfähig.

Hm, vll. geht ficken ja??? Sie positionierte sich zum Doggy - nöö, für mich als Erststellung indiskutabel - Diskussion. Missiostellung wurde dann letztendlich von ihr akzeptiert. Da positionierte sie sich aber so nah an die Wand und mich mit angezogenen Beinen vom Leib haltend und zudem mit Hand am Schwanz, dass das nach kurzem Versuch keinen Sinn machte.

Hm, also damit sehr bald aufgehört - wollte mich mit ihr ein wenig über den Service unterhalten, sie stürzte sich aber mit der Hand wixend auf meinen schlaffer gewordenen Schwanz (nahm immerhin das Gummi wieder ab) und rieb ihn mit der Hand begeistert und mit lobenden Sprüchen (schöner Schwanz, großer Schwanz).

Nuja, ehrlich gesagt: ihr Orgasmus stand ja anscheinend unmittelbar bevor tja, dadurch hätte ich alle Superlecker in den Schatten gestellt - ich gönnte den ihr aber nicht

Also: Abbruch und sie noch auf dem Bett an ihre ZK-Zusage erinnert nicht, dass ich darauf noch wert gelegt hätte, aber....

Nicky: "ahja- küssen!"

und fiel küssend über den Bereich zwischen meiner linken Brustwarze und Schulter her.

Okay, das reichte.... endgültiger Abbruch nach 13 Minuten: Sie wollte das Geld unbedingt noch auffen Zimmer haben - ich hab natürlich drauf bestanden, ihr die 50€ an der Theke zu geben (Thekerin nicht in der Nähe, blöderweise hatte ich Geldscheine nur in CE)

Tja, beim Rausgehen dem türkischen Bären, der inzwischen die Theke übernommen hatte, noch kurz ungefragt gebeten, nen Auge auf Nikky zu werfen - ich sei zumindest sehr unzufrieden gewesen. Machte nicht den Eindruck als ob den das interessieren würde.

Name: Nicky (Nikki usw); so zwischen 25 und 30; Herkunft angeblich Izmir/Türkei - ich tippe auf: rumänischsprachige Roma; gute Deutschkenntnisse
Aussehen: ca. 1,55m groß, mit Glitzerrock einen auf türkisch machend, KF 38-40 (na, schon ein Bäuchlein); B-Titten, schwarze Haare, großes Herz-Tattoo auf einem Oberarm
Aktionen: begeistertes FM, Schulterküsse, Missio mit blockierenden Schienbein und Hand am Schwanz; lecken hat sie angeboten, wollte ich aber nicht; Abbruch nach 13 Minuten
Wesen: war die ganze Zeit keine aggressive Stimmung - ich war belustigt ironisch; sie eifrig stöhnend und ließ sich auch nicht aus der Ruhe bringen (okay, 'verarschungscharakter' ist natürlich sehr naheliegend)
Gesamtbewertung: Naja, es lag da ein Missverständnis vor: ich wollte eine Saunaclubnummer für die 50€, sie halt Laufhaus. Angesichts der klaren ZK-Absprache, der unsinnigen 'Duschen-Ausrede' von ihr und ihr durchweg munteres Wesen, spreche ich hier mal von 'Abzockfotzenverhalten'. Dazu kam noch, dass sie (und ich) eigentlich nicht so richtig aus der Ruhe zu bringen war - es gab keine richtigen 'Streitereien' (die etwa ein 'bockiges Verhalten' nachvollziehbar machen könnten). Ihr gutes deutsch ist ein Hinweis darauf, dass sie nicht ganz neu im Gewerbe ist.
WHF:

Noch 2 Heineken getrunken puhh, das schmeckt ja wirklich übel, aber da kann der Fungarden ja nix für und mich um 21 Uhr auf den Heimweg gemacht, zu dem Zeitpunkt waren so um die 5 oder 6 Leute Personal, 9 oder 10 DLs und ca. 7 oder 8 Gäste (allesamt Holländer) anwesend.

Fazit
Also, mal das Positive:
  • unter anderem aus den Berichten von Thaigirllover und Carel geht hervor, dass es absolut korrekt arbeitende DLs auch im Fungarden gab/gibt.
  • die räumliche Anlage eignet sich durchaus sehr gut für einen Partyclubbetrieb, das setzt natürlich Leben voraus (vll. in den Nachtstunden?); der Garten ist von seiner Anlage her schön - auch der Hauptraum hat einen gewissen Charme

Das Negative:
  • tja, das Lineup sorgte bei mir nicht grad für Begeisterung, von den hier in Berichten bakannten bzw, abgebildeten DLs war nur Laura da;
  • die Gesamtathmosphäre im Haus war von 17-21 Uhr trist; vieles wirkte lieblos/nachlässig; Personal auch eher nüchtern; der angesichts der Einrichtung durchaus denkbare reizvolle 'morbide Charme' der Einrichtung kam so nicht zur Geltung;
  • aus der Perspektive eines Ruhrgebietlers sind 50€ (bis 17 Uhr: 35€) Eintritt für das Gebotene schon ne forsche 'Ansage' (Zimmer: 30 min/50€; 60 min/80€)

Tja, Hinweise für diejenigen, die sich nen eigenes Bild machen wollen und hoffentlich mehr Glück haben:
- mittags soll nach Aussagen von 2 DLs mehr los sein als am Nachmittag (dafür spricht auch, dass 3 eigentlich ganz interessante DLs den Club um 17 Uhr verlassen haben) ; ab 20 Uhr waren an dem Freitag auch wenigstens nen paar mehr Gäste anwesend
- über den Nachtbetrieb in Emmerich kann ich keine Aussagen machen, bei meinem Weggang um 21 Uhr war der auf jeden Fall noch nicht in Schwung gekommen (der Laden hat aber bis in die frühen Morgenstunden geöffnet - vll. war ich auch einfach zu früh dort?);
- am besten nen Sonnentag/Sommernacht aussuchen - der Garten ist schön!;
- bei einem Verbinden mit einem Niederrhein/Arnheimausflug kann man sich ne Stippvisite in die Innenstadt von Emmerich wirklich schenken.

Geändert von badura (01.07.2013 um 18:58 Uhr) Grund: Preise ergänzt
  #48  
Alt 08.07.2013, 15:12
Benutzerbild von karelclosetrol
karelclosetrol karelclosetrol ist offline
Pensioniert
 
Registriert seit: 03.05.2010
Beiträge: 1.569
Dankeschöns: 5346
Standard Schade vom spritt !

War da mit ein freund, gegen 20.00 uhr, waehrend der woche.
Wir waren die einzigste 2 besucher.
Anwesend unten 6 damen, optisch lag die latte nicht hoch, die frauen in Penelope sind zbs viel schoener.

Das wir die einzigsten waren bekamm die damen auch gar nicht aus ihren lethargischen sommerschlaf.
Essen war gar nichts da.
Ambiente was sehr langweilig.

De klub liegt in meine augen auf intensive care und ist fast tod.
Harte worten aber es ist meine wahrheit.
Kenne den klub ganz anders von 2 jahren her...schade.

Fazit:
Es wird sehr lange daueren bis ich da wieder hin fahre..es ist mir schade um den spritt.
Wer in die gegend etwas sucht sollte nach FKK van Goch gehen, viel mehr frauen und optisch haben die auch etwas zu bieten.

Geändert von karelclosetrol (08.07.2013 um 15:37 Uhr) Grund: Schreibfehler
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
emmerich, fun garden, fungarden, saunaclub

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PHG: Planet Happy Garden Berichtethema hara1d Planet Happy-Garden, Tönisvorst 477 23.04.2018 21:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:59 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de