Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #581  
Alt 07.04.2017, 15:49
drunkfetisch drunkfetisch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2016
Beiträge: 64
Dankeschöns: 571
Standard

War am Dienstag mal wieder im Sky! Alles beim Alten, es war für mein Empfinden zunächst sehr wenig los!

Gezimmert habe ich Margie, Deborah und Shakira!

Margie und shakira haben echte Porno Nummern hingelegt und mich richtig fertig gemacht! Insbesondre margie ist ein ordentlicher Brummer und nichts für Slow sex! Sie bläst wie der teufel und in der Reiter hatte ich kurzeitig Angst erschlagen zu werden!

Danach ein Kuschel und knutschzimmer mit Deborah und zum Abschluss ein sehr sehr geiler blow Job und Öl Massage von Shakira!

Durchaus ein gelungener Abend im Sky!
Mit Zitat antworten
  #582  
Alt 08.04.2017, 09:55
Benutzerbild von Pussierstengel
Pussierstengel Pussierstengel ist offline
Altes Huhn gute Suppe
 
Registriert seit: 21.09.2015
Ort: Zwischen Aca und Sky
Beiträge: 363
Dankeschöns: 11973
Blinzeln Wenn ihr wüstet

Tach Zusammen!

Hört, hört, es gibt was zu berichten. Auf dem letzten Saunaclub Grandopening traf ich viele bekannte Gesichter. Ein paar davon lästerten über das Sky und das es da nur fettärschige alte Latinas gäbe.
Da viel mir auf wie lange ich nicht mehr im Latinaparadies (oder Männerparadies?) an der A46 war. Ich verabredete mich mit dem Agenten069. Denn für die kurzen Päuschen die einem die Mädels lassen haben wir beide gerne Unterhaltung.

Nach dem Einlass für €35,- bekam ich Pamela, die erste fettärschige Latina, zur Seite gestellt. 155cm groß, D-Korb straff und KF 34+, als Sie mir aus der Kleidung half und beim duschen das einseifen übernahm fand ich an ihr überhaupt nix, was die FK, die dazu noch nicht im Sky waren, so an dem LineUp störte. Dazu Pamela geht gut für Ende 20 durch.

Debora, Shakira, Daniela, Yaris.......nix fettärschiges, hängendes oder altes auszumachen!

Das Zimmer mit Pamela kostete €50 incl. Extras. Habe keins mir zu Gute kommen lassen.
Wir hatten viele Spaß miteinander, 69, fingern, DT, Doggy und Rodeogirl. Fertig wurde ich zwischen ihren prallen Glocken, dabei genoß Sie es wie meine Sahne unter ihr Kinn spritzte.

Dani massierte mich später über 30 min für €20(oder €25). Ich habe ihr €30gegeben (wie für ein 30min. Zimmer), Sie hat das gelernt und macht das richtig gut.

Später bin ich noch über Yaris gestolpert. Mit ihr wollte ich schon im letzten Jahr gehen, leider war Sie da immer gebucht. Jetzt weiß ich warum. Es war ein richtig forderndes Zimmer mit einer hübschen jungen Frau. €30 für 30 Min. Der Schuß löste sich in der Doggy. Sie hat einen faltenfreien runden karamelfarbigen Po. Fett fand ich nirgendwo an ihr.

Mit fettem Grinsen im Gesicht verließ ich gegen Abend gewohnt geschafft meinen lieblings Latinaclub in Wuppertal.

Der P(o)ussierstengel
__________________
Man, man, man! Chef, hier ist wieder was los!
Mit Zitat antworten
  #583  
Alt 23.04.2017, 14:04
Benutzerbild von Agent069
Agent069 Agent069 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2015
Beiträge: 99
Dankeschöns: 1782
Standard Ostersamstag im Sky

Am Ostersamstag war eine Latina-Party im Sky angekündigt mit allem, was dazu gehört. Ich war zwar schon diverse Male im Sky, aber noch nie bei einer dieser Parties. Diesmal wollte ich mir das nicht entgehen lassen.

Kurz vor eins war der Parkplatz schon mit ca. 10 Wagen gefüllt. Na, das kann ja was werden, dachte ich mir.

Am Empfang Lingh und Jörg. Mit einem Bändchen wurde signalisiert: 2. Zimmer geht aufs Haus.

Ausgestattet wurde ich von Karina (Ende 30, dunkelhäutig mit einem asiatischen Einschlag, 1,60 groß, B-Cups). Sie war lange im Sky und ist jetzt die Chefin in Belgien.

Außer der Stammbesetzung waren noch diverse DL vor Ort, die normalerweise in Belgien tätig sind. Die AWL:

Shakira, Dulce, Tanja, Debora?, Margie, Vicky. Aus Belgien: Karina, Dani aus Equador, Vanessa und ?


Als ich dann nach dem Duschen die Bar betrat, wollte mich Karinchen gleich buchen. Das habe ich abgelehnt, weil sie einfach nicht mein Fall ist. Fand sie nicht so gut.

Ich ließ mir einen Kaffee geben. Gebucht wurde ich dann von Daniela aus Ecuador, einer Gast DL aus Belgien (um die 40, ca. 1,65, hellhäutig, blond, Cups B/C). Sie fing an, mit mir herumzuknutschen, und dem konnte ich nicht lange widerstehen. Auf dem Zimmer holte sie als erstes einen großen schwarzen Dildo hervor. Was sie genau damit anstellen wollte, hat sich mir nicht so recht erschlossen, so dass ich sie bat, den wieder weg zu legen.

Wie einige der Damen im Sky blies sie wirklich hervorragend und verpasste auch den Kronjuwelen eine Politur. Dann fragte sie: "Nur blasen oder auch ficken?" Bei einem schönen Ritt dauerte es nicht lange, bis ich meinen umfangreichen Eiweißvorrat loswurde. Danach massierte sie mich noch sehr gekonnt. Als Special zum Schluss gab es dann eine Body-to-Body-Massage forte.

Insgesamt ein schönes Sky-Standard-Zimmer. Bekanntlich sind die ja besser als die Spitzenzimmer anderswo. Interessant wäre gewesen in Erfahrung zu bringen, was Daniela noch alles drauf hat.

In der Pause sah ich, dass meine derzeitige Sky-Favoritin Margi (ca. 1,65 groß, Ende 20, kommt aus Kolumbien, hat ein bildhübsches Gesicht, braune Haut, schwarzes Haar, C/D Cups und ein wirklich prachtvoller Hintern) auch da war. Damit war die Frage nach dem zweiten Zimmer beantwortet. Außerdem sah ich den Poussierstengel, wie er gerade das Zimmer mit Karina verließ. Nachdem er die Kampfspuren beseitigt hatte, unterhielten wir uns erst in der Bar und wechselten um 15:30 Uhr zum Fußball. Ich musste dann feststellen, dass mein Verein in der 3. Minute ein Gegentor hinnahm und dachte mir, Fußball kannste auch anderswo gucken. Wo steckte nur die Margi?

Als ich sie dann über den Flur huschen sah, machte ich das zweite Zimmer mit ihr klar. Es ist einfach fantastisch, diesen herrlichen Hintern bei einem Cowgirl-Ritt oder in der Doggy vor sich zu haben.

Nach dem Zimmer war es dann auch schon wieder Zeit zu gehen.

Hasta luego, Senoras!
__________________
Stolz darauf, ein Hurenversteher zu sein

Geändert von Agent069 (23.04.2017 um 15:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #584  
Alt 25.04.2017, 18:34
Benutzerbild von Bodo001
Bodo001 Bodo001 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Hunsrück
Beiträge: 290
Dankeschöns: 3732
Standard skyistgeil

Hallo Freunde des Lebens,
nach reiflicher Überlegung, wo ich heute meine Nachkommen rettungslos verstreue, entschloss ich mich, dem Sky noch einmal einen Besuch abzustatten.

Um 11:20 angekommen (Staufrei !) auf dem fast leeren Parkplatz des Bordellbetriebes (steht so an der Eingangstür) geparkt und dann geklingelt.

Der Summer ertönte und kurz darauf stand ich vor der Theke.
Bei Dulce bezahlte ich meinen 35-Euro-Obulus und bekam meinen Spindschlüssel.

AWL : Dulce (von der Optik her nicht mein Fall, aber sehr freundlich)
Biggi
Sandra (sie ist neu, eine dunkelhäutige Milf mit einem Gold-Eckzahn und kann sogar deutsch.
Shakira
Tanja
2 weitere dunkelhäutige Latinas
Mit mir 3 oder 4 Kollegen, Jörg war heute (Mittag) nicht im Hause.

Biggi begleitete mich zu den Badelatschen und dann zum Spind.

Irgendwie ist es doch ungewohnt, vor der Dame einen Striptease hinzulegen.

Nach der Dusche half sie mir in den Bademantel, fing an, an mir rumzufummeln und fragte nach meinem Getränkewunsch (Kaffee bitte).

Den genoss ich erst mal mit einer Zigarette im Hof auf einer Zweier-Couch. Die Sonne schien und es war richtig angenehm.
Biggi bemerkte, dass ich fertig war und saß sofort wieder neben mir.

Biggi : hellhäutige, hübsche und blond(iert)e Latina, mit KF 36 im Sky schon skinny zu nennen, netter Hintern, eine gute Handvoll Titten (praktischerweise haben wir genauso viele Hände wie die Mädels Brüste). Ca. 1,60m groß.
Sie küsst exakt so, wie ich es mag : tief, innig und mal schnell und langsam – einfach toll. Mein kleiner Freund war natürlich begeistert und streckte neugierig sein Köpfchen aus dem Bademantel.

Nach einiger Zeit des Fummelns, Blasens und Küssens machten wir uns auf ins Zimmer.
Dort gab ich ihr die 50 Euro (1. Service = 50 Euro, jeder weitere 30 Euro – darin enthalten ZK, FO (noch), lecken, GV (welche DL weitere Leistungen als Standard ansieht, bitte erfragen).

Sie bläst abwechslungsreich und zahnfrei und mag es auch geleckt zu werden.
Mit ihr hatte ich keinen GV, sondern nach dem langen Vorspiel lies ich blasen bis zur Aufnahme.
Sie entsorgte die Bescherung im Zewa und Eimer, gurgelte und legte sich zu mir. Nach ein wenig kuscheln bekam ich noch eine kleine Massage, über deren medizinischen Nutzen wir hier nicht streiten wollen.
Alles in allem eine angenehme halbe Stunde (+ 10 Minuten vorher im Hof) mit einer attraktiven und engagierten DL, die eine Bereicherung der Frauschaft hier ist.

Dann Duschen, essen
Angeboten wurde heute :
- Frikadellen, Geschnetzeltes, gedünstetes Gemüse, Reis, eine Art Spätzle und eine Hackfleisch-Erbsen-Möhren-Zwiebel-Pampe, die überaschenderweise auch noch schmeckte. Dann noch Brötchen und Aufschnitt, sowie ein ganzer Schinken zum Abschneiden.

Im Hof wieder mal 1 K+K.

Tanja, eine gerade noch schlanke, ca. 1,60m große, dunkelhäutige Schöne mit glattem Haar und großen Hupen (kein Silikon) hatte sich schon vorher um mich bemüht.
(sie nutzte mir auch als Ausrede, um Dulce und Sandra freundlich abzulehnen)

Mit ihr hatte ich die beste Nummer heute (und seit einiger Zeit).
Sie ist scharf wie Chilli und süß wie Honig, bläst hervorragend und tief, küsst wie der größte Pornostar, bearbeitet Ohren, Brustwarzen, Pimmel, Eier, Damm und Löchlein mit ihrer großen und nassen Zunge, dass es eine wahre Freude ist.
Beim Vögeln fordert sie viel und ich konnte es ihr geben : Missio, Cowgirl, Cowgirl-Reverse und Doggy (einfach ein genialer Anblick).
Es war erstaunlich, wie lange ich heute durchhielt. Schließlich kam auch meine Erlösung – diesmal aber trocken, ohne Erguss.
Das erstaunte sie sehr und sie wollte sich nicht damit zufrieden geben, sondern legte sich neben mich, küsste mich, leckte meine Brustwarzen und gab meinen kleinen, halb ermatteten kleinen Freund einen HJ, bis sich der von ihr gewünschte Erfolg (Samenerguss) einstellte.
Dann noch eine ganz kurze Massage.
Tanja ist wirklich zu empfehlen, einfach oberste Liga – und dazu noch eine Ebony mit dicken Lippen und langer Zunge.

Das war nicht zu steigern. Also machte ich mich auf den weiten Nachausweg, nicht ohne einem Kollegen in der Umkleide Tanja ans Herz zu legen.

Mal wieder 2,5 angenehme Stunden in einem die Freier polarisierenden Club.

Schöne Zeit Euch allen,
Bodo.

Geändert von Bodo001 (25.04.2017 um 18:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #585  
Alt 25.04.2017, 21:27
Benutzerbild von Bodo001
Bodo001 Bodo001 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Hunsrück
Beiträge: 290
Dankeschöns: 3732
Cool

Edit :
Biggi ist wohl falsch, sagt mir gerade ein lieber Kollege (ich weiß nicht, ob er seinen Namen genannt haben will).
War wohl Vicky.

Wird Zeit für ein Hörgerät!
Mit Zitat antworten
  #586  
Alt 11.05.2017, 18:25
Dr.Klöbner Dr.Klöbner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2015
Ort: Badewanne
Beiträge: 25
Dankeschöns: 792
Lächeln Latinaparadies

Am Dienstag den 9.Mai mal wieder ins Sky,

ich hatte beste Erinnerungen vom letzten mal! Ist aber lange her! Ja, jetzt streiten wieder alle über diese Laden aber man mag ihn oder mag ihn nicht. Ich finde ihn etwas skuril und deshalb auch gut so!

Nach dem Einchecken geduscht! Warm bei Licht ! mensch welch ein Luxus!

Dann habe ich etwas getrunken und die erste Dame ( Name ist mir jetzt entfallen) Dom rep. ist mit mir auf die Coutsch! Schönes Küssten und Tittenkneten. Schöne Brüste, schöne dunkle Haut! Das Zimmer fand dann in der alten Sauna statt. Schönes lecken meinerseits! und dann ein tolles Gebläse Ihrerseits. Sehr zärtlich und ausdauern den Schwanz lutschen lassen. Da es mein erstes Zimmer war, war ich froh das sie mit nicht so hart ran nimmt. Nachher in Missio schön gefickt. Durch meine Vorarbeit war Ihre Muschi klatschnass! Wie immer erstes Zimmer 50/4/30
WHG: Gerne wieder

Danach geduscht und einen Kaffee getrunken! Es ist richtig wie Pussierstengel schreibt, man sollte zu zweit hingehen, sonst wird man nicht in Ruhe gelassen! Und wer hier der Freier und wer der DL ist hier manchmal die Frage.

Nachdem ich eine DL abschütteln konnte kam eine andere! Ja, eine Frau mit Figur, Wahnsíns Arsch und dicke Lippen! Naomie dom rep sagte Sie ? Frage mich aber ob das stimmt! Ich sagte ich würde gerne meinen Kaffee zu ende trinken und Sie antwortet das könne ich ja auch tun oder so etwas. Ich glaube die hatte oder wollte mich nicht verstehen. Keine Chance! Sie küsste mich schon an der Theke und Ihre Zunge bearbeitet meine Mandeln! Selten bin ich so benutzt worden. Welch ein Zunge im meinem Hals! NA, Dachte ich, die Zunge möchtest du noch woanders spüren und nach dem ruhigen ersten Zimmer hätte ich es gerne etwas härter! Auf dem Sofa dann knutschen und Blasen! Danach Zimmer 30/4/30 gelöhnt und los ging die Sache! Schön den Schwanz bearbeiten lassen. Wunderbar bis zum DT! Herrlich Danach wollte ich Ihre Titten ficken, also Sie auf den Rücken und ich sass oben auf! Toller Titten fick, Gleitmittel dazwischen so das das nur so Flutschte! Mit dem Schwanz auf Ihre Nippel geschlagen so das das nur so eine Wonne war. Während des Tittenficks konnte ich meinen Finger schön in Ihre Votze drücken und ihren Kitzler bearbeiten. Im Sky geht alles Hauptsache beide finden es geil ! Sie wurde ganz nass. Nun hatte Sie meinen Prügel so mit der Zunge an meiner Empfindlichen Stelle im Griff das ich Gefahr lief abzuspritzen und lehnte mich kurz zurück! Sie fragt ficken? Ich denke erst nach, aber die Situation über Ihrem Gesicht abzuspritzen und Ihre eine Ladung zu verpassen macht mich mehr an! also geht das Spiel weiter und Sie treibt mich mit Ihrer Zunge in den Wahnsinn! Ich Spritze der art stark ab das sich mein samen eher in Ihrer Nase als Darauf befindet. Trotzdem leckt Sie weiter und die letzten Tropfen müssen raus. Tapferes Mädchen! Absolut geile Situation! Vielen Dank
Wenn ich so etwas noch mal brauche komme ich wieder!
WHG 60
__________________
Sie nehmen Ihren Finger aus meinem Arsch Herr Müller Lüdenscheid Nein das mach ich nicht Herr Dr. Klöbner
Mit Zitat antworten
  #587  
Alt 11.05.2017, 22:09
Benutzerbild von General
General General ist offline
Steht immer ..seinen Mann
 
Registriert seit: 01.06.2015
Beiträge: 42
Dankeschöns: 1029
Standard Der General im Quick-Modus

Ort: Sky - Wuppertal
Anzahl Gegner: 2
Anzahl Schlachten: 2x 60 min im Quick-Modus


Moin Kameraden,

der General war mal wieder auf dem Kriegspfad…. Nach einigen Rückschlägen dieses Jahr, war mal wieder eine Schlacht angesagt.

Ja wo geht’s hin? Ihr ahnt es bestimmt….

1530 mit einem kurzen Zeitfenster eingetroffen….
Eingecheckt bei Linn – duschen – Bar.

Eine etwas kräftigere und dunklere gesellt sich zum General. Maggie oder so ähnlich.
Nach der Pause des Generals viel neue Gesichter vor Ort und dem General sind die Namen noch nicht geläufig.

Ab geht’s aufs Zimmer…. Maggies FO ist geil, die ZKs gefallen den General nicht so, Maggie ist "griffiger" aber alles stramm anzufassen …
FO, Reiter, Abschuss erfolgt per HE…. Irgendwie hat der General den Kopf auch nicht frei, das Zeitfenster ist knapp.
Fürs Sky ein durchschnittliches Zimmer, auf jedem anderen Schlachtfeld wäre es immer noch ein gutes Zimmer.

Wasser – Wintergarten, Pause…..

Sandra gesellt sich zum General und glaubt nicht, dass er General noch im Pausenmodus ist… Kanone steht, Zeitfenster ist knapp – also nach 15 min Zimmer….

Sandra aus Kuba mach einen herrlichen Bowjob, auch die ZKs sind geil… Reiten kann sie auch – Misso geht auch… aber die Pause... einfach zu kurz – eigentlich wusste der General das vorher…. Aber was soll’s.

Zimmer mit Sandra war geil, auch wenn der Abschuss fehlte…

18:30 - nach2 Schlachten, musste der General leider schon aufbrechen…..

Sorry, Leute. Eine AW kann der General diesmal nicht geben, es waren zu viele neue Gesichter da.

gez. Der General
__________________
Natürlich kennt "Der General" die Definition von SOLDAT:
Soll Ohne Langes Denken Alles Tun.
..... ALSO dann ..... auf zur nächsten Schlacht
Mit Zitat antworten
  #588  
Alt 16.05.2017, 21:32
mushroom mushroom ist offline
ChinaTroll
 
Registriert seit: 06.10.2012
Beiträge: 543
Dankeschöns: 17446
Beitrag Eine glückliche Hand am Sonntag im Sky!

Sodelle oder wie auch immer man dat nun schreibt.
Ich hatte mich tatsächlich mal wieder durchgerungen in einen Club aufzulaufen. Nicht das die Userschaft denkt, dass der Pilz am Knausern ist, weil er seiner zweiten Leidenschaft, dem Tippen von Fickberichten, nicht mehr nachkommt. Aber das emotionelle Hoch/Rückspulen in getippter Form nötigt ja auch ein bissel Zeit und immer hat man die auch nicht osä.!

Ick hatte so richtig Böcke auf KISTE!!!
Ein Versuch im hiesigem Royal, war nicht so prickelnd, zumal wenn man die LatinaLotten im Hinterkopp hat mit ihrem Eigenem – welches dann, in Symbiose zum Temperament bzw. Charme, in Erfahrung gebracht und daran gemessen (und halt nicht nur gelesen oder auch von Hören und sagen), ein Ultimativum seinesgleichen darstellt!

Huch dat wird mal wieder lustig für die Lesenden.
Trash???
Kann sein und wer das ahnt, klickt weiter oder buddelt alternativ in der KIKA-Mediathek nach ’nem informativen Filmchen über das Liebesverhalten von Kerfen.

Kurz das Kreuzken in der Wahlkabine und dann ging es los. Meine Poppreferenz hatte ich schon vorab festgelegt bzw. nach einigem Hin und Her auch im libidösen Wahlverfahren!
Lina wurde schon am Freitag beglückt.
Am Dienstag die dralle Jenny im Tal. Och Nö – meinen Daumen bekommt sie nicht!
Chico – eine Wiederholung wert, aber mir war mal nach wat anderem.
Clubalternative, gemessen am Zeitlichen – dat AG. Aber gibt es da noch Kisten???
Danach war mir – aber das dann auch so richtig und halt mit Schmackes!!!

Isse klar – Sky im Tal!
Der Parkplatz – gut gefüllt. Im Empfangsbereich schon mal ein unverhofftes Hallöchen mit der Vanessa. Uiuiui und sie begrüßte mich nach fast zwei Jahren mit dem Clubschmusecode!
Das tat gut! Sie fühlte sich ebenso geschmeichelt, da ick ihren Namen noch parat hatte.
Dulce als ED, welche mir eine reifere Lotte zur Seite orderte – Naomi, eine Dralle mit vollen Knutschelippen und feiner Pigmentierung.

Duschen sauber und seit geraumer Zeit von einer wuselnden DameFürAlles auf Vordermann gehalten. Die Lotten können sich somit in Gänze dem Kerngeschäft widmen.
Das Groß der Anwesenden Gäste taten das Ihrige und kiekte FussballLiveSchalte…

Ein Plus im Club – der Kaffee, wenn jetzt auch nur im Espressoformat, aber doch mit Hallowachcharakter. Zack, zum Anbändeln und Vertiefen an die Seite von Vanessa.
Sie ist wohl ab und an im Tal, wenn nicht in der Heimat – Dom.Rep., eine der Damen die den Club die Stange halten.
Ach Goddelchen – wat ein bezauberndes Geschöpf, mit wirklich süßem Gesicht!
Ping und ick war in Stimmung!

Nettes Auftaktzimmer mit Skyniveau – ZK, CL,FO (schön tief!!!), GVM. Aufnahme wollte ick nicht, sondern lieber pflügen und Kiste in der Hand halten.
Und die hat sie vom Feinstem zu bieten…
Rico, Rico und Trallala – natürlich auch mit terrible!!!

Nu gugge ma – der Pilz kann auch in kurz…
Wenigstens von der Schreibe, aber dat Wiedersehensprocedere mit Vanessamäusken zog sich eine gute Stunde dahin.

Jo, Sky!
Liebt man oder …
ABER!!! Für Fetischisten von Latinas nun mal das Muss, formuliere ich so frei aus’m Bauch bzw. gemessen an dem, wat mir so in der Kürze der Clubbesuche widerfahren ist.
Ich hatte mich auch mal kurz mit der location überworfen. Was dann aber doch zieht, sind halt die Chicas mit ihrem Service und immanenten Etwas, das man so nicht beschreiben kann.

Am Sonntach der Qualwahl waren neun Damen präsent, deren Namen ich jetzt aber nicht im Einzelnem parat habe. Neben der Dulce noch Angela, Betty, Vanessa, Naomi, drei Schokodamen und eine stabilere hellhäutige, kleinere Milf.

Jo, Milf!
Im Sky erfährt dieses Kürzel ein Eigenes – Masturbationverträumtes im Latina Format!
Wat soll’s! Ein teuton. Jüngling zog heute vier Zimmer durch…
Und – wer Reife zu schätzen weiß, dreht seine Runden eh lieber auf ’nem eingefahrenem Rad. Noch ein und – Kf-34/32er Süchtel sollten bei ihren Bänken bleiben. Im Sky wird schon eher Fülle geboten, die es aber in sich hat, so man will.

Angenehmes ’Klima’ innerhalb der Hütte. Chillige Mugge von jenseits des Teiches und die Geschmeidigkeit der Damen mit ihrem exotischen Flair, ließen mich für ’ne Weile abtauchen. Kein aggressives Anbaggern, aber auch fern des Gefühls unwillkommen zu sein.
Ein sich ziehendes Gespräch mit ’nem FC-Kollegen, im positivem Sinne. Immer wieder angenehm um die Zeit zu überbrücken. Zum üblichen Futter gab es noch Wurst vom Grill.
FK’s hin oder auch her – die Mädels waren präsent!

Aus dem Schokodreigestirn reizte mich eine etwas jüngere, die aber just zum Lattenhoch nicht da war. Dafür erwärmte mich das Weich von der Milf Naomi. Erst von weitem, dann aber im Kuschelmodus anschmiegend mit Niwo, auf ’ner Couch, um auszuloten wie das denn mit der Chemie ist. Dat brodelte aber schon so, ohne Bunsenbrenner unterm Glas, wie sie im Propellermodus mit ihrer Zunge, meine Mundhöhle auskurvte. Schön sinnig und so, dass ick vor lauter Buff in’s rutschen kam, auf dem Glatt des Sitzmöbels.
Gib mir die Kirsche und ich hievte sie auf meinem Schoß. Sie dann schön breitbeinig auf mir draufsitzend und ich hatte wat zum grabbeln.
Latinomusike im Hintergrund und ich war auf Wolke 7!
Naomi packte mir noch ihre Tüten aus damit ich selbige in Knetmanier würdige – gern!

Stundenzimmer gebucht um die Dame in Gänze zu genießen.
Nix bereut!
Finalisierend dann die Aktion im Aufnahmemodus beendet, nachdem der vorherige GVM zwar mit Karacho und viel Drübber, wie auch Drunter, vollzogen wurde, die limbische Fickzentrale aber reingrätschte und nach Purem verlangte. Naomi – ohne Abstriche, sondern eher darauf bedacht, dat Vorbeigekleckerte auch noch genussvoll, aufzusaugen…
Ah ja – eine Queen für ZA-freaks! Sie hat eine rauere Zunge, die dann aber im Spiel sowat von geil wirkt bzw. mit ihrer Technik brilliert, dass ich der Meinung bin, dass, wenn noch ein bissel Frisur an meiner Rosettengegend gewesen wäre, dieses unter Garantie wechgefeilt sein müsste! Zurückhaltend würde ich das nun nicht bezeichnen wollen!

Naomi
Um die 40 – in der KF, wie auch Lebensbereich.
Dunklere Haut, Dom.Rep., spanisch sprechend.
Ca. 1,65 m groß, B/C-Cups.
Schwatte Haare.

Service
ZK, EL, FO, ZA, GVM und Uffnahme!

Ick war danach durch und trällerte mir, komplett tiefenentspannt, einen unter der Dusche. Schön war’s auch noch ein paar Minuten später am S-Bahnhof Sonnborn. Der Zug ließ sich zwar Zeit, aber dat frühlingshafte Gezwitscher der Piepmätze in den Bäumen, gepaart mit meiner Zufriedenheit, gab mir nochmals den Segen, alles richtich gemacht zu haben. Wenigstens für diesen Tag und mit der Wahl der Damen im Sky!





PS.
Eintritt= 35€. Die erste halbe Stunde= 50 Taler. Jede weitere dann für 30€.
__________________
'a working class hero is something to be' (Lennon)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anblasen, dulce, geile latinas, sky-saunaclub.com, sky-saunaclub.de, wuppertal

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de