freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #541  
Alt 06.02.2018, 23:21
Benutzerbild von Pattaya
Pattaya Pattaya ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 362
Dankeschöns: 11201
Standard

Ich betrat auch mal wieder die Venus den Tempel der Lust
Es Ist eine so angenehme Atmosphäre da
Für mich waren zwei Neulinge da eine ganz Skinny die noch schlanker ist wie die kleine DIANA
Die kleine war sowas wie gebucht
Rankommen denke man muss Zeit mitbringen und ständig auf der Lauer sein
Ich werde mich nächste Woche auf die Lauer legen
Für mich war noch Rebecca neu !
DIANA war auch im Dauereinsatz und bis zum späten Nachmittag voll durchgebucht
Alle DIANA Fans Sie geht bald in Urlaub ......Sie hat es sich redlich verdient !!!
Insgesamt wieder ein schöner Venustag
Mit Zitat antworten
  #542  
Alt 08.02.2018, 12:07
Lutschi Lutschi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2016
Beiträge: 32
Dankeschöns: 817
Standard Rebecca

Rebecca 19 Jahr langes schwarzes Haar........

Gestern habe ich eine schöne Zeit mit der jungen Rebecca verbracht
Auf dem Sofa innige Zungenküsse und Stricheleinheiten und keine Eile.
Sie kommt aus Bukarest und hat dort etwas deutsch und die Liebeskunst gelernt.
Ist seit 2 Monaten in DEUTSCHLAND und vorher hat sie schon 5 Monate gearbeitet.

Auf dem Zimmer hat sie dann gezeigt was sie schon kann
Schönes kräftiges Blasen, mit der Zunge schön spielend.
Ihr Körper ist schön knackig mit kleinen Pölsterchen
Ihre Brüste Mittel und schön spitz.
Ihre Muschi wurde mit Gleitmittel geschmiert und war schön eng, herrlich.
Es war gutes Ficken und küssen in allen Stellungen , bis ich sehr zufrieden in ihr kam.
Wir blieben liegen und es war keine Eile.
Bin begeistert von ihr und ihrer netten Art.
Komme gerne wieder.
Mit Zitat antworten
  #543  
Alt 11.02.2018, 14:51
Johnsonxxx Johnsonxxx ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 12
Dankeschöns: 305
Standard Am Samstag

Gisteren weer keertje VV gedaan. Eigenlijk wilde ik naar Aca, maar de nood was hoog en ik wilde de nieuwe meisjes wel eens zien en ervaren. Dus niet verder door gereden en de afslag VV genomen.
Bij binnenkomst zat zowaar Rianna alleen op haar bankje, dat was een kans die je normaal niet krijgt. Maar helaas na omkleden zat er al een andere ijsbeer bij haar op het bankje.

Even op een vrij bankje gaan zitten en vastgesteld dat het niet overdreven druk was. Er waren zo'n 10 dames en ook zoiets aan beren (misschien iets meer).
Aanwezig op de bankjes:
1) Monica
2) Baby
3) Diana = Rihanna
4) Sonja
5) Andrea (nieuw klein slank meissie)
6) Rebekka
7) Selena
8) Micheala (jawel de enige echte)
12) Samira
13) Maria (met nieuwe siliconen borsten)

Op bankje 5 zat het nieuwe kleine meisje dus, weet niet zeker maar Adriana of zoiets is haar naam. Klein (niet kleiner dan Rianna) en erg slank, maar lang niet zo mooi als Rianna. Sterker, toen ik op haar bankje zat te wachten en ze naast me kwam zitten, knapte ik toch behoorlijk af op haar gezichtje. Nee, ondanks dat ik van klein houd, was dit niet mijn smaak, ben opgestaan voor een kopje koffie.

Op bankje 6 zat Rebecca dus, werkt hier nu 2 maanden. Een ietwat mollig jong meisje (19) uit Roemenië, haardracht in vlechtjes en heel hele vriendelijke open look…lieve lach met mooie tanden. Behalve dat ze een klein beetje mollig is, wel een mooi figuur met mooie tieten (stevig B cup). Ben naast haar gaan zitten en ze kroop meteen tegen me aan. Na voorstellen werden er wat zoentjes heen en weer gegeven. Dat beviel me heeel goed. Ben met haar naar de kamer geweest en dat was een heel prettige ervaring. Prima TZ en de rest (pijpen en missio) ook goed!

Daarna wezen douchen, sauna (goed warm) en weer douchen. Op een bankje gaan zitten en vastgesteld dat er niet meer dan de 10 bovenstaand beschreven dames aanwezig zijn. Waar eigenlijk alleen Rianna echt mijn smaak is. De clubleiding doet er alles aan om het zo ongezellig mogelijk te maken: een radiozender met veel onverstaanbaar geklets (voetbal). Geen eten, geen alcoholische dranken. Op een tv scherm B-filmpje porno, geen sportzender. Dus enkel koffie, limo en wat koeken. Er wordt binnen ook volop gerookt, wat voor mij als niet roker niet erg prettig is.
De keuze was dus snel wegwezen of toch snel nog een rondje Rianna doen.

Omdat Rianna (bankje 3) al een tijdje niet gespot was, ben ik op haar bankje gaan zitten. Het duurde dan ook niet lang voor ze terugkwam en dus besloten nog een keer te kameren. Rianna is wat kilo’s afgevallen, dus is nu meer dan slank (het wordt wat mij betreft bijna te slank). Maar wat een servicekanon is deze publiekstrekker toch!! Weer een uitstekend half uurtje gehad.
LET OP: Rianna vertelde me vanaf vandaag 11-2 voor 2 weken op vakantie te zijn.

Conclusie: ik kom in deze club eigenlijk alleen voor echte publiekstrekkers zoals Rianna (en Mine in het verleden). Andere dames zijn niet mijn smaak en de club zelf is al helemaal niet aantrekkelijk.

PS. Aanvullingen met namen bij de bankjes zijn welkom. Dan weten onze collega ijsbeer bezoekers meteen waar iedereen zit (er wordt weinig gewisseld, dames hebben een vaste plek).
Mit Zitat antworten
  #544  
Alt 11.02.2018, 15:03
Benutzerbild von frauenfreund71
frauenfreund71 frauenfreund71 ist offline
Chronisch untervögelt
 
Registriert seit: 28.07.2012
Beiträge: 262
Dankeschöns: 2310
Standard

Danke Johnsonxxx.
Ich hoffe, du hast nichts dagegen, wenn ich hier die deutsche Übersetzung nachtrage:

Gestern wieder zurückkehren VV tat. Eigentlich wollte ich nach Aca gehen, aber das Bedürfnis war groß und ich wollte die neuen Mädchen sehen und erleben. Fahren Sie also nicht weiter und nehmen Sie die Ausfahrt VV.
Am Eingang war Rianna tatsächlich allein auf ihrer Bank, das war eine Chance, die man normalerweise nicht bekommt. Doch leider war nach dem Umziehen bereits ein weiterer Eisbär mit ihr auf der Bank.

Setzen Sie sich einfach auf eine freie Bank und stellen Sie fest, dass es kein Überdruck war. Es waren ca. 10 Damen und auch so etwas wie Bären (vielleicht ein bisschen mehr).
Anwesend auf den Bänken:
1) Monica
2) Baby
3) Diana = Rihanna
4) Sonja
5) Andrea (neue kleine, schlanke Meission)
6) Rebekka
(7) Selena
8) Micheala (jünger als die einzige echte)
Samira
13) Mary (mit neuen Silikonbrüsten)

Auf Bank 5 saß das neue kleine Mädchen so, ich weiß es nicht genau, aber Adriana oder so ähnlich ist ihr Name. Klein (nicht kleiner als Rianna) und sehr schlank, aber nicht so schön wie Rianna. In der Tat, als ich auf ihrer Bank wartete und sie neben mir saß, war ich ziemlich gut in ihrem Gesicht. Nein, obwohl ich klein liebe, war das nicht mein Geschmack, ich stand für eine Tasse Kaffee auf.

Rebecca saß auf Bank 6, also, arbeitet jetzt hier 2 Monate. Ein etwas pummeliges junges Mädchen (19) aus Rumänien, Frisur in Zöpfen und sehr freundlicher, offener Look..... süßes Lachen mit schönen Zähnen. Außer, dass sie ein wenig rundlich ist, aber eine schöne Figur mit schönen Titten (kräftiger B-Cup). Sie setzte sich neben sie und kroch sofort auf mich zu. Nach Vorschlägen wurden einige Küsse hin und her gegeben. Das hat mir sehr gut gefallen. Ich ging mit ihr ins Zimmer und das war eine sehr angenehme Erfahrung. Ausgezeichnetes TZ und der Rest (Pfeifen und missio) auch gut!

Dann duschen, Sauna (gut heiss) und wieder duschen. Setzen Sie sich auf eine Bank und stellen Sie fest, dass nicht mehr als 10 oben beschriebene Damen anwesend sind. Wo nur Rianna wirklich mein Geschmack ist. Die Vereinsleitung unternimmt alles, um es so unsoziabel wie möglich zu machen: ein Radiosender mit viel unverständlichem Geschwätz (Fußball). Kein Essen, keine alkoholischen Getränke. Auf einem TV-Bildschirm B-Film-Porno, kein Sportkanal. Also nur Kaffee, Limousine und Kuchen. Es gibt auch viel Rauchen im Inneren, was für mich als Nichtraucher nicht sehr angenehm ist.
So wurde die Wahl schnell verworfen oder noch eine kurze Tour durch Rianna.

Da Rianna (Bank 3) eine Weile nicht gesehen worden war, setzte ich mich auf ihre Bank. Es dauerte nicht lange, bis sie zurückkamen und so beschlossen sie, wieder ins Zimmer zurückzukehren. Rianna hat ein paar Kilo abgenommen, jetzt ist sie mehr als schlank (für mich wird sie fast zu schlank). Aber was für eine Servicekanone ist dieser Publikumsmagnet überhaupt! Wieder hatte ich eine ausgezeichnete halbe Stunde.
ACHTUNG: Rianna hat mir von heute 11-2 für 2 Wochen gesagt, dass ich im Urlaub sein soll.

Fazit: Ich komme eigentlich nur für echte Publikumsmagneten wie Rianna (und Mine in der Vergangenheit) in diesen Club. Andere Damen sind nicht mein Geschmack und der Club selbst ist sicherlich nicht attraktiv.

PS. Ergänzungen mit Namen an den Bänken sind willkommen. Dann wissen unsere Eisbärenfreunde sofort, wo alle sitzen (es werden nur wenige Änderungen vorgenommen, die Damen haben einen festen Platz).
Mit Zitat antworten
  #545  
Alt 19.02.2018, 10:08
Benutzerbild von Kasi68
Kasi68 Kasi68 ist offline
Test-Ficker
 
Registriert seit: 14.06.2010
Ort: Niederrhein
Beiträge: 168
Dankeschöns: 3268
Standard Mein Villa Venus Besuch in Duisburg

Hallo Forenkollegen, liebe Mitleser,

mein Besuch im Saunaclub Diamond in Moers hat mir gestern ficktechnisch ein grottenschlechtes Ergebnis geliefert und dieses wollte ich am Sonntag, den 17.02.2018 in der Villa Venus in Duisburg durch positive Erlebnisse wieder ausgleichen. Ich hatte schon an die Villa Venus gedacht, als ich von Moers aus nach Hause fuhr. Bevor ich am Sonntag dorthin startete, eine kurze telefonische Abfrage, ob gewisse servicestarke Damen vor Ort sind, was mir durch die ED bestätigt wurde. Also, ab nach Duisburg zum Konrad-Adenauer-Ring 17. Verkehrstechnisch überhaupt kein Problem, da Sonntag und nicht viel los auf den Straßen.

Auf dem Seitenstreifen vor der Lasterhöhle problemlos einen Parkplatz ergattert und den Laden geentert. Bei der ED 30 Euronen Eintrittsgeld hinterlassen. Die ED war übrigens Justina aus der Grimme. Sie erzählte mir, dass die Grimberg Sauna am Dienstag wieder eröffnen würde und das sie heute ihren letzten Tag in Duisburg hat, was sie sehr begrüsste, weil es wohl ein wenig umständlich wegen der Fahrerei sei. Alles so zur Kenntnis genommen, die Handtücher gepackt, Wertsachen ins Wertfach, ab in den Keller, nackig gemacht und unter die Dusche. dann wieder hoch in den Hauptraum in den Tempel der Lust.

Ich weiß jetzt nicht, wieviele Damen insgesamt da waren, da ich dies auch nicht erfragt hatte. Gesichtet habe ich aber die Service-Granaten Michaela II, Maria, Samira und Melli. Es waren auch noch ein paar andere Damen vor Ort, die hatte ich aber nicht auf dem Schirm, weil ich heute einfach Bock auf Sicherheit und super Service hatte. Direkt ins Auge gefallen, als ich oben war, ist mir Michaela II sowie Samira. Ich habe mich dann relativ sofort zu Samira gesetzt, lange nicht mehr gesehen, dieses schöne Mädchen. Auf der Couch erstmal locker geplaudert, sie kam auf Tuchfühlung, ein paar leckere Küsse, ich griff sie ein wenig ab, befummelte ihre geilen Brüste und sie griff mir unters Handtuch. Das war ein Auftakt wie ich ihn mir erhofft habe, also Zimmer mit Samira. Auf dem Weg nach oben die ganze Zeit Körperkontakt mit ihr, einfach schön, die Nähe, die sie zulässt. Samira verabschiedete sich auf dem Zimmer kurz zum frisch machen, ich bereitete das Bett mit Handtüchern vor. Dann kam sie wieder und ich hatte mit ihr ein mega-geiles Zimmer mit ganz viel Nähe, leckeren ZK´s, Lecken, Blasen und allem was dazu gehört. Girlfriend6 vom Bestem. Vor allem kam nie Hektik auf und Zeit oder das Gefühl, dass Samira auf ein Ende des Zimmers drängt kam nie auf. Nach dem Akt noch gemütlich ausgekuschelt, nett unterhalten und dann das Zimmer verlassen und auch noch auf dem Weg zur Theke möglichst viel Körperkontakt gehabt. So stelle ich mir ein äußerst positives Erlebnis und sehr guten Service vor. An der Theke das Finanzielle geregelt und mit Küsschen verabschiedet worden. meine Wertung für Samira. Wiederholung 110%. Jederzeit gerne wieder.

Ob diese Erlebnis noch mal zu toppen war? Diese Frage stellte ich mir, während ich relaxte und neue Kräfte sammelte, um nochmal bereit für einen geilen Fick zu sein. Als ich mich wieder fit fühlte, suchte ich mir als nächstes Melli aus, da ich mit ihr immer super Zimmer in der Vergangenheit hatte. Erstmal etwas Smalltalk auf dem Sofa und dann irgenwann der Aufbruch zum Zimmer. Vorher auf dem Sofa überhaupt keine große Aktion, außer ein paar leckere ZK und ein wenig Kuschelei. Dann mit Melli auf das Zimmer gegangen, welches unten ist, vom Hauptraum direkt ins Zimmer. Auch Melli machte sich frisch und ich bereitete auch hier alles soweit vor. Melli ist einfach unglaublich, selbst nach dem Erlebnis, was ich vorher mit Samira hatte, wusste sie immer noch die richtigen Knöpfe bei mir zu drücken und löste eine Wohlfühl-Explosion bei mir aus. Auch hier mit Melli alles vom Feinsten. Lecken, Blasen, ZK´s, Nähe und viel Körpergefühl von Melli waren für mich einfach toll und Melli schaffte es, mich super kommen zu lassen und ich hatte nochmal einen super geilen Abgang. Noch gemütlich ausgekuschelt und ganz tiefenentspannt das Zimmer verlassen. Auch hier an der Theke das Finanzielle geregelt und mit Küsschern und Augenzwinkern verabschiedet worden. Auch hier Wertung und 110%ige Wiederholungsempfehlung. Jederzeit gerne wieder.

Nach diesen 2 phantastischen Ereignissen, im Keller gemütlich geduscht und gedanklich alles noch mal Revue passieren lassen. Danach in Ruhe angezogen, den Schlüssel abgegeben und sehr freundlich verabschiedet worden. Das war, meiner Meinung nach, Top-Service. Daraufhin sehr entspannt und glücklich die Villa Venus wieder verlassen.

Fazit Villa Venus: Der Laden ist vielleicht etwas in die Jahre gekommen und eventuell gibt es hier und dort etwas zu mäkeln, aber auch nichts wirklich schlimmes. Ist auch kein Partyschuppen, aber Damen und Service sind auf jeden Fall unschlagbar, zumindest bei den Damen, mit denen ich es zu tun hatte. Ich komme mit Sicherheit bald wieder.

Gruß

Kasi
__________________
Durch Erfahrung gewachsen

Geändert von Kasi68 (26.03.2018 um 12:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #546  
Alt 02.03.2018, 16:05
Benutzerbild von hara1d
hara1d hara1d ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: hart an der Grenze (NL)
Beiträge: 442
Dankeschöns: 3978
Daumen hoch VV, dreier mit Anna und der neuen Andreea

Die Türe wurde von der kleinsten Maus geöffnet welche ich je in dem Business sah:
Andreea (wird in Rumänien glaube ich immer mit 2 e geschrieben)
ist etwa 1,48 m "groß"
Schwarze Haare,
sehr schlank (ich schätze 39 kg, wäre fast schon leptosom aber bei der "Größe" toller Körper)
18 Jahre (sieht aus wie 15)
Anna war gerade frei, also zu ihr auffe Couch und ihr einen Dreier mit der Neuen vorgeschlagen.
Andreea war gerade mit einem Niederländer aufs Zimmer gegangen, Anna fragte die anderen Mädels ob es Infos gibt, war aber nicht.
Schließlich kommt sie vom Zimmer zurück (der Holländer grinst zufrieden), also gutes Vorzeichen und nach Dusche ab dafür. Anna sichert den Schlüssel für die "Präsidentensuite" (11).
Beide Mädels küssen sehr gut, schließlich dirigiere ich Andreea über meinen Mund, das Leichtgewicht könnte ich mit meiner Zunge tragen, Muschiverkostung astrein, Anna bläst derweil bekannt gut. Andreea ist zwar sehr kein, schafft es aber mich in der 69 zu Bedienen (scheint wohl einen langen Oberkörper zu haben) und bläst ukrainische Referenzklasse.
Die beiden fragen mich wie es weitergehen soll, ich sage ich bin der zahlende Gast, Ihr seid Chef, macht mit mir was ihr wollt .
Ich darf auf dem Rücken liegen bleiben und die Beiden reiten mich abwechselnd ab, pünktlich haben sie mich entsaftet und sich jede ihr Geld plus Tip sehr verdient.
Absolute Empfehlung für beide Skinny Minnies
Mit Zitat antworten
  #547  
Alt 11.03.2018, 00:15
Thomas027 Thomas027 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 545
Dankeschöns: 16872
Standard ALICIA: "I don't know this rule"

Samstag, 10.03., 20:30 bis 22:00 Uhr.

Mädels: 8. Unter anderem: Maria, Selena, Andreea, Alicia. Zudem eine echt Hübsche, KF 34, tolle Figur, ganz lange glatte schwarze Haare, war dauergebucht.
Nicht anwesend: Micheala (big boob), Loredana, Anna, Diana.
Kerle: im Durchschnitt so 6 bis 10.


ALICIA ist relativ neu (ca. 4 Wochen).
Rumänien
20 Jahre (sagt sie)
KF 34
Möpse: klein, weich, hängend
Haare: lang, schwarz
hübsches Gesicht
kleiner Knackpopo
kaum Deutsch, die Konversation lief auf Englisch, das kann sie ein wenig

Wegen ihrem attraktiven Äußeren habe ich mich zu ALICIA gesetzt.
Sie geht sofort - wie auf Knopfdruck und ohne Rücksicht darauf, dass ich erst einen Kaffee möchte - in den Angriffsmodus: ein Bein auf meine Schenkel gelegt und losgeküsst. Ihr Geküsse ist teilnahmslos, sie schaut dabei hier und da hin, nur nicht in meine Augen.

Ich wiederhole noch einmal meinen Kaffeewunsch. Sie holt mir einen, ich rauche dazu eine Zigi. Sie greift derweil meinen Schlaffi, wichst daran labbrig und mechanisch rum, schaut dabei durch die Gegend und quatscht mit vorbeigehenden Girls. Und was macht Schlaffi? Er bleibt schlaffi.

Dann fragt sie plötzlich „Trio?“. Ach Mädel, was soll das? Ich will mich auf dich konzentrieren und dich solo ficken. Also aufs Zimmer.

Ich bitte sie in die Doggy, sie soll mir ihren schönen Knackarsch entgegen recken. Sie machts und ich bin begeistert von dem Anblick: ihr Pöter und die nun gut sichtbare und leicht herausgetretene Fickspalte geilen mich auf. Mein Rohr fährt aus und versteift ruckzuck. Na, vielleicht wird’s jetzt doch eine feine Nummer.

Ich küsse ihren Po, schlabbere an der Muschi und widme mich dann länger ihrem geilen Arschloch mit meiner Zunge. Sie maunzt dabei zweimal ganz leise, mehr nicht. Na gut, dann vögeln wir halt ein bisschen und ich besteige sie von hinten und schiebe meinen Schweif langsam bis zum Anschlag rein. Keine Reaktion ihrerseits.

Ich schiebe ne Zeitlang ruhig rein und raus, gefällt mir auch ganz gut, insbesondere wegen dem geilen Anblick, der mir da von ihrem echt geilen Hinterteil geboten wird. Aber was ist mit Alicia? Diesmal höre ich sogar drei leise Seufzer von ihr.

Ab in die Missio. Hätte ich besser nicht gemacht, denn nun kann ich ihren unbeteiligten Gesichtsausdruck sehen. Auf meine Bitte hin wischelt sie etwas über meine Brustwarzen.

Kurz gesagt: sie lässt es über sich ergehen.
Zum Glück habe ich mir nach dem Frühstück keinen runter geholt , habe also gut Druck in der Kanone und so gelingt es mir, mit ein paar heftigeren Stößen die Schmotze rauszupressen.

Damit nicht genug. Sie steht schnell auf, schnappt sich ihr Handtuch und geht Richtung Tür. Ich sag „Hallo! Wohin willst Du?“. Sie fragt: „Willst Du eine Stunde?“ Jetzt muss ich doch erst mal laut lachen. Und sag ihr dann, im ernsten Ton, dass allerhöchstens 15 Minuten vergangen sind und ich die Restzeit nutzen möchte und überhaupt: so ein kalter Abbruch gefällt mir nicht. Bin es gewohnt dass man das Tete a Tete noch etwas ausklingen lässt. Jetzt schaut sie leicht verlegen und meint „I'm new here, I don't know this rule“.

Tja, was sagt man dazu? Ist entweder eine gelogene Ausrede - oder es stimmt. Dann aber muss sie noch ganz schön an ihrer Performance arbeiten.

30,- Euro, kein Tip.

Geändert von Thomas027 (11.03.2018 um 00:39 Uhr) Grund: Altersangabe erklärt
Mit Zitat antworten
  #548  
Alt 03.04.2018, 08:59
Benutzerbild von KaosSon
KaosSon KaosSon ist offline
Geiler Bock
 
Registriert seit: 29.07.2014
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 152
Dankeschöns: 2178
Standard Ostermontag

11 Anwesende Dienstleisterinnen ;
Monica , Andreea , Alissia , Selina , Erika , Rebekka , Anna , Baby , Sonja , Melli , Kati .

Meine 2 Zimmer gingen an Alissia seit ca. 5 Wochen in der Venus.
Zu finden ist sie auf Couch 3.
Dunkle lange Haare,20 Jahre jung,ca. 1,70 cm groß, Kf.34 ,A- Cups leicht hängend.
Schon auf der Couch wird geknutscht ,gekuschelt und eine Hand wandert unters Handtuch.
Im Zimmer variantenreiches Blasen auch die Eier werden ausgiebig verwöhnt.
Die Muschi noch schön eng da blieb es bei nur 2 Stellungen hinterher noch auskuscheln und die 25 Minuten waren rum.
Mit Zitat antworten
  #549  
Alt 12.04.2018, 10:21
orsineo orsineo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Niederrhein
Beiträge: 124
Dankeschöns: 3391
Standard Nachtrag vom Montag in VV

Hi Zusammen,

wollte noch einen kurz einen Bericht vom Montag nachreichen.
Obwohl orthodoxer Ostermontag machte ich mich auf den Weg nach Duisburg. Wiedererwarten waren 8 Mädels vor Ort. Es war ein kommen und gehen, so das immer etwa 10 Männer vor Ort waren, solange ich da war. Einige der Mädels waren dauergebucht. Nur zwei der Mädels sagten mir zu.

Zuerst Andrea:
Sehr klein und zierlich mit dem Body einer 13 jährigen. Sie sagte, dass sie 18 ist. Wechselt sofort ins englische. Sie macht, auf dem Zimmer, brav alles was man wünscht, ist aber sehr zurückhaltend.

Nach kurzer Pause dann zu Erika:
Sie ist eher der lustige Typ. Küssen eher nicht so ihr Ding. Auf dem Zimmer spielt sie dann die: Alle Schwänze sind riesig Karte. Damit versucht, kontrolliert sie dann das geschehen, da ja alles wehtut. Sie ist tatsächlich etwas enger, aber das "Aua, Aua" ist der übliche Bullshit, vor allem da sie an dem Tag sicher schon 10 Schwänze hatte. Sie macht das mit ihrer lustigen Art wieder ein bischen gut. Aber bei mehrmaligen Besuchen ist das sicher sehr nervig.

Hab den Club am frühen Abend verlassen. Alles in allem aber doch ganz positiv.
__________________
------------------------------------------------------
Schreiben macht sooo müde ............. ich brauch'n Bier.
Mit Zitat antworten
  #550  
Alt 15.04.2018, 21:53
Thomas027 Thomas027 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 545
Dankeschöns: 16872
Standard

Freitag, 13.04., 20:30 bis 22:00 Uhr.

Girls: Selina, Maria, Michaela, Anna, Alicia (Alessia), Loredana, Andrea, Sonja, und noch 3 weitere Mädels.
Kerle: so 8 bis 10 im Wechsel.

* * * * * * *

Zuerst bin ich zu Andrea (Thread siehe hier) aufs Sofa. Kollege orsineo schreibt:

„Sehr klein und zierlich mit dem Body einer 13 jährigen. Sie sagte, dass sie 18 ist. Wechselt sofort ins englische. Sie macht, auf dem Zimmer, brav alles was man wünscht, ist aber sehr zurückhaltend.“

Ja, sehr zierlich ist sie, und klein, ein Skinny-Floh. Konversation in gebrochenem Englisch, aber auch da sollte man langsam reden, es kam zu einem lustigen Missverständnis.
Genau, sie hat brav das gemacht, um was ich sie gebeten habe (anal macht sie nicht), das war:

- Blasen: hat mir sehr gut gefallen, weil sie versucht das Teil so weit wie möglich zu verschlingen, und verharrt dann in dieser Stellung, ganz ruhig, und du kannst deinen Steifen tief in ihrem Mund spüren und ihn zucken lassen. Ist eine interessante Variante. Daneben lutscht sie auch rauf und runter, leckt die Eier und so zu, ich hab sie freundlich gefragt und sie hat es umgesetzt.

- Ficken: sie ist da nicht gerade die Aktive, aber sie lässt sich schön hin und her drehen und positionieren, grad wonach einem der Sinn und der Schweif steht. Beim Finale stöhnt sie glaubwürdig leise mit.

Wie bei orsineo macht sie auch auf mich einen zurückhaltenden Eindruck. Oder noch etwas anders ausgedrückt: sie hat kein so dickes Selbstbewusstsein. Das könnte sie aber – so wie ich sie erlebt habe - ruhig haben! Und ich denke, das kommt schon noch. Habe sie auch – war ehrlich gemeint – gelobt, beim Verschlingen meines Schwanzes zum Beispiel hab ich aufgestöhnt und gesagt „Uuuh, that's good!“ Woraufhin sie mich bass erstaunt anschaut und fragt „Really?“

Yes, Andrea, believe me, our meeting was very good.

30 Euro plus Tip.

* * * * * * *

Dann war Loredana mal wieder fällig . Sie ist mir sympathisch, ok, das ist die subjektive Seite und interessiert niemanden. Aber da gibt es auch was Objektives. Das trau ich mich zu sagen. Es betrifft ihre Blasekunst.

Zwischen Blasen und Blasen gibt es große Unterschiede (weiß jeder, klar).
Ziemlich weit unten auf der Skala findet man das monotone Genuckel für den Einfaltspinsel (ich meine hier den Schwanz und nicht seinen Besitzer), dem das genügen mag und der dann auch brav rum kleckst.
Loredanas Kunst gehört in den oberen Skalenbereich. Jedenfalls was meine Bedürfnisse betrifft. Ich hatte nämlich vorher schon dreimal genudelt und abgeschossen (zweimal in der Freude) und war mir gar nicht sicher, ob's noch mal gehen würde. Egal, mit Loredana gefällt es mir auch so. Aber dann hat sie meinen Schlaffi behandelt, oral, in einer Weise, da war dat Ding in kurzer Zeit wieder hart. Na wenn das so ist, dann haben wir neben anderen Späßen eben auch noch schön gerammelt.

Alles weitere zu Loredana kann man in ihrem Thread lesen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
barbaras spermapensionat, duisburg, fkk, rtc, saunaclub, venus, villa venus, www.fkk-venus.com

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Club 70a in Duisburg feb67er Tabulos (Closed) 43 22.12.2011 17:14
Wendy-Zoo Duisburg dirtynrw Zooparkplatz Duisburg 1 12.03.2010 20:01
Sandy - Villa Venus Gaucho Damenwanderung 1 20.02.2010 22:01
Nadine ehem. Villa Venus Duisburg dirtynrw Damenwanderung 1 20.02.2010 19:10
Bianca, Duisburg Aufbocker Tabulos (Closed) 0 04.01.2010 19:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de