freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1091  
Alt 05.03.2018, 11:21
Benutzerbild von Franz Meersdonk
Franz Meersdonk Franz Meersdonk ist offline
Auf ihn ist verlass!
 
Registriert seit: 30.03.2011
Ort: Auf dem Globus!
Beiträge: 24
Dankeschöns: 1215
Standard Franz sein Open Air in der Lulo

Letzten Dienstag war es wieder soweit Franz stoppte mit seinem Truck in Dortmund Wambel.
Überraschung: Die Decke im Thekenraum fehlte. Ok, Open Air ist übertrieben aber etwas kühler als sonst war es schon. Also ab in die Sauna und erstmal relaxen.
Dann wählte er das bewährte, Renata das Vollweib, was Spass garantierte.
Renata verdiente sich mal wieder , danach wieder Sauna und nach einer Coke die zweite Runde mit der guten Jasmin. Hierfür natürlich auch .
Leider musste Franz wieder los obwohl noch genug Munition im Sack war.
Fazit: Lulo immer wieder einen Besuch wert.
__________________
Franz Meersdonk und Günter Willers,
sie fahren Terminfracht in alle Herren Länder.

Ihre Maschinen haben über 320 PS,
auf sie ist verlass!

Geändert von Franz Meersdonk (05.03.2018 um 11:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1092  
Alt 08.03.2018, 22:33
Mister Big XL Mister Big XL ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 163
Dankeschöns: 7553
Standard Schöne Zimmer mit der "Chefin der 7. Zwerge" :-)

In den letzten zwei Wochen bin ich jeweils Dienstags um die Mittagszeit in der Lounge angekommen.....

Zwei schöne entspannte Aufenthalte - auch wenn beim ersten Besuch die Decke im Aufenhaltsraum fehlte.... und es etwas kühler als sonst war.....

Jeweils entspannte angenehme Stimmung im Club. Gute Mädelauswahl vor Ort - am letzten Dienstag waren es wohl so ca. 15 - 20 DL.

Bei beiden Clubaufenthalten traf ich mir bekannte Eisbären - so war auch die Kommunikation an der Theke sichergestellt. Ich hatte jeweils einen netten Gesprächspartner für das Bierchen
Das liebe ich sehr an den Clubaufenthalten in Wambel....irgendwie ...wie daheim im Wohnzimmer :-)

Meine Clubgeliebte (KATHI) leider derzeit im bulgarischen Heimaturlaub....

Also suchte ich nach einer Alternative..... In der Mädelauswahl waren verschiedenen Alternativen im Angebot....

So war am letzten Dienstag auch VANESSA im Dienst - mit ihr hatte ich in den letzten Monaten mehrfach jeweils ein recht nettes Zimmer. Ihre Optik ist einfach geil und mittlerweile hat sie auch keine Berührungängste mehr mit mir..... Trotz kleiner Körpergrösse bekommt sie die Dienstleistung immer sehr schön gewuppt.... Sie ist schon ein toller junger Optik-Fick....

Auch MEGGI hatte ich mal wieder in Betracht gezogen.......
Sie ist sicherlich eine absolute "Bank".... Man kann mit ihr eigentlich kein nicht sehr gutes Zimmer absolvieren.....

Drei neue Mädels im Angebot..... Aber für derartige Versuche bin ich wohl langsam zu alt.... Wobei eine der neuen DL (Name: NICOLETTA) hatte schon ne echt geile Ausstrahlung...tolle Möppen, strammen Popo... Aber irgendwie erschien sie mir noch "noch nicht so ganz angekommen"...... Kommunikationsaufnahme scheiterte... Da wart ich mal lieber....und lasse den jüngeren Kollegen den Vortritt (bzw....fick).... und entscheide eine Zimmerbuchung nach ersten Forumsberichten erneut...

Ja, wo bin ich den gelandet...bei meinen beiden Clubbesuchen.....

Jeweils bei der für mir optisch und vom Gesamteindruck zurzeit die am besten gefallenste Dienstleisterin in der Lounge....

von einem lieben Forumkollegen mal optisch mit "Schneewittchen" beschrieben....

somit für mich "die Chefin der 7 Zwerge"...... I S A B E L L A....


Sie gefiel mir - nachdem sie vor geraumer Zeit in der Lounge ihren Einsatz gestartet hatte - optisch sofort... sehr hübsches Gesicht, tolle Figur...schöne Ausstrahlung....

Doch leider waren unsere beiden ersten Zimmer nach ihrem Dienstbeginn nicht so dolle.... Damals war ISABELLA noch recht zurückhaltend und es kam zwischen uns auf dem Zimmer keine so richtige Stimmung auf.....

Daher mied ich lange Zeit weitere Zimmeraufenthalte mit ihr und begnügte mich damit, im Aufenhaltsraum schon mal ihren Auftritt optisch zu genießen.....

Nachdem ich in letzter Zeit den Eindruck gewonnen hatte, das sie viel "lockerer" geworden ist, manches Späßchen im Aufenthaltsraum mitmacht,
sehr nett lächelt, eine positive Ausstrahlung angenommen hat und positive Eisenbärenberichte bei mir ankamen, habe ich vor zwei Wochen den Nachtest angetreten.....

Ich bin immer noch begeistert.... ISABELLA hat mir zwei sehr schöne Zimmeraufenthalte bereitet. Es macht Freude mit ihr zu kuscheln...schöne gegenseitige Küsse... Traumkörper...Sie lässt sich ausgiebig verwöhnen (no Finger!) und versteht es hervorragend und ohne Berühungsängste den älteren Herren eine schöne und intensive Revanche zu geben.

Macht echt Freude....es fiel mir jeweils schwer....zum überzugehen...

Nach Reitereinsatz (hui ist da ein toller Body im Einsatz) intensiv in Missio das Tütchen gefüllt und ohne Hektik ausgezuckt....
Danach noch schon ausgekuschelt und ein wenig gelacht.....

ISABELLA ist schon - nicht nur optisch - ne dolle junge herzliche Frau....

von so was hat man als junger Mann geträumt....

Es wird höchste Zeit, dass KATHI wieder den Dienst antritt....

LG
Mit Zitat antworten
  #1093  
Alt 10.03.2018, 14:26
Benutzerbild von Agent Wutz
Agent Wutz Agent Wutz ist offline
„Valar morghulis"
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Berlin (Normannenstrasse)
Beiträge: 1.060
Dankeschöns: 12327
Cool Me Too

Ich auch, fand nach Wochen wieder den Weg in der Luder Lounge.
Was hat sich nicht alles in dieser Zeit getan, einige Zimmerdecken wurden erneuert, alle Zimmer sind an die Heizungsanlage angeschlossen und eine moderne Klima/Lüftungsanlage wurde im Hauptraum sowie vor der Sauna installiert worden.
Doch es ist noch nicht Schluss, in den nächsten Wochen wird sich noch einiges verändern.

Aber nun zum eigentlichen Anliegen meines Besuches.
Nur meine Wunschliste schien löchriger als so mancher Schweizer Käse und die für mich neuen Mädels wie Simone, Kristina, Joanna und Nikoletta kamen nicht in Frage.
Zu wählerisch oder bin ich nur zu pingelig?

Dann stand sie am Tresen, Sibel. Eine Ü40 Dame mit dem gewissen Esprit das mir spontan den Kamm schwellen ließ doch es könnte alles so einfach sein ist es aber nicht.
Zu gefragt scheint Sibel nach knapp einer Woche auf der Couch zu sein auf selbiger neben ihr zu landen.

Dafür eröffnete sich mir eine ganz andere Begegnung.
Lilly hatte ihre Bedenken mir gegenüber über Bord geworfen sodass es zu einer 30 minütige Zusammenkunft kam.
Ich gehe mal nicht näher ins Detail um mitlesende nicht zum hyperventilieren zu bringen.
Nur so viel sei verraten, es wurde geknutscht (Ausbau fähig), geschmust, geleckt (ohne richtig selbst zu genießen), geblasen (trotz Handeinsatz Erfolg versprechend) und geplauscht.
Fingereinsatz wart nicht gewünscht, eine reibende flache Hand wurde zugelassen.
Auf normalen Verkehr verzichtet da es mir anatomisch komisch vorkam.
Also nix spektakuläres aber dennoch ein denkwürdiges Ereignis, Schaun mer mal ob das Ganze in einer Wiederholung gipfeln wird.


Zum guten Schluss gab es dann doch noch die Möglichkeit Geschäftlich mit Sibel zu verkehren.
Auf Grund unseres geringen Altersunterschieds schienen wir gut kompatibel und ausbaufähiger als mit dem jungen Gemüse.
Nur stand auf Grund ihres Buchungsmarathons Sibel nicht der Sinn sich meinen Oralen Fähigkeiten zu unterwerfen.
Nachvollziehbar wenn man mich fragt, muss sie halt bis zum nächsten Besuche darauf warten.
Und so blieb es an Sibel mich glücklich zu machen und aus meinem Börek das Ayran heraus lutschten.

Danach war nicht nur die Geschäftlichen 30 Minuten mit Sibel um sondern auch mein Aufenthalt in der Luder Lounge.



Für geprüfte Qualität
©Agent Wutz 2018
__________________
Wenn zwei das Gleiche tun, ist das noch lange nicht dasselbe.
Oder anders gesagt, kein Bericht ist Nachfickbar
.



Mein Name ist Wutz, Schniedel Wutz


Mitgliedsnummer 10584
Mit Zitat antworten
  #1094  
Alt 13.03.2018, 17:11
Benutzerbild von Mark Aroni
Mark Aroni Mark Aroni ist offline
Alles standfest
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 59
Dankeschöns: 1952
Standard

Gestern ergab sich die Gelegenheit meine Premiere in der Luder Lounge zu feiern. Zugegeben nicht der perfekte Tag und um 17 Uhr auch nicht der perfekte Zeitpunkt.

Was den Club betrifft, finde ich ihn jetzt nicht unbedingt zum Verweilen geeignet. Mit ist es zu düster und der Saunabereich eher wohl eine Verlegenheitslösung.
Da ich mir ähnliches schon gedacht habe, geschenkt.

Bei der Damenauswahl gab es gestern eigentlich nicht viel Auswahl. Rein optisch fiel die Wahl mangels Alternativen auf Sylvia oder/und Vanessa aus Romania.
Ds Vanessa mir vor der Nase weggebucht wurde, ging der erste Zuschlag an die bebrillte Sylvia. Die Nummer war ok ... oder wie ein Kollege in irgendeinem Bericht mal sagte ... 2. Bundesliga. Ordentlicher BJ, 69er (wobei bei Sylvia keine Regung festzustellen war) und anschließendem 3-Stellungskampf.
Der AST war hingehen sehr nett. Sylvia ist eine sehr sympathische Gesprächspartnerin.
50430

Als ich wieder in den Hauptraum kam war Vanessa schon wieder da. Bei ihr konnte es sich nur um eine 20 min Nummer gehandelt haben. Dies und die Tatsache, dass sie einen sehr sehr gelangweilten Eindruck machte, hätte mich vorsichtig sein lassen.
Aber wie in ihren Berichten zu lesen, ist die kleine Vanessa schon ein Optikhappen, den ich mal probieren wollte. Also ran an den nicht vorhandenen Speck.
Da man mit ihr auch auf dem Zimmer null kommunieren konnte, liess uch sie dann einfach machen.
Und siehe da, ihr Franze war gar nucht mal so ohne. Danach wollte sie missioniert werden, was ich dann auch gerne tat. Ihr Body ist schon echt hot und man muss aufpassen sie nicht zu zerdrpcken (wobei wahrlich kein Schwergewicht bin).
Abschuss in die Tüte ... AST fiel aus s.o.
Die Kleine hat Potenzial, dafür muss sue aber ihre Laune ablegen.

Nach 2 Stunden bin ich dann wieder raus. Reicht dort auch aus. Wenn ich nochmal in der Nähe bin, teste ich nach. Wenn nicht, werde ich keinen Extraweg in die LL aufmichnehmen. Dazu hat der Club für mich zuwenig Flair.

Euer Mark
Mit Zitat antworten
  #1095  
Alt 15.03.2018, 22:06
Mister Big XL Mister Big XL ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 163
Dankeschöns: 7553
Standard Schöner Dienstagvormittag in Wambel

Am Dienstagvormittag – so gegen 11.30 Uhr - bin ich wieder mal in der Lounge angekommen. Gerade rechtzeitig, um noch die von der Clubchefin spendierten belegten Brötchen mit einem leckeren Bierchen zu genießen und mit zwei anwesenden Forumskollegen einen aktuellen Erfahrungsaustausch zu pflegen.
So war mir das aktuelle Mädelangebot - einschl. der sich gerade im Zimmereinsatz befindlichen DL - schnell bekannt. Leider war meine Favoritin noch im bulgarischen Heimaturlaub. Aber ich hatte schon auf der Fahrt nach Dortmund angerufen und mir die Anwesenheit von ISABELLA bestätigen lassen. Sie war eigentlich für den Tag schon wieder meine „Wunschbuchung“…..
Doch leider hatte ich diesmal bei ihr kein Glück. Ein anderer ebenfalls älterer Eisbärkollege hatte sie stundenlang - in mehreren zeitlich hintereinander liegenden Zimmerbuchungen - in Dauerbelegung. Schade, aber sei ihm gegönnt, ich weiss ja, wie schön die Zimmeraufenthalte mit ISABELLA sein können. Dann werde ich halt beim nächsten Mal wieder einen Buchungsversuch starten…..
Alternativen waren für mich im Mädelangebot (u.a. MEGGI, PATRIZIA, VANESSA, EMMA u.a.) genügend vorhanden. Auch SIBEL – mir bisher nur als attraktive Thekenbedienung bekannt – war im Buchungsangebot. Allerdings war sie von verschiedenen Eisbären so ziemlich nacheinander dauergebucht.

Mit einem Kakao ausgestattet habe ich mich erst mal in den Außenbereich verdrückt und hoffte noch, dass ISABELLA vielleicht doch noch buchbar wäre. Am Tisch traf ich dann auf VANESSA. Mittlerweile hatten wir mehrere gemeinsame Zimmer. VANESSA ist mir gegenüber recht locker und sehr nett /kontaktfreudig. Wir haben uns nett unterhalten und als ich erwähnte, dass mir unser letztes Zimmer in recht positiver Erinnerung geblieben ist – hat sich mich sofort erneut gebucht…..

Ich kann den Wünschen junger Mädels einfach nicht widerstehen.....

Nach unterhaltsamen Couchaufenthalt (ich kenne ihr Heimatland mittlerweile recht gut…) ging es ab aufs Zimmer. Dort erlebte ich VANESSA in einer Lockerheit, die ich bisher noch nicht von ihr kannte.
Schönes Kuscheln + Küssen – obwohl ich ca. dreimal so alt und wahrscheinlich auch dreimal so schwer wie VANESSA bin…. Sie ließ sich dann auch sehr ausführlich verwöhnen. Hat richtig Spaß gemacht. Der bildschöne kleine stramme Körper, das nette Gesicht, die schönen strammen Möppen und der kleine Po ….echt geil…. Erstaunlich war für mich diesmal die Reaktionen von VANESSA – sie ging richtig gut mit – scheint ihr auch ein wenig Freude bereitet zu haben…..
Danach revanchierte sie sich äußerst intensiv und auch variantenreich…. Zwischendurch schöne Küsse und ein nettes Lächeln…
Danach wurde aufgedockt – den kleinen Po in beiden Händen – richtig schön gerammelt…… Auch hierbei ging VANESSA supi mit….lachte und küsste mich….. Lange hielt ich dies nicht aus…. und das erste Zimmer des Tages endete intensiv…. Ich durfte noch schön auszucken, bevor VANESSA die Reinigung übernahm… Danach haben wir noch etwas gekuschelt und ich wurde mit Lächeln und dem Versprechen, dass sie mit mir das nächste Zimmer genauso abwickelt verabschiedet….

Hat mir riesig Spaß gemacht – mittlerweile haben wir wohl eine gewisse Zimmerharmonie erreicht…echt schön…. Das war bei unseren ersten und zweiten Zimmer noch nicht so der Fall gewesen, aber bei einem so jungen Mädel in der Anfangsphase der Clubkarriere muss man wohl eben etwas Ausdauer haben, um einen solchen schönen befriedigenden Erfolg zu erzielen ….Wer das nicht akzeptieren will/kann sollte halt mehr direkt die „Profi-DL´s“ buchen….Davon gibt es in der Luder Lounge reichlich im Angebot.

Danach habe ich mir von einem Forumskollegen erst mal in die Thematik „Flotter Dreier mit 2 Mädels im der Lounge“ einweihen lassen. Ich glaube aber, dass ist nichts für mich…. Ich bin ja immer froh, wenn ich mit einem netten und jungen Mädel klar komme….

Das zwischenzeitliche "Klönen im Club" mit anderen Eisbär-Kollegen finde ich immer sehr angenehm... Das mag ich in Wambel und als "STAMMI" kenn ich natürlich viele nette Kollegen....

Wir saßen auf der Couch vor den Duschen – mein Zeitfenster lief langsam aus. Für eine zweite Mädelbuchung war die zwischenzeitliche Erholungsphase eigentlich zu kurz. Also stand die Heimreise an…..
Doch als ich dort so saß, kam KRISTINA aus der Damendusche – splitternackt…. Sie hat wirklich so Einiges zum Anschauen . Mit ihr habe ich bei meinen letzten Besuchen im Club im Aufenthaltsraum und auf der Terrasse schon mal eine Small talk gehabt und wir haben ein wenig gelacht und geflirtet. Sie kam dann auch sofort zu mir - stellte sich vor die Couch und fing an sich abzutrocken… Hui, das war echt geil….und ich merkte, dass die Zeit seit dem ersten Zimmer noch lang genug war….
Also noch schnell einen Zimmer-Quicky mit KRISTINA gestartet. Sie ist wirklich eine sehr sympathische / nette DL, die sich äußerst bemüht, auch einem älteren Eisbären einen schönen Zimmeraufenthalt zu bereiten. Ich wurde mit Küssen und intensiven Französischeinsatz verwöhnt und richtig auf Touren gebracht, bevor wir einen recht heftigen 3-Stellungskampf starteten. Es war – wenn auch kurz - für mich extrem sportliches Zimmer. Macht mit KRISTINA richtig Freude. Leider kam ich nicht mehr zum Abschuss – ich glaube vorher hätt ich einen Herzinfakt bekommen… Trotzdem war es sehr schön – bei einem meiner nächsten Clubbesuche werd ich mal mein Erstzimmer mit KRISTINA verbringen.

Danach ging es dann schnell auf die Heimreise zum anstehenden Termin - quer durchs Ruhrgebiet

Wieder mal ein schöner Clubvormittag in Wambel
Mit Zitat antworten
  #1096  
Alt 19.03.2018, 17:32
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist offline
Nomads
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 107
Dankeschöns: 7858
Standard Freude in der LuLo

Um Punkt 10 Uhr auf dem Parkplatz den zweiten Platz belegt und die LuLo gestürmt. Das Lineup war gut, allerdings keine Lilly, keine Laura keine Elli
Na gut, für meinen Geschmack waren Meggi, Isabella, Alex, Evelyn, Emma, Maya, Sylvia, Vanessa und noch 3 oder 4 weitere anwesend.
Vicky war gut drauf und wirbelte durch den Laden wie immer.
Die LuLo füllte sich zügig und mein Zeitfenster war begrenzt, also Gas geben.

Meine erste Wahl fiel auf die Tagesjungfrau Meggi
Was soll ich mich wiederholen, sie eine nahezu perfekte Liebhaberin.
ZK, BJ, EL, von hervorragender Ausführung und der Illusion, dass genau ich der bin den sie gerade will. Ich schätze ihre Professionalität, ohne das man diese merkt.
Es war eine wunderschöne Stunde, fair abgerechnet für eine tolle Leistung.

Als zweite Dame hätte ich gerne Alex gehabt, doch sie wurde schon auf dem Flur „weggebucht“. Allerdings immer von Kurzzeitbuchern. Nach 15 bis 20 Minuten war sie dann 2x wieder zurück und schon wieder kam der nächste Anwärter.
Ein neuer Plan musste her ........

Aufgefallen war mir Simona, mir bekannt aus der Freude39.
Seit ca. 2 Wochen in der LuLo.
Jetzt sind schon so einige, der guten Damen, aus der Freude in der LuLo.

Name: Simona
Herkunft: Rumänien
Deutsch: wenig
English: ne
Alter: Anfang/Mitte 20
Größe: ca. 1,60m
Körper: dünner, fest
Oberweite: A/B fest
Haare: Dunkel (schwarz?)
Gesicht: große schwarze Brille
Vorleben: Freude39, auch als Simona

Die Berichte aus der Freude von ihr sind durchwachsenen, deshalb hatte ich bei meinen Besuchen in der Freude immer von ihr Abstand genommen.
Nach meinem ersten Top Zimmer mit Meggi dachte ich mir, das ich ruhig etwas Kohle riskieren könnte.
Ihre Couch geentert, etwas Smalltalk und schöne ZK ausgetauscht.
Auf dem Zimmer dann die Überraschung, Leidenschaftliche ZK, BJ incl. EL, Schlittenfahrt ........ und und und. Berührungsängste hat sie keine.
Sie hat sich erstklassig um mich und den Lörres gekümmert
Auffällig fand ich die Leidenschaft die sie vermittelte. Ich kam mir zeitweise wie ein 20 jähriger Teenager vor.
Somit wurde auch hier die Stunde fast voll gemacht. Ich schätze mal so 50 - 55 Minuten oder so, ich hatte die Zeit nicht genau auf dem Schirm.
Am Spind gab ich ihr den „Stundenlohn“ und fragte ob es ok sei. Darauf erntete ich eine perfekte Danksagung
Wiederholungsfaktor auf jeden Fall 100%.
Wenn sie das Niveau halten kann, ist sie ne Top DL.

Das waren 2 Top Zimmer mit hübschen Mädels, es gab was zu futtern, kein Stau auf der Autobahn, so einfach ist Mann doch glücklich zu machen.

So long
Mit Zitat antworten
  #1097  
Alt 22.03.2018, 19:10
gutelaune gutelaune ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2011
Beiträge: 125
Dankeschöns: 2518
Standard mal wieder....

in der Luder Lounge gewesen.

Guten Abend,

es ist etwa 14 Tage her und es war ein Samstag. Gegen 11 Uhr angekommen.
Es war noch nicht so voll und eine tolle Auswahl an Damen.
Das übliche Prozedere: Umziehen, duschen, Sauna dabei überlegt, wer mir den Tag verschönern sollte, Kaffee und Zigaretten.

An und für sich Lust wäre mal auf ein Dreier.

Vanessa hat es mir von der Optik her sehr angetan aber leider strahlt sie immer den sprich mich nicht an Eindruck aus. Schade, ich würde es gern mit ihr versuchen.

Das erste Zimmer ging dann an Elli. Sie hat schon was und das Zimmer war dann auch ausgesprochen gut. Abrechnung sehr fair und einer Wiederholung steht nichts im Weg.

Dann in der Sauna überlegt ob es nach Hause geht oder auch nicht......bei der geplanten letzten Zigarette entdeckte ich dann Sylvia. Für mich neben Isabella, Vanessa ein Optik Highlight und wir hatten schon das ein oder andere Zimmer zusammen. Immer wieder sehr gut. Ich stehe auf die Optik mit Brille in Kombination mit den Strümpfen etc. Es folgten tolle 30 Minuten mit blasen, ausgiebig Muschi und co lecken. Dann in doggy aufgesattelt und Spaß gehabt. Sylvia für mich jederzeit wieder.

Fazit: Ein gelungener Samstag.
Mit Zitat antworten
  #1098  
Alt 25.03.2018, 17:24
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist offline
Nomads
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 107
Dankeschöns: 7858
Standard Simona, you made my day

Heute, Sonntag gegen Mittag aufgeschlagen war es noch angenehm leer.
Anwesend waren: Vanessa, Maya, Sylvia, Meggi, Emi, Renata, Monika, Isabella, Andra, Emma, Evelyn, Jessica, Simona, Sarah, Elli(später) und vielleicht noch weitere, die ich jetzt vergessen habe.
Die Theke hatte Kim heute unter ihrer Kontrolle.

Vanessa saß neben dem Kühlschrank und sah, wie meistens, extrem gelangweilt aus. Als ich mich zu ihr gesellte kam die Standard-Konversation „Alles gut?“ usw. Unser Gespräch lief sich ziemlich schnell tot und ich schlug vor ein Zimmer zu beziehen.
Auf dem Zimmer lieferte sie die mir bekannte Performance beim BJ und GV.
Wenn sie nicht so verflucht hübsch wäre. Von der Ausführung her gibt es viele die besseres leisten, aber an ihr Aussehen kommen m.E. die wenigsten.
Sie ist für mich halt der klassische Optik-Fick.

Als zweite Dame des Tages musste noch eine Leistungsbestätigung bei Simona durchgeführt werden.
Um es vorweg zu sagen, sie hat bestanden. Es war wieder eine geniale Stunde, die schon auf der Couch herrlich begann. Die Lounge war mittlerweile rappelvoll und die freien Zimmer Mangelware.
Sie überbrückte die Wartezeit mit fantastischen ZK. Auf dem Zimmer ging es dann nahtlos weiter mit ZK, BJ, EL,Schlittenfahrt, 69, Leidenschaft, mit einem Schuss Porno und wie ich es schon beschrieben habe, keinerlei „Berührungsängste“. Ich will ja hier nicht das schwärmen anfangen, aber es war schon genial. Die durchwachsenen Berichte aus der Freude kann ich nicht im entferntesten bestätigen.
Sie sieht so Hammer-geil aus, wenn sie sich beim GV meinen Daumen in den Mund steckt und einen BJ simuliert. Der Blick dabei ist genial.
Sie versteht es im warsten Sinne des Wortes, den Lörres vom (mit Ihrem)Kopf bis zu den (ihren) Füßen zu verwöhnen.
Eine geniale Stunde ging zu Ende und bei der Abrechnung gab es wieder eine schöne Danksagung

Wieder ging eine schöne Zeit in der LuLo zu Ende. Beim rausgehen sah ich noch Elli, sie muss erst spät gekommen sein, vorher hatte ich sie nicht gesehen.
Oh mann, ich könnte schon wieder..........

So long

Geändert von NRWNET (25.03.2018 um 20:49 Uhr) Grund: Rechtschreibung
Mit Zitat antworten
  #1099  
Alt 30.03.2018, 11:30
Benutzerbild von tommybabi
tommybabi tommybabi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 229
Dankeschöns: 3651
Daumen hoch Gutes Durchschnittszimmer mit Sylvia

Die Tage mal wieder in Dortmund aufgeschlagen. Nach Sichtung des Linups fiel mir eine blonde mit schwarzer Brille auf die sich als Sylvia vorstellte. Nach einem kleinen Plausch und ein paar guten aber ausbaufähigen ZKs ging es ab aufs Zimmer. Es folgte ein gutes geblase ich sie geleckt, fingern war nicht erlaubt, sie kann genießen ohne sich fallen zu lassen. Immer wieder ZKs und eine ganze weile in Stellung 69 und gegenseitig oral auf Touren gebracht, sie lief jedenfalls aus und dann in 3 Stellungen gute GV genossen. Alles in allem ein gutes Zimmer keine Campionsliga aber gute Bundesliga. Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen.

Viele Grüsse aus Westfalen
Tommy
Mit Zitat antworten
  #1100  
Alt 30.03.2018, 19:24
Benutzerbild von DonJuppy
DonJuppy DonJuppy ist offline
kein Kostverächter
 
Registriert seit: 04.10.2015
Ort: Östlich des Potts
Beiträge: 122
Dankeschöns: 7453
Lächeln Ein LuLo Nachmittag – Boa, was geil

Die profane Formulierung der Überschrift gibt einfach meine Gedanken auf dem Heimweg wieder, nach dem folgenden geschilderten LuLo Besuch.

Das hat ja gut geklappt, mit dem monatlichen Abstand von einem Gig zum Nächsten. Denn eine Woche ist noch nicht mal ganz abgelaufen, da schlage ich schon wieder in einem FKK Club auf. Und woran liegt das? Wahrscheinlich einer Kombination aus Gelegenheit, Geilheit und Neugier.


Die LuLo ist an diesem frühen Donnerstagnachmittag mal wieder gut gefüllt. Vicky spricht von 20 anwesenden DL. Ich habe ca. 13-14 Mädels gezählt, doch klar, ein paar sind ständig auf den Zimmern, die den ganzen Nachmittag durchweg gut mit Pärchen gefüllt sind.

Die „Rush Hour“ führt dazu, dass die Mädels die ich für heute gedanklich in die nähere Auswahl gezogen habe, mit einem Male alle unterwegs sind. Tja, das kommt davon, wenn man solange braucht, um aus dem Quark zu kommen.


Evelyn werkelt fleißig hinter der Theke. Das schaut mal ganz gut aus, wie sie da mit ihren beiden gewichtigen Argumenten vorweg für Ordnung sorgt. Überhaupt gibt's heute wieder richtig tolle Möpse, geile Spalten und knackige Ärsche zu sehen. Keines der Mädchen hüllt sich in ein Handtuch, auch wenn es heute gefühlt Freitag ist, ist trotzdem kein Dessous-Tag und mir ist es auch recht so

Zurück zu Evelyn, sie ist wirklich fleißig, bis sie endlich von Vicky abgelöst wird. So, jetzt wird nicht mehr gezögert und ich bitte die Liebe auf's Sofa. Wir stellen uns erst einmal vor und ich erfahre, dass sie nun seid einigen Wochen in der LuLo werkelt. Evelyn ist ca. 26 Jahre alt, hat dunkele Haare, die offen bis über die Schultern fallen. Gut zu erkennen ist sie an diversen Tattoos. Erklärt hat sie mir die zwei Gesichter auf ihrem Oberschenkel; vom dem eines eine Maske ist, welche von dem dahinterliegenden Gesicht abgezogen wird. Tja, dies spiegelt wohl ein bisschen das (Huren)Leben wieder. Oft ist vieles eine Fassade bzw. man versteckt sich hinter einer Maske.

Nach leichten Küssen geht's dann auf Zimmersuche. Die Kussprobe fällt nur kurz aus, da die Maus schön dick roten Lippenstift aufgetragen hat. Wir haben die Auswahl, uns in die Warteschlange zu begeben oder im Nebenraum hinterm Vorhang loszulegen. Also ab da hinein ins Vergnügen; Vorhang zu und los geht's. Zwar wird ein Laken auf dem Bett ausgebreitet, doch wird dies erst einmal nicht benötigt. Nachdem der Lippenstift mittlerweile von unser beiden Münder ins Zewa übertragen wurde, darf ausgiebig geknutscht werden. Schön im Stehen unter beidseitigem Abgreifen was sonst noch so zu erreichen ist. Gerade bei ihren Hupen hat man richtig was in der Hand. Ihr Angebot meinen kleinen Freund näher kennen lernen zu wollen, kann ich natürlich nicht ausschlagen. Sofas stehen hier im Nebenraum genug herum und eines wird nun entsprechend in unser Treiben eingebaut. Ich mache es mir bequem und Evelyn nähert sich von der Seite kniend dem Luststab. Blasen kann die Süße und sie lässt beim Schlecken nichts aus. Ihre Positionierung lädt ein sich an den Früchten, die Frau so zu bieten hat, zu bedienen. Mensch ist das geil. Die Süße möchte nun endlich vögeln; doch da fehlt doch noch was. Ich beordere meine Gespielin breitbeinig auf die Lehne des Sofas, so das ich auf dem Sofa kniend eine herrliche Pussy vorfinde, schön frisch und ein wenig fleischig. Meine folgenden Schleckereien machen uns wohl beiden Spaß. Das Kommando, ob jetzt die Finger draußen bleiben oder doch rein kommen sollen, hab ich irgendwie akustisch nicht richtig aufgeschnappt. Also einfach weiter machen mit dem Einheizen und irgendwann ist dann auch mal ein Finger zur Unterstützung dabei und später folgt auch noch nen Zweiter.

Die Sofalandschaft ist wirklich vielseitig zu nutzen. Die Maus, immer noch auf der Lehne sitzend, wird nun von mir von vorne begattet. Gut - das ist nicht so bequem, also beide eine Etage tiefer und dann befinden sich Winkel und Abstände im richtigen Verhältnis. Unser gesamtes Treiben ist von großer Harmonie geprägt und wird von einer gewissen Geilheit getragen. Keine Ahnung, wie die Mädels dies hinbekommen; kann uns ja auch egal sein, wenn es so schön authentisch rüber kommt. Mein Druck steigt mittlerweile doch deutlich. Die Süße hat auf Flutschi verzichtet und so haben meine Stöße durchaus Grib und dies hinterlässt Spuren an meiner Kondition. Zu guter Letzt bitte ich dann doch noch in die Horizontale. Die Uhr steht auf 17 Minuten - das ist noch zu schaffen Ihre fürsorgliche Reinigung erfolgt dann pünktlich in der 20 Minute. Das war mal wieder eine Punktlandung. Am Spind bekommt eine tolle DL dann 30 Euro + Tip. Evelyn ist ein echt netter lockerer Typ, mit dem der Sex einfach Spaß macht. Ich bin sicher, dass wird nicht unser letztes gemeinsames Zimmer gewesen sein.


Das Programm zwischen den Zimmern ist mittlerweile schon Ritual ähnlich. Wasser trinken und dann nen Cappu. Dann geht‘s in die Sauna, dann die schöne kalte Dusche und dann auf die Terrasse, wo immer wieder nette FK anzutreffen sind und angeregt diskutiert wird.


Beim heutigen zweiten Zimmer war mir nach Harmonie pur. Hier kommen damit Meggie und Mira für mich in die nähere Auswahl. Die hübsche Polin wird jedoch gerade in einem Dreier ab-beordert und Mira habe ich heute nur einmal kurz gesehen. Hmm, da tut sich mit einem Mal noch eine Möglichkeit auf.

Isabella ist tatsächlich mal alleine auf dem Sofa und nur mit ihrem Handy beschäftigt. Unser letztes Zimmer liegt über ein Jahr zurück, wie man es hier auch noch nachlesen kann. Unsere zwei bisherigen Zimmer waren gut, doch war immer eine gewisse Zurückhaltung zu spüren. Isabella ist mittlerweile 23 Jahre alt und hat mit ihrer Größe von 1,72 m einen makellosen Körper, sieht man mal von dem neuen Tattoo auf ihrem Rücken ab. Für mich hat sie nun den Schritt vom Mädchen zur Frau gemacht, ohne etwas von ihrer Schönheit einzubüßen.

Unsere Stimmung auf dem Sofa ist gelöst. Ich gebe erst mal die Reihenfolge der kommenden Ostertage zum Besten. Mit so wenig erotischen Themen kommt man natürlich erst nicht wirklich weit, doch gilt es für mich immer wieder irgendeine Form von Harmonie zu erzeugen, bevor es im Anschluss in die Horizontale geht. Dann geht es mit einem Mal schnell, Isa fragt direkt nach dem Zimmergang. Wer kann bei so einer Klassebraut, in so einem Moment, schon nein sagen.

In den kommenden 40 Minuten erlebe ich dann die von mir angestrebte Harmonie und dies in einem Maße, welche ich Isabella bisher nicht im Entferntesten zugetraut hätte.

Und sie lacht doch! Wie oft wurde hier im Forum Isabella eine gewisse Strenge bzw. Teilnahmslosigkeit vorgeworfen, auch von mir. Heute erlebe ich einfach nur eine tolle Frau, die weis was sie will. Dabei ist sie offen für Experimente und achtet darauf, dass sie selbst nicht zu kurz kommt.

Isas Größe ist ideal, um voreinander auf dem Bett aufgerichtet den jeweils Anderen zu Erforschen und zu Liebkosen. Sorry, kling jetzt sehr schwülstig, doch so hatte ich mir meine zweite Nummer des Tages genau vorgestellt. Fast wie bei einem eingespielten Liebespaar agieren wir nun. Isas Küsse sind nicht so tief, doch haben sie trotzdem eine erotische Note. Ich kürze mal irgendwie die Beschreibung unseres Treibens etwas ab, bevor hier aus dem Bericht zu viel Schmalz trieft. Ihr Blow ist klasse inkl. EL. Meine mündlichen Verwöhnkünste bereiten gut den anstehenden GV vor. Hier wird verschiedenes probiert u.a. auch im Stehen geht hier was. Meine Kondition passt nun einfach. Eigentlich könnte man ja innig vereinigt ewig weiter vögeln, doch so ein geiler Höhepunkt hat ja nun auch nochmal seinen Reiz. So nehme ich dann in die Maus in der Missio entsprechend etwas härter ran. Dabei umklammert sie mich intensiv, was für mich wiederum das Zeichen ist, nun diese perfekte Nummer krönend abzuschließen. Wir liegen dann tatsächlich beide etwas erschöpft nebeneinander und streicheln einander. Erst nach einigen Minuten kommt es zur Reinigung. Dann gibt‘s noch ein paar schöne abschließende Küsse.

Was ist hier zwischen uns eigentlich abgelaufen? Vermutlich von ihrer Seite einfach ein ordentlich erledigter Job. Ich hatte das Gefühl hier keine Nutte im Bett zu haben, sondern die Geliebte, die Bock auf guten Sex hatte.

Ach so, das ganze dauerte 40 Minuten und wurde mit 60 Euro vergütet. Beim Verlassen des Clubs war ich dann nochmals kurz bei der Lieben auf dem Sofa zum Verabschieden. Na mal schauen, wie sie beim nächsten Male reagiert, wenn wir uns wiedersehen, kühl wie man sie kennt oder ob mit diesem Happening das Eis zwischen uns ein wenig gebrochen ist.


Mein Abschlussgedanke fällt diesmal recht kurz aus. Schön wieder im vertrauten Wohnzimmer gewesen zu sein!

Ich wünsche den FC‘lern die es feiern, Frohe Ostern und allen Anderen ordentlich was vor die Flinte an den freien Tagen

Geändert von DonJuppy (31.03.2018 um 12:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
luder-lounge, saunaclub dortmund, wambel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de