villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #421  
Alt 25.08.2017, 23:51
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist gerade online
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 249
Dankeschöns: 8935
Standard Der Powerclubber in Aplerbeck

Nach Wochen der Abwesenheit verschlug es mich heute mal wieder gen Dortmund. Zur Sicherheit mal ein paar Stunden vorher angerufen, um mich nach der Lage der Nation zu erkundigen - und wie gewohnt waren die Auskünfte fürs Gesäß...

Umso größer dann die Überraschung, als ich nach dem Einchecken den Raum betrat: ich wurde sofort herzlichst von Sabrina begrüßt, die nach Auskunft der ED in Urlaub sei. Umso schöner und gelungener die Überraschung. Da Nora gerade irgendwo anders weilte, war der Ablauf des Nachmittags für mich klar und ich war von dem Ballast einer Entscheidung befreit.

Dann aber die (erwartete) "Negativ"-Überraschung: wie vom FK snoopies beschrieben, ist der Innenraum renoviert worden, leider nicht zum Besten: das gemütlich puffige Ambiente ist jetzt weg und einer nüchternen hellen Klarheit gewichen. Schade.

Aber ich bin ja nicht hier, um das Ambiente zu bewerten, sondern für eine entspannte Zeit. Und so traf ich mich nach dem Umkleiden und Reinigen mit Sabrina auf dem Sofa, wo wir schon mit Küssen begannen. Dann ging es erstmal zum Rauchen und Austausch weiterer Zärtlichkeiten nach draußen auf den Balkon. Die Zimmerfrage war dann auch eher obligatorisch.

Und was soll ich dazu noch groß schreiben, wo schon fast alles gesagt ist? Das Zimmer war ein Mega-Super-Volltreffer. ZK bis zum Abwinken, eine unglaubliche Vertrautheit, Lecken und Fingern bis zum "Geht-nicht-mehr"-Punkt (wahrscheinlich ÜBS, wenn ich ihre vom normalen Stöhnen abweichenden Laute richtig deute). Franze vom Allerfeinsten und natürlich auch 69er. Lang ausdauernder GV in 3 Stellungen mit leichten Variationen in ihrer super nassen Muschi. Zum Schluss eine erfolgreiche HE von Sabrina. Dabei unglaublich viel Spaß und Freude. Und dann nach ziemlich genau 59 Minuten das Zimmer verlassen. Das war einfach wunderschön, alles passte, nichts negatives.
Sehr gerne dann die 80460 (plus Tip) am Spind überreicht.

Nach dem Duschen noch Würstchen und Kartoffelsalat gefuttert und von dem gerade hereinschneienden Büffet ein paar Hot Chicken Wings.

Zwischendurch hatte ich dann die Gelegenheit, noch etwas mit Nora zu quatschen und u.a. vom Doc zu grüßen.

Dann kam Sabrina auch wieder perfekt gestylt aus der Umkleide und wir gingen noch mal zum Rauchen raus.

Leider war es dann für mich auch schon Zeit zum Aufbruch, da wir daheim noch Besuch erwarteten und Sabrina unterbrach für mich extra ihre Abendmahlzeit, um mich zur Türe zu geleiten und zärtlich zu verabschieden.

Aplerbeck und Sabrina - immer wieder!
Mit Zitat antworten
  #422  
Alt 31.08.2017, 19:10
Benutzerbild von leberwurst
leberwurst leberwurst ist offline
schnell beleidigt
 
Registriert seit: 20.11.2013
Beiträge: 17
Dankeschöns: 465
Lächeln Alles fein!

Vielen Dank für die Freikarte!

Ich war nun zum zweiten mal in diesem schönen Saunaclub und würde ihn immer noch weiterempfehlen.
Freitags, 20 Uhr.

Alle sind freundlich und zuvorkommend.
Was mich mal wieder gewundert hat (vergesslich) war, dass es keine Sauna gibt.

Trotzdem scheint es auch hier viele Stammgäste zu geben, die sich gegenseitig und alle bekannten Damen freundlich begrüßen und die Zeit vor Ort einfach genießen. Auch ohne Sauna.

Das Essen war schmackhaft und völlig in Ordnung.
Alkoholfreie Getränke gibt es reichlich und in großer Auswahl.

Setzt an sich strategisch günstig neben die Eingangstür, hat man alles im Blick und kann auf seine Chance warten.

Das Damenangebot war sehr ausgewogen Für jeden Geschmack war etwas passendes dabei.

Ich bin mit Angela (25, blond, schlank) auf's Zimmer.
Vorher wurde etwas auf dem Sofa geschmust, allerdings ohne Küsschen oder FO.
Muss ja auch nicht.

Oben war meine Nudel langezeit schlaff.
Sie gab sich aber unglaublich viel Mühe und irgendwann ging's halt los.
Alles Super - ein bisschen GF6 und ganz viel Angagement. Vielen Dank!!

Aufgrund fehlender Sauna, war mein Besuch im Club dann auch schnell beendet.
Ich komme wieder!

--> Gegendarstellung das Anbieters zum Thema Sauna <
Mit Zitat antworten
  #423  
Alt 12.09.2017, 18:02
Benutzerbild von Saschas
Saschas Saschas ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 62
Dankeschöns: 729
Standard "Erstbesuch" im Aplerbeck

Hallo zusammen,

ich war vor ca. 6 Wochen in der schönen Villa Aplerbeck und möchte euch, wenn auch etwas spät, teilhaben lassen.

Es war nicht wirklich mein erstes mal aber der letzte Besuch ist Jahre her. Ich habe entweder alles vergessen oder es wurde irgendwann umbebaut. Die Eirichtung wirkt im Erdgeschoss relativ neu und ist mir auch so nicht in Erinnerung gewesen.
Das Haus finde ich schön unter anderem auch weil man etwas Platz hat und nicht nur auf einer Etage "rumhängt" aber ich war ja auch nicht zum rumhängen dort

Da ich mittags dort augeschlagen bin war die Stimmung noch etwas verschlafen und der Besucherandrang hielt sich in Grenzen. Die Damen saßen, alle auch ziemlich verpackt, auf den Sofas und da der Raum relativ groß ist dazu noch sehr verteilt. Das machte die Kontaktaufnahme mit verschiedenen Ladies kompliziert denn für die Vorauswahl setzte ich mich nicht gleich zur Dame, was nämlich aud Damenseite gewisse Buchungserwartungen weckt. Aus der Ferne konnte ich aber schon einschätzen das aktuell keine Favoritin für mich "unten" war.
Ich bin ja ein guter Spaziergänger also erstmal das Haus erkundet und die Sauna besucht. Nach 30 Minuten wurde es mir aber etwas langweilig und ich bin zurück ins Erdgeschoß. Das war der Moment an dem ich das erste mal Fleisch zu sehen bekam und es war klar das sie es ist. Den Namen werde ich alein des Erlebnisses wegen nicht vergessen aber zugleich erinnert er mich an Papageien. Es war, also für die, die jetzt nicht darauf kommen, Nora . Sie war verpackt in einem Handtuch bis zur Hüfte und weiter nix.
Nach kurzem zögern, und einer schönen einleitenden Unerhalten über zwei Sofas, bin ich zu ihr gegangen. Sie ist wirklich schön anzufassen mit Ihrer samtweichen Haut und den perfekten Brüsten. Die Brüste sind, für meinen Geschmack, perfekt.

Da wir nun genug erzählt hatten ging es endlich zum gemütlichen Teil des Mittags. Die Küsse begannen samt und zärtlich. Eine kurze Massage und der Mast war bereit. Ich wäre direkt auf dem Sofa geblieben aber das ist dort wohl nicht üblich.
Wir sind ins Zimmer gegangen und dort zeigte sich Noras schöner Körper vollends. Die Küsse wurden fortgesetzt und nach und nach gleitete Sie tiefer und startete ein ebenfalls zärtliches Blaskonzert (natürlich Safe eingetütet)

Nach einer gefühlten Ewigkeit mußte ich aber schauen das hier nicht bereits alles überkochte. Ich gab ein Zeichen. Es folgte eine schöne Nummer in Missio und dann wechselte ich doch zügig zum Doggy da ich mir den Hintern nicht entgehen lassen wollte. Es war aber nur ein kurzes Unterfangen da das Vorspiel bereits die Staudämme gefüllt hatte .

Es folgte ein schönes ankuscheln und ab zur "Kasse".

Ich war sehr zufrieden und werde Nora sicher wieder besuchen.

__________________
P.S.: Ich suche diese Frau die als Profilbild ausgewählt ist.

Geändert von Saschas (16.09.2017 um 00:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #424  
Alt 20.09.2017, 21:13
Benutzerbild von tommybabi
tommybabi tommybabi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 217
Dankeschöns: 3053
Daumen hoch Christina - Wieder Top

Hallo liebe Kollegen,

ich war auch im August bei meiner Favoritin in Aplerbecke und wieder sehr zufrieden.

Ich komme nicht nur wegen Christina wieder. Der Laden ist mit der Renovierung nach meiner Meinung erheblich aufgewertet worden. Auch die Zimmer sollen noch renoviert werden. Also mal abwarten, was sich noch tut.

Viele Grüße aus Westfalen
Tommy
Mit Zitat antworten
  #425  
Alt 25.09.2017, 20:30
Benutzerbild von tommybabi
tommybabi tommybabi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 217
Dankeschöns: 3053
Daumen hoch Der Aufstieg von Nora in die Premiumklasse

Letztens mal wieder im Wohnzimmer in Aplerbeck gewesen. Dies hatte sich erheblich von der Einrichtung verändert. Der Raum zeigt jetzt Tageslicht und auch die Sofas sind neu. Mir gefällt es jedenfalls so besser, man kann auch mehr sehen und die Damen besser in augenschein nehmen.

Zum Glück war an diesem Tag Nora auch anwesend. Ich mich im Laufe des Nachmittages zu ihr gesetzt und erstmal nett unterhalten. Hier vermittelt sie schon absolute Nähe. Auch die Gespräche waren sehr angenehm. Sie fing nach ein paar Minuten auch mit intensiven ZKs an.

Dann ab aufs Zimmer. Auch diese sollen noch intensiv renoviert oder verändert werden. Warten wir hier mal ab, was man sich hier einfällen lässt.

Im Zimmer wurde die Nähe noch intensiver. Viele tiefe nasse Zks. Nora mich langsam und zärtlich tief und ausdauernd geblasen. Ich sie intensiv geleckt, was ihr gut gefallen hat. Auch fingern kein Problem. Der GV war auch abwechslungsreich und mit viel Nähe.

Also Nora ist immer eine Sünde wert. Eines der besten Zimmer in meiner Paysexzeit. Und dies erst zum zweiten Mal mit einer hübschen bescheidenen Frau.

Es werden sicherlich weitere Zimmer folgen, wenn sie denn anwesend ist. Ich werde in jedem Fall immmer nachfragen bzw. bei den nächten Besuchen diese mit der Anwesenheit von Nora abgleichen. Hoffentlich bleibt sie uns im Wohnzimmer in Aplerbeck noch lange erhalten.

Zks, blasen, lecken, Gv alles Premiumklasse.
Wiederholungfaktor: in jedem Fall - Suchtgefahr.

Viele Grüße aus Westfalen
Tommy
Mit Zitat antworten
  #426  
Alt 28.09.2017, 20:03
taurus65 taurus65 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 290
Dankeschöns: 4380
Standard Glück gehabt

An einem Donnerstag, so Mitte des Monats war ich in der Nähe Dortmunds und dachte so bei mir, nach dem Umbau warst du noch nicht in Aplerbeck.

Also mal fix angerufen und nach einigen Damen gefragt, über die ich mich im Vorfeld hier informiert hatte.
Außerdem freute ich mich, dass jemand ans Telefon ging, da Tante Google mir sagte, es sei geschlossen.

Dann angekommen, Nora begrüßte mich gewohnt vertraut, dann das übliche Club einchecken.
Ceylan, war ja nicht vor Ort, sie sei in Moers.
Grübel, was wollte mir die Empfangsdame damit sagen?
Nun weiß ich, Diamond und Aplerbeck haben gleichen Cheffe.
Dies war mir neu und im Laufe des Aufenthaltes lernte ich diesen auch kennen und wir unterhielten uns eine Weile.

Da Ceylan nicht da war, wollte ich Emmy testen. Testen klingt doch doof.
Ich wollte mit Ihr aufs Zimmer sofern wir uns sympathisch sind.

Doch wie finde ich sie?

Verstecken fällt schon schwer nach dem Umbau, alles hell, sehr übersichtlich, fühle mich aber auch wie auf dem Präsentierteller.
Muss und kann man sich dran gewöhnen.
Der Essbereich nun abgetrennt, nett gemacht.
Das Essen als solches nicht weiter erwähnenswert, ist dem entrichteten Eintrittsobulus angemessen.

Dann fiel mir eine fröhliche Dl auf, machte einen so guten Eindruck, dass ich sie zu mir aufs Sofa bat und siehe da es war Emmy.

Nach dem Annähern auf eben erwähntem Sitzmöbel ging es ab nach oben,
ich erwähnte zwar, dass ich bei Erstbuchungen immer nur 30 Minuten mache, was Aufgrund der mega Performance mir irgendwie entfiel.
Es wurde mehr als eine Stunde, die ich voll geniessen konnte.
Fingern mag sie nicht mehr so, nachdem ein Gast wohl meinte den Kolben im Zylinder miemen zu müssen und sie dabei wahrscheinlich inwändig ein wenig verletzt hatte.
Lange nicht mehr so ein schönes Zimmer gehabt mit totaler Illusion, oder war es echte Leidenschaft, scheiss egal, es war geil und hat tierisch Spass gemacht.
Ich würde sagen eines der top 3 Zimmer dieses Jahr.

Blasen lecken ficken ZK Schlittenfahrt alles obere Klasse!!!!

WDH auf jeden Fall,

Dieses Erlebnis war nicht mehr zu toppen, daher blieb es bei dem einen Zimmer, obwohl es noch die ein oder andere Option gegeben hätte.

Nun habe ich drei Ficktempel in Dortmund.

In diesem Sinne

LG Taurus

Geändert von taurus65 (28.09.2017 um 22:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #427  
Alt 01.10.2017, 09:06
sexlover sexlover ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2014
Beiträge: 196
Dankeschöns: 1331
Standard

War neulich nach längerer Abwesenheit mal wieder in Aplerbeck am Start. Der Umbau mit dem "Speisezimmer" ist gelungen! Essen war sehr lecker - wesentlich besser als die letzten Male. Da war ich doch positiv überrascht. Sauna war angenehm temperiert. Auf dem/r Balkon/Terrasse konnte ich auch schön abkühlen.

Doch nun zum Wesentlichen: ein junges Ding erspäht, das fast ständig gebucht war. Sah aber auch lecker aus... Also schnappte ich sie mir auch für den ersten Druckabbau. Amelia ist Deutsche, nach eigenen Angaben 19 Jahre. Durchaus glaubhaft. Noch etwas Babyspeck, alles schön straff. Auf dem Zimmer dann kleinere Enttäuschungen: sie küsst nicht, lässt sich nicht lecken. Das musste ich auch dirigieren. Sie scheint doch noch recht neu im Gewerbe zu sein, ist sehr schüchtern. Wenn sie aber entsprechend vermittelt bekam, wie der kleine Sexlover es gerne hätte, bemühte sie sich. Das in der Missio war okay. Sie versuchte zwar merklich, ein zu tiefes Eindringen zu verhindern, liess es dann aber nach Umpositionierung ihrer Beine doch klaglos zu. Relativ zügig füllte ich das Tütchen und war zufrieden. Fazit: eine junge Maid, die einfach noch viel lernen muss. Falls sie in ein paar Wochen noch da ist, werde ich auf jeden Fall sehr gerne eine Nachprüfung vornehmen. Sie ist schon richtig lecker!!! Also vögelt sie alle fleißig durch! Im Sinne einer ordnungsgemäßen Ausbildung natürlich

Die zweite Runde ging an Emi. Viel zu schreiben gibt's eigentlich nicht. Außer, dass es für eine Platzierung unter die Top3 dieses Jahr reicht! Küssen, lecken, Body-2-Body-Massage, ausgiebige Schlittenfahrten, Vögelei: alles einsame Spitze und jederzeit empfehlenswert! Hatte völlig die Zeit vergessen. War dann doch überrascht, wie wenig ich zu zahlen hatte. Dachte, dass wir viel länger auf dem Zimmer waren. Aber völlig korrekte Abrechnung nach Uhr. Natürlich noch ein kleines Tip dazu... Bei einem der nächsten Besuche werde ich wohl mal ein Doppel mit Ceylan buchen.

Nach der Nummer mit Emi war ich positiv erledigt und fuhr zufrieden nach Hause.
Mit Zitat antworten
  #428  
Alt 01.10.2017, 21:24
formiculus formiculus ist gerade online
rüstiger Rentner
 
Registriert seit: 27.05.2016
Ort: In den Bergen
Beiträge: 50
Dankeschöns: 2308
Beitrag Premierentour Vol. 7

Mittwoch:

Heute ergibt sich die Möglichkeit, mal den Aplerbecker Saunaclub zu besuchen. Der Club steht schon länger auf meiner Liste, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen.
Hier nun mein Bericht:

"........."

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts. Da war auch, was geschah: Nichts!

Gegen 11.00 Uhr treffe ich ein. Einige FK hatten zwar schon berichtet, dass der Hauptbetrieb erst später beginnt, aber - so meine Annahme - wenn der Club schon um 10 Uhr öffnet, müsste um 11 eigentlich schon zumindest ein wenig Betrieb herrschen. Aber als ich den großen Kontaktraum betrete, ist niemand da - keine DL, keine Bademantelträger - absolut niemand!

Ok, vielleicht ändert sich das ja, wenn ich vom Duschen zurück komme. Und tatsächlich: ein übernächtigt aussehendes Mädchen tappert verschlafen durch den Raum, setzt in die letzte Ecke, vermeidet aber jeden Blickkontakt. Das wird nichts.

Nun gut, widme ich erst einmal dem (laut Homepage) köstlichen Frühstück: Nudelsuppe brodelt in einem Topf, daneben steht ein Korb Brötchen, die man mit Wurst oder Käse aus dem Kühlschrank verfeinern kann. Im Kühlschrank frieren noch ein paar Frikadellen, im Warmhalter daneben dampfen ein paar Würstchen vor sich hin.... naja. Wie mag wohl das angekündigte Buffett aussehen?

Dann eben ein Kaffee an der Theke, dabei kann ich ja auch ein wenig Umschau halten.
Zwei etwas gewichtigere DL kommen vorbei und widmen sich dann den Daddelautomaten.
Naja, die sind wirklich nicht mein Typ.

Kommt noch jemand? Nein.
Ich hätte doch besser auf die FK hören sollen - mein Fehler!

Nach einer längeren Wartezeit habe ich keine Lust mehr, ziehe mich um und verlasse ungefickt den Club. Das ist neu für mich!
Zum Glück brauche ich nur ein paar Kilometer nach Norden fahren und finde in einem anderen Club genau das, was ich suche!

Die ED weist mich - ein wenig verlegen ob meiner Unzufriedenheit - beim Verlassen darauf hin, am Sonntag noch einmal zu kommen, dann brauchte ich keinen Eintritt zu zahlen.
Ich weiß nicht, einige FK sind ja eigentlich ganz angetan von diesem Club. Wenn, dann aber bestimmt erst ein paar Stunden später!

Sonntag:

Jeder hat eine zweite Chance verdient, also komme ich nochmal nach Aplerbeck - diesmal aber sicherheitshalber erst am Abend.
Der Kontakträumlichkeiten wirken nicht sehr gemütlich, sind aber etwas voller als am Sonntag. Ca. 10 DL und vielleicht ebensoviele Bademantelträger verlieren sich fast darin.

Na gut, schnell duschen und dann an die Theke - umschauen.

Die DL von Sonntag sind wieder da, dazu einige hübschere Mädels, die jedoch entweder schnell gebucht werden, oder kein Interesse an mir zeigen.

Vom Sofa lächelt mich eine Romulanerin in roten Dessous an, also setze ich mich zu ihr und versuche ein wenig smalltalk. Leider vergeblich, da sie meine Sprache nicht versteht. Immerhin finde ich heraus, dass sie Lorena heißt. Außerdem hat sie einen Zettel dabei, auf dem ihr jemand die Zimmerkonditionen notiert hat.

Ich tippe mit dem Zeigefinger auf:" 20 min - 30 €". Das Risiko scheint mir überschaubar.
Dafür gibt es auf dem Zimmer dann zunächst ein wenig schmusen, dann Küsse (mit Zigarettengeschmack), Gummimontage mit Blaseinlage und Endkampf in der Missio. Eben ein 30-Euro-Standardzimmer.

Die TD schaut ein wenig verwundert, als ich an der Theke nach 15 min schon wieder eine Cola leere. Zum Abschied proste ich ihr noch zu und werde von Lorena sogar noch liebevoll zum Ausgang begleitet.

So, jetzt habe ich auch den Aplerbecker Saunaclub kennengelernt und eine neue Erfahrung gemacht.

Zum Schluss noch einige Daten zu

Lorena:
ca. 30 Jahre, 165 cm, KF 38, aus Rumbul
halblange schwarze Haare
natürliche B-Möpse - leicht hängend
keine deutschen Sprachkenntnisse
Wdh: unwahrscheinlich

... to be continued...
__________________
Ich bin zwar nicht mehr so jung,
wie ich mal war,
aber ich bin auch noch nicht so alt,
wie ich mal sein werde!
Mit Zitat antworten
  #429  
Alt 04.10.2017, 21:39
Benutzerbild von derk.
derk. derk. ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2012
Beiträge: 63
Dankeschöns: 922
Standard das war nichts

Heute das erste mal nach Aplerbeck bzw im Aplerbecker Saunaclub gefahren.
Gerne würde ich was Neues berichten aber leider kam es nicht dazu, 7 Damen waren anwesend aber mir sagte keine zu

Der Umbau gestaltete sich als sehr komfortabel, man kann mehr sehen und mir gefällts manche sind anderer Meinung aber mir sagt der Laden jetzt mehr zu

Der obere Teil ist mich renoviert worden, was mir sehr gut gefällt ist allerdings der neugestaltete Essraum, leider mit den gleichen Speisen. Ok für den Eintritt kann man kein Hirschbraten verlangen.
Nach zwei Stunden verließ ich den Saunaclub mit einem wenig essen im Bauch und einer schönen Sauna Einlage, leider ohne ein Erfolgserlebnis.
__________________
Carpe Diem et Noctem
Mit Zitat antworten
  #430  
Alt 07.10.2017, 12:33
blaundblub blaundblub ist offline
LuckyLümmel
 
Registriert seit: 25.10.2015
Beiträge: 5
Dankeschöns: 216
Standard Ceylan...nicht von dieser Welt!!!

Hallo liebe Mitstecher Freunde....
Diese Woche hat es mich mal nach Aplerbeck verschlagen...
Einer der wenigen Clubs, die ich noch nicht kannte...jedenfalls nicht von innen!!
Die hübsche Empfangsdame zeigte mir den Laden und erklärte mir alles...
Aus meinem rechten Augenwinkel erspähte ich aber schon das Objekt meiner Begierde....Groß wie ne Parkuhr,lange dunkle Haare,ein mega Knackpo und wunderschöne Brüste...Zum Glück wusste ich zu dem Zeitpunkt aber noch nicht, was mich erwarten würde, denn sonst hätte ich schon vorher abgespritzt!!
Nach dem duschen habe ich mich kurz noch ein bisschen umgesehen und mich mit einem netten Kollegen unterhalten...
Dieser erzählte mir auch direkt von dem Umbau, der passiert ist in den letzten Wochen...der komplette Eingangsbereich wurde neu gestaltet...alles sehr hell, lichtdurchflutet,muss wohl vorher etwas dunkler gewesen sein..mir gefällts...der Essbereich ist jetzt auch separat, alles sehr sauber und angenehm...zum Essen bin ich aber nicht gekommen, denn nur ein paar Minuten nachdem ich meine Cola in der Hand hatte, saß SIE neben mir...CEYLAN....Freunde, merkt euch diesen Namen...ich gehe schon sehr viele Jahre in sehr viele verschiedenen Clubs und bin auch den Service aus dem Sky in Wuppertal gewöhnt, aber was diese Frau an dem Tag mit mir machte...dafür gibt es keine passenden Worte...
Wir unterhielten uns kurz auf der Couch....sehr kurz...mein Schwanz war schon hart ohne das sie mich anfasste...Sie hauchte mir ins Hör:Fick mich...du bist heute mein Erster und ich will dich ficken!!!
Ok, dachte ich mir...quatschen können die ja alle,also los....
Freunde der Nacht, was dann eine Stunde passierte, ich kann es wirklich immer noch kaum fassen und meine Beine zittern, wenn ich dran denke...
Diese Gier nach Sex von Ihr,das ist nicht normal...Sie blies wie ein Teufel, nahm meine Hand zwischendurch in den Mund und steckte sich meine Finger in die nasse Muschi,ich wollte sie lecken, sie drückte mein Gesicht richtig tief in ihre tropfende Grotte...ich war im Himmel...immer wenn ich kurz verschnaufen wollte,lehnte sie ab...sie setzte sich einfach auf mein Gesicht, oder wichste und lutschte meinen Schwanz...sie fickte mich in allen möglichen Stellungen,übernahm stets das Kommando....Ich hatte aber mal so GAR NICHTS zu melden....als ich sie von hinten fickte, stoppte sie kurz, lächelte mich an und sagte:So und jetzt fickst du mich richtig in den Arsch!!!
Leck mich fett...was geht hier ab??Ehrlich...ich war überfordert mit dieser Frau....Sie nahm sich mehr, als wenn ich nen 3er im Sky mit 2 Latinas hatte...Irgendwann konnte ich nicht mehr halten und füllte das Kondom...
Aber was soll ich euch sagen...Pause??Bei Ceylan nicht...Sie gönnte mir keine 3 Minuten und brachte meinen glühenden Kolben sofort wieder auf Hochtouren...Keine Ahnung wie, aber wir fickten wie die Teufel quer durch das Zimmer, bis ich nach knapp einer Stunde die weiße Fahne hisste und um Aufgabe bettelte....So etwas habe ich noch nie erlebt..ich kann mich nur wiederholen....Diese Frau müsst ihr erleben....für mich gibt es momentan keine bessere oder was vergleichbares und ich freue mich jetzt schon auf unser Wiedersehen...auch wenn ich jetzt schon weiß, daß ich verlieren werde...
Also...bis bald Ceylan...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de