happy gardensaunaclub magnumvilla vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #421  
Alt 28.08.2017, 08:08
Benutzerbild von Hauslaeufer
Hauslaeufer Hauslaeufer ist offline
Nimmer rauf und runter
 
Registriert seit: 31.01.2011
Ort: Immer unterwegs
Beiträge: 121
Dankeschöns: 1314
Standard

Zitat:
Zitat von Dan Beitrag anzeigen
...
Fazit: Den Body und die Boobs von Mary finde ich schon klasse, allerdings war mir der Service nicht wirklich relaxed genug und eher auf eine schnelle Abfertigung ausgelegt. Ok, wer ausdauernder beim ist, kann das Zimmer sicherlich auch auf 30 Minuten ausdehnen. ...
Das geht bei Mary auch noch schneller!

HL, einmal und nicht mehr wieder.
Mit Zitat antworten
  #422  
Alt 30.08.2017, 10:08
Benutzerbild von Hauslaeufer
Hauslaeufer Hauslaeufer ist offline
Nimmer rauf und runter
 
Registriert seit: 31.01.2011
Ort: Immer unterwegs
Beiträge: 121
Dankeschöns: 1314
Standard Routinebesuch im Great Palace

HL war die Tage mal wieder da, eintreffend 17:00 leider 45 E abgedrückt, es gabt noch Sonnenschein, aber zu Beginn wenig Frauen. Daddelautomaten stehen jetzt an Shakiras Räkelparavent, hoffentlich kommen die da mal wieder weg. Zuerst nur so 3-5 CDLs steigerte sich dies bis 19:00 ein wenig, so etwa auf 10-12. Roxana sah nett aus, kurz im Flur gequatscht und wurde beinahe gebucht. Es ging dann aber mit der brandneuen Jacqueline aufs Zimmer, ca 170 cm langes Rumänenmädel, erst in Dessous, dann süsse A-Tittchen zeigend musste ich sie buchen. Sieht etwas streng aus mit Dutt, kräftige Beine - optisch interessant. Auf dem Zimmer fand ein Normalo-Dreistellungskampf statt - blasen, reiten, Missio zum Abschuss. Kein Highlight, aber ich werde es nochmal probieren, wenn sie etwas aktiver wirkt. 1 CE für gut 20 min.

Zweite Runde sollte entweder an Roxana, s. o. gehen oder an eine hellhäutige Blondine. Als sie an meinem Sofa vorbeiging, auf die Kante gebeten und nett herausfordernd geplaudert. Mit Ramona, so heisst die Blonde, aufs Zimmer und mal die Leistungen beim Stundentarif gecheckt, da es beim Standard blieb, 30 min für 1 CE gebucht. Sie hatte Bikini an, ihre Brüste entpuppten sich als B/C etwas hängend, ich fand sie sehr schön und habe mehrfach damit gespielt. Ihr Einsatz ist engagiert, so daß ich den klassischen HL-Dreikampf begann, sehr schönes blasen, 69 (ich war ganz schön gut) und dann hervorragend zum Abschuss reiten lassen, eine wirklich schöne Nummer, gab noch einen Tip.

Ansonsten GP wie immer, nettes Personal am Empfang, Theke, Service. Gegrilltes gab es recht frisch, aber könnte man als Beilage nicht mal Ofenkartoffel und Pfannen-/Grillgemüse anstelle der kraftlosen Pommes und Salate machen? Lecker Bier wie immer und gegen 21:00 befriedigt davongezogen. Kamen gerade noch drei typische extrem HH-Besucher über den Hof entgegen und riefen mir ein nettes "Eeehh, war gut?" und "Haste gut gefickt?" entgegen, HL verschwand jedoch in der Dämmerung.

Bis bald mal!

HL

Geändert von Hauslaeufer (30.08.2017 um 11:01 Uhr) Grund: Titel vergessen
Mit Zitat antworten
  #423  
Alt Gestern, 10:32
Benutzerbild von wilco1000
wilco1000 wilco1000 ist offline
Schmusebär
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: In der Dortmunder Umgebung
Beiträge: 310
Dankeschöns: 6532
Standard Ein schöner Tag im Great Palace!

Das GP gehört nach wie vor zu meinen Lieblingsclubs, das liegt zum einen an der für mich sehr günstigen Lage und zum anderen an der schönen Ausstattung und überwiegend guten Führung des Clubs.
Zusammen mit dem günstigen Preis (30€ Eintritt zur HH) für mich immer wieder eine gute Wahl.

Als Neuigkeiten gibt es zu vermelden, dass im ehemaligen Spielautomatenraum nun ein Sisha-Bereich eingerichtet wurde, der aber erst gegen Abend genutzt werden kann. Sieht sehr gemütlich und chillig aus.

Mir wäre es allerdings lieber gewesen, das Geld wäre für eine Renovierung des Duschbereichs eingesetzt worden, denn eine der zwei einigermaßen funktionierenden Duschen ist jetzt schon einige Zeit defekt.

Ansonsten wie immer alles gut, die Saunen sind nach wie vor sehr gut in Schuss und wirklich heiß, Getränke und Essen immer noch auf gutem Niveau.

Erfreulicherweise waren zu der frühen Stunde (12:30 Uhr) doch schon einige (ca. 10) und zudem recht ansehnliche Damen anwesend, auch an Dreibeinern herrschte kein Mangel (ca. 15).

Aber hier genieße ich erstmal das Ambiente sowie das gute Frühstück und warte erst mal ab, denn bekanntermaßen trudeln nach und nach doch noch so einige Schönheiten ein.

Angetan hat es mir dann Gaby aus Rumänien, schöne, rötlich-braune Haare und glaubhafte 24 Jahre alt. Figurmäßig zwar schlank aber breit gebaut und, wie ich später feststellen durfte, mit wunderschönen großen und festen Brüsten. Sie ist sehr gepflegt und hat eine wunderbar straffe und glatte Haut.
Überwältigt hat mich aber ihr Gesicht, welches aus der Nähe noch schöner war: klassisch schmal mit schönen Augen und schmaler, gerader Nase sowie einem wunderschön geschwungenem Mund. Boah!

Sie spricht kein (oder sehr wenig) Englisch, dafür aber ganz gutes Deutsch und arbeitet seit einem Monat in dem Club, man kann sich gut mit ihr Unterhalten; sie hat Sinn für Humor und ihr Lächeln ist traumhaft.

Es entwickelt sich eine der wenigen Nummern, wo es einfach passt: wir sind auf einer Wellenlänge, erst zaghafte Küsse entwickeln sich zu reinen Knutschorgien, unsere Zungen wollen gar nicht mehr voneinander los.

Dabei ist sie auch selber aktiv, küsst, streichelt meinen ganzen Körper, sie will aber auch verwöhnt werden, was sie sehr genießt. Erst ist fingern nicht erwünscht, danach sind auch zwei Finger kein Problem und sie läßt sich gehen.

Ihr Französisch ist allerdings nicht so der Burner: zwar weitestgehend freihändig, aber viel zu hektisch und monoton. Dank des schon montierten Gummis war aber ein nathloser Übergang in die Reiterstellung möglich.
Wir verschmolzen, waren eins, ganz großes Kino.
Hat uns wohl beiden sehr gut gefallen, obwohl ich, aus welchen Gründen auch immer, nicht kommen konnte.

Sie versuchte immer wieder mich zum Orgasmus zu bringen, aber ich wollte mit ihr viel lieber Knutschen und sie einfach nur spüren.

Insgesamt eine wirklich tolle Stunde mit einer sehr engagierten und schönen Frau, eine Wiederholung ist deshalb sicher!

Nach etwas Entspannung war ich aber immer noch ziemlich rallig und so sollte nun ein absoluter Optikfick her, da kam mir die neu eingetroffene Arabella genau richtig. Sie kam mir sofort bekannt vor und richtig, sie hat vorher lange Zeit im Aca Velbert gearbeitet.
Blonde, längere Haare, die zu einer Seite drappiert sind, kleine, skinny Figur, mit wunderschönen strammen Boobs und einem Engelsgesicht.
Sie ist Vollprofi, auf dem Zimmer gibt es leichte Küsse ohne Zunge, mehr brauche ich bei ihr aber auch nicht, ohne langes Vorspiel nehme ich sie im Doggy und ihre Anbick (vor allem im Spiegel) zusammen mit ihrem leichten Gestöhne läßt es mir sehr schnell kommen.
Nach 12 Minuten ist schon alles vorbei, sie hat mir aber genau das gegeben (bzw. mir abgenommen) was ich brauchte, also alles ok.

Sehr zufrieden verließ ich die Lokalität, alles in allem sehr empfehlenswert!
__________________

"Gestern noch standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter!"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de