Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 15.12.2016, 21:03
Butterfly Butterfly ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 107
Dankeschöns: 1042
Standard

Jörg empfiehlt mir die nächste Frau, die nur auf den ersten Blick unscheinbare Annelie. Nicht ganz so jung, aber ein geiler Po und eine voll laszive, pervers geile Ausstrahlung. Nach einem Snack sehe ich sie im Raucherbereich wieder und sage mal Hallo. Annelie ist super interessiert und geht trotz der Kälte draußen gleich aufs Ganze: Ihre lange nasse Zunge habe ich bis zu den Mandeln im Hals, anschließend frisst sie meinen Schwanz bis zum Anschlag und gibt Gas, als gebe es kein Morgen. Sie macht unmissverständlich klar: Bei mir kriegst du Porno, und das 100%! Also Zimmer und der Alten mal auf den Zahn gefühlt. Was da folgt, ist mit Worten nicht zu beschreiben: Die küsst, bläst und fickt mich ohne Gnade in Grund und Boden, so was habe ich noch nie erlebt! Sie rammt sich meinen mittlerweile stahlhart geschwollenen Schwanz bis zur Wurzel in ihr Maul, sodass ihr die Augen heftig tränen, ist ihr egal, sie wischt es weg und macht immer weiter, unfassbar! Dabei fingere ich ihre klatschnasse Fotze mit den handtellergroßen Schamlappen und muss an den blöden Witz denken: "Angeklagter, was haben Sie sich dabei gedacht, als Sie dem Opfer unter den Rock gefasst haben?" - " Ich dachte, mir frisst ein Pferd aus der Hand!". Ich manövriere sie in die Stellung Reverse Cowgirl, der Arsch ist Porno und ihr Hüftschwung beim Ficken erst recht. Gut, dass ich schon recht ausgefickt bin durch die Nummern vorher, sonst wäre ich nach 5 Minuten fertig gewesen. Schließlich drehen wir das Ganze und sie reitet mich "normal", dabei frisst sie wechselweise meine Zunge, haut mir ihre hervorragend gemachten C-Titten ins Gesicht und leckt meine Fresse ab. Dabei fickt sie meinen Schwanz so was von durch, von der Spitze bis zum Schaft, die hat Kondition ohne Ende und ist mittlerweile klatschnass geschwitzt. Ich komme sehr laut und heftig. Auszucken, tiefe innige Zungenküsse (wie ich sie von meinen besten Geliebten nie bekommen habe) und sie bedankt sich auch noch bei mir, das ist mind-blowing, Hirnwegficken, einfach irre diese Frau. Herzliche liebe Verabschiedung, ich habe nicht auf die Uhr geschaut, aber gefühlsmäßig war die Zeit weit überzogen, aber wer hat bei so einer Nummer noch ein funktionierendes Zeitgefühl.

Ausgiebige Pause und Stärkung. Dani bietet heute wegen der Party leider keine Massage an. An der Theke ist Annelie wieder in Action, die ist kein bisschen müde und als wäre nichts gewesen. Tanzt und flirtet mich an, ich mache gerne mit, obwohl ich fast tot bin, deftige Zungenküsse in der Öffentlichkeit, dann macht sie eine Hammer-Soloeinlage an der Stange, was für ein sexy Wirbelwind! Um ein Haar hätte ich sie nochmal gebucht, aber möglicherweise hätte ich ein weiteres Zimmer mit ihr nicht überlebt.
Mit Zitat antworten