Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1979  
Alt 21.07.2016, 17:36
cityshark cityshark ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2011
Ort: Bonn
Beiträge: 214
Dankeschöns: 2467
Standard Samya am letzten Samstag Abend

Bin gegen 17-18Uhr dort aufgeschlagen, war lange nicht mehr dort und es hat sich viel geändert.
Duschen und Saunabereich unten sind schöner geworden. Wie dann oben war im Flur vor dem Barraum kam gleich Carmen/Carola zu mir,
sie setzte sichzu mir und erzählte irgendetwas von auf Zimmer gehen. Aber so schnell hwollte ich noch nicht. Bin noch nicht ganz angekommen.
Im Barraum umgeschaut und von Beatrice/Bianca rum. kurzes helles blondiertes kurzes Haar klein und schlank angesprochen worden. Erst noch nicht aber später war ich mit ihr auf Zimmer.
Küssen macht sie aber nicht mit Zunge. Ich habe sie dann ausgiebig geleckt, leider hat sie vergessen die Zeit anzusagen und es ist am ende 1Stunde daraus
geworden.Auch wenn es geil war ihre Muschi zu lecken aber 100 Euro für 1 stunde ?
Dann wieder unten nach dem Duschen in die Dampfsauna und danach im Baraum ausgeruht und nach neuen Mädels geschaut.Später im Barraum auf Cecillia aus Spanien
getroffen. Sie sieht wirklich aus wie eine junge Flamenco-Tänzerin. Und sie küsst sehr gerne auch ZK. Sie spricht gut deutsch weil sie in Deutschland aufgewachsen ist.
In ihren Augen steht die Leidenschaft und sie lacht viel. Auf Zimmer haben wir viele ZK ausgetauscht und dann habe ich ihre Muschi ausgiebig geleckt. Sie ist dabei gut mitgegangen und hat auch einen Orgasmus bekommen.
Zum Dank hat sie mir noch extra große ZK geschenkt. An der Bar unten noch ein bisschen getanzt mit ihr und dann kam der nächste Gast und hat sie aufs Zimmer genommen.
Jetzt gegen 23 uhr als die Musik laut geworden ist, war es schwieriger mit den Mädels zu sprechen. Einige nutzen das um ganz frech zu Fragen Zimmer ja oder nein.
Dann sage ich nur wer so fragt bekommt immer ein nein als Antwort. Später war ich dann im Aussenbereich des Restaurants um fernab der lautstärke ein Gespräch mit
einer Frau zu haben. Viel später wieder zurück im Barraum hat sich Katja/Katea aus Russland zu mir gesetzt. Wir haben uns unterhalten können trotz der lauten Musik.
Habe ihr gesagt das ich statt Verkehr und blasen (Standart) lieber nur ihre Füsse küssen möchte. Sie verstand wohl ich will alles haben und wollte für Füsse küssen 25euro extra.
Habe ihr klar gemacht das ich nur ihre Füsse küssen wollte.Dann ist es bei 50 euro die 30 min. geblieben. Sie hat schöne helle zarte haut und ihre Fusssohlen fühlten sich ganz zart und weich auf mein Gesicht an.
Ihr gefiel es wie ich ihre Füsse liebte und nach ablauf der 30 min. bot sie mir die nächsten 30 min. für 25 Euro an. War sehr schön. Nach Ablauf der Zeit wurde ich lieb von Katja verabschieded
und ich bin nach Haus gefahren gegen 5 Uhr morgens.
Mit Zitat antworten