Einzelnen Beitrag anzeigen
  #552  
Alt 18.11.2016, 11:30
Benutzerbild von Bankster
Bankster Bankster ist offline
King of Popp
 
Registriert seit: 13.02.2014
Beiträge: 178
Dankeschöns: 2413
Beitrag Donnerstagsbesuch

Hallo, ich schon wieder.
Es gilt, 1 Woche Urlaub sinnvoll zu verbringen.
Also ab zur Grimme.
Hinein in den Berufsverkehr mit Staus und stockendem Verkehr. Fast 3 Stunden unterwegs.
Als 3. Auto schlage ich gegen 10.40 Uhr auf.
Die ersten Mitstreiter des Tages sind rüstige Rentner, die dort saunieren zum Aufwärmen, frühstücken mit Brötchenhälften und Kaffee, sich dann ein Mädchen nehmen und anschließend zum Mittagessen heimgehen.
Och menno, dass will ich auch mal so haben!
9 Setcards, Antonia Mittwoch Abend krank geworden.
Dadurch fällt eine Menge Stress von mir ab, denn ich hätte sie unbedingt mal haben wollen.
Aber sie hat ja immer eine Verehrerschlange vor sich und so ist das rankommen sehr schwer und stressig.
Erstes Zimmer als sichere Bank daher mit Jasmin.
Gegen 12 Uhr ist der Laden doch eher leer. Die meisten Mädchen haben nach meiner Beobachtung bis 16 Uhr nur 0-2 Zimmer.
Ein kleiner Floh setzt sich mir gegenüber. Fester Body, alles an der richtigen Stelle, hübsche agile Maus. Angie!
Der Fotograf ihrer Setcard muß sie abgrundtief hassen, denn das Bild hat genau „Null“ mit ihr zu tun.
Sie flirtet mich an und ich habe keine Chance, obwohl ich ihr mehrmals sage, dass mein Zimmer mit Jasmin gerade erst eine halbe Stunde her ist und ich noch eine Pause brauche.
Irgendwann denke ich, scheiß auf die 30 Mücken und gehe mit ihr aufs Zimmer.
Sie fühlt sich genauso an wie sie aussieht. Absoluter Hardbody, ein Traum.
Dabei ist sie immerhin schon 26 Jahre alt und hat angeblich lt. FK schon ein Kind.
Davon ist nichts zu sehen und ich behaupte mal, so einen Körper haben keine 3% der 18-Jährigen Mädchen.
Auf dem Zimmer ist dann ja fast nur der Service wichtig und der ist (auch) bei ihr 1A.
Nach weiteren 2 Stunden steht sie schon wieder vor mir und wackelt mit dem Hintern.
Und ich alter Esel bin natürlich sofort wieder hilflos und mache ein weiteres Zimmer mit ihr.

Bis hierhin ist alles top, bei einem Fussballspiel würde man sagen, ich führe 3:0, doch plötzlich dreht der Spielverlauf in eine ungünstige Richtung.
Gegen 15.30 Uhr macht ein älterer Herr ein Zimmer mit Katie (ihr erstes Zimmer) und Jasmin zusammen.
Auf Empfehlung will ich unbedingt noch ein Zimmer mit Katie machen und warte und warte.
Gegen 16 Uhr füllt sich der Laden und gegen 17 Uhr ists ein Schwulenpuff.
Kein Mädel mehr zu erblicken.
Dafür kommen Katie und Jasmin (endlich)frohgelaunt vom (Doppel-) Zimmer.
Ich also gleich zu Katie hin, frage „bist du Katie“. Ihre Antwort: „ja, ich bin Katie aber ich bin schon besetzt.“
Nun wird jeder sagen, alles o.k., aber es ist nicht das was sie gesagt hat, sondern WIE sie es gesagt hat.
Auch die anderen Mädels, sogar Angie, schauen mich plötzlich nicht mehr an.
Tja, mein Marktwert als Ganztagskunde ist plötzlich aufgrund des Andrangs gegen Null gefallen und da sollte man dann besser gehen.
Glücklicherweise gibt es genug Alternativen in der Nähe.
Und schlecht war es ja nun nicht, immerhin habe ich 3 erfüllte Zimmer für kleines Geld gehabt.
__________________
If you think, fick has no funny, fuck yourself and save the money.

Geändert von Bankster (18.11.2016 um 12:11 Uhr) Grund: Senilität des Schreibers
Mit Zitat antworten