Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 23.02.2011, 20:16
Tigerhai Tigerhai ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2010
Ort: nirgendwo
Beiträge: 585
Dankeschöns: 13
Standard Chronos

Der aus dem weiten Norden, Chronos:

Zitat:
Zitat von Chronos75 Beitrag anzeigen
Auch ich bin dem Ruf des fickenden Holländers gefolgt und habe nach einem halben Jahr mal wieder den LR aufgesucht.

Durch die Einladung 10,00 Euro Eintritt gespart und mich nach zügigem Umkleiden in den Barraum begeben. Ich fand es recht voll, aber Kollege Deepreamer war der Auffassung das da noch viel Luft nach oben ist. Dürfte auch ziemlich sicher stimmen, denn auch zu später Stunde kamen immer wieder Gäste (meist gruppenweise).

Die Geburtstagskinder waren im hinteren Bereich des Barraums positioniert und Torte war auch noch da. Ich bekomme zwar nicht mehr alle zusammen, aber vor Ort waren: Tigerhai, Marktwain, Caracol, Logan, Hellbent, GoE, Gordon666, Deepreamer und den Rest habe ich jetzt nicht mehr auf dem Schirm... ach doch Fin fällt mir gerade noch ein, aber heute blieb die Fleischpeitsche bedeckt.

Frauentechnisch reduzierte ich die für mich buchbaren Mädels runter auf fünf Damen (u.a. die Ungarin Gina und die Ex Aca Braut Antonia). Anwesend waren etliche mehr, aber ich brauch meine Munition dieses WE noch... von daher war nur eine Nummer geplant und diese ging dann an Melanie. Melanie hat eine sehr zierlichen Körper mit super getunten Hupen und war irgendwie für mich die schönste Frau im Laden (mal abgesehen von der nicht buchbaren blonden Empfangsame... was für ein Stunner ). Da der GoE sich bisher nicht an diese Dame getraut hat opferte ich mich auf und machte eine Buchung klar.

Nachdem ich vier Stunden im Club verbrachte wollte ich mich aber schnell noch mal schnell frisch machen und stand nach gut 5-10 minuten wieder im Barraum, wo Melanie mir offenbarte das sie einen anderen Gast hätte, der sie schon bezahlt hat und nun wieder da war. Ergo hieß es warten... unprofessionelles Verhalten wie ich finde und ich war auch leicht angesäuert, aber ich entschied mich zu warten und machte die Buchung davon abhängig wie sie mich nach dem Zimmer ansprach.

Da sie dies eine Stunde später recht charmant tat und halt einfach ein Hingucker ist bin ich mit ihr erstmal auf ein Sofa gewechselt (die andere Option war ungepoppt nach Hause zu fahren). Wir enterten nach einer kurzen aber unterhaltsamen Wartezeit dann Zimmer 2. Melanie nimmt übirgens für eine Stunde 100,00 Euro (hat sie vorher auch gesagt), aber ich merkte schon nach fünf Minuten das ich niemals diese Zeit erreichen würde. Es gab nicht wirlich viel Schnick Schnack drumrum... geküsst wurde nur wenig und das auch mit viel Gezüngel außerhalb der Münder. Blasen kann sie allerdings recht ordentlich, aber bisweilen bisschen sehr viel Handeinsatz. Allerdings lässt sich Melanie bereitwillig lecken und fingern und drückt ihren zierlichen Körper auch gerne mal Richtung Daumen. Beim ficken gibt es ebenfalls kein Halten, denn sie gibt von Anfang an mal richtig Gas. Ich habe sie dann zweimal absatteln lassen um mich nicht vorzeitig zu entladen, füllte dann aber korrekt nach 25 Minuten das Gummi. Beim AST (dadruch wurde es leicht mehr als eine halbe Stunde, aber aufgerufen wurden natürlich nur 50,00 €) offenbarte sie mir auch das sie längere Zimmer eigentlich nicht so gerne macht und lieber gleich richtig zur Sache kommt.

Melanie kann ich uneingeschränkt jedem empfehlen der auf zierliche Mädels steht die beim Ficken richtig belastbar sind und sich nicht lange mit Kinkerlitzchen aufhalten. Völlig ungeeignet allerdings für GF6 Liebhaber und Kussfetischisten.

Der Living Room hat mir zugegeben gestern nicht so gut gefallen, trotzdem habe ich es bis knapp 01:30 Uhr ausgehalten (hauptsächlich wegen der netten Gespräche mit den Kollegen) und habe für mich entschieden das ich den Living Room besser nur im Sommer aufsuche, denn der Laden an sich gefällt mir schon. Aber ohne Aussengelände ist mir das dann eine Spur zu eng.

Einen speziellen Dank nochmal an den Hai für die Einladung und an die Kollegen für die konstruktive Beteiligung am Arbeitskreis "Titten, Ärsche und wie man da am schnellsten rankommt."
Mit Zitat antworten