Einzelnen Beitrag anzeigen
  #500  
Alt 03.09.2017, 16:54
mitanu mitanu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Beiträge: 320
Dankeschöns: 8017
Standard Ferien und Totensonntag ade - auf ein Neues in der VENUS

Es ergab sich eine (p)optimale Kombination aus Ferienende=leckere AWL, an-
nehmbaren Wetter und ein Freund welcher seine VENUS-Premiere nicht allein absolvieren wollte...

Nicht alle meine Lieblings-DL waren da, z.B.: MARIANNA, ANNA und DENISA haben dem Klub den Rücken gekehrt, LARISSA-wie angekündigt wieder weg...
Dafür die Servicegaranten DIANA, [MINA], AMIRA, MICHAELA und SONJA da.
Dafür 4-5 "neue" DL im Rennen. Bis auf 2 oder 3, keine Burner für meinen Geschmack, also beim Vertrauten, mit Zufriedenheitsgarantie eingelocht.
Eine ist sogar vom ACA-GOLD (u.a.) hierher gewechselt!

Der Laden war ziemlich gut gefüllt und zeitweise sah man kaum eine DL allein sitzen. Dauergebucht, wie immer, DIANA, MINA und AMIRA. Und genau bei diesen drei (s)wollte ich wieder mein Zelt aufschlagen. Zeitweise hatten die beiden erstgenannten kaum 3 Minuten Zeit zwischen den Zimmern, meistens saßen schon paarungswillige Eisbären vorher auf deren Sofas; und teilweise mit Warteliste... Ein FK wollte, wahrscheinlich ein LK von DIANA, sogar mit mir handeln das er vor mir mit D. ins Zimmer kann. Obwohl wir beide schon im PST waren... und er hielt sich bis wir ins Zimmer wechselten immer in der Nähe unseres Sofas auf. Das wurde sogar D. zu viel...

Als ich verspätet im Klub eintraf, war der Kollege schon im Zimmereinsatz - mit DIANA, wem denn sonst. Er strahlte mich an, als er aus dem Verrichtungskabinett kam.

Das erste Zimmer wurde mit AMIRA bestritten... ja sie kannte mich noch.
Sie hat ihr überzeugendes Servicelevel mindestens gehalten, spricht noch besser deutsch und wir hatten soviel Spass (auch ohne Sex) miteinander.
Zum Zimmer schreibe ich hier nichts, da es eine Kopie unseres früheren Zimmers, nur auf höherem Level war. Jederzeit wieder, auch wenn sie nicht mein bevorzugtes Beuteschema darstellt. Sie schafft es bei mir jeglichen Verstand abzuschalten.

Zwischen den Zimmern wurden die kulinarischen und balneologischen Annehmlichkeiten eines RTC dankend in Anspruch genommen.

Das zweite Zimmer sollte dem Entdeckermodus gewidmet sein. Optisch ein Fanal, den Rest wollte ich testen. Sie soll ja ihr Level etwas verbessert haben, obwohl meine Beobachtungen dies nicht bestätigen konnten. Es geht hier um MINA. Ja, sie ist schon irgendwie bemüht und versucht es dem Gast so ange-nehm wie möglich (aus ihrer Sicht) zu machen. Letztendlich gibt es aber nur die Einheitssoße.. Näheres im Extrabericht. Nur für Notfälle wiederholbar!

Das letzte Zimmer sollte sich zwischen AMIRA, der neuen BABY und DIANA entscheiden.

BABY, eine Endzwanzigerin/Anfanfdreißigerin (Ungarin?) mit dem Gesicht der hübschen Nachbarin von nebenan und attraktivem KF 34er-Body. Sie sah man kaum und 2 Empfehlungen vor Ort sprachen eine deutliche Sprache.

Die überschwenglichen Elogen meines Freundes, welcher inzwischen sein zweites Zimmer mit DIANA gemacht hatte, überzeugten mich bei ihr Platz zu nehmen. Und ich hatte ein überwältigendes Deja vu mit ihr. Sie holte alles raus (im wahrsten Sinne des Wortes) was MINA "versaut" hatte.

Summa summarum ein toller und befriedigender Tag in einer im wesentlichen
servicestarken / orientierten VILLA VENUS. Gerne werde ich zeitnah wieder dort mein Unwesen treiben und vor allem 2-3, von den NEUEN, testen.

Geändert von mitanu (03.09.2017 um 16:57 Uhr) Grund: Korrektur
Mit Zitat antworten