Einzelnen Beitrag anzeigen
  #918  
Alt 07.01.2017, 00:24
Benutzerbild von Dr. Rainer Klimke
Dr. Rainer Klimke Dr. Rainer Klimke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2016
Ort: Zwischen den Gegnern von Worringen
Beiträge: 106
Dankeschöns: 4961
Daumen hoch First time Louder-Lounge .

Werte Foren - Mitstreiter ,

auf Einladung eines überaus symphathischen FK folgte ich dessen Einladung
in sein Wohnzimmer . Ein guter Entschluss ,denn es wurde ein wirklich gelungener Abend ,an dem wir eine Menge Spaß hatten .
Mann zu Mann miteinander spricht man natürlich auch über Frauen , ein vielschichtiges Thema .Dem Blick wohltuende , anschauliche Beispiele dieser
Spezies Mensch standen ausreichend zur Verfügung .
Schließlich , sie schwebte in ihrem schwarzen Dessous an mir vorbei und ich
war wie geblendet von ihrer Erscheinung . Polnische Frauen sollen die Schönsten Europas , wenn nicht der Welt sein , MEGGIE ist die schönste Polin,die mir bis jetzt begegnet ist .
Nachdem ich mich innerlich wieder gefangen hatte , wagte ich es und fragte sie, ob ich zu ihr setzten dürfte . Lächelnd lud sich mich ein und schon bald verschmolzen unsere Münder und Zungen miteinander .
Die Zimmerfrage ergab sich wie von selbst .
Dort angekommen fielen die Hüllen und wir ertranken fast in unseren Küssen. Gleichzeitig erkundeten meine Hände den perfekt gewachsenen Körper einer 31jährigen wunderschönen Frau.
Ich verneigte mich vor ihr , indem mein Mund nach Süden in ihre wunderbar schmeckende Lustgrotte glitt und sie schleckte bis ich jegliches Zeitgefühl verlor . Ich spürte wie sie sich fallen ließ und mir ihren Schoß öffnete.
Meine rechte Hand stimulierte ihre atemberaubenden Brüste mit den steifen Nippeln , welch ein Genuss.
Einer meiner linken Finger erkundete sehr vorsichtig ihr Heiligtum , während
Mund und Zunge weiterschleckten bis ihr Becken eindeutige Reaktionen zeigte.
Was für eine Frau , ihr Mund wurde jetzt aktiv und ich lies mich jetzt fallen .
Schaft und Kronjuwelen erfuhren einen Hochgenuss an Zuwendung
Irgendwo in meinem war zwar ein Wunsch nach doch gab es keinen Impuls mein bestes Stück von ihrer Zunge und ihrem Mund zu trennen. Ihre Lustgrotte war immer noch ganz nass ,was mich zu einem wilden "zwei Finger - Fick
reizte , gleichzeitig knetete die andere Hand ihre rechte Brust.
Schließlich kam ich mit einem Brunftschrei in ihrem Mund.
Nach Ausspucken ihrerseits und zarter Säuberung kurzer AST mit gefühlt langem Auskuscheln sowie "Rückfall ins ZK - Ertrinken.
Mir zittern jetzt noch die Knie , das war die perfekte Illusion von Nähe .
Das Beste und Tiefste was mir im Pay-Sex oder vielleicht überhaupt begegnet ist.
Wdhl ? Die Messlatte ist jetzt sehr hoch , ich glaube , das geht erst mal nur mit ihr !!!

Fenomenalny dobro , Meggie die königliche Liebhaberin .

von

Danke nochmal meinem lieben FK und für dessen Einladung, der gelungene Abend mit ihm hat mir sehr geholfen wieder auf die Erde zu kommen.

Bis Bald , Doc
Mit Zitat antworten