Einzelnen Beitrag anzeigen
  #917  
Alt 06.01.2017, 21:28
Benutzerbild von snoopies
snoopies snoopies ist offline
und der kleine Woodstock
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Neuruhrgebietler
Beiträge: 202
Dankeschöns: 9171
Standard Dls:Flop, FC Kollegen:Top

Geschätzte Lochschwager!


Tach auch, ich schon wieder...

Das Weihnachtswunder kam mit einigen Tagen Verspätung, ein geschätzter Kumpel konnte sich endlich wieder auf in sein Wohnzimmer machen, sprich in die LuLo.
Da ich mich auch recht wohl dort fühle, bin ich natürlich auch schon wieder hin…
Pünktlich mit einer Stunde Verspätung traf ich dann um 15.00 Uhr ein, Freitag ist ja Stammi-Tag, dementsprechend voll war es.
Viele bekannte und geschätzte Kollegen bekamen nun ein Gesicht, sogar Kapitäne und Doktoren waren dabei, es war sehr angenehm und kurzweilig mit euch, danke dafür!!!
Das waren auch schon die Highlights des Tages, trotz der 2 Zimmer, von denen ich gleich berichten möchte.
Vorab, Julia war dauergebucht, und ich hasse es, zu warten, also selber schuld

Es begann alles so vielversprechend, LILLY wurde in den Himmel gelobt, das nahm mir die Scheu, da sie nun wirklich sehr kindlich aussieht. Auf Couch war keine Konversation möglich, schnell ging es aufs Zimmer.
Nun das, was ich nicht für möglich gehalten hatte, trotz ihres fantastischen Einsatzes beim blasen und küssen regte sich Woodstock nicht, mit geschlossenen Augen sprang er an wegen ihrer Blasekunst, schaute ich sie dann an, plopp, weg…
Irgendwie hatte ich mehr das Bedürfnis, sie in eine Decke zu wickeln und was zu Essen für sie zu holen.

Also nach 15 Minuten abgebrochen, man kann nichts herbeiwünschen oder gar erzwingen, was vom Kopf her nicht funktioniert. Da wir alle nur Menschen sind und einander respektieren sollten, war es die einzig sinnvolle Lösung dieses Dilemmas.
Schade, aber kein Vorwurf an LILLY an dieser Stelle, sie hat sich echt Mühe gegeben.

Eine Weile später steuerte ich auf SVETLANA zu, die auf Couch saß. Als ich vor ihr stand, erhob sie sich, schnappte sich 2 leere Gläser und ging an mir vorbei.
„Bist du auf der Flucht?“, fragte ich spaßig. „Wonach sieht es denn aus?“, kam patzig zurück und weg war sie.
An der Theke, einige Zeit zuvor, als einer ihrer Stammkunden uns näherbrachte, klang sie noch ganz anders.
Vielleicht muss man Stammi sein, um von ihr überhaupt beachtet zu werden.
Warum ich darüber überhaupt schreibe? Ich finde, so eine patzige Antwort, wie sie jetzt schon zum zweiten mal kam, unverschämt und sehr arrogant. Der Ton macht die Musik, so geht man nicht mit Kunden um, auch wenn sie nicht mit mir ficken will.
Das Verhalten ist unprofessionell, da kann man schon mal eine geschmückte Ablehnung erwarten, aber nicht so einen Hieb.
Stammkraft hin oder her, das fällt im Endeffekt auf die LuLo zurück, mich würde echt mal interessieren, ob sie andere auch so unhöflich abserviert.
Sei´s drum, runterfahren, abhaken und weiter…

DELIA lächelte des Öfteren mal zu mir rüber, also hin, couchen, ich war zu schnell mit der Zimmerfrage und so landeten wir in Zimmer 5? (rechts der Sauna), mit der neueren Schaukel. Sie sagte, sie hätte noch nie Schaukelspielchen gemacht, wolle es aber versuchen.
Das Ganze ist leider auch schnell erzählt, ZK anfangs ja, dann nicht mehr. Blasen war anfangs ok, dann hatte ich das Gefühl und habe auch gesehen, dass sie Woodstock zwischen Zähne und Lippen schiebt…in der 69 kann man schon mal in den Spiegel schauen…
Oh mann, was nun? Ab in die Schaukel mit ihr, sie war anfangs skeptisch und auch ängstlich, worauf ich ihr sagte, wenn sie nicht mehr möchte, können wir sofort auf die Matte wechseln.
Gesagt-getan- es flutschte herrlich, Woodstock glitt ein und aus in ihrer Lucy, sie legte sich in die Schlaufen und untermalte das ganze akustisch.
Sehr schön…
Der kalte Boden und meine Eisfüße überzeugten mich dann, auf die Matte zu wechseln, sie legte sich direkt auf den Rücken.
OK, wenn sie das mag… Dann, nach 11 Minuten Zimmerzeit, kam der Overkill…
„Wann spritzt du endlich, wie lange brauchst du noch?“
BÄMM, wäre ich heute besser an der Theke geblieben…
2 Minuten habe ich den Spaß noch mitgemacht, dann hatte ich keine Lust mehr.
Beim Bezahlen (30€/20Min) fragte ich sie, wo sie vorher gewerkelt hat, Magnum war ihre Antwort.
Alles klar…mit dieser Einstellung passt sie meiner Meinung nach nicht in die LuLo.
Ich erspare mir heute die Sterne und die Einzeldetails, das war es überhaupt nicht wert.

Wäre das heute mein erster Besuch hier gewesen, wäre es auch mein letzter gewesen…

Nichtsdestotrotz war es ein toller Tag, obwohl diesmal die FC Kollegen die Sterne bekommen sollten, nicht die DLs…
Muss ja nicht immer so besch… laufen…

Bis nächstes Mal also!
__________________
Ich habe fertig.....

P.S.: die hier gemachten Angaben sind absolut subjektiv!!!
Mit Zitat antworten