Einzelnen Beitrag anzeigen
  #915  
Alt 04.01.2017, 09:01
Benutzerbild von wilco1000
wilco1000 wilco1000 ist offline
Schmusebär
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: In der Dortmunder Umgebung
Beiträge: 307
Dankeschöns: 6114
Daumen hoch Gefühlsechtes Neujahrsbespringen in der LL

Nach den behäbigen Feiertagen musste als Entschädigung für den ersten Arbeitstag am Nachmittag ein Ausgleich her: Ficken!

Für einen Clubbesuch mit wenig Zeit kommt für mich momentan nur die LL in Frage: keine bietet derzeit mehr (für mich) attraktive Frauen zur Tageszeit an.

Obwohl die Mädelsriege schon ausgedünnt war, waren noch genügend hübsche Frauen anwesend, ich wäre ja gerne mal wieder mit Julia, aber diese war dauergebucht.

Meine Wahl fiel deshalb auf ein für mich neues Mädel: Lilly. Schätze mal Mitte 20, kaum Verständigung möglich (weder auf Englisch noch auf Deutsch). Auf die Frage woher sie komme, antwortete sie: "6 Monate". Aha.
Nochmalige Nachfrage ergab dann "Dortmund". Öhh, Deutsch kam sie mir nicht vor. Na egal, hier geht's ja um was anderes.
Sie ist eher klein, sehr schlank, mit kleinen sehr schönen Brüsten und hat ein hübsches Gesicht mit kurzen schwarzen Haaren. Sie hat gepflegte Zähne aber ihre Haut ist tlw. mit roten Pickeln übersät (Akne? Keine Ahnung, kenne mich da nicht aus).

Initial kam ausser einem schüchternem Lächeln keinerlei Aktion von ihr, sie wirkte auf dem Sofa noch sehr unerfahren, was mich wiederum sehr reizte.

Auf dem Zimmer war dann ihr Motto "Angriff ist die beste Verteidigung" und legte los, dass mir Hören und Sehen verging. Küsse und Hände überall, ich musste sie erst mal ein bischen bremsen, damit ich das auch genießen konnte. Das war gar kein Problem, als sie merkte, dass ich nicht der Dampframmler bin wurde sie merklich entspannter und ließ sich auch zu wirklichen ZK hinreißen.

Sie gab sich mir dann hin, ließ mich mal machen und genoß es mit vollen Zügen. Sie wurde klatschnaß und engumschlungen knutschen wir herum. Sehr schön, keinerlei Berührungsängste also.

Mit den Kondomen muss sie noch ein bischen üben oder sich mal Größere besorgen, ich bin wirklich nicht überreichlich gesegnet, aber diese Dinger saßen echt "spack". Eben wirklich gefühlsecht.
Der GV war dann wieder sehr schön und innig, habe ich sehr genossen.

Abrechnung dann korrekt, wie schon oft in der LL eine schöne Nummer!
__________________

"Gestern noch standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter!"

Geändert von wilco1000 (04.01.2017 um 10:07 Uhr) Grund: Korrekturen
Mit Zitat antworten