Einzelnen Beitrag anzeigen
  #249  
Alt 10.03.2013, 23:07
Benutzerbild von Rivera
Rivera Rivera ist offline
Frühstücksrentner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Im P6-Bermudadreieck
Beiträge: 2.086
Dankeschöns: 35357
Standard Stammgastsonntag in der Finca (10.03.13)

Nach einigen Monaten wieder mal in der Finca eingecheckt und natürlich prompt eine Standpauke von Empfangsdame Katrin verpasst bekommen.

Keine sichtbaren Veränderungen im Club, hatte ich aber auch nicht erwartet. Der „Stammgastsonntag“ war wie immer recht gut besucht. Ca. 30 Dls standen gut und gerne rd. 50 Gästen gegenüber. Zwei nette Kollegen ebenfalls anwesend, einen weiteren kennengelernt.

Leider war das Line-up aus meiner Sicht absolut enttäuschend. Keine Olivia, keine Schokos oder anderweitige Exotinnen vor Ort. Ganze zwei Optionen für mich, darunter der Hotshot des Tages: Lara (die sich tatsächlich als Laura vorstellte, im Club jedoch als Lara geführt wird). 25-jährige blondgefärbte Rum, superhübsches Gesicht, KF 34/36er-Rahmen, feste A/B-Cups, Paradebeispiel aus der Barbie-Liga.

Vielversprechendes Opening mit guten und tiefen ZK über ca. 30 Sekunden. Es sollten allerdings die letzten ZK sein. Es folgte ein standesgemäß professionelles FO ohne große Höhepunkte bzw. Variationen. Kein Blickkontakt. Die Eier wurden zwischendurch eher alibimäßig und viel zu kurz einbezogen. Nach gut fünf Minuten die Frage nach dem Kondom. Um einem Quicky zuvorzukommen erstmal geleckt. Leider brach sie meine Verwöhnaktionen nach wenigen Minuten durch einen schlecht gespielten Orgasmus ab.

Es sollte nicht sein, dann also doch ficken. Nach einem kurzen, heftigen Reiterfick war die Sache nach 18 Minuten beendet.

Fazit:
Die positiven Vorberichte zeigen, dass La(u)ra durchaus auch anders kann. Bei uns lag wohl der klassische Fall von nicht stimmiger Chemie vor. So werde ich sie als reiner Optikfick mit ausgeprägten Sprinterqualitäten in Erinnerung behalten.

Kurzübersicht La(u)ra

RO, 25
KF 34/36, A/B-Cups (fest)
Ca. 165 cm, lange gelockte blonde Haare
Bauchnabelpiercing, etwas Deutsch


FO: Recht angenehm und ohne übertriebene Härte, jedoch sehr mechanisch und monoton
EL: Ist zu kurz geraten
Augenkontakt: Fehlanzeige
ZK: Gut, aber alles andere als ausdauernd
Lecken: Lässt sie reaktionslos über sich ergehen
Fingern: Nicht probiert
GV: Nur Reiter; wir wollten wohl beide, dass es schnell zu Ende ging
GF6-Faktor: Nicht vorhanden
Porno-Faktor: Nicht vorhanden
Illusionsfaktor Optik: Eyecatcher mit Topbody
Illusionsfaktor Nähe: Ihre nette Art suggeriert Nähe, die sich jedoch im Service nicht bestätigt


Da Katrin leider nach wie vor nicht mit sich handeln lässt, musste für die zweite Buchung die einzige noch mögliche Option zum Tragen kommen. Valeria, hochinteressante Russin, seit einem halben Jahr mit Unterbrechungen in der Finca (kurzzeitig auch im Planet Eden tätig gewesen). Nachdem sie sich einer Buchung sicher war, ließ sie sich mit dem Vorgeplänkel viel Zeit, um mehr über ihren Spielpartner zu erfahren.

Slowmotionmäßige ultratiefe ZK, inniger geht’s nicht. Ihre oralen Fähigkeiten sind kaum verbesserungswürdig; sie bläst sehr tief und nicht zu heftig; eher langsames Tempo, sehr gefühlvoll, immer in Blickrichtung zu mir und mit einer bewundernswerten Ausdauer. Der Wahnsinn ihr von der Lockenpracht eingerahmtes Engelsgesicht.

Keine Einschränkungen beim Abschlusspoppen, wobei sie kein Flutschi benötigte. Wir fanden sofort einen gemeinsamen Rhythmus, sie lässt sich willig steuern, fordert aber auch ihren eigenen Spaß ein. Keine Hast, keine Hektik, einfach nur ein geiler Ausritt. Nicht weniger geil dann die Fickerei im Doggy, wo es dann doch entschieden heftiger zugeht.

Fazit:
Für den Genießer zärtlicher Zweisamkeit in Begleitung einer stets sehr auf Detail bedachten Lady ist Valeria eine absolute Topempfehlung. Highend-GF6! Wer Powerservice im Formel 1-Tempo sucht oder Pornoelemente erwartet, ist bei Valeria wohl an der falschen Adresse.

Kurzübersicht Valeria

RUS, 25
KF 36, B-Cups (fest)
Ca. 165 cm, lange gelockte dunkelbraune Haare, gutes Deutsch


FO: Z. T. quälend langsam, endgeil
EL: Ja, ausdauernde Eierschleckerin
Augenkontakt: Wohldosiert und hammergeil
ZK: Nass und ausdauernd; geschicktes Spiel mit Zunge und Lippen
Lecken: Mit Geschick und Geduld ist das Ziel keine Utopie; Feuchtbiotop
Fingern: Machbar
GV: Reiter und Doggy; V. geht sehr leidenschaftlich mit und fordert ihren Spaß ein
GF6-Faktor: Megahoch
Porno-Faktor: Niedrig
Illusionsfaktor Optik: Hochinteressante Dl; 1a-Pflegezustand
Illusionsfaktor Nähe: Mehr geht nicht!


Fazit Finca:
Die tolle Nummer mit Valeria und das Abendbuffet (u. a. Gyros, Souvlaki mit Rind und Lamm) retteten letztlich einen recht mäßigen Fincatag. Natürlich wie immer eine Momentaufnahme bzw. ein subjektiver Eindruck. Meine Besuche werden sicherlich wieder häufiger, wenn demnächst die wärmeren Temperaturen Einzug halten und das schöne Außengelände wieder nutzbar ist.
Mit Zitat antworten