Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum

Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum (http://www.freiercafe.org/forum.php)
-   Freude 39, Bochum (http://www.freiercafe.org/forumdisplay.php?f=106)
-   -   Freude 39: Oana, Mitte 20, Rumänien (http://www.freiercafe.org/showthread.php?t=38046)

gf6er 21.12.2016 03:08

Freude 39: Oana, Mitte 20, Rumänien
 
Name Oana
Alter ca. 25 Jahre
KF 42/44
Oberweite 80 DD
Grösse 170 cm, mit High Heels jenseits 180 cm
Haare schwarz, lang
ZK: und wie
CL: gut
Fingern: gut
Gf6: 100 %
Illusion: 80 %
Porno: nicht bewertet
Wdh.-Faktor: gegeben

Nachdem mir heute den ganzen Tag die Hilflosigkeit "unserer" Führungsriege vor Augen geführt wurde, reifte der Entschluss dem späten Tag noch etwas Positives abzugewinnen. Einen Grund zum Fick muss man ja haben...
Um 22.30 Uhr am Tor zur Freude geklingelt. Verhältnis Frau zu Mann eindeutig zu Gunsten der DLs.
Einige neue Gesichter sind vorhanden, dafür fehlten Altbekannte.
Übliches Verfahren: erst ein Getränk, ab auf die obere Reihe der Sofas zum Beobachten der Aktivitäten. Da kaum Zimmergänge zu beobachten, erst in die Sauna und eine Runde geschwitzt.
Wieder zurück und Rundgang durch die Damenwelt. Irgendwie keinen Bock auf KF 30/32. Somit stach mir eine DL mit mächtigen Hupen in die Augen. Freundliches Gesicht, hübsches Anlächeln mit dunklen Augen...ein Ansprechen wert und zu ihr gesetzt.
Sie nannte den Namen Oana, noch kein Bild in der Galerie. Die Setcard hatte ich nicht im Kopf. Deutsch war nicht viel, Englisch schon viel besser.
Kurzer Smalltalk und schon hatte ich ihre Zunge im Hals als ich ihr sagte, dass ich mir ein Zimmer mit ihr vorstellen könnte. Auf die Frage, was sie nicht mag, kam die Antwort "violence". Da stehe ich auch nicht drauf.
Internationale Erfahrung wohl in Italien gesammelt, seit ca. 4 Wochen in der Freude.
Als sie aufstand um den Schlüssel zu holen, konnte ich die ganze Pracht bewundern. Ok, du wolltest keinen Hungerhaken...
Im Zimmer sofort sehr gute ZKs, streicheln, fummeln, fingern, die prächtigen Hupen verwöhnt, CL und fingern ohne Berührungsängste, zwischendurch ZKs nach Wunsch. Beim CL hob sie ihre Beine sehr weit nach oben an und damit auch ihren Unterleib. Keine Gefahr der Genickstarre.
Dann bat ich zum Aufsatteln, zog ihren Body komplett auf mich. Tolles Gefühl so eine Wuchtbrumme auf sich zu spüren, jedes Gramm genossen. Danach Missio in ein verdammt enges Loch, Doggy mit Blick auf den Prachtarsch, wieder zurück in die Missio und all meine Körner los geworden. In aller Ruhe ausgelocht, auf die Seite gerollt und sie kam mit ihrem linken Oberschenkel über meine Beine, die Titten über meine Brust. Noch etwas AST mit ZK und dann vom Acker, äh Bett gemacht - 50 Minuten waren um. Die Chemie stimmte perfekt.
Mit mehreren Küsschen bis zur Geldübergabe 80450
Lt. Setcard bietet sie auch Anal an.

Nutten-Norbert 22.12.2016 09:19

Biste sicher, dass das eine Bulgarin ist? Oana ist eigentlich ein rumänischer Name. Zudem spricht sie auch noch englisch. Mir selbst ist keine Bulgarin bekannt, die Englisch auf der Festplatte hat. :rolleyes:

gf6er 22.12.2016 22:42

Nationalität
 
Da will ich mich nicht streiten. Wenn Du Dir sicher über den Namen bist, dann kann es durchaus sein. War und ist mir eigentlich egal...
Werde beim nächsten Besuch nachfragen.

gf6er 27.12.2016 14:33

Nachtest
 
Gestern Abend 26.12, nach drei Tagen Verwandtschaftsbesuch in Süddeutschland und einer 500km Fahrt, war ich der Überzeugung eine Entspannung zu benötigen. Wenn schon, dann sind weitere 75 km keine wirkliche Herausforderung bis zur Freude, im doppelten Sinne.
Siehe da, Oana war auch am Start und so konnte ich mich, ohne lange "Bedenkzeit", zu ihr auf das Sofa setzen.
Tatsächlich, sie ist Rumänin, wie Nutten-Norbert richtig schreibt. Ich bitte um Korrektur.
Zks auf dem Sofa, wie gehabt und die Aufforderung zum Zimmer kam von mir.
Leider ein Zimmer hinten mit Autobahn-Getöse erwischt und nicht ganz so warm.
Konnte aber der ganzen Aktion mit weiteren vielen Zks, Titten beknabbern, CL und fingern nichts anhaben. Der Venushügel war etwas stachelig, shaving sollte erneuert werden.
Dann zum Ritt erst mit Pussysliding und nachfolgend mit Einlochen wieder schön die Melonen abgegriffen/angesaugt.
Weiter gings in der Missio und dann wollte ich:poppen: Auf der Setcard stand auch Anal, so lochte ich in ihrer Pussy ein, fickte einige Stösse und schob einen Finger in ihr Poloch. Im Eishockey sagt man "sudden death" war die Folge.
Danach noch Kuscheleinheiten und AST mit Zks.
60440 + Tip


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.